Cover-Bild Läusealarm

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 272
  • Ersterscheinung: 06.01.2020
  • ISBN: 9783959102506
Anna Herzog, Lucinde Hutzenlaub

Läusealarm

Eine Gebrauchsanweisung für kleine und große Schulkinder – mit Risiken und Nebenwirkungen
Die Nachricht schlägt ein wie eine Bombe: Läusealarm in der Grundschule! Alle 25 Mütter und ein paar Väter der WhatsApp-Gruppe der 3b lassen einen kollektiven Seufzer los, denn sie wissen, was jetzt kommt: stundenlange Sessions mit teuren Mittelchen, Kuscheltiere im Froster, die Waschmaschine römmelt durch die Nacht. Und das nur wegen ein paar winzig kleiner Störenfriede, die besonders frisch gewaschenes Kinderhaar lieben.
Das Zusammenleben mit Kindern ist oft erfreulich, jedoch nicht ohne Herausforderungen. Und gerade wenn man glaubt, nach der Einschulung aus dem Gröbsten raus zu sein, gehen die Faxen richtig los: »Armselige Ausrederitis« bei Fehlstunden oder »Unheilbare Zocksucht« als Dauerbefall gerade bei Jungs: Man hat gut zu tun.
Ärztin Dr. Anna Herzog und Heilpraktikerin Lucinde Hutzenlaub haben ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen als leidgeprüfte Mehrfachmütter zusammengeworfen. Herausgekommen ist ein lustiger und hilfreicher Wegweiser durch die echten und eingebildeten Krankheiten unserer Sprösslinge, um einiges zu verstehen – und anderes zu ignorieren.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.01.2020

Der etwas andere Erziehungsratgeber

1

Wer Kinder hat, der kennt es täglich sich mit kleinen und großen Problemen und Konflikten auseinander setzen zu müssen.

Dieser etwas andere Ratgeber gibt Tipps und Tricks zu wohl fast jeder Lebenslage ...

Wer Kinder hat, der kennt es täglich sich mit kleinen und großen Problemen und Konflikten auseinander setzen zu müssen.

Dieser etwas andere Ratgeber gibt Tipps und Tricks zu wohl fast jeder Lebenslage und vorallem jeden Lebensalter der Kinder.

Dabei wird aber nie der Humor vergessen. So enthält das Buch auch Fallbeispiele, bei denen man nur mit den Kopf nicken kann, da man sich selbst darin erkennt und dazu sind jeweils kleine Vorschläge, um eben diese Situationen zu meistern enthalten.

Richtig gut und durchdacht sind dabei auch die medizinischen Fakten und Hilfen bei kleinen gesundheitlichen Problemen, aber auch großen schwerwiegenden Krankheiten. So hat man eine gute Basis und kann so manchmal auch etwas beruhigter damit umgehen.



Ein Buch, dass es schafft auf sehr humorvolle Art die Tücken der Kinderaufzucht aufzuzeigen und Hilfestellung zu leisten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.01.2020

Kindererziehung – Wer sagt denn, dass es einfach ist?

0

Die Ärztin Dr. Anna Herzog und die Heilpraktikerin Lucinde Hutzenlaub sind die Autorinnen dieses Ratgebers. Als vierfache Mütter lassen sie uns sowohl an ihrem Fachwissen als auch an ihren Erfahrungen ...

Die Ärztin Dr. Anna Herzog und die Heilpraktikerin Lucinde Hutzenlaub sind die Autorinnen dieses Ratgebers. Als vierfache Mütter lassen sie uns sowohl an ihrem Fachwissen als auch an ihren Erfahrungen teilhaben. Gegliedert in drei Abschnitte, geht das Buch so ziemlich jedes Alter und zahlreiche Situationen durch, die einem im Alltag, mit Kindern von 0 bis 18 Jahren, widerfahren. Der Schreibstil ist locker und bietet lustige sowie wertvolle Unterhaltung.
Im ersten Abschnitt und dem Kindergarten- wie Grundschulalter, von etwa 1 bis 13 Jahren, finden sich altersbezogene Themen, wie Kinderkrankheiten oder Läuse wieder. Auf amüsante Weise wird zum Beispiel auch das Thema Elternabende angesprochen. Im Anschluss daran folgen die „Mittleren“ mit einer Altersklasse von etwa 10 bis 13 Jahren. Dieser Teil dreht sich überwiegend um die Zeit der Pubertät und die damit einhergehenden Probleme. Mobbing, Bauchschmerzen, Schulprobleme, Hobbys sowie Haustiere kommen zur Sprache. Der letzte Abschnitt hingegen umschreibt den Übergang vom Teenie zum Erwachsenen. Er geht auf die Phase der Abnablung und Selbstfindung ein und erläutert einige Gefahren des Erwachsenwerdens. Drogen, Alkohol, Zockeritis und die erste Liebe sind Punkte dieser Zeitspanne.
Übersäht ist das Buch mit vielen kleinen Fallgeschichten, die aus dem alltäglichen Wahnsinn mit Kindern berichten. Hin und wieder erzählen die Autorinnen aber auch aus dem eigenen Leben mit ihren Kindern. Neben den vielen Beispielen und Ratschlägen findet sich am Ende jeden Kapitels ein Kästchen mit Profitipps. Diese fand ich selbst bei älteren Kindern noch sehr interessant und hilfreich. Obwohl wir schon einige Phasen durchlebt und viele Kinderkrankheiten durchhaben, wurde ich trotzdem hin und wieder überrascht. Weil mir der letzte Abschnitt mit meinen Kindern noch bevorsteht, gab gerade dieser mir einen interessanten Vorgeschmack auf die nächsten Jahre.
Ich finde diese „Gebrauchsanweisung“ für Familien mit Kindern jeglichen Alters ausgesprochen unterhaltsam. So manche Situation lässt sich mit einer gesunden Portion Humor viel besser ertragen. Für Eltern von kleinen Kindern, denen noch viele Jahre mit Höhen und Tiefen bevorstehen, stellt es einen hervorragenden Ratgeber dar. Wenn man schon einige aufregende Jahre mit seinen Kindern erlebt hat, zaubert einem das Buch schnell ein Schmunzeln ins Gesicht. Denn oft fühlt man sich an die ein oder andere Situation zurückerinnert.
Das Buch enthält vielleicht nicht ganz so viel Witz, wie ich ursprünglich erwartet hatte, dafür wurde ich aber mit ziemlich vielen guten Tipps und Ratschlägen belohnt, mit denen ich in der Form nicht gerechnet hatte. Gut unterhalten hat es mich auf jeden Fall und so vergebe ich hier gern vier Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2020

perfekter Ratgeber für alle Eltern

0

Erziehung- und Elternratgeber gibt es gefühlt wie Sand am Meer.für fast jede Phase, jedes Problem gibt es Antworten in Buchform. Oft wird dann eine Methode oder ein spezieller Lösungsweg in den Mittelpunkt ...

Erziehung- und Elternratgeber gibt es gefühlt wie Sand am Meer.für fast jede Phase, jedes Problem gibt es Antworten in Buchform. Oft wird dann eine Methode oder ein spezieller Lösungsweg in den Mittelpunkt gestellt, egal ob diese zum eigenen Kind passt oder nicht. Wenn es nicht passt, hat man als Leser halt Pech gehabt und muss sich einen weiteren Ratgeber kaufen.

Diese hier vorliege Ratgeber ist da anders, denn es geht nicht nur um eine Phase oder ein Problem, vielmehr haben die beiden Autorinnen Ärztin Dr. Anna Herzog und Heilpraktikerin Lucinde Hutzenlaub ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen als leidgeprüfte Mehrfachmütter zusammengeworfen und in diesem unterhaltsamen wie informativen Buch verfasst.

Egal ob es um Läuse, Einschlafprobleme, Pubertät oder Zockeritis geht. Für jedes Alter, der lieben kleinen oder auch schon größeren Kinder gibt es hier eine kleine Anekdote oder Beispiel Geschichte mit anschließenden tipps, Tricks und möglichen Lösungen.

Immer mit einen zwinkernden Auge, nie mit erhobenen Zeigefinger. Entspannt und mit einer Prise Humor läßt sich so manche Katastrophe leichter nehmen und oft leicht lösen. Das wird einem, egal wie alt die eigenen Kinder sind, schnell bei der Lektüre dieses Buches klar. Und egal, wieviele Ratgeber man schon zum Thema Kinder gelesen hat, dieser hier wird gefallen und man wird für sich neue Lösungsideen entdecken. Läusealarm macht Spass, egal ob man Kleine, Mittlere oder schon Große Kinder zu Hause hat. Denn auch die Autorinnen räumen ein, dass auch sie, nicht immer eine Antwort auf die vorliegenden Probleme haben und dass das ganz normal ist.

5 STERNE

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 19.01.2020

Der etwas andere Familienratgeber für kleine & große Kinder

0

Schon der Buchtitel und das Buchcover haben mich zum Schmunzeln gebracht und ich war mehr als neugierig , was in LÄUSEALARM so alles steckt....VORAB , ein kleiner Elternratgeber für große und kleine Kinder ...

Schon der Buchtitel und das Buchcover haben mich zum Schmunzeln gebracht und ich war mehr als neugierig , was in LÄUSEALARM so alles steckt....VORAB , ein kleiner Elternratgeber für große und kleine Kinder , der mich zu hundert Prozent überzeugt....Witzig , ehrlich und ganz wichtig, sooo lebensnah und natürlich geschrieben. Genau wie die Autorinnen , Lucinde Hutzenlaub & Anna Herzog. Zwei Mehrfachmütter , die genau Wissen, über was sie Erzählen .Lebensfroh , manchmal auch leicht verzweifelt und dabei sehr natürlich und ehrlich !

LÄUSEALARM ist ein handliches Buch in Taschenbuchformat von Eden Books. Unterhaltsamer Familienratgeber aufgeteilt in Kleine - Mittlere & Große Kinder , somit für alle Eltern etwas dabei... Beginnend im Kindergartenalter über Schulkinder bis hin zum nörgelnden Pubertier . Trotzphase , eingebildete Krankheiten , keine Lust auf Hausaufgaben , der gefürchtete Familien- Läusealarm , bis zu Nestflucht , Pubertät und Erste Liebe...eine aufmunternde Gebrauchsanweisung für kleine und große Kinder , mit allen Risiken und Nebenwirkungen , kann man zum Schmökern immer gebrauchen !

Ein Buch das in keinem Familienhaushalt fehlen sollte . Dieser kleine Ratgeber, bekommt auf jeden Fall einen festen Platz in meinem Buchregal ! Begeistert war ich auch über die vielen , kleinen Geschichten ( Kleine Fallgeschichten ) zu vielen Themen. Sehr gerne und oft auch mit einem Schmunzeln gelesen , da so ehrlich und eben MITTEN aus dem Leben. Hat mich oft bestätigt...auch das haben wir, ähnlich oder genau so erlebt .Wir sind nicht alleine ! Vielen geht es doch genauso...und das tut gut ! Auch die wertvollen Profitipps habe ich gerne gelesen und verinnerlicht. Es ist kein belehrender Ratgeber und das gefällt mir sehr gut. Kurzweilig , flüssig zu Lesen. Eine kleine Gebrauchsanweisung für Familien und von mir eine absolute Leseempfehlung für den etwas Anderen Ratgeber für kleine & große Sprösslinge :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.01.2020

Humorvoller Ratgeber

0

Bei "Läusealarm" handelt es sich um einen humorvollen Ratgeber für Eltern von kleinen, mittleren und großen Kindern und ihren Befindlichkeiten. Die beiden Autorinnen Dr. Anna Herzog und Lucinde Hutzenlaub ...

Bei "Läusealarm" handelt es sich um einen humorvollen Ratgeber für Eltern von kleinen, mittleren und großen Kindern und ihren Befindlichkeiten. Die beiden Autorinnen Dr. Anna Herzog und Lucinde Hutzenlaub haben selbst jeweils vier Kinder und blicken auf einen breiten Erfahrungsschatz zurück.

Das Buch ist in drei große Kapitel (Kleine, Mittlere, Große) und ihre Unterthemen unterteilt und insgesamt sehr gut strukturiert. Besonders gut haben mir die Fallbeispiele gefallen, die zeigen, welche Herausforderungen sich einem noch so alles stellen können und obwohl sie erfunden sind, wirken, als wären sie aus dem echten Leben gegriffen. Der Schreibstil ist humorvoll, locker und gut verständlich. Sehr gut finde ich auch die Zusammenfassung des Wesentlichen und die Profi Tipps am Ende jeden Kapitels. Alle wichtigen Themen werden angesprochen, ohne sich darin zu verlieren. Nützliche Links ergänzen das Buch für diejenigen, die eine Thematik vertiefen möchten.

​Ich werde diesen Ratgeber bestimmt noch öfter in die Hand nehmen, wenn meine Kinder größer sind und das ein oder andere nachlesen. Durch seinen Humor leitet er einen in eine entspannte Sichtweise um den Fokus neu ausrichten zu können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere