Cover-Bild Mord im Hintergrund
(6)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Edel Elements - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe
  • Themenbereich: Belletristik - Kriminalromane und Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 06.09.2022
  • ISBN: 9783962154707
Sören Prescher

Mord im Hintergrund

Der sechste Fall für Mark & Felix

Das Trio mit vier Pfoten ist zurück. In ihrem sechsten Band bekommen es Mark, Felix und Dominik gleich mit zwei verzwickten Fällen zu tun: Zum einen eine Reihe rätselhafter Morde scheinbar ohne Motiv, zum anderen eine tückische Erpressung. Für Letzteres sind sie eigentlich nicht zuständig, doch nachdem Geschäftsmann Holger Janssen ihnen in der Vergangenheit geholfen hat, sind sie ihm einen Gefallen schuldig, und diesen fordert er jetzt ein. Auch hier spitzen sich die Ereignisse rasch zu.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.11.2022

Kurzweilig

0

Mark, Felix und Dominik ermitteln in ihrem sechsten Fall. Für mich ist es der erste, aber da die Fälle in sich abgeschlossen sind, können die Bücher gut einzeln gelesen werden. Mir hat das Buch allerdings ...

Mark, Felix und Dominik ermitteln in ihrem sechsten Fall. Für mich ist es der erste, aber da die Fälle in sich abgeschlossen sind, können die Bücher gut einzeln gelesen werden. Mir hat das Buch allerdings so gut gefallen, dass ich gerne noch weitere Fälle mit den sympathischen Ermittlern lösen möchte. Diesmal geht es um Mord und Erpressung und wie beides miteinander zusammenhängt. Der Fall an sich die spannend. Die Figuren sind lebendig und haben Tiefe und auch das Cover ist sehr schön. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Ich hatte viel Lesespaß und empfehle das Buch gerne weiter.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2022

Nichts ist fataler wie eine vorgefertigte Theorie...

0

Mord im Hintergrund von Sören Prescher
Mich haben das Cover und der Titel neugierig auf die Geschichte gemacht. Autor und Ermittler sind mir noch nicht bekannt, dabei ist es bereits der 6. Fall für unser ...

Mord im Hintergrund von Sören Prescher
Mich haben das Cover und der Titel neugierig auf die Geschichte gemacht. Autor und Ermittler sind mir noch nicht bekannt, dabei ist es bereits der 6. Fall für unser Trio auf vier Pfoten.
Ich lerne die beiden Ermittler Mark und Dominik kennen und tauche auch in Marks Privatsphäre ein. Denn er ist Vater einer kleinen Tochter und in wenigen Wochen findet seine Hochzeit statt.
Zum Ermittlerteam gehört der Hund Felix. Gemeinsam sind sie unterwegs.
Unsere Geschichte erzählt detailliert vom Ablauf der Ermittlungen. Und so tauche ich als Leser in die Geschichte ein... Was ist passiert? In einem Blumenladen hat eine Frau über Übelkeit geklagt und ist zusammengebrochen. Kurze Zeit später verstarb sie noch im Blumenladen. Mark und Dominik sind unterwegs zum Fundort der Leiche und müssen erst einmal abwarten, ob es eine natürliche Todesursache gibt. Ihr Bauchgefühl sagt aber etwas anderes. Es gab inzwischen zwei Todesfälle, die sie ähneln. Gibt es einen Serientäter?
Das Bauchgefühl hat unsere Beamten nicht betrogen. Das Opfer wurde vergiftet und anscheinend die beideren anderen Opfer auch.
Hier erhalte ich einen Einblick wie die Arbeit bei der Polizei aussieht und wie wichtig diese ist. Doch es soll nicht ihr einziger Fall sein. Ein Bekannter bittet sie einem Anwalt zu helfen. Dieser wird per Sprachnachrichten bedroht. Auch hier wird nach dem Ausschlussprinzip ermittelt.
Mir gefiel die Beschreibung der Polizeiarbeit und auch die privaten Einblicke in Marks Leben haben diesen Kriminalroman zu einem spannenden Erlebnis gemacht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.08.2022

Spannend!

0

Sören Prescher legt mit Mord im Hintergrund seinen sechsten Fall mit dem Ermittlerduo Dominik und Mark vor. Unterstützt werden die beiden durch die Schnüffelnase Felix. Das Cover ist schön gestaltet. Es ...

Sören Prescher legt mit Mord im Hintergrund seinen sechsten Fall mit dem Ermittlerduo Dominik und Mark vor. Unterstützt werden die beiden durch die Schnüffelnase Felix. Das Cover ist schön gestaltet. Es macht deutlich, dass das Setting in Bayern angesiedelt ist und durch den Aktenberg zeigt sich der hohe Stresslevel der Kommissare.

Zu Beginn des Krimis müssen sie sich mit einer Serie von Lebensmittelvergiftungen mit Rizin auseinandersetzen. Mehrere Menschen kommen ums Leben, nachdem sie im selben Supermarkt eingekauft haben. Lange Zeit tappen die Ermittler im Dunkeln und finden keine Spur. Im späteren Verlauf müssen sich Dominik und Mark noch gleichzeitig mit einem zweiten Fall beschäftigen, der zunehmend ihre ganze Aufmerksamkeit erfordert. Die Mischung dieser beiden Fälle lässt zunächst erstaunen, ist am Ende aber nachvollziehbar. Vor allem durch das Wechseln zwischen den beiden Fällen wird eine gewisse Spannung erzeugt.

Gerade die detailreichen Informationen zu den Vergiftungen mit Rizin sind positiv hervorzuheben. Der Autor hat dieses Thema genauestens recherchiert. Auch die Einschübe der pathologischen Untersuchungen der Mordopfer sind detailreich und ausführlich beschrieben.

Der Schreibstil ist eher locker und gut lesbar. Besonders die privaten Einschübe aus dem Leben von Mark zeigen einen schönen Kontrast zur trüben Polizeiarbeit. Es zeigt sich, dass auch Kommissare ganz normale Menschen sind, die sich freuen, nach der Arbeit Zeit mit ihrer Familie verbringen zu können. Meiner Meinung nach sind es genau diese privaten Erzählungen, die aus Ermittlerreihen im Gedächtnis bleiben und den Leser neugierig machen, wie es weitergeht.

Der Fall ist in sich abgeschlossen, sodass man ihn auch gut ohne Kenntnis der Vorgängerbände lesen kann. Klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.08.2022

Kurzweilig

0

Kurz hintereinander brechen Leute mitten auf der Straße oder im Laden zusammen und sterben kurz daraufhin. Tragische, aber Tode natürlichen Ursprungs? Erst nach dem dritten Fall kommt man auf die Idee, ...

Kurz hintereinander brechen Leute mitten auf der Straße oder im Laden zusammen und sterben kurz daraufhin. Tragische, aber Tode natürlichen Ursprungs? Erst nach dem dritten Fall kommt man auf die Idee, gründlicher zu prüfen und auch auf Vergiftung hin zu testen. Ist da ein Serientäter am Werk? Wenn ja, wie sucht er seine Opfer aus? Oder sind es Zufallsopfer? Man ermittelt wie gewohnt in alle Richtungen und geht vielfach in die Irre. Dass dann auch noch der Lieblingsfeind von Dominik mit einem Erpressungsfall daherkommt und sich das LKA einschaltet, ist in dieser Situation wenig hilfreich. Gewohnt ruhig erzählt, mit vielen Einsprengseln von Dominiks Denglish, der passenden Musikuntermalung entsprechend der jeweiligen Gemütslage, einigen witzigen Redewendungen und Anspielungen eine kurzweilige Lektüre.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.08.2022

Nicht mein Fall

0

Darum geht es:
Die Kommissare Mark, Dominik und ihr vierbeiniger „Kollege“ Felix stehen vor einem Rätsel. Es werden zwei Leichen gefunden. Im ersten Augenblick haben beide nichts miteinander zu tun. Doch ...

Darum geht es:
Die Kommissare Mark, Dominik und ihr vierbeiniger „Kollege“ Felix stehen vor einem Rätsel. Es werden zwei Leichen gefunden. Im ersten Augenblick haben beide nichts miteinander zu tun. Doch dann stellt sich heraus, dass beide vergiftet wurden. Doch wie haben sie das Gift zu sich genommen? Und warum? Es gibt nur einen einzigen Verbindungspunkt zwischen den Leichen. Der Supermarkt, in dem die beiden ihre Lebensmittel gekauft haben. Finden die drei dort die Lösung für den Fall?
Zeitgleich wird Mark von einem Bekannten gebeten, Licht in einen zweiten Fall zu bringen. Ein Freund wird erpresst. Immer wieder bekommt er Audio-Dateien mit ominösen Nachrichten geschickt. Es handelt sich anscheinend um mehrere Erpresser. Wird Mark auch hier das Geheimnis lüften können?

Meine Meinung:
„Mord mit Hintergrund“ ist ein mäßig spannender Krimi mit zwei Handlungsträgen. So richtig Fahrt nimmt keiner der beiden Fälle auf. Es plätschert alles vor sich hin. Hat man zunächst nur mit dem Giftmischer zu tun, wird dieser Fall kurzerhand unterbrochen und man findet sich im nächsten (genauso wenig spannenden) Fall wieder. Dann geht es plötzlich wieder zurück zum ersten Fall. Ich musste mich hier wirklich durchbeißen und habe es mehr als einmal unterbrochen.

Mir persönlich haben zwei Handlungsstränge (zumal nicht das geringste miteinander zu tun haben) nicht gefallen. Da wäre weniger – das aber spannend – definitiv mehr gewesen. Hier hatte man das Gefühl, dass keiner der Kommissar recht wusste, was er tut. Allein Kommissar Zufall hat sie auf die richtige Spur geführt. Hier wurde mehr im Auto gesessen und observiert, mit dem Hund Gassi gegangen, der Fifi (von wem auch immer) gekrault oder durch den Park gejoggt. Der Hund sollte ein ehemaliger Polizeihund sein. Davon hat man leider überhaupt nichts gemerkt. Der Hund spielt hier (außer beim Beschnüffeln der Möbel der Verdächtigen oder seinen Gassi-Runden) keinerlei Rolle. Das hätte jeder x-beliebige Hofhund auch sein können. Auch haben mich die vielen Wegbeschreibungen und Songtext samt Interpreten und Hintergrund-Infos nicht unbedingt angesprochen. Auch die immer wiederkehrenden Redewendungen des Kollegen, der sie 1:1 vom deutschen ins englische übersetzt (z.B. jetzt haben wir den Salat = now we have the salad) nervten am Ende ganz schön.

Der Schreibstil ist okay. Allerdings häufen sich doch die Rechtschreib- und Grammatikfehler. Das 286 Seiten lange Buch ist in 34 Kapitel unterteilt. So kann man es auch gut in mehreren Abschnitten lesen.

Mein Fazit:
Mich konnte dieses Buch nicht überzeugen. Es gibt wahrlich Spannenderes. Von mir gibt es für dieses Buch mit zwei zugedrückten Augen noch 3 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere