Cover-Bild WW - Genial saisonal!
(40)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99
inkl. MwSt
  • Verlag: WW (Deutschland) GmbH
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Kochen, Essen und Trinken
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 160
  • Ersterscheinung: 06.12.2019
  • ISBN: 9783982064741
WW

WW - Genial saisonal!

Leckere Rezepte für jede Jahreszeit. Rezepte von TV- und Sternekoch Andi Schweiger. Regional und saisonal kochen mit Tipps vom Kochprofi. Frisch und ausgewogen: Kreative Rezeptideen

Tipps vom Sternekoch: Kreative Rezeptideen für jede Jahreszeit

Raffiniert, lecker und ganz einfach nachzukochen: Zusammen mit WW hat Sternekoch Andi Schweiger saisonale Gerichte kreiert, die Lust auf eine frische und ausgefallene Küche machen!

Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Anlässe, Zutaten und Leckereien. In diesem Weight Watchers Kochbuch finden Sie daraus das Beste: frische Kräuter im Frühling, buntes Gemüse und Fisch im Sommer, herbstliche Rezeptideen mit Kürbis und Honig und Wohlfühlküche für den Winter.

Zu allen Zutaten gibt es Informationen zu Warenkunde und Produktqualität – denn die Qualität der Lebensmittel steht für Andi Schweiger an oberster Stelle: „Ich kann durchaus auch ganz einfache Gerichte genießen. Dann ist mir aber wichtig, woher das Ei, Fleisch oder die Kartoffel stammt.“

  • Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter: Dieses Kochbuch begleitet Sie durch das ganze Jahr!
  • Tipps für gesunde Ernährung und einen ausgewogenen Lebensstil vom TV- und Sternekoch
  • Regionale und saisonale Rezepte mit dem gewissen Etwas: WW Gerichte „made by Andi Schweiger“
  • Lernen vom Kochprofi: Tricks für mehr Spaß in der Küche

Gesund, frisch und ausgewogen: Kochen mit Andi Schweiger

Andi Schweigers Lieblingszutat heißt: Spaß an der Sache! Voller Experimentierfreude ist er immer auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen. Seine vielfältigen Rezepte sind alle auf das Weight Watchers Smart Points System abgestimmt und basieren auf neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die Gartenkräutersuppe mit Hafermilch oder das Carne Cruda mit grünem Spargel wecken Frühlingsgefühle. Vegetarische Rezepte wie Kohlrabispaghetti mit Tomaten und Hirse oder Fischgerichte wie Schwarzer Heilbutt auf Vanille-Sellerie-Püree bringen die Vielfalt des Sommers in die Küche. Das herbstliche Currygemüse mit Kichererbsen oder die Kürbissuppe mit Buttermilch wärmen in der kühlen Jahreszeit. Die Stars des Winters sind Wurzeln: Entdecken Sie Entenbrust mit Schwarzwurzel-Kartoffel-Puffer oder Petersilienwurzelsuppe mit Wein!

Egal, ob Sie abnehmen möchten oder etwas für Ihre Gesundheit tun wollen – mit den WW Rezepten von Andi Schweiger kommt gute Laune auf den Teller!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.03.2020

eigener Kräutergarten notwendig

0

Der Aspekt der saisonalen Küche sprach mich an, sodass ich mir dieses Kochbuch angeschaut habe. Einen Bezug zu WW habe ich nicht, sodass ich mit dem Punktesystem auch nicht vertraut bin und dahingehend ...

Der Aspekt der saisonalen Küche sprach mich an, sodass ich mir dieses Kochbuch angeschaut habe. Einen Bezug zu WW habe ich nicht, sodass ich mit dem Punktesystem auch nicht vertraut bin und dahingehend keinerlei Wertung vornehme.

Das Buch hat A4 Format. Mit gut 150 Seiten beinhaltet es eine Menge Rezepte, die nach Jahreszeiten gegliedert sind (die Zuordnung erschloss sich mit allerdings nicht immer).
Auf jeder Doppelseite befindet sich – nach ein paar kurzen Einführungsseiten und jeweils einer kleinen Einführung in jede Jahreszeit beispielsweise mit einer Kräuterkunde oder Winterwurzelübersicht – ein Rezept plus ein ganzseitige Foto. Die Bilder sind ansprechend und die Rezepte verständlich beschrieben und gegliedert.

Die Rezepte sind insgesamt abwechslungsreich und beinhalten viele verschiedene Zutaten, mal Fisch, mal Fleisch, mal vegetarisch.
Die Rezepte werden als kreativ und ausgefallen angepriesen, das sind sie auf jeden Fall auch – dabei sprechen mich leider nur wenige davon an. Ich habe nichts gegen kreative Ideen, aber viele Mischungen entsprechen nicht meinem Geschmack – oder dem, was ich für meinen Geschmack halte.
Hinzu kommen die ungünstigen Mengen an Zutaten, die für die Rezepte verwendet werden. Oft werden von diversen Zutaten nur kleinste Mengen benötigt (80g Quark, 50ml Kokosmilch, 80g von verschiedenen Salatsorten), sodass man nach dem Kochen mit etlichen Resten dasteht.
Zudem ist definitiv ein eigener Kräutergarten notwendig, da für fast jedes Rezept 2-3 Stängel von mindestens 2-3 Kräutern benötigt werden.


Veröffentlicht am 16.02.2020

Ich hätte mehr erwartet

0

Raffiniert, lecker und ganz einfach nachzukochen: Zusammen mit WW hat Sternekoch Andi Schweiger saisonale Gerichte kreiert, die Lust auf eine frische und ausgefallene Küche machen!

Jede Jahreszeit ...

Raffiniert, lecker und ganz einfach nachzukochen: Zusammen mit WW hat Sternekoch Andi Schweiger saisonale Gerichte kreiert, die Lust auf eine frische und ausgefallene Küche machen!

Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Anlässe, Zutaten und Leckereien. In diesem Weight Watchers Kochbuch finden Sie daraus das Beste: frische Kräuter im Frühling, buntes Gemüse und Fisch im Sommer, herbstliche Rezeptideen mit Kürbis und Honig und Wohlfühlküche für den Winter.

Ich muss zugeben, ich hätte mir mehr erwartet.
Genial Saisonal heißt für mich, Gerichte mit Zutaten, die ich regional bekomme, da gerade Saison ist. Gerade im Zuge von Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein nicht zu verachtender Aspekt.
Nun habe ich mir voller Vorfreude das Buch besorgt, kalorienarm ist ja auch nicht verkehrt. Und ich fing an zu lesen und mein Gesicht würde länger, die Freude verschwand immer mehr ...
Zu Aufbau, das Buch ist einteilen in die vier Jahreszeiten, soweit schon mal gut. Es ist auch eingeteilt in die verschiedenen Punkte von WW, was mich jetzt nicht so interessierte. Dann wollte ich anfangen das ein oder andere Rezept auszuprobieren und stieß schon an meine Grenzen. Manche Zutaten sind bei mir auf dem Dorf einfach nicht zu beschaffen und das ich das dreißig Kilometer in die nächste Kreisstadt fahre ,kann ja mit der Nachhaltigkeit nicht mehr stimmen. Also musste ich wieder improvisieren, aber dazu brauche ich dann kein Kochbuch.
Was saisonal erhältlich ist, sehe ich auf dem Wochenmarkt.

Das Register ist sehr umständlich da es nach Punkten, nach Farbe und nach Zutaten gelistet ist, so ist jedes Rezept mehrfach genannt. Fand ich jetzt nicht so toll.

Veröffentlicht am 12.02.2020

Rezeptideen für jede Jahreszeit.

0

Andi Schweiger ist TV- und Sternekoch.
Klappentext: Raffiniert, lecker und ganz einfach nachzukochen: Zusammen mit WW hat Sternekoch Andi Schweiger saisonale Gerichte kreiert, die Lust auf eine frische ...

Andi Schweiger ist TV- und Sternekoch.
Klappentext: Raffiniert, lecker und ganz einfach nachzukochen: Zusammen mit WW hat Sternekoch Andi Schweiger saisonale Gerichte kreiert, die Lust auf eine frische und ausgefallene Küche machen! Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Anlässe, Zutaten und Leckereien. In diesem Weight Watchers Kochbuch finden Sie daraus das Beste: frische Kräuter im Frühling, buntes Gemüse und Fisch im Sommer, herbstliche Rezeptideen mit Kürbis und Honig und Wohlfühlküche für den Winter. Zu allen Zutaten gibt es Informationen zu Warenkunde und Produktqualität – denn die Qualität der Lebensmittel steht für Andi Schweiger an oberster Stelle.
Die Rezepte sind übersichtlich und gut und einfach nachzukochen. Man findet alles nach Saison sortiert. Für die WW Mitglieder gibt es immer Anzeigen über die Zero-Points bzw. Smart-Points eines jeden Gerichts. Zum jedem Rezept gibt es Informationen über Personenanzahl, der Zubereitungszeit sowie der Garzeit, die Kalorienmenge und die jeweilige Menge des Ampelsystems von weightwatchers.
„Genial saisonal!“ gefällt mir als Kochbuch gut. Zwar finde ich einige Rezepte teilweise zu aufwendig für jeden Tag. Aber es gibt genug interessante Rezepte, die ich nachkochen möchte.

Veröffentlicht am 07.02.2020

Tolle saisonale Gerichte!

0

Raffiniert, lecker und ganz einfach nachzukochen: Zusammen mit WW hat Sternekoch Andi Schweiger saisonale Gerichte kreiert, die Lust auf eine frische und ausgefallene Küche machen! Jede Jahreszeit hat ...

Raffiniert, lecker und ganz einfach nachzukochen: Zusammen mit WW hat Sternekoch Andi Schweiger saisonale Gerichte kreiert, die Lust auf eine frische und ausgefallene Küche machen! Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Anlässe, Zutaten und Leckereien. In diesem Weight Watchers Kochbuch finden Sie daraus das Beste: frische Kräuter im Frühling, buntes Gemüse und Fisch im Sommer, herbstliche Rezeptideen mit Kürbis und Honig und Wohlfühlküche für den Winter. Zu allen Zutaten gibt es Informationen zu Warenkunde und Produktqualität – denn die Qualität der Lebensmittel steht für Andi Schweiger an oberster Stelle.

Ich wollte in diesem Jahr gerne mehr Regional und daher auch Saisonal kochen und bin auf dieses Buch hier gestoßen. Ich kenne weder Andi Schweiger, noch bin ich WW Mitglied aber die Rezepte haben mich sofort angesprochen.
Die Fotos sind wirklich ansehnlich, was mir bei einem Kochbuch sehr wichtig ist. Ich muss sehen können, wie mein Essen aussehen sollte. Auch die Kochanweisungen sind für den Alltagskoch gut zu bewältigen.
Von warmen Gerichten, über Suppen und Salaten ist alles dabei. Ein Inhaltsverzeichnis verschafft einen guten Überblick.
Für die WW Mitglieder gibt es immer Anzeigen über die Zero-Points bzw. Smart-Points eines jeden Gerichts. Ich kann mir vorstellen, dass das die Auswahl der Gerichte wirklich vereinfacht.
Ich werde noch öfter aus diesem Buch kochen!

Veröffentlicht am 07.02.2020

Ein Kochbuch für Jedermann

0

Was mir an diesem Kochbuch gefallen hat ist, dass es zwar für WeightWatchers geschrieben ist, aber die Rezepte normal geschrieben sind. Es sind Zeichen dabei, die für WW wichtig sind, auch für vegan, vegetarisch ...

Was mir an diesem Kochbuch gefallen hat ist, dass es zwar für WeightWatchers geschrieben ist, aber die Rezepte normal geschrieben sind. Es sind Zeichen dabei, die für WW wichtig sind, auch für vegan, vegetarisch usw., aber man hat nicht das Gefühl dass es um Gewichtsabnahme geht.
Die Rezepte sehen nicht nur lecker aus, sie sind es auch. Ich konnte zwar aus saisonalen Gründen noch nicht alles nachkochen, aber das was jetzt im Winter möglich war hat lecker geschmeckt und wird sicher öfters noch nachgekocht.

Fazit, ein Kochbuch für Jedermann. Leicht nach zu kochen und man kann dabei sogar mit Genuss Gewicht verlieren.