Cover-Bild The Billionaire Prince
(43)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beHEARTBEAT
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 31.01.2019
  • ISBN: 9783732562633
Virginia Nelson

The Billionaire Prince

Michael Krug (Übersetzer)

Er könnte alles verlieren, auch sein Herz ...

Aiden Kelley ist ein milliardenschwerer CEO und liebt Planung über alles. Doch sein extravagantes Leben wird auf den Kopf gestellt, als seine Exfreundin mit einer Zehnjährigen auftaucht, die seine Tochter sein soll. Hilfe muss her, denn er weiß nicht, wie er sich plötzlich um ein Kind kümmern soll. Die einzige Frau, die Aiden helfen könnte, ist ausgerechnet seine persönliche Assistentin Chelsea Houston - die gerade gekündigt hat. Unter der Bedingung, nach einem gemeinsamen Roadtrip sofort sein Unternehmen verlassen zu können, lässt sich Chelsea auf einen Deal mit Aiden ein. Während die beiden gemeinsam Familie spielen, entdeckt Aiden auf einmal für sich, dass Liebe und eine feste Beziehung doch nicht so unvorstellbar sind, wie er immer dachte. Und auch Chelsea, die schon lange heimlich in ihren Boss verliebt ist, ist sich plötzlich nicht mehr sicher, ob sie Aiden wirklich verlassen will ...

Band 2 der heißen und romantischen Billionaire-Dynasties-Reihe.
Unwiderstehliche CEO-Romance bei beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.10.2021

Heiße Funken im Grand Canyon!

0

Cover
Perfekt! Es fügt sich nahtlos in den Stil der restlichen Reihe ein vor allem durch den eher in graublau gehaltenen Hintergrund sowie den zum Teil silbernen Titel, der sich zum Ende hin zu einem ins ...

Cover
Perfekt! Es fügt sich nahtlos in den Stil der restlichen Reihe ein vor allem durch den eher in graublau gehaltenen Hintergrund sowie den zum Teil silbernen Titel, der sich zum Ende hin zu einem ins Auge springenden Pink wandelt.
Das Covermodel matcht Aiden zu 100% - genau so habe ich ihn mir vorgestellt! Er strahlt eine gewisse Dominanz und Selbstsicherheit aus, aber man kann erkennen, dass sich dahinter ein gefühlvoller Mann verbirgt ;)

Handlung
Millionär Aiden Kelley kann seinen Augen kaum trauen als plötzlich seine Ex mit einem zehnjährigen Kind auf der Matte steht, das seine Tochter sein soll! Dieser Zwischenfall bringt sein sonst durchstrukturiertes Leben durcheinander und es gibt nur eine Frau, die ihm helfen kann - seine persönliche Assistentin Chelsea Houston, die gerade gekündigt hat. Aiden will sie nicht kampflos gehen lassen und bietet ihr einen Deal an: Wenn sie mit ihm und seiner Tochter einen Roadtrip unternimmt, darf sie das Unternehmen sofort verlassen. Im Laufe der Reise entwickeln sich die drei zu einer richtigen Familie - Aiden bemerkt, dass eine auf Liebe basierende Beziehung auch in seiner Branche möglich ist und Chelsea, die schon lange heimlich auf ihren Boss steht, beginnt zu überdenken, ob sie Aiden denn wirklich verlassen will...

Sprache
Ein sympathischer, mitreißender und charismatischer Schreibstil, der einlädt tiefer in die Story einzutauchen! Die Autorin erschafft eine lebendige Atmosphäre, die sich im Laufe des Buches verändert, doch immer einen roten Faden erkennen lässt - auch Details bleiben hier nicht auf der Strecke, sodass einem die Landschaft und Charaktere schon fast aus dem Buch entgegen springen ;) Explizite Szenen sind vorhanden, lebhaft und detailliert beschrieben und haben ein großes Maß an Gefühl und Romantik ^^

Charaktere
Aiden
Ein Millionär, ein Macho und ein Brecher vieler Frauenherzen! Eigentlich wäre man der Ansicht, das er alles was er will haben kann bzw hat, doch leider ist er ein absoluter Kontrollfreak für den eine Liebesbeziehung wegen der vielen unbekannten Komponenten nicht in Frage kommt - eben weil man so etwas nicht planen und strukturieren kann ;) Er gibt sich nach außen sehr flach und kühl als ob ihm nur sein Imperium am Herzen liegen würde, doch in Wahrheit ist er ein guter Mann mit einem weichen Herzen, das nur auf seine Chance wartet. Aiden konnte mich schon nach wenigen Seiten von ihm überzeugen, wegen seiner liebevollen Art gegenüber seiner Tochter und auch seiner Unerfahrenheit im Elternsein - hier stellt er sich wie ein Fisch auf dem Trockenen an ;)

Chelsea
Persönliche Assistentin von Aiden Kelley - das muss man erst mal schaffen, denn andere würden für diese Chance alles zu tun! Sie ist eine junge, quirlige Frau, die das Herz am rechten Fleck hat - Aiden kann sich wirklich glücklich schätzen, dass er sie als Teil seines Teams betrachten kann ;) Chelsea hat mit ihrer lebensfrohen und natürlichen Art auf mich abgefärbt, sodass ich sie schon nach wenigen Seiten ins Herz geschlossen hatte - eine gute Seele und Freundin, die jeder in seinem Leben braucht ^^

Fazit
Absolute Leseempfehlung! Aiden und Chelsea bieten euch einen kinoreifen amüsanten Abend (ja bei mir war es nur einer!), den man so schnell nicht mehr vergisst! Hier passt einfach alles zu 100% zusammen, sodass es ein wahrer Genuss ist dieses Buch zu lesen und man es eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen möchte ^^

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.07.2020

Plötzlich Vater...

0

Vielen Dank an NetGalley und den be heartbeat Verlag.

The Billionaire Prince ist der zweite teil der Billionaire Dynasties Reihe.
Chelsea houston hat genug von ihrem arroganten aber doch attraktivem Boss ...

Vielen Dank an NetGalley und den be heartbeat Verlag.

The Billionaire Prince ist der zweite teil der Billionaire Dynasties Reihe.
Chelsea houston hat genug von ihrem arroganten aber doch attraktivem Boss Aiden Kelley und kündigt. Der milliardenschwere CEO braucht jedoch ihre Hilfe. Seine Ex-Freundin steht plötzlichvor seiner Tür mit einer 10jährigen Tochter - seinem Kind. er fällt aus allen wolken und schlägt Chelsea einen Deal vor. Da sie heimlich in ihn verliebt ist, kann sie nicht ablehnen und lässt sich auf das Abenteuer ein...

Der Schreibstil war locker und angenehm. Es wird aus sicht von Chelsea und Aiden geschrieben. Diesen Perspektivwechsel finde ich sehr gut, da der Leser so Einblick in die Gefühlslage beider Charaktere bekommt und sie besser versteht. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht und ich war sofort von ihr gefesselt.
Chelea Houston war mir von Anfang an sympathisch. Sie gibt sich alle Mühe, es ihrem Boss recht zu machen. Doch Aiden nimmt nicht wirklich Notiz von ihr. Als er ihre Hilfe braucht, ist sie für ihn da und gibt als "Kindermädchen" ihr Bestes.
Aiden Kelley hat schon sehr viel erreicht und ist gewohnt, dass alles nach seinem Plan läuft. Doch plötzlich Vater? Das überfordert ihn und er bittet Chelsea, ihn zu unterstützen. Im Laufe der Zeit verändert sich auch seine Sicht auf manche Dinge.
Das Buch ist eine absolute Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.02.2019

So ein tolles Buch

0

Dieses Buch hat mich unglaublich begeistert, nicht nur ist die Handlung unglaublich abwechslungsreich, nein, auch die verschiedenen Charaktere sind ein echtes Highlight, die das Buch unvergesslich machen. ...

Dieses Buch hat mich unglaublich begeistert, nicht nur ist die Handlung unglaublich abwechslungsreich, nein, auch die verschiedenen Charaktere sind ein echtes Highlight, die das Buch unvergesslich machen.
Der Schreibstil ist super, er hat etwas leichtes, und schwereloses an sich, was das Lesen definitiv vereinfacht und einem das Gefühl von Entspannung verleiht.
Das einzige negative was ich finden kann ist das Cover, es ist zwar eigentlich ziemlich cool, wird meiner Meinung nach aber nicht der unglaublich gelungen Geschichte gerecht, da es dem Genre entsprechend einheitlich gehalten ist...
Ich kann das Buch nur weiter empfehlen und bin davon überzeugt dass es den Meisten genauso gut gefallen wird wie mir.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 17.02.2019

The Billionaire Prince und ein kleiner Star

1

"The Billionaire Prince" von Virginia Nelson

Cover und Titel

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt optisch zu dem Vorgänger dieser Reihe perfekt. Ein schlichtes Cover mit einem gut aussehenden Mann, ...

"The Billionaire Prince" von Virginia Nelson

Cover und Titel

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt optisch zu dem Vorgänger dieser Reihe perfekt. Ein schlichtes Cover mit einem gut aussehenden Mann, wie man es von Millionärsgeschichten nicht anders kennt. 

Der Titel "The Billionaire Prince" macht neugierig und und passt wie das Cover gut in die Reihe.

Eine gelungene Kombination von Cover und Titel, die zum Buch greifen lassen und die Neugier wecken.


Inhalt (= Klappentext)

Er könnte alles verlieren, auch sein Herz ...

Aiden Kelley ist ein milliardenschwerer CEO und liebt Planung über alles. Doch sein extravagantes Leben wird auf den Kopf gestellt, als seine Exfreundin mit einer Zehnjährigen auftaucht, die seine Tochter sein soll. Hilfe muss her, denn er weiß nicht, wie er sich plötzlich um ein Kind kümmern soll. Die einzige Frau, die Aiden helfen könnte, ist ausgerechnet seine persönliche Assistentin Chelsea Houston - die gerade gekündigt hat. Unter der Bedingung, nach einem gemeinsamen Roadtrip sofort sein Unternehmen verlassen zu können, lässt sich Chelsea auf einen Deal mit Aiden ein. Während die beiden gemeinsam Familie spielen, entdeckt Aiden auf einmal für sich, dass Liebe und eine feste Beziehung doch nicht so unvorstellbar sind, wie er immer dachte. Und auch Chelsea, die schon lange heimlich in ihren Boss verliebt ist, ist sich plötzlich nicht mehr sicher, ob sie Aiden wirklich verlassen will ...

Allgemeine Informationen

Billionaire-Dynasties-Reihe
1. The Penthouse Prince
2. The Billionaire Prince
3. The Diamond Prince

Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden.


Meinung

Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker, als Leser ist man schnell von Beginn annin der Geschichte drin und kann sich in die jeweilige Situation hineinversetzen.

Mir gefällt auch hier wieder die wechselnde Erzählperspektive, so kann man sich auf die Gefühle und Gedanken beider Hauptprotagonisten hineinversetzen.

Die Geschichte besticht auch durch zahlreiche tolle, witzige und emotionale Momente. Beispielsweise nimmt das Spiel Wahrheit oder Pflicht eine interessante Rolle in der Geschichte ein.

Ohne zu viel zum Handlungsverlauf der Geschichte zu verraten, kann man sich auf den kleinen Star der Geschichte freuen, die Tochter von Außen, die kleine Waverley. Sie ist so ein liebevolles, sympathischesnund aufgewecktes Kind, jede Szene mit ihr war eine Bereicherung und ein absoluter Lesegenuss.

Auch die Mutter von Waverley, Margo ist ein Charakter, der für einen Überraschungsmoment gut ist, in welcher Hinsicht sei an dieser Stelle allerdings nicht verraten!

Die gelungene Kombination aus tollem Schreibstil, sympathischen Charakteren und schöner Handlung hat mich die Geschichte zügig verschlingen lassen und in mir die Freude auf den nächsten Teil der Reihe geweckt.


Fazit

Eine schöne emotionale Liebesgeschichte mit sympathischen Charakteren, die Freude auf mehr wecken.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 16.02.2019

Chelsea und Aiden auf dem Weg in ein Abenteuer.... Und vielleicht neues Leben

1

Das Cover vom Buch "The Billionaire Prince" hat für mich den Ausschlag gegeben, mich auf das Buch zu bewerben. Der Klappentext tat sein übriges und ich hatte Glück.

Das Buch ist eine super zu lesende ...

Das Cover vom Buch "The Billionaire Prince" hat für mich den Ausschlag gegeben, mich auf das Buch zu bewerben. Der Klappentext tat sein übriges und ich hatte Glück.

Das Buch ist eine super zu lesende Geschichte, die von Chelsea und Aiden handelt.
Chelsea, die die Sekretärin und Rechte Hand von Aiden ist wird mit einer unvorhergesehenen Situation konfrontiert, dabei hatte sie doch was anderes für sich geplant...

Die Geschichte wechselt auch zwischen den beiden Hauptcharakteren und sorgt so für ein schönes Lesevergnügen. Ich könnte das Buch kaum aus der Hand legen, bis ich es zu Ende gelesen hatte.
Es wurde immer einfacher in die Geschichte einzutauchen.

Es ist gefühlvoll, aufregend, kribbeln und auch etwas traurig. Alles ist in dem Buch zu finden und das mag ich! Für mich absolut empfehlenswert! Ich kannte den ersten Band "The Penthouse Prince" nicht, werde das aber nachholen... Wird ja nur kurz erwähnt und verspricht ebenso eine schöne Geschichte, der ich mich bald widmen möchte.
Aber man kann es separat voneinander lesen.

Danke für das Rezi- Exemplar!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl