Cover-Bild Die Karte
(12)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Audio-To-Go Publishing Ltd.
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller: Psycho
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 15.06.2021
  • ISBN: 9783965190375
Andreas Winkelmann

Die Karte

Kerner und Oswald, Band 4
Der neue Thriller des Nr.-1-Bestsellerautors Andreas Winkelmann.
Er gehört zu deinem Training wie die Schuhe und der Soundtrack: Dein Fitness-Tracker, der deine Laufstrecke online teilt. Jeder weiß, wo du warst - und wieder sein wirst. Doch damit inspirierst du jemanden zu einem ganz besonderen Kunstwerk, den du besser nicht auf dich aufmerksam gemacht hättest. Er trackt deine Initialen in eine digitale Karte. Sein Zeichen, dass du die Nächste sein wirst ... Lauf, so schnell du kannst - es wird dir nichts nützen. Er erwartet Dich!


Als ihre Freundin Eva abends wie so oft noch laufen geht, macht sich die Ärztin Laura Windmüller zunächst keine Gedanken. Doch dann bekommt sie eine Nachricht, abgesetzt von Evas Handy: «Ihr läuft die Zeit davon.» Wenig später wird die junge Frau brutal stranguliert in Hafennähe gefunden. Hauptkommissar Jens Kerner war einer der letzten Menschen, der mit Eva gesprochen hatte – denn vor ihrem Haus wurde am gleichen Tag ein Mann niedergestochen. Wie hängen die Taten zusammen? Als weitere junge Läuferinnen ermordet werden, suchen Kerner und seine Kollegin Rebecca Oswald fieberhaft nach einer Verbindung zwischen den Opfern. Aber es scheint keine zu geben – außer dass alle ihre Laufstrecken öffentlich posteten …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.07.2021

Großartiger, extrem spannender Thriller!

0

Ich habe in letzter Zeit mehrere Audiobooks von Audio to go gehört, die alle unterschiedlicher nicht sein konnten und von denen mir jedes unglaublich gut gefallen hat.
Und so dachte ich mir, dass ein ...

Ich habe in letzter Zeit mehrere Audiobooks von Audio to go gehört, die alle unterschiedlicher nicht sein konnten und von denen mir jedes unglaublich gut gefallen hat.
Und so dachte ich mir, dass ein Thriller von diesem Hörbuchverlag hörenswert sein muss. Bingo! „Die Karte“ von Andreas Winkelmann ist ein wahnsinnig spannender Krimi, den man gar nicht aufhören kann anzuhören, was auch am genialen Vortrag des Sprechers Charles Rettinghaus lag.
Nun aber zum Inhalt. Gleich am Anfang werden Ermittler Jens Kerner und sein Team mit einem verwirrten Radfahrer, der einen amputierten Unterschenkel transportiert, einem Nachbarn, der seine Neugier teuer bezahlen muss, und einer Läuferin, die ihre Tracking-App leider doch nicht vor einem grausamen Verbrechen schützt, konfrontiert.
Doch wie hängt das alles mit den anderen beiden Handlungssträngen zusammen, die die Haupthandlung immer wieder unterbrechen? Wer ist das kleine Mädchen, das von seiner Mutter auf so unmenschliche Weise tyrannisiert wird? Handelt es sich um eine der Personen, der wir in der Haupthandlung begegnen? Hat sie etwas mit dem psychopathischen Mörder zu tun, der uns im dritten Handlungsstrang immer wieder an seinen Gedanken teilhaben lässt?
Ein Krimi, der einen bis zum Schluss in Atem hält und mit neuen Wendungen überrascht. Es wird ganz sicher nicht der letzte Krimi von Andreas Winkelmann sein, den ich gehört/gelesen habe, auch wenn ich als Minikritikpunkt anmerken möchte, dass ich am Schluss das Gefühl hatte, dass ein paar der aufgeworfenen Fragen der Nebenschauplätze nicht so ganz beantwortet wurden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2021

Nervenaufreibender Fall

0

Im neuen Fall von Kerner und Oswald macht ein Mörder Jagd auf Frauen, die er beim Joggen überrascht. Es stellt sich heraus, dass er deren Strecken über ihre Fitnesstracker herausgefunden hat. Er geht sogar ...

Im neuen Fall von Kerner und Oswald macht ein Mörder Jagd auf Frauen, die er beim Joggen überrascht. Es stellt sich heraus, dass er deren Strecken über ihre Fitnesstracker herausgefunden hat. Er geht sogar so weit und macht sich über die Polizei lustig, indem er die Initialen seiner Opfer in eine digitale Karte schreibt. Für die Ermittler beginnt ein regelrechter Wettlauf gegen die Zeit - im wahrsten Sinne des Wortes.

Das Cover finde ich ansprechend, es weckt die Neugier auf das Buch und passt auch zur Geschichte.

Ich habe schon einige von Charles Rettinghaus gesprochene Hörbücher gehört und finde auch dieses gut umgesetzt, die Stimme ist angenehm und deutlich zu verstehen.

Der Fall ist sehr spannend und beherbergt viele falsche Fährten, was mir immer wieder gut gefällt. Die Idee mit dem Hacken der Fitnesstracker finde ich ebenfalls äußerst interessant und ich wurde nicht enttäuscht. Jens und Rebecca kommen sich endlich ein wenig näher und leider haben wir auch einen Verlust zu melden, was ich aber auch gelungen finde, da diese Tat sehr überraschend kam.

Ich gebe dem Hörbuch 5 Sterne und freue mich auf weitere spannende Thriller von Andreas Winkelmann.

  • Einzelne Kategorien
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.06.2021

Nichts für schwache Nerven!

0

Worum geht's?
Als ihre Freundin Eva abends wie so oft noch laufen geht, macht sich die Ärztin Laura Windmüller zunächst keine Gedanken. Doch dann bekommt sie eine Nachricht, abgesetzt von Evas Handy: «Ihr ...

Worum geht's?
Als ihre Freundin Eva abends wie so oft noch laufen geht, macht sich die Ärztin Laura Windmüller zunächst keine Gedanken. Doch dann bekommt sie eine Nachricht, abgesetzt von Evas Handy: «Ihr läuft die Zeit davon.» Wenig später wird die junge Frau brutal stranguliert in Hafennähe gefunden. Als kurze Zeit später eine weitere Joggerin tot aufgefunden wird, ermitteln Kerner und seine Kollegen auf Hochtouren. Wie um alles in der Welt hängen die Morde zusammen? Und was ist das Motiv?

Meine Meinung :
Eine wirklich tolle Reihe von Andreas Winkelmann! Mit jedem Buch wird es etwas spannender. Auch wenn man die anderen Bücher nicht zwangsläufig gelesen haben muss, macht es doch mehr Spaß, wenn man die vorhergehenden Bücher kennt.

Die Karte hat mich total gefesselt und auch der Sprecher hat bei mir mehr als einmal Gänsehaut heraufbeschworen. Charles Rettinghaus weiß, wie man einen Thriller vorliest, so dass den Zuhörern das Blut in den Adern gefriert.

Das Ende ist unvorhersehbar, die Wendungen machen einen schwindelig, aber man kann einfach nicht aufhören! Die Geschichte ist so spannend erzählt, dass ich mich manchmal ans Atmen erinnern musste.

Wiedermal ein grandioses Meisterwerk vom Winkelmann!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2021

Typischer Winkelmann-Thrill

0

"Vier tote Frauen und Jens steht da, wie ein Depp" (Zitat Kapitel 6). Und der Leser mit ihm. Andreas Winkelmann legt in "Die Karte" wieder unzählige Fährten, denen man folgt - die sich aber allesamt als ...

"Vier tote Frauen und Jens steht da, wie ein Depp" (Zitat Kapitel 6). Und der Leser mit ihm. Andreas Winkelmann legt in "Die Karte" wieder unzählige Fährten, denen man folgt - die sich aber allesamt als falsch entpuppen. Mehr als einmal ist nichts so, wie es scheint. Und schon findet der Fitness Tracker-Killer sein nächstes Opfer…
.
Zunächst verleihe ich Andreas Winkelmann den Titel "Meister des Intros". Jedes seiner Bücher beginnt mit einem grausam-faszinierenden Szenario, dass ihm die volle Aufmerksamkeit der Leser sichert. Auch in "Die Karte" gibt es gleich wieder voll auf die 12. Im weiteren Verlauf setzt Winkelmann genau an den richtigen Stellen Spitzen und Wendungen, um den Leser bei der Stange zu halten. Ermittler Jens Kerner ist ein sympathischer Held, mit dem man als Leser/Hörer richtig mitleidet. Der Story fehlt es nicht an Drama und Action. So wie man es von Winkelmann eben kennt und erwartet.
.
Ich habe mich bei "Die Karte" diesmal für die Hörbuch-Fassung entschieden. Gelesen von Charles Rettinghaus, der mich mit seiner charismatischen Stimme durch die Story geführt hat. Rettinghaus intoniert perfekt und spielt die ganze Sprecher-Range aus - von nüchtern-sachlich, über gefühlvoll-empathisch bis hin zu wahnsinnig-kaltblütig. Damit gibt er dem Buch für meinen Geschmack die bestmögliche Hör-Anmutung. "Die Karte" bietet typische Thriller-Spannung a la Winkelmann. Als Hörbuch ist der Thriller ein abwechslungsreich vorgetragenes Hörerlebnis.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.06.2021

"Dir läuft die Zeit davon..." Der vierte Fall für Jens Kerner und seine geliebte Kollegin Rebecca!

0

Läufer und Jogger aufgepasst! Man sollte sich gut überlegen, was man im Internet so alles teilt. Dies könnte verheerende und tödliche Folgen haben.

Andreas Winkelmann nimmt uns in seinem vierten Buch ...

Läufer und Jogger aufgepasst! Man sollte sich gut überlegen, was man im Internet so alles teilt. Dies könnte verheerende und tödliche Folgen haben.

Andreas Winkelmann nimmt uns in seinem vierten Buch der "Kerner und Oswald - Reihe" in die Ermittlungen eines neuen Serienmörders mit, der sein Unwesen in Hamburg treibt. In Gefahr schweben hauptsächlich junge, weibliche Läuferinnen, die ihre Strecke online teilen.

Spannend und fesselnd wird der Leser/die Leserin in diesem Thriller des Öfteren in die Irre geführt. Auch ist es Kerners schwerster Fall, da er noch dazu einen herben Verlust zu verarbeiten hat, der ihm gehörig aus der Bahn wirft.

Auch die Geschichte der kleinen Liebelei zwischen Jens und Rebecca wird in diesem Band weitergefühlt. Für mich immer ein kleines Highlight, weil einfach die Chemie zwischen den beiden stimmt.

Andreas Winkelmann ist einer der Besten seines Genre, da er die Gefahr aus so alltäglichen und aktuellen Dingen und Situationen nimmt und daraus einen grandiosen Thriller schreibt. Für mich ist jedes Buch aus seiner Feder ein absolutes Highlight. Und ich bin nicht der größte Thriller-Fan, also muss das schon was heißen.

Auch als Hörbuch, mit dem Sprecher Charles Rettinghaus, ein absoluter Genuss!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere