Cover-Bild Like a Memory – Liebe kennt kein Zurück

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 11.01.2019
  • ISBN: 9783492314084
Abbi Glines

Like a Memory – Liebe kennt kein Zurück

Roman
Lene Kubis (Übersetzer)

Bliss Yorks Herz klopft bis zum Hals, als Nate Finley nach all den Jahren plötzlich wieder vor ihr steht. Nate war ihre erste und einzige Liebe, und eigentlich hatten sie sich vor sieben Jahren geschworen, für immer zusammenzubleiben. Doch dann wurde Bliss schwer krank und brach ohne ein Wort der Erklärung den Kontakt ab. Nun ist sie 22, gesund, voller Hoffnung auf ein unbeschwertes Leben und hat endlich einen Job in einer Boutique. Aber als Nate vor ihr steht und alte Gefühlte entflammt, ahnt sie nicht, dass er inzwischen verlobt ist und die Filiale von seiner Freundin geführt wird ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 18 Regalen.
  • 8 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 1 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.06.2019

..wieder einmal total versunken...

0

Endlich trifft Rosemary auf Sea Breeze. Ich liebe diese Reihen, daher ist es kein Wunder dass Ich sofort nach dem Aufeinander Treffen der Kinder dieser greifen musste.
Es beginnt mit einer wundervollen ...

Endlich trifft Rosemary auf Sea Breeze. Ich liebe diese Reihen, daher ist es kein Wunder dass Ich sofort nach dem Aufeinander Treffen der Kinder dieser greifen musste.
Es beginnt mit einer wundervollen Erinnerung und zieht uns direkt in Bliss Leben, sowie auch die traurige Entwicklung dessen.
Ihr Gegenpart Nate (der Sohn von Rush) ist total anziehend und einnehmend. Eine tolle Kombination wen da nicht die vergangene Zeit und die Veränderungen des Lebens wäre.

Eine Geschichte, die einen fesselt aber auch wie nach Hause kommen anfühlt. Das Glück der Eltern als Erinnerung ihres Zusammenkommen, die Erkenntnis als Leserin, dies alles mitbekommen zu haben.

Ein emotionales Werk aus des sehr eindrucksvollen Schreibstil der Autorin, die den Fans der Reihen ein wundervolles Geschenk / Werk kreiert hat.
Diese Reihe aus dem Crossover kann man aber auch unabhängig, ohne vorherige Kenntnisse gelesen werden.

Ein tolles Werk, was eine Achterbahn der Gefühle und eine wundervolle Erinnerung an die erste Liebe bietet. Besonders aber auch zeigt welche Stärke man durch Schicksalsschläge erlangen kann. Das Buch zieht aber auch eine tiefer Botschaft durch den Handlungsstrang, so dass man involviert und gebannt die Entwicklung dessen mitverfolgt.
Ich bin begeistert und bleibe zufrieden und gespannt auf das nächste Werk der Reihe zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

LikeaMemory

LiebekenntkeinZurück

SeaBreeze

RosemaryBeach

AbbiGlines

werbung

Veröffentlicht am 05.04.2019

Ein süßes Buch für Zwischendurch ☺

0

Allgemeine Informationen:

Autorin: Abbi Glines

Verlag; PIPER

Preis: 10,00 €

Seitenanzahl: 296

Inhalt:

Kann ein gebrochenes Herz noch lieben?

Bliss Yorks Herz klopft bis zum Hals, als Nate Finlay ...

Allgemeine Informationen:

Autorin: Abbi Glines

Verlag; PIPER

Preis: 10,00 €

Seitenanzahl: 296

Inhalt:

Kann ein gebrochenes Herz noch lieben?

Bliss Yorks Herz klopft bis zum Hals, als Nate Finlay nach all den Jahren plötzlich wieder vor ihr steht - ihre erste und einzige große Liebe. Eigentlich hatten sie sich vor sieben Jahren geschworen, für immer zusammebzubleiben, doch dann wurde Bliss schwer krank. Ohne ein einziges Wort der Erklärung verschwand sie über Nacht aus Nates Leben - und brach ihm damit das Herz. Nun ist sie gesund und voller Hoffnung auf ein unbeschwertes Leben. Aber als Nate jetzt vor ihr steht und alte Gefühle wieder aufflammen, ahnt sie bereits, dass er inzwischen ein anderer ist, als der, dem sie damals die ewige Liebe geschworen hat.....

Das Cover:

Ich fand das Buch auf dem ersten Blick echt total süß, weil es so klein ist und es hat mich einfach angezogen. Mir gefällt das Cover ganz gut, das orange farbende macht es echt ansprechbar und deswegen habe ich es mir auch gekauft.

Meine Meinung:

Ich finde das Buch für zwischendurch wirklich super, wie man oben lesen kann hat es auch nicht so viele Seiten und somt habe ich es innerhalb von einem Tag ausgelesen, weil ich den Schreibstil von Abbi Glines mag und man kamm so auch sehr schnell voran. Auch gefällt mir das mal wieder aus den beiden Sichten der Hauptcharaktere geschrieben wurde, was ich immer wieder aufs neie toll finde. Ein weiteres Mal war ich sofort in der Geschichte drin. Gleich beim ersten Kapitel merkte man das Bliss krank war und sie noch viel über die Krankheit die sie überlebt und besieh´gt hatte nachdachte, ich fand es wirklich berüherend das sie mittlerweile wieder so viel Lebensmut und Lebensfreude hat. Es ist wirklich eine kleine süße Liebesgeschichte die zum Genre New Adult gehört und dort auch wirklich reinpasst. Viele wichtige Szenen wurden richtig emotional und romantisch verfasst, so das ich gleich mitten im Geschehen dabei war un das fand ich mehr als super. Das sind für mich absolute Pluspunkte auch an Abbi Glines ♥

Mein Fazit:

Ich kann das Buch wirklich empfehlen, der mal für Zwischendurch wieder was leichtes sucht. Ich habe das Buch und die Geschichte wirklich verschlungen. ♥
Ich hoffe das Abbi Glines noch viele solcher Romane schreibt ♥

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen ☺

Einen lieben Dank noch an Abbi Glines du hast mir mit diesem Buch viele tolle, aufregende und amüsierte Lesestunden beschert ♥

Veröffentlicht am 31.03.2019

Bisschen schleppend...

0

Bliss Yorks Herz klopft bis zum Hals, als Nate Finley nach all den Jahren plötzlich wieder vor ihr steht. Nate war ihre erste und einzige Liebe, und eigentlich hatten sie sich vor sieben Jahren geschworen, ...

Bliss Yorks Herz klopft bis zum Hals, als Nate Finley nach all den Jahren plötzlich wieder vor ihr steht. Nate war ihre erste und einzige Liebe, und eigentlich hatten sie sich vor sieben Jahren geschworen, für immer zusammenzubleiben. Doch dann wurde Bliss schwer krank und brach ohne ein Wort der Erklärung den Kontakt ab. Nun ist sie 22, gesund, voller Hoffnung auf ein unbeschwertes Leben und hat endlich einen Job in einer Boutique. Aber als Nate vor ihr steht und alte Gefühle wieder aufflammen, ahnt sie bereits, dass er inzwischen ein anderer ist, als der, dem sie damals die ewige Liebe geschworen hat…

Als ich gesehen habe, dass es eine Spin-Off Fortsetzungsreihe von Abbi gibt, bin ich durchgedreht… Ich habe mir die „Rosemary Beach“ und die „Sea Breeze“-Reihe nach und nach aus irgendwelchen Wühltischen gefischt und sie alle nach und nach verschlungen. Deswegen war meine Freude auch so groß, dass die beiden Reihen eine gemeinsame Fortsetzung bekommen. Doch irgendwie ging es mit 100 Fragezeichen im Kopf los. Wer ist wessen Kind, aus welcher Reihe sind die und warum verdammt gibt’s keine Stammbäume. Wer die Bücher so wie ich vor über 2 Jahren gelesen hat und nicht ein Gehirn mit externer Festplatte besitzt, wird genauso verloren sein im Namensjungle wie ich. Und dann…150 Seiten gähnend ödes Geplänkel, aber warum? Bliss und Nate sind viel zu interessant für eine dahinplätschernde Geschichte.  Dafür waren die letzten 150 Seiten in alter Abbi-Manier süß, spannend, mitreißend und emotional. Warum denn nicht von Anfang an so? Ein bisschen enttäuscht bin ich, aber Ende gut (fast) alles gut.

Veröffentlicht am 18.03.2019

Schöner Auftakt der neuen Reihe

0

Inhalt
Vor 7 Jahren war das Leben von Bliss York (22) noch vollkommen perfekt. Sie hatte den besten Sommer ihres Lebens und lernte auch noch ihre erste große Liebe Nate Finlay (24) kennen.

Doch dann ...

Inhalt


Vor 7 Jahren war das Leben von Bliss York (22) noch vollkommen perfekt. Sie hatte den besten Sommer ihres Lebens und lernte auch noch ihre erste große Liebe Nate Finlay (24) kennen.

Doch dann wurde sie schwer krank, brach den Kontakt ab und nichts war mehr wie es war.

Jetzt ist sie wieder gesund, hat den Krebs besiegt, und ist bereit in ein neues Leben zu starten. Endlich kann sie zu Hause ausziehen und hat sogar einen Job gefunden. Alles könnte so perfekt sein, wäre der Verlobte ihrer neuen Chefin nicht ausgerechnet Nate - der Nate aus dem Sommer vor 7 Jahren.

Aber erinnert er sich überhaupt an sie und ist er noch der Junge von früher?
Bliss fühlt sich immer noch von ihm angezogen. Sie hat ihn nie vergessen und die Gedanken an ihn habe ihr durch die schwerste Zeit geholfen. Aber dies ist lange her...

Die beiden können die Anziehungskraft zwischen ihnen jedoch nicht lange leugnen. Vergangene Gefühle blühen wieder auf.
Doch Nate ist verlobt und auch Bliss will nicht riskieren ihr Herz erneut brechen zu lassen, oder?


Schreibstil


Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Nate und Bliss geschrieben. Der Schreibstil war, wie gewohnt von der Autorin, einfach super flüssig und mitreißend. Man vergisst beim Lesen einfach total die Zeit und fliegt nur so durch die Zeilen.

Das Einzige was mich gestört hat war, dass es sehr viele Nebencharaktere gab und diese nicht wirklich gut erklärt wurden. Ich weiß bis jetzt nicht, wer da wer war.. Das hätte man durch bessere Erklärungen und Hintergrundinformation besser erzählen können.


Fazit


Abbi Glines gehört zu meinen allerliebsten Autoren, deswegen war meine Freude auf diese Reihe so groß. Ich habe die Rosemary Beach und die Seabreeze Reihe so verschlungen, dass ich es nicht abwarten konnte über die Kinder zu lesen.

Den Beginn dieser neuen Reihe machen hier die Kinder von Rush und Blair und von Cage und Eva. Diese beiden waren sogar meine Lieblingspaare der Reihen, deswegen war ich umso gespannter.

Bliss war mir direkt sympatisch. Ich mochte ihre Art und wie sehr sie das Leben genießt und wertschätzt. Nate mochte ich auch, auch wenn er sich etwas zu dem Badboy entwickelt hat.
Die Eltern der beiden sind toll, daher muss man natürlich als Autorin irgendwo anders die Probleme suchen, die das Buch dann spannender machen.

Ich finde, das wurde allerdings gut gelöst, denn Bliss Krankheit war passend und nicht zu übertrieben in die Geschichte eingebaut. Das andere "Problem", so nenne ich es mal, war allerdings vielleicht etwas an den Haaren herbeigezogen aber irgendwie auch trotzdem interessant. Ich will dazu aber auch nicht zu viel verraten.

Die Liebesgeschichte der beiden entwickelt sich erst langsam und dann doch ziemlich schnell. Aber irgendwie konnte ich Bliss da sogar verstehen, da sie in ihrem Leben einfach nichts mehr verpassen will. Auch wenn sie zwischendurch etwas naiv war.
Es gab auch ein paar Sexszenen, die schon genauer beschrieben waren, aber nicht zu aufdringlich. Die Autorin hat da ein gutes Maß gewählt.

Ein bisschen gestört haben mich nur dir ganzen Nebencharaktere. Es waren nämlich einfach zu viele. Ich bin am Ende auch nicht mehr durchgestiegen wer da jetzt das Kind von wem ist und wer verwandt ist und so weiter. Die Namen waren zu dem noch etwas verwirrend, da man manchmal nicht wusste, ob es Mädchen- oder Jungennamen sind. Hier hätte ich mir etwas mehr Erklärung gewünscht oder es gleich ganz weggelassen, denn so bin ich da gar nicht durchgestiegen.
Außerdem frage ich mich wie viele Teile diese neue Reihe haben soll, wenn alle Kinder eine Geschichte bekommen sollen... Gefühlt hat jedes Paar 3 oder mehr Kinder bekommen.

Naja dies war aber auch nur ein kleiner Kritikpunkt. Insgesamt konnte mich die Geschichte nämlich wieder überzeugen.
Auch wenn sie vielleicht nicht ganz so perfekt war wie die Vorgänger Reihen, so konnte sie mich doch einfach mitreißen und packen.

Ich denke, dass liegt daran dass ich die Charaktere von Abbi einfach immer liebe. Sie sind alle einzigartig und so toll und ich freue mich schon darauf auch die anderen besser kennen zu lernen.
Bliss und Nate haben auf jeden Fall einen Platz in meinem Herze bekommen.

Ich kann die Bücher von Abbi Glines nur allen New Adult Fans empfehlen. Es sind super schöne, süße und ehrliche Geschichten über die Liebe und das Leben. Einfach immer ein schönes Leseerlebnis.

Veröffentlicht am 08.03.2019

eine süße Liebesgeschichte getreu dem Motto: etwas Neues, etwas Altes!

0

Der Sommer vor sieben Jahren, zählt für Bliss zu den kostbarsten Erinnerungen überhaupt.
Dort lernte sie Nate Finley kennen und mit ihm erlebte sie die erste große Liebe.
Doch das Glück war nicht von langer ...

Der Sommer vor sieben Jahren, zählt für Bliss zu den kostbarsten Erinnerungen überhaupt.
Dort lernte sie Nate Finley kennen und mit ihm erlebte sie die erste große Liebe.
Doch das Glück war nicht von langer Dauer …
denn Bliss wurde schwer krank, und brach schweren Herzens den Kontakt ab.
Endlich ist Bliss bereit für einen Neubeginn – die erste eigene Wohnung,
und ein neuer Job.
Ausgerechnet hier, läuft sie eben jenem jungen Mann in die Arme, der ihr einst zeigte, wie schön es ist geliebt zu werden.
Doch nicht nur, dass Nate sich anscheinend nicht mehr an sie erinnern kann,
er ist auch noch der Verlobte ihrer Chefin …

Mit „Like A Memory – Liebe kennt kein Zurück“ startet das lang ersehnte Crossover zweier großartiger Reihen von Abbi Glines.
Die Kinder der Charaktere aus Sea Breeze treffen auf jene aus Rosemary Beach.
Den Anfang machen Nate Finley und Bliss York.

Nachdem ich bereits beide Reihen der Autorin verschlungen und geliebt habe, war ich mega gespannt auf den ersten Crossover-Roman.
Das Cover finde ich ganz süß und ansprechend.
Einzig das wellenartige Muster stört mich etwas.
Der Klappentext weckte meine Neugierde und steigerte die Vorfreude
auf die Geschichte von Nate und Bliss.

Der Schreibstil ist locker und angenehm.
Der Perspektivenwechsel zwischen Nate und Bliss ist ansprechend
und gewährt einen schönen Einblick in die Gedanken und Gefühle der Protagonisten.

Dass Nate der Sohn von Rush Finlay ist, merkt man ihm sofort ein.
Liebevoller Sunnyboy, dem die jungen Frauen reihenweise zu Füßen liegen,
der aber dennoch ein großes Herz besitzt.
Ich mochte Nate sehr, obwohl er noch nicht ganz an seinen Vater heranreicht.
Dennoch ist er ein sehr sympathischer, junger Mann, den man einfach nur ins Herz schließen kann! <3

Bliss ist zu einer aufgeschlossenen und liebevollen, jungen Frau herangewachsen.
Trotzdem sie schon so eine schwere Bürde tragen musste,
liebt sie das Leben und freut sich jeden Tag aufs Neue auf all die kleinen und großen Momente.
Hut ab, vor ihrer Lebensfreude und ihren Optimismus!

Anfangs brauchte ich einen Moment,
um mit der Story warm zu werden.
Obwohl es wirklich Spaß machte, nach Sea Breeze zurückzukehren,
konnte mich die Geschichte nicht gleich von Beginn an begeistern.
Es dauerte ein wenig bis dieser Reiz, den die Bücher der Reihen auf mich ausübten,
sich auch hier entfalten konnte.
Zunächst plätscherte das alles, eher ein wenig vor sich hin,
bis ich dann wirklich wieder mittendrin war,
und auch mit Nate und Bliss mitgefiebert habe.

Es ist eine süße Geschichte,
in die man sich einfach fallen lassen
und dann abschalten kann.
Vom Aufbau und der Handlung lassen sich Parallelen
zu der Liebesgeschichte von Rush und Blaire ziehen.
Trotzdem konnten mich auch Nate und Bliss gut unterhalten.
Liebe, Freundschaft, Zusammenhalt und Familie stehen hier sehr im Vordergrund.
Auch ein wenig Drama lässt sich finden,
wobei das nur den geringsten Teil der Geschichte einnimmt.

Es war schön, auf bereits bekannte Protagonisten zu treffen.
Obwohl die vielen „neuen Charaktere“, in Form der Kinder beider Reihen,
zum Teil auch verwirrend waren.

Nate und Bliss haben mich wieder daran erinnert, weshalb ich Abbis Bücher mal so geliebt habe!
Auch, wenn ihre Geschichte etwas Anlaufzeit benötigt,
hat sie mir wirklich schön Lesestunden beschert!

Von mir gibt es daher 4 von 5 Sterne.