Cover-Bild Rockleben (Band 2)
(12)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Drachenmond Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 280
  • Ersterscheinung: 16.11.2017
  • ISBN: 9783959913751
Alexandra Fischer

Rockleben (Band 2)

»Lass ihn fliegen und bleib auf deiner Route, wenn ihr am Ende am selben Ziel landet, dann ist alles gut.«
Das ist es nicht, was Almond von ihrer Großmutter hören will. Schließlich ist sie endlich glücklich mit ihrem Freund Morris, dem heißen Leadsänger der Band Burnside Close. Allerdings gibt es da ein Problem namens Rob. Der Keyboarder der Band Infernality Rises setzt alles dran, um Almond in den Wahnsinn zu treiben. Durch seine verrückten Aktionen gefährdet er nicht nur ihre Karriere, sondern auch ihre Beziehung zu Morris. Fieberhaft versucht Almond, den richtigen Weg für sich zu finden, doch die anstehende Europa-Tournee der beiden Bands macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Denn plötzlich gibt es da die attraktive Ming, die ihr nicht nur den Job streitig machen will.
Inmitten des ganzen Chaos begreift Almond, dass sie lernen muss zu vertrauen – sich selbst, ihrem Traum und ganz besonders Morris.
Aber das ist gar nicht so einfach…

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.09.2020

Tolle Fortsetzung mit Blick hinter die Kulissen

0


Nachdem ich schon den ersten Teil der Rockstar Passion Reihe las, möchte ich euch heute die Fortsetzung "Küsse on Stage" vorstellen.

Das Buch setzt eine Weile nach dem Ende des ersten Band ein, aber ...


Nachdem ich schon den ersten Teil der Rockstar Passion Reihe las, möchte ich euch heute die Fortsetzung "Küsse on Stage" vorstellen.

Das Buch setzt eine Weile nach dem Ende des ersten Band ein, aber man kann es auch ohne Vorkenntnisse gut lesen. Wichtige Ergebnisse werden bei Bedarf knapp zusammengefasst. Trotzdem empfand ich es als spannend, die Entwickelung zu sehen. Die Charaktere waren mir diesmal gleich vertraut, ich kam super in die Handlung hinein.
Die Emotionen kommen hier wesentlich besser rüber als im Teil 1. Der Schreibstil war flüssig, lässt sich angenehm lesen. Viele Szenen sind sehr bildlich geschrieben und nehmen mich als Leser direkt mit in die Handlung hinein. Manchmal waren die Übergänge zwischen den Szenen, grade wenn ein zeitlicher Sprung dazwischen lag, etwas holprig.
In dem Buch kam das Thema Musik definitiv nicht zu kurz. Es war spannend, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Oft ist es da gar nicht so glamourös, wie man glaubt und dies kam sehr realistisch rüber. Als Fan der Rockmusik ist das Buch ein Muss.
Das Ende jedoch war ein bisschen zu perfekt für meinen Geschmack und wirkte auf mich etwas gekünstelt.

Die Protagonistin Al ist erwachsen geworden. Das spürt man deutlich. Ich mag die Veränderung in ihrem Charakter recht gerne. An manchen Stellen war sie mir ein wenig zu unsicher oder auch jammerhaft. Anderseits kann man sich wirklich auf sie verlassen. Sie übernimmt sich, um anderen zu helfen.
Die Beziehung zwischen ihr und Morris kam leider etwas kurz. Meist sprachen sie nicht über ihre Probleme und durch dieses Schweigen wurde es nicht besser. Aber ein paar schöne Momente hatten sie letztendlich doch.
Auch die restlichen Charaktere bekamen mehr Raum. Sie waren nicht ganz so flach wie im Teil 1 und somit greifbarer für mich.

Ein schöner Zweiteiler. Für alle Musikbegeiserte eine große Empfehlung.
4,25/5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2020

Küsse on Stage

0

Rockstar Passion 2/ Alexandra Fischer/ gelesen von Uta Simone

Meine Meinung:

Es sind einige Jahre durchs Land gezogen und Almond ist in die Fußstapfen ihres Vaters getreten und Bandmanagerin geworden. ...

Rockstar Passion 2/ Alexandra Fischer/ gelesen von Uta Simone

Meine Meinung:

Es sind einige Jahre durchs Land gezogen und Almond ist in die Fußstapfen ihres Vaters getreten und Bandmanagerin geworden. Endlich ist sie auch mit ihrer großen Liebe Morris, dem Liedsänger der Band "Burnside Close" vereint. Es geht gleich spannend weiter, auch dieses Hörbuch musste ich einfach in einem Rutsch durchhören. Der Schreibstil von Alexandra ist sehr angenehm. Ich liebe es, wenn alle Gefühle angesprochen werden und das ist ihr gelungen. Mit dem 2 Teil, findet sie einen schönen Abschluss.

Fazit:

Auch diese Geschichte ist lesenswert und hat mich mitgenommen. Mein absoluter Lieblingscharakter bleibt Almonds Granny. Die Geschichte bekommt sehr gerne von mir 5/5 Grannys.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2020

Trommelwirbel für den zweiten Akt

0

Ich habe das eBook als Rezensionsexemplar von dp DIGITAL PUBLISHERS erhalten, meine Beurteilung wird dies jedoch nicht beeinflussen.

"Küsse on Stage" ist der zweite Teil der Rockstar Passion-Reihe von ...

Ich habe das eBook als Rezensionsexemplar von dp DIGITAL PUBLISHERS erhalten, meine Beurteilung wird dies jedoch nicht beeinflussen.

"Küsse on Stage" ist der zweite Teil der Rockstar Passion-Reihe von Alexandra Fischer. Almond und Morris haben sich endlich gefunden, doch kaum sind die beiden in einer festen Beziehung, da müssen sie sich den Gedulds- und Vertrauensproben einer Fernbeziehung aussetzen. Denn Almond hat die Chance erhalten, die Newcomer-Band Infernality Rises zu managen. Deren Keyboarder Rob macht ihr den Job jedoch alles andere als leicht und zerstört beinahe ihre Karriere und ihre Beziehung zu Morris, dem Leadsänger der Band Burnside Close. Auf der gemeinsamen Europatour der beiden Bands bemüht sich Almond, das Chaos zu überwinden, welches durch Ming, die ihr Job und Mann nehmen möchte, allerdings noch größer wird...

Dieses Werk setzt eineinhalb Jahre nach Band 1 (Liebe on Stage) an und zeigt, wie sehr Almond und Morris in ihrer Beziehung gewachsen sind. Doch sehr bald schon merkt man, dass sie noch nicht genug Vertrauen ineinander haben und unter der bestehenden Fernbeziehung sehr leiden. Dass sich die beiden von ganzem Herzen leidenschaftlich lieben, steht außer Frage. Fraglich ist jedoch, ob die Liebe ausreicht. Auch in diesem Buch erlebt man eine Achterbahn der Gefühle, schwärmt für romantische Augenblicke, zittert ob der Beständigkeit der Protagonisten und deren Stärke, ihren Träumen und ihrer Liebe gerecht zu werden. Auch die neu eingeführten Charakter bringen einen Witz und Schwung herein, der die Zweifel für einige lachende Momente beiseite wischt.

Besonders gut hat mir gefallen, wie die Autorin einem Einblicke in das Leben auf Tour gibt und man erlebt, was für einem Stress und welchem Aufwand und (wenig) Komfort die Künstler mit ihren Teams ausgesetzt sind. Während des Lesens habe ich häufig meine Rock-Playlist laufen lassen, sodass ich den passenden Soundtrack zum Buch hatte. Das kann ich sehr empfehlen. Auch die persönliche Entwicklung der einzelnen Charakter hat mir sehr gut gefallen. Man erlebt, wie sie wachsen und "ihre Flügel ausbreiten".

Wessen Herz für Romantik, Spannung, Rockmusik und Roadtrips schlägt, der sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen. Ich hoffe, dass die Geschichte der "Rockstar Passion" noch weitergeht...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2020

tolles Buch

0

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Al und Morris sehen sich nicht so oft, da sie ...

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Al und Morris sehen sich nicht so oft, da sie von Simon eine Band bekam zum Managen. Die Jungs sind nicht einfach und nichts wollte klappen, doch sie liebte ihren Job. Sie sah Morris meistens nur alle sechs Wochen kurz. Das ist den Beiden zu wenig, doch mehr Zeit haben die Zwei einfach nicht. Morris hatte die Idee, diese Band als Vorband spielen zu lassen, denn dann wären sie nicht so lange getrennt. Als dann noch Ming auf der Bildfläche erschien und ihr erklärte was sie zu tun hatte, denn sonst würde sie entlassen, war sie sauer. Auch umgarnte Ming Morris und berührte ihn immer wieder. Sie kochte vor Eifersucht und Wut. Der Sänger der Vorband hat etwas getan, wo ihr Erscheinen von Nöten war. Al und Morris waren zwar zusammen aber doch getrennt, denn die Arbeit war extrem viel. Dann kam das Unglück mit Simon und Al musste alles geben. Sie fand heraus, dass Simon nicht ganz ehrlich zu ihr war. Al fand auch, dass sich Morris von Ming zu sehr einvernehmen ließ. Er wollte auch sein Soloalbum rausbringen. Sie liebte ihn sehr, doch sie hatte Angst, dass er sich durch Ming von seinen Idealen entfernte und sie Beide entfernten sich auch.
Wie geht es weiter? Bekommt sie die Band unter Kontrolle? Was macht ihre Freundin auf einmal bei ihr? Kann sie ihr helfen? Al hat mit Morris ein Lied geschrieben und gesungen, wird sie Sängerin? Verliert sie wegen Ming ihren Job? Verliert Al Morris durch die viele Arbeit? Oder schaffen sie es, ein Paar zu bleiben?
Ein tolles Buch, brauchte wieder einige Taschentücher. Ich liebe dieses Buch genau wie das Erste. Ich hoffe sehr, dass es noch weitergeht. Holt euch ein Buch, denn sonst verpasst ihr eine wunderschöne Geschichte.


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.08.2018

Was hält die Liebe aus...

0

Geld, Erfolg, Ruhm. Ist es wirklich alles was zählt? Soll man wirklich seine Seele dafür verkaufen? Und was passiert mit dir, wenn du ausgebrannt bist obwohl du eigentlich noch ganz am Anfang deiner Kariere ...

Geld, Erfolg, Ruhm. Ist es wirklich alles was zählt? Soll man wirklich seine Seele dafür verkaufen? Und was passiert mit dir, wenn du ausgebrannt bist obwohl du eigentlich noch ganz am Anfang deiner Kariere stehst? Al ist jung und steht ganz am Anfang ihrer Manager-Kariere. Sie bekommt eine aufsteigende Rock Band und soll sie betreuen. Durch einen unvorhergesehenen Zwischenfall steht sie ganz alleine da. Und von der Band hat sie auf keine Hilfe zu erwarten, denn diese sind nur auf den eigenen Erfolg aus. Für die Familie, Freund oder gar Privatleben ist kein Platz und auch keine Zeit da. Und als es in Ihrer Beziehung mit Morris anfängt zu kriseln muss Sie sich fragen, ist es das was sie will. Ist es alles wert. Aber als Sie und Ihre Band immer mehr durch die Investoren unter den Druck geraten muss Sie sich entscheiden. Sie beginnt zu kämpfen und sieht, dass Sie eigentlich nicht alleine ist. Ihre Freund und Familie stehen hinter Ihr. Auch die Band bekommt immer mehr Respekt vor Ihr und versucht Sie zu unterstützen. Mit neuem Mut und neuer Kraft wagt Sie sich zu behaupten. Auch Ihre Beziehung gewinnt wieder an Vertrauen. Das gefällt den Investoren gar nicht dafür aber den Fans der Rock Band. Und Sie fühlt sich auch nicht mehr als eine Marionette. Hat Al, die alles auf eine Karte gesetzt hat, alles verloren? Und wessen Köpfe werden am Ende der Europa-Tournee rollen. Soll die Kariere bereits zu Ende sein bevor sie überhaupt begonnen hat?

Die Geschichte hat mit sehr gut gefallen. Und auch wenn man das erste Buch nicht gelesen hat, ist vieles trotzdem nachvollziehbar. Die Beziehung zwischen Al und Morris, was für Schwierigkeiten Sie davor hatte. Wie Sie damit klar kam und wer Ihr dabei geholfen hat. In dem Buch geht es darum, seine Träume zu verwirklichen und dabei sich treu zu bleiben. Was nicht immer leicht aber dennoch zu schaffen ist. Das man sich selbst und auch seinen Lieben vertrauen soll. Und sich nicht zu genieren um Hilfe zu fragen.