Cover-Bild WW - Satt mit den Zero Heroes
(14)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Handlung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: WW (Deutschland) GmbH
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Kochen, Essen und Trinken
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 168
  • Ersterscheinung: 04.12.2020
  • ISBN: 9783982129242
WW

WW - Satt mit den Zero Heroes

Einfach und gesünder kochen mit den 0 Punkte Lebensmitteln - Rezepte mit wenig SmartPoints

WW - Satt mit den Zero Heroes - gesund ernähren und einfach abnehmen dank geringer SmartPoints Werte

Das WW Kochbuch Satt mit den Zero Heroes steckt voller leckerer Rezepte, die sich allesamt durch ihre niedrigen SmartPoints Werte auszeichnen. Das Buch zeigt, wie es möglich ist, bewusste Ernährung, Gewichtsmanagement und Genuss in Einklang zu bringen. Das Schöne: Man muss auf nichts verzichten und ist nach den Mahlzeiten angenehm satt. Kein permanentes Hungergefühl - ein echter Zugewinn an Lebensqualität

ZeroPoint Lebensmittel sind die Basis für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Sie machen satt und haben dabei 0 SmartPoints. Dieses Buch enthält daher ausschließlich Rezepte mit SmartPoints Werten von 0 bis maximal 8 und zeigt, wie vielfältig und abwechslungsreich das Kochen und Genießen mit den 0 Punkte Lebensmitteln ist. Je nach Plan gehören zwischen 100 und 300 Lebensmittel dazu und erleichtern es, das Punktebudget jederzeit einzuhalten.

Für Einblicke aus Teilnehmer-Perspektive gibt es zum Einstieg eine der beliebten Erfolgsgeschichten. Die 70 Kochrezepte sind in fünf Kapitel eingeteilt:

  • Geflügel und Fleisch
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Gemüse und Hülsenfrüchte
  • Suppen und Salate
  • Süßes und Snacks

Dazu gibt es nützliche Tipps und Tricks rund um die Zubereitung. Zudem finden Sie in diesem Buch Tagespläne mit Gerichten für z.B. Vegetarier oder Fleischliebhaber, die besonders niedrige SmartPoints Werte aufweisen.

Alle Rezepte haben gemeinsam, dass sie nicht nur ausgesprochen lecker und gesund, sondern auch vollkommen alltagstauglich sind. Die Rezeptideen sind für alle geeignet: Familien mit Kindern, Singles sowie Männer und Frauen. Denn das WW Programm mit den drei Plänen, das diesem Rezeptbuch zugrunde liegt, setzt am kritischen Punkt vieler Ernährungskonzepte an: der Eignung, den Ernährungsplan in den Alltag zu integrieren.

Schlanker werden und genussvoll essen - mit diesem Buch kein Gegensatz mehr.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.01.2021

Gesunde leckere Rezepte

0

Ich liebe Kochbücher :) das blättern , schmökern und Ideen sammeln entspannt und macht einfach Spaß...Jedes Koch und Backbuch bekommt einen festen Platz in meinem Buchregal und wird zum Nachschlagen immer ...

Ich liebe Kochbücher :) das blättern , schmökern und Ideen sammeln entspannt und macht einfach Spaß...Jedes Koch und Backbuch bekommt einen festen Platz in meinem Buchregal und wird zum Nachschlagen immer wieder gerne von mir hervorgeholt...

In dem aktuellen Buch von WW ,findet man viele leckere Rezepte für eine gesunde und fettarme Küche.Das Punkte zählen , ist mir persönlich, hier nicht so wichtig , trotzdem überzeugen mich die über 70 vielfältigen Gerichte zu hundert Prozent ! Das Kochbuch begeistert mich mit seiner hochwertigen und sehr übersichtlichen Aufmachung...

Geflügel, Fleisch, Fisch, Gemüse, Suppen und leckere Desserts zum Abschluß dürfen natürlich nicht fehlen :) Jede Doppelseite präsentiert ein Gericht mit ansprechenden Fotografien und übersichtlicher Rezeptanleitung. Immer mit Kcal. und Punkte Angaben , Personen ,Zubereitungs und Kochzeit. Von Apfel-Zimt Joghurt im Glas bis zur leckeren Zucchinisuppe finde ich in diesem Buch sehr viele ansprechende , leichte Genießerrezepte.

Ein Kochbuch das mich wirklich überzeugt und durchaus , mit seiner Rezeptesammlung, familientauglich ist ! Kleine Zugabe von Beilagen für den Rest der Familie und derjenige, der sein Essen etwas reduzieren möchte , lässt die Zugaben einfach weg.... Mit diesem tollen Zero Heroes im Buch, ein Kinderspiel..... Guten Appetit :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2021

Vielfalt auf dem Tisch

0

Da ich gerne einige Pfunde los werden wollte, dachte ich warum nicht mal Weight Watchers ausprobieren und da kam mir dieses Buch gerade recht. Ich habe mich mit dem Punktesystem nicht weiter beschäftigt, ...

Da ich gerne einige Pfunde los werden wollte, dachte ich warum nicht mal Weight Watchers ausprobieren und da kam mir dieses Buch gerade recht. Ich habe mich mit dem Punktesystem nicht weiter beschäftigt, sondern wollte einfach nur neue Rezepte mit wenig Kalorien ausprobieren.

Die Aufmachung des Buches gefiel mir schon sehr gut. Jedes Rezept wird auf einer Doppelseite mit einem farbigen Foto des fertigen Gerichts dargestellt. So bekam ich direkt einen Eindruck wie es angerichtet aussehen kann. Neben der Zutatenliste sind sowohl die Kalorien als auch die Zubereitungszeit, die Garzeit und für wie viele Personen das Rezept gedacht ist, angegeben. Die Anleitungen sind kurz und knackig, enthalten aber alle notwenigen Angaben und sind verständlich formuliert.

Bei den Zutaten musste ich hin und wieder das Internet befragen um was es sich handelt, denn Zatar und Konjaknudeln zum Beispiel sind mir noch nie untergekommen. Fast versteht es sich von selbst, dass in einem Kochbuch von Weight Watchers in den Rezepten auch Produkte dieser Firma verwandt werden. Da ich diese Zutaten weder vor Ort erwerben konnte noch online bestellen wollte, habe ich einfach improvisiert.

Beim Einkauf achte ich auf saisonal und regional, daher gefällt mir natürlich nicht, wenn Rezepte z. B. Avocado enthalten. Das muss aber jeder für sich entscheiden. Insgesamt sind die Rezepte abwechslungsreich und werden mit viel Gemüse, Obst und unterschiedlichen Getreideprodukten zubereitet, so dass keine Langeweile am Tisch aufkommt.

Ich habe bisher sechs Rezepte ausprobiert, die allesamt gelungen sind und mir auch geschmeckt haben. Von mir bekommt das Kochbuch vier Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 07.01.2021

Einfach, lecker und gesund!

0

Was soll ich sagen? Zu viel geschlemmt über die Feiertage….Weihnachten auch genussvoll gegessen. Tja, und nun sind natürlich wieder ein paar Kilos mehr auf der Waage, aber da gibt es bei mir schon seit ...

Was soll ich sagen? Zu viel geschlemmt über die Feiertage….Weihnachten auch genussvoll gegessen. Tja, und nun sind natürlich wieder ein paar Kilos mehr auf der Waage, aber da gibt es bei mir schon seit Jahren die Lösung, dass ab Januar nach der ww Methode Punkte gezählt wird.
Es gibt mal wieder ein neue Kochbuch „Satt mit den Zero Heroes“. Einfach aufgebaut enthält es 70 leckere Rezepte in den Kategorien Geflügel&Fleisch, Fisch& Meeresfrüchte, Gemüse&Hülsenfrüchte, Suppen&Salate und zu guter letzt auch Süßes&Snacks.
Vorneweg wird kurz das neue WW Programm umrissen, sprich wer kein WW macht, kann da schnuppern, wer WW macht, bekommt einen Refresher. Hinzu kommt noch eine Übersicht die einem Rezepte für bestimmte Umstände empfiehlt wie Familientage, Veggiedays usw.
Mein persönlicher Favorit im Buch ist bisher das Curry-Hähnchen-Gratin mit Karotten, mein Mann votet für Linsen-Pilz-Lasagne mit Spinat und die Kids…drei Mal dürft ihr raten: Himbeer-Sykr-Tiramisu!
Was mich überzeugt ist die Vielfalt der Rezepte, das sie trotz leichter Zutaten super schmecken und es nicht mega aufwendig ist diese Dinge zu kochen. Keine Sorge, hier braucht man kein Koch-Profi sein.
Auch möchte ich zwar WW nicht um neue Mitglieder bringen, aber das Kochbuch kann man auch gut nutzen, wenn man nicht Punkte zählt, denn es sind im Endeffekt leichte und gesunde Gerichte für den Alltag!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.01.2021

Super lecker und ratz-fatz zubereitet

0

Das „WW Kochbuch - Satt mit den Zero Heroes“ steckt voller leckerer Rezepte, die sich allesamt durch ihre niedrigen Smart Points Werte auszeichnen. Jetzt fragt sich vielleicht mancher: Was sind denn SmartPoints? ...

Das „WW Kochbuch - Satt mit den Zero Heroes“ steckt voller leckerer Rezepte, die sich allesamt durch ihre niedrigen Smart Points Werte auszeichnen. Jetzt fragt sich vielleicht mancher: Was sind denn SmartPoints? SmartPoints sind eine spezielle WW Währung, d.h. man darf nur eine bestimmte Anzahl täglich davon zu sich nehmen. Während man Zero-Points unbesorgt verzehren darf, ohne nachzuwiegen oder zu messen.

Wem das alles zu kompliziert ist, muss nicht verzweifeln. Zum Glück ist das Kochbuch für alle geeignet, egal ob du WW Teilnehmer bist oder du dich einfach nur ausgewogen und gesund ernähren möchtest, denn neben der SmartPoints und ZeroPoint-Angabe, enthalten die Rezepte auch eine Angabe über die Kalorienzahl.

Das Buch ist mit wunderschönen ansprechenden Fotos aufgemacht. Die Rezepte sind super leicht nach zu kochen und schmecken richtig, richtig lecker. Ich habe z.B. sofort die Gemüse-Pommes ausprobiert und selbst mein Mann war davon begeistert. Auch das Blumenkohlpüree ist super. Mein absoluter Favorit ist jedoch die Blitzpizza. Es gibt wirklich tolle Ideen, wie man seinen Speiseplan gesund und ausgewogen gestalten kann. Und was das Beste ist, die meisten Rezepte benötigen nur eine Zubereitungszeit von 15 Minuten und werden auch für Anfänger gut erklärt. Die Gerichte sind also auch nach einem langen Arbeitstag ratz-fatz zubereitet. Es gibt keine Ausreden mehr: „Ich hab keine Zeit!“ „Kochen nach der Arbeit ist mit zu aufwendig“.

Fazit: Mich hat dieses Kochbuch voll überzeugt. Absolut lecker, extrem leicht nachzukochen, super einfach in der Handhabung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.01.2021

Satt mit den Zero Heros

0

Ich habe schon viele WW-Kochbücher und einige sind schon viele Jahre alt, trotzdem gehören sie alle zu meinen Lieblingskochbüchern und einige Gerichte werden von mir immer wieder gekocht, obwohl ich keine ...

Ich habe schon viele WW-Kochbücher und einige sind schon viele Jahre alt, trotzdem gehören sie alle zu meinen Lieblingskochbüchern und einige Gerichte werden von mir immer wieder gekocht, obwohl ich keine Punkte mehr zählen muss, da ich mein Wunschgewicht fast erreicht habe.

Dieses Buch ist auch wieder ein Knaller, die Gerichte sind mit Zero-Lebensmittel gemischt und sind daher besonders interessant. Satt wird man auf jeden Fall – immer. Mit ansprechenden Bildern der Gerichte und einfachen Beschreibungen dürfte die Zubereitung der Speisen auch Kochanfängern gelingen.

Auf die Idee die Zutaten so zu mischen würde man selbst nicht kommen, es gibt z.B. Gemüse-Reis-Bowl mit Ingwer-Limetten-Dressing und Sommerrolls mit Erdnussdip oder Falafelpita mit Granatapfel und vieles mehr.

Ich bin von dem Kochbuch sehr begeistert und kann es uneingeschränkt jedem empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere