Cover-Bild Ein bisschen Mut, bitte! (Verliebt in Eden Bay 4) (Chick-Lit;Liebesroman)
(14)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,80
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 372
  • Ersterscheinung: 10.02.2020
  • ISBN: 9783750462236
Saskia Louis

Ein bisschen Mut, bitte! (Verliebt in Eden Bay 4) (Chick-Lit;Liebesroman)

Eine Ehefrau kann man nicht kaufen - aber zumindest bestechen ...

Es geht zurück nach Eden Bay im vierten Teil der humorvollen Liebesroman-Reihe von Bestsellerautorin Saskia Louis!

Adam Malone braucht eine Ehefrau.
Seine Anforderungen sind simpel: Sie sollte nicht aus Plastik sein, in ganzen Sätzen sprechen - und muss den Vorstand seiner Firma davon überzeugen, dass er nicht geistesgestört ist. Leider zieht der Aushang "Hochintelligenter Internet-Millionär mit emotionalen Problemen" nur die falsche Sorte Frauen an. Er braucht jemand Vernünftigen. Jemand Normalen. Jemanden, von dem er nur ab und zu dreckig träumt ...

Harper Kavanagh braucht alles, nur keinen Ehemann.
Die Feuerwehrfrau kann ihre Möbel selbst aufbauen, Spinnen allein beseitigen und Leben retten noch dazu. Ihre Unabhängigkeit jagt den meisten Männern ohnehin Angst ein - bis Adam sie plötzlich zur Frau nehmen will. Eines steht fest: Sie wird sich nicht in seine alberne Scharade mit reinziehen lassen. Andererseits gibt es da etwas, das sie dringend von ihm braucht ...

*

»Wir sind verheiratet, Adam? Wirklich?«, fragte sie entgeistert.
»Nein, nicht wirklich«, korrigierte er sie. »Wir tun nur für ein Wochenende so, damit der Vorstand meiner Firma nicht denkt, dass ich verrückt bin.«
Ihre Augen wurden immer größer. »Sag mal, hörst du dir selbst zu?«
Ja, er gab zu, dass der Satz etwas Ironisches an sich hatte, aber darauf konnte er keine Rücksicht nehmen. »Hey, ich bin ein guter Fang«, log er. »Viele Frauen wünschen sich nichts sehnlicher, als mir das Jawort zu geben.«
»Ja, verrückte Frauen ohne Geld und Selbstwertgefühl.«

Jeder Band der Reihe ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig voneinander gelesen werden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.10.2020

Zauberhaft

0

Die Bände der Eden Bay Reihe kann man alle unabhängig voneinander lesen.
Jeder Band dreht sich um zwei andere Charakteren, aber es macht mehr Spaß alle Bände der Reihe nach zu lesen.
Einfach da man noch ...

Die Bände der Eden Bay Reihe kann man alle unabhängig voneinander lesen.
Jeder Band dreht sich um zwei andere Charakteren, aber es macht mehr Spaß alle Bände der Reihe nach zu lesen.
Einfach da man noch mehr in den Freundeskreis eintaucht und all die verschiedenen Geschichten kennt.

Der Schreibstil ist so toll, einfach zu lesen und humorvoll.
Die Autorin hat eine ganz besondere Art über die Liebe und Freundschaft zu schreiben.
Mich hat sie absolut verzaubert und begeistert mit der Eden Bay Reihe.

Ich freue mich sehr in diesem Band mehr von Adam zu erfahren
Er ist viel viel mehr als nur der Reiche Internetprofi aus Eden Bay und all die verschiedenen Facetten lernen wir hier kennen.
Ich mochte Adam sofort, er ist anders und einfach allein deswegen schon einnehmend.

Harper hat es mir richtig angetan, ich liebe es das sie eine unabhängige, starke Frau ist.
Sie ist so authentisch und eher hart im nehmen und für manche Männer halt zu stark.
Ich finde es toll wie die Autorin das Aufgebracht hat und Behandelt.
Harper ist einfach ein richtiger Herzensmensch und ich liebe ihre Art.

Mit Eden Bay hat die Autorin eine Reihe geschaffen die nur vor Freundschaft, Liebe und Humor strotzt.
Eine meiner neuen Lieblingsreihen und Wohlfühlbüchern.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.10.2020

Ein (un)perfektes Traumpaar! Hier stimmt für mich alles

0

Adam braucht eine Frau! Aber nur für seine Investoren, denn die finden Vorstand schon etwas schrullig und wollen Verlässlichkeit. Was liegt da näher als eine Frau vorzuweisen? Wie gut, wenn man einen Kumpel ...

Adam braucht eine Frau! Aber nur für seine Investoren, denn die finden Vorstand schon etwas schrullig und wollen Verlässlichkeit. Was liegt da näher als eine Frau vorzuweisen? Wie gut, wenn man einen Kumpel hat mit dem man Pferde stehlen kann. Und so scheint Harper die perfekte Frau dafür zu sein. Doch Harper braucht alles andere, nur keinen Mann.

Ich habe mich bei dem Buch teilweise gekugelt vor Lachen. Es hat soviel Spaß gemacht Harpers und Adams Schlagabtauschen zu folgen, es war einfach herrlich! Harper hat soviel Witz in sich und dazu noch jede Menge Herz, aber auch Adam hat einen ganz tollen Charakter, auch wenn er manchmal so schön auf dem emotionalen Schlauch steht.
Aber bei allem Witz und Humor, hat das Buch auch durchaus seine ernsten Seiten und ich habe mal wieder ein Wechselbad der Gefühle durchleben müssen, einschließlich Taschentuch.

Das schöne an der Eden-Bay-Reihe ist, dass sie alle so kunterbunt sind und doch irgendwie im Großen und Ganzen miteinander harmonieren. Wie immer gilt auch hier, man kann jeden Band unabhängig von den anderen lesen - macht aber mit allen viel mehr Spaß!

Wer humorvolle Liebesromane liebt, der kommt hier nicht dran vorbei! Von mir gibt es 5 ganz dicke Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2020

Liebe die Reihe abgöttisch

0


Kurze Zusammenfassung:

𝐀𝐝𝐚𝐦 𝐌𝐚𝐥𝐨𝐧𝐞 𝐛𝐫𝐚𝐮𝐜𝐡𝐭 𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐄𝐡𝐞𝐟𝐫𝐚𝐮.
𝐒𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐀𝐧𝐟𝐨𝐫𝐝𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧 𝐬𝐢𝐧𝐝 𝐬𝐢𝐦𝐩𝐞𝐥: 𝐒𝐢𝐞 𝐬𝐨𝐥𝐥𝐭𝐞 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐚𝐮𝐬 𝐏𝐥𝐚𝐬𝐭𝐢𝐤 𝐬𝐞𝐢𝐧, 𝐢𝐧 𝐠𝐚𝐧𝐳𝐞𝐧 𝐒𝐚̈𝐭𝐳𝐞𝐧 𝐬𝐩𝐫𝐞𝐜𝐡𝐞𝐧 - 𝐮𝐧𝐝 𝐦𝐮𝐬𝐬 𝐝𝐞𝐧 𝐕𝐨𝐫𝐬𝐭𝐚𝐧𝐝 𝐬𝐞𝐢𝐧𝐞𝐫 𝐅𝐢𝐫𝐦𝐚 𝐝𝐚𝐯𝐨𝐧 𝐮̈𝐛𝐞𝐫𝐳𝐞𝐮𝐠𝐞𝐧, ...


Kurze Zusammenfassung:

𝐀𝐝𝐚𝐦 𝐌𝐚𝐥𝐨𝐧𝐞 𝐛𝐫𝐚𝐮𝐜𝐡𝐭 𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐄𝐡𝐞𝐟𝐫𝐚𝐮.
𝐒𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐀𝐧𝐟𝐨𝐫𝐝𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧 𝐬𝐢𝐧𝐝 𝐬𝐢𝐦𝐩𝐞𝐥: 𝐒𝐢𝐞 𝐬𝐨𝐥𝐥𝐭𝐞 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐚𝐮𝐬 𝐏𝐥𝐚𝐬𝐭𝐢𝐤 𝐬𝐞𝐢𝐧, 𝐢𝐧 𝐠𝐚𝐧𝐳𝐞𝐧 𝐒𝐚̈𝐭𝐳𝐞𝐧 𝐬𝐩𝐫𝐞𝐜𝐡𝐞𝐧 - 𝐮𝐧𝐝 𝐦𝐮𝐬𝐬 𝐝𝐞𝐧 𝐕𝐨𝐫𝐬𝐭𝐚𝐧𝐝 𝐬𝐞𝐢𝐧𝐞𝐫 𝐅𝐢𝐫𝐦𝐚 𝐝𝐚𝐯𝐨𝐧 𝐮̈𝐛𝐞𝐫𝐳𝐞𝐮𝐠𝐞𝐧, 𝐝𝐚𝐬𝐬 𝐞𝐫 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐠𝐞𝐢𝐬𝐭𝐞𝐬𝐠𝐞𝐬𝐭𝐨̈𝐫𝐭 𝐢𝐬𝐭. 𝐋𝐞𝐢𝐝𝐞𝐫 𝐳𝐢𝐞𝐡𝐭 𝐝𝐞𝐫 𝐀𝐮𝐬𝐡𝐚𝐧𝐠 "𝐇𝐨𝐜𝐡𝐢𝐧𝐭𝐞𝐥𝐥𝐢𝐠𝐞𝐧𝐭𝐞𝐫 𝐈𝐧𝐭𝐞𝐫𝐧𝐞𝐭-𝐌𝐢𝐥𝐥𝐢𝐨𝐧𝐚̈𝐫 𝐦𝐢𝐭 𝐞𝐦𝐨𝐭𝐢𝐨𝐧𝐚𝐥𝐞𝐧 𝐏𝐫𝐨𝐛𝐥𝐞𝐦𝐞𝐧" 𝐧𝐮𝐫 𝐝𝐢𝐞 𝐟𝐚𝐥𝐬𝐜𝐡𝐞 𝐒𝐨𝐫𝐭𝐞 𝐅𝐫𝐚𝐮𝐞𝐧 𝐚𝐧. 𝐄𝐫 𝐛𝐫𝐚𝐮𝐜𝐡𝐭 𝐣𝐞𝐦𝐚𝐧𝐝 𝐕𝐞𝐫𝐧𝐮̈𝐧𝐟𝐭𝐢𝐠𝐞𝐧. 𝐉𝐞𝐦𝐚𝐧𝐝 𝐍𝐨𝐫𝐦𝐚𝐥𝐞𝐧. 𝐉𝐞𝐦𝐚𝐧𝐝𝐞𝐧, 𝐯𝐨𝐧 𝐝𝐞𝐦 𝐞𝐫 𝐧𝐮𝐫 𝐚𝐛 𝐮𝐧𝐝 𝐳𝐮 𝐝𝐫𝐞𝐜𝐤𝐢𝐠 𝐭𝐫𝐚̈𝐮𝐦𝐭 ...


Meine Meinung:
Ich habe alle Teile der Reihe super toll gefunden, doch dieser war für mich der Beste. Ich habe ihn an einem Stück durchgelesen und meine Gedanken hängen immer noch an dem Buch. Adam fand ich in den Teilen davor schon immer mega spannend, da er so Geheimnisvoll wirkte. Er war in diesem Buch ein echt besonderer Charakter und man hat erst richtig gemerkt, wie Tief seine Geschichte geht. Harper war einfach toll. Ich mochte sie die ganze Reihe lang am liebsten von den Frauen und in diesem Teil hat man noch so viel mehr von ihr kennengelernt. Nicht nur ihre Starke, sondern auch ihre verletzliche Seite kam sehr gut zum Ausdruck. Die Geschichte von den Beiden hat mich mega berührt. Ich habe viel geweint, aber such gestrahlt. Die Story war vielfältig und hat einen super glücklich zurück gelassen. Vor allem Harpers Brüder finde ich auch super toll und Jax braucht unbedingt noch eine Geschichte. Ich weiß garnicht, wie ich es so lange aushalten soll, auf den nächsten Teil zu warten. Ich gebe dem Buch ganze 5 Sterne✨

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.04.2020

Der Millionär und die Feuerwehrfrau

0

Harper und Adam haben mir zusammen gut gefallen! Über Adam konnten wir in den vorherigen Bänden noch nicht so viel erfahren und Harper galt stets als Frau, welche zu „männlich“ ist. Hier galt es also zu ...

Harper und Adam haben mir zusammen gut gefallen! Über Adam konnten wir in den vorherigen Bänden noch nicht so viel erfahren und Harper galt stets als Frau, welche zu „männlich“ ist. Hier galt es also zu erfahren, was hinter diesen beiden Personen jeweils steckt.

Harper hat mehrere Brüder, ist Feuerwehrfrau und geht lieber in die Natur als, dass sie sich in schöne Kleider wirft, um hübsch aussehen und einen Kerl nach den anderen abzuschleppen. Dazu wirkt sie meist rational und dadurch nicht sehr fraulich. Adam ist ein Genie und hat damit in mehrere Hinsichten zu kämpfen. Aus Angst nicht akzeptiert und verletzt zu werden gibt er sich geschlossen, was es nicht leicht macht in genauer kennenzulernen. Durch eine dumme Idee wird Harper diese Möglichkeit gewährt und sie nimmt die Chance wahr, ihren Freund Adam etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Harper und Adam sind beide so erfrischend andere Charaktere. Sie ergänzen sich hervorragend. Es war schön ihre Geschichte zu lesen. Der Schreibstil war gewohnt gut und flüssig, so dass ich das Buch fast an nur einem Tag gelesen habe.

Das Cover ist stimmig und passt wunderbar zu den anderen Bänden der Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2020

Fan von romantischen Geschichten mit Herz & Humor? – Dann lies die Reihe!

0

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Eine Ehefrau kann man sich nicht kaufen - aber zumindest bestechen ...

Es geht zurück nach Eden Bay im vierten Teil der humorvollen Liebesroman-Reihe von Bestsellerautorin ...

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Eine Ehefrau kann man sich nicht kaufen - aber zumindest bestechen ...

Es geht zurück nach Eden Bay im vierten Teil der humorvollen Liebesroman-Reihe von Bestsellerautorin Saskia Louis!


Adam Malone braucht eine Ehefrau.
Seine Anforderungen sind simpel: Sie sollte nicht aus Plastik sein, in ganzen Sätzen sprechen - und muss den Vorstand seiner Firma davon überzeugen, dass er nicht geistesgestört ist. Leider zieht der Aushang "Hochintelligenter Internet-Millionär mit emotionalen Problemen" nur die falsche Sorte Frauen an. Er braucht jemand Vernünftigen. Jemand Normalen. Jemanden, von dem er nur ab und zu dreckig träumt ...

Harper Kavanagh braucht alles, nur keinen Ehemann.
Die Feuerwehrfrau kann ihre Möbel selbst aufbauen, Spinnen allein beseitigen und Leben retten noch dazu. Ihre Unabhängigkeit jagt den meisten Männern ohnehin Angst ein - bis Adam sie plötzlich zur Frau nehmen will. Eines steht fest: Sie wird sich nicht in seine alberne Scharade mit reinziehen lassen. Andererseits gibt es da etwas, das sie dringend von ihm braucht...

Meinung:
Dies ist der vierte Teil der Reihe, aber da alle wichtigen Infos genannt werden und vor allem das Pärchen im Mittelpunkt steht, sollte es keine Verständnisprobleme geben, wobei so natürlich das Wiedersehen mit den bekannten Charakteren schöner ist.

Der bildhafte Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so da-hin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Harper und Adam geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem die Freunde der beiden, die man bereits aus den vorherigen Bänden kennt, sind großartig und sorgen immer wieder für Lacher, ebenso wie der humorvolle Schlagabtausch zwischen Harper und Adam. Ebenso sorgen Harpers Brüder für so manche Lacher und ich bin gespannt, ob die Singles unter ihnen auch noch ihr Glück finden werden.

Obwohl Harper und Adam bisher „nur“ gute Freunde waren, ist die Chemie zwischen den beiden förmlich mit den Händen greifbar und die erotischen Szenen sind sehr heiß und ansprechend geschrieben. Zudem hat mir die Entwicklung der beiden im Laufe der Geschichte sehr gefallen und war auch realistisch. Doch neben dem Humor kommen auch die Gefühle nicht zu kurz, keine Sorge. Ein wunderbarer Liebesroman mit Gefühl, Humor und sympathischen Charakteren sowie einer wunderbaren Kleinstadtidylle. Die Autorin schreibt einfach wunderbare Bücher mit Herz und Humor, so dass die Seiten sowie Lesestunden nur so verfliegen und man das Buch mit einem Grinsen beendet und ungeduldig dem nächsten Teil entgegenfiebert. Ich bin sehr gespannt, wer als nächstes von Amors Pfeil getroffen werden wird.

Wir befinden uns in Eden Bay, einer typischen Kleinstadt und so sollte es nicht verwundern, dass jeder über jeden Bescheid weiß und sich auch gerne hilfsbereit einmischt. Wer zudem humorvollen Dialogen und sympathischen Charakteren nicht widerstehen kann, sollte unbedingt diese großartige Reihe lesen und die Lesestunden mehr als genießen, so wie ich. Deswegen großartige 5 von 5 Sternen und eine absolute Leseempfehlung für die Autorin und ihre wunderbare und witzige Reihe.

Fazit:
Wer humorvolle Liebesgeschichten mit Gefühl und Herz liebt, sollte unbedingt dieses Buch bzw. am besten gleich die gesamte Reihe (von Anfang an) lesen. Ich habe die Lesestunden mehr als genossen und freue mich schon sehr auf die weiteren Besuche in Eden Bay.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere