Cover-Bild Das Erbe der Macht - Schattenchronik 4: Allmacht (Bände 10-12)
(25)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Greenlight Press
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 510
  • Ersterscheinung: 19.02.2018
  • ISBN: 9783958342774
Andreas Suchanek

Das Erbe der Macht - Schattenchronik 4: Allmacht (Bände 10-12)

Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance?
Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Siegel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.

Das Hardcover beinhaltet die Romane 10-12 der monatlichen E-Book-Reihe.

Weitere Informationen zur Serie
Website www.erbedermacht.de
Facebook www.facebook.com/ErbeDerMacht
Twitter www.twitter.com/ErbeDerMacht

Weitere Informationen zum Autor
Website www.andreassuchanek.de
Blog blog.andreassuchanek.de
Facebook www.facebook.com/Andreas.Suchanek.Autor
Twitter www.twitter.com/AndreasSuchanek

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.04.2020

Super Fantasy

0

Das „Erbe der Macht“ ist die neue Urban Fantasy Reihe von Andreas Suchanek. Die Geschichte spielt im Hier und Jetzt, Fabelwesen leben unter uns Menschen. Die Welt wiederum wird von einem Wall umgrenzt, ...

Das „Erbe der Macht“ ist die neue Urban Fantasy Reihe von Andreas Suchanek. Die Geschichte spielt im Hier und Jetzt, Fabelwesen leben unter uns Menschen. Die Welt wiederum wird von einem Wall umgrenzt, der die Magier von den Nichtmagiern – Nimags – trennen und somit auch gleichzeitig schützen soll. Die Magier wollen nun diese Situation so nicht mehr akzeptieren und wollen diesen Wall zerstören. Es kommt wie es kommen muss – der Kampf beginnt – und stellt auch die Rahmenhandlung dieser Serie dar. Nach und nach erfährt man im Verlauf der Serie mehr über die handelnden Figuren. Wobei dem Autor mit den Vertretern der Nimags durchaus ein Coup gelungen ist. Treten doch hier solche Persönlichkeiten wie Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und Albert Einstein auf. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und die Perspektiven wechseln dabei in schnellem Tempo. Die Spannung ist von Beginn an da und wird auch gehalten. Also mich hat diese Serie überzeugt und wunderbar unterhalten – Kopfkino inklusive. Ich kann „Erben der Macht“ weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.01.2020

geniale Fantasy-Reihe

0

Der Autor kann mit jedem Buch aufs neue überrachen. Geniale Fantasie-Reihe mit einem furiosen Staffelfinale, das keine Wünsche offen lässt. Gekonnt überzeugt Andreas Suchanek mit seinen vielfältigen Figuren, ...

Der Autor kann mit jedem Buch aufs neue überrachen. Geniale Fantasie-Reihe mit einem furiosen Staffelfinale, das keine Wünsche offen lässt. Gekonnt überzeugt Andreas Suchanek mit seinen vielfältigen Figuren, baut eine magische Welt voller Lichtkämpfer, Schattenkrieger, Nimags, Magier, und Unsterbliche die zum Vorbild historische Persönlichkeiten aus unserer Zeit haben, dazu kommen zahllose Splitterreiche, alles verwoben mit viel Action, hoher Spannung, rasantes Tempo und viel Magie und Zaubersprüche. Ich habe beim Lesen eine Achterbahn der Gefühle gehabt, Chaos pur, alles wird auseinandergerissen und neu zusammen gepuzzelt, wirklich genial gemacht. Von der einen oder anderen Figur müssen wir uns verabschieden, Tränen fließen, die Wut wird angefacht, aber ich konnte das Buch einfach nicht zur Seite legen. Was soll da in den Folgebüchern noch kommen?
Der Handlungsstrang um die Schattenfrau geht erst mal zu Ende, es gibt ein Wiedersehen mit alten Freunden und Weggefährten und dennoch ist das Ende bittersüß. Gerade den Abschnitt "Zwillingsfluch" fand ich beeindruckend und interessant, konnte mit dem Lesen gar nicht aufhören.
Top Leseempfehlung für die Reihe.
Ascheatem, Zwillingsfluch und Allmacht stecken in dem Buch Schattenchronik 4.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.11.2018

Sehr spannende Fantasy-Reihe, die einen in ihren Bann zieht

0

Der Sammelband enthält die Episoden 10 – 12:

Episode 10 - Ascheatem
Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt ...

Der Sammelband enthält die Episoden 10 – 12:

Episode 10 - Ascheatem
Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance?
Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Siegel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.

Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Jen, Alex und anderen Charakteren geschrieben, so dass man zum einen ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann, aber andererseits auch von verschiedenen Seiten Infos und Einblicke erhält. Die Herangehensweise, dass man in jedem Band zum einen mehr über die Vergangenheit eines Lichtkämpfers erfährt, während zum anderen der große Handlungsbogen weitergespannt wird und neue Puzzleteile an ihren Platz rücken, gefällt mir sehr.
Der Einfallsreichtum und die großartigen Ideen des Autors zeigen sich immer wieder in der Reihe, in dieser Episode hat mich vor allem die Traumebene fasziniert. Das Tempo ist wieder sehr hoch, die Spannung wird mehr als gekonnt aufrechterhalten und die Neugier auf die Fortsetzungen geschürt. Zudem bringen einen die humorvollen Dialoge, vor allem zwischen Jen und Alex, immer wieder zum Schmunzeln und lockern die ernsten und spannenden Szenen auf.


Episode 11 - Zwillingsfluch
Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Mithilfe der Archivarin wollen die Lichtkämpfer eine Möglichkeit finden, die Verschmelzung der Sigilsplitter zur Allmacht aufzuhalten. Tief in den Katakomben, verborgen in uralten Büchern, könnte sich der Schlüssel dazu verbergen, die Schattenfrau noch aufzuhalten. Doch finden sie ihn noch rechtzeitig?
Unterdessen machen sich Jen und Alex daran, Marks Schatulle zu bergen, um endlich die Wahrheit über das wilde Sigil und die Zwillinge zu erfahren.

Meinung:
In diesem Teil erfahren wir mehr über die Zwillinge, lernen ihre Großmutter kennen (genial die Frau) und treffen auf Nimags (Menschen), die Magie wirken können.
Erneut eine sehr spannende Fortsetzung der Reihe, in der man die Lichtkämpfer wieder besser kennenlernt und dadurch auch besser verstehen kann. Doch auch wenn man neue Erkenntnisse erhält, bleiben einige Fragen offen bzw. es werden neue Fragen aufgeworfen, so dass mehr als gekonnt die Neugier und Spannung auf die Fortsetzungen geschürt wird. Ich habe die Lesestunden sehr genossen und vergebe 5 von 5 Sternen und freue mich auf die weiteren Bände rund um Jen, Alex und Co.

Episode 12 - Allmacht
Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Das Finale ist da!
Max hat einen waghalsigen Plan gefasst. Zusammen mit seinen Freunden tritt er eine Reise an, um einen geheimnisvollen Plan auszuführen. Doch schon ein falscher Schritt kann das Ende bedeuten.
Unterdessen sammelt Johanna ihre Armee, um Iria Kon anzugreifen. Doch die Schattenfrau erwartet sie bereits.
Das Ende des ersten Zyklus wird alles verändern. Sei dabei, wenn Streitmacht und Allmacht aufeinander treffen und die Weichen für die Zukunft neu gestellt werden.

Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Jen, Alex und anderen Charakteren geschrieben, so dass man zum einen ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann, aber andererseits auch von verschiedenen Seiten Infos und Einblicke erhält.

Nun ist es da, das große Finale des ersten Zyklus und es hat mich emotional mitgerissen sowie atemlos die Seiten weiterblättern lassen vor Action und Spannung. Ganz großes Kino, welches uns der Autor hier mal wieder geliefert hat. Das Tempo ist wieder sehr hoch, die Spannung wird mehr als gekonnt aufrechterhalten und die Neugier auf die Fortsetzung der Serie geschürt. Zudem bringen einen die humorvollen Dialoge, vor allem zwischen Jen und Alex, immer wieder zum Schmunzeln und lockern die ernsten und spannenden Szenen auf.

Ich habe die Lesestunden wieder sehr genossen, es war emotional mitreißend, spannend und actionreich. Ich vergebe 5 von 5 Sternen und freue mich auf die weiteren Bände rund um Jen, Alex und Co.

Fazit:
Ein sehr spannendes und actionreiches Finale des ersten Zyklus, der zwar einige Fragen beantwortet, aber noch mehr als genügend offen lässt, so dass man den Fortsetzungen entgegenfiebert. Ein Muss für Fans von Cassandra Clare oder Linda Winter mit ihrer Nachtkämpfer-Reihe.

Veröffentlicht am 20.07.2018

Genial !

0

Inhalt

Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance?
Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. ...

Inhalt

Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance?
Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Siegel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.

Meine Meinung
Andreas Suchaneks Schreibstil ist wie in den vorherigen Bänden einfach toll. Es flüssig und toll geschrieben die Charaktere sind einfach so toll herraus gearbeitet und ich liebe sie alle egal ob gut oder böse und das Buch hat manchmal einfach auch mal was zu lachen. Man hat in diesem Buch wie immer einfach nie langeweile und es von Anfang bis Ende einfach nur Spannend. Ich will nicht so genau auf den Inhalt ein gehen weil ich niemanden Spoilern mag. Aber Max macht wirklich eine große Entwicklung im Buch durch und auch die anderen Charaktere kommen nicht zu kurz.Eins ist aber gesagt das Ende war wieder einfach nur genial und man rechnet nie mit dem was passiert. Ich habe nie eine Vorahnung einfach genial. Ich liebe diese Reihe.

Fazit
Die Reihe ist einfach genial. Tolle Charakter toll ausgearbeitet immer Spannend und das ist einfach in jeden Band.

Veröffentlicht am 17.06.2018

Pure Spannung

0

Zitat aus dem Buch ( Seite 447 aus Band 12):

“ Alex` Innerstes lag vor ihr wie ein offenes Buch. Sein Ich, seine Gefühle, was er war. Tief verborgen spürte sie, was er ihr gegenüber empfand. Liebe. Und ...

Zitat aus dem Buch ( Seite 447 aus Band 12):

“ Alex` Innerstes lag vor ihr wie ein offenes Buch. Sein Ich, seine Gefühle, was er war. Tief verborgen spürte sie, was er ihr gegenüber empfand. Liebe. Und es fühlte sich richtig an.”





Dieses Buch beinhaltet die E- Book Reihe 10 - 12

Band 10 - Ascheatem

Band 11 - Zwillingsfluch

Band 12 - Allmacht

 

 


Klappentext:

Max begibt sich alleine in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance? Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Antartika. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Sigel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.

Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katabomben und geheime Archive. Kampf mit den Lichtkämpfer und den Rat des Lichts- Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und viele mehr - , und den Erhalt der Menschheit.

Das Cover:

Das Cover ist echt interessant. Die Uhr (wo ich endlich weiß wozu sie gebraucht wurde) und auch die Splitter wurden sehr gut präsentiert. Dieses Cover ist das beste bis jetzt.

Mein Fazit:

An Spannung, Leid, Zusammen halt, Verluste, Trauer und Liebe hat nichts gefehlt. Es wurde wieder so genial geschrieben, das ich regelrecht abgetaucht bin und einfach nur mitgefiebert habe. Ich musste lachen und habe aber auch Tränen gelassen. Einiges wollte ich einfach nicht das es so geschieht. Gänsehaut pur war auch vertreten gewesen. Ich bin echt gespannt und warte jetzt so sehr auf den 2 Zyklus und damit dann das Finale.

Ich gebe 5 von 5 möglichen Sternen



Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst