Cover-Bild Keeping Dreams
(26)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 27.08.2021
  • ISBN: 9783736315549
Anna Savas

Keeping Dreams

Träume sind zum träumen da, nicht um an ihnen zu zerbrechen ...

Nach einem schlimmen Unfall muss Lily ihren Traum, Balletttänzerin zu werden, für immer begraben. Um herauszufinden, was sie jetzt mit ihrem Leben anfangen will, beginnt sie ein Studium an der Faerfax University und landet ausgerechnet in der Wohnung von Frauenheld Julian - der sie an alles erinnert, was sie eigentlich hinter sich lassen wollte. Julian ist genauso wenig begeistert von seiner neuen Mitbewohnerin und ihrer schlechten Laune. Doch dann müssen die beiden für ein Projekt zusammenarbeiten und merken, dass sie doch gar nicht so verschieden sind, wie sie dachten ...

"Dieses Buch hat mich auf so viele Arten berührt und bewegt. Es war in allen Bereichen ein Highlight!" @BOOKS_ARE_MY_BESTFRIENDS über KEEPING SECRETS

Band 2 der New-Adult-Reihe von Anna Savas


Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.01.2022

Ein wunderbarer New Adult-Roman mit viel Gefühl und Tiefgang

0

„Keeping Dreams“ ist der zweite Teil der Keeping-Reihe von Anna Savas. Man kann das Buch ohne jegliche Vorkenntnisse und somit unabhängig vom ersten Teil der Reihe lesen.
Nachdem mir der erste Band „Keeping ...

„Keeping Dreams“ ist der zweite Teil der Keeping-Reihe von Anna Savas. Man kann das Buch ohne jegliche Vorkenntnisse und somit unabhängig vom ersten Teil der Reihe lesen.
Nachdem mir der erste Band „Keeping Secrets“ wahnsinnig gut gefallen hat, habe ich mich total auf weiteren Lesestoff von der Autorin gefreut!

Das Cover passt hervorragend zum Stil des ersten Teils und sieht alles in allem einfach so schön aus! Es ist sehr schlicht, mit einem zarten, filigranen Design, welches viel hermacht!

Um was geht es? Lilly erfährt, dass ihr Freund sie mit einer ihren besten Freundinnen betrogen hat und bricht sich prompt in einer wichtigen Tanzprobe den Knöchel. Daraufhin muss sie ihren Traum von einer Ausbildung als Balletttänzerin aufgeben, während ihre Zwillingsschwester den Traum weiterhin leben darf. Wütend und verzweifelt entscheidet sich Lilly dazu, alleine an die Faerfax University zu gehen, an der früher schon ihre Mutter studiert hat. Dort muss sie ausgerechnet mit dem Frauenschwarm Julian zusammenwohnen, der ihr mit jedem Wort den letzten Nerv raubt. Wäre er nur nicht so verflucht attraktiv und nett …

Mit Lilly habe ich mich direkt verbunden gefühlt, was vermutlich daran liegt, dass ich auch mal Ballett getanzt habe und sie in einigen Dingen total gut verstehen konnte. Auch wenn ich dachte, dass Lily ein eher ruhigerer Charakter ist, so hat sie es doch faustdick hinter den Ohren und an den richtigen Stellen ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein.
Julian hat mir eigentlich schon im ersten Teil das Herz gestohlen, aber in diesem Teil bin ich ihm (und seinen Oberarmen) vollkommen verfallen! Er ist ein typischer Herzensbrecher, aber dennoch ein total lieber Kerl, der das Herz absolut am rechten Fleck hat.
Die Dynamik zwischen den beiden konnte mich während des gesamten Buches fesseln und unterhalten! Ich habe es sehr genossen ihren Weg von streitenden Mitbewohnern zum Liebespaar zu verfolgen.
Es war ein kleines Highlight, Julians Clique wiederzutreffen, die mir bereits im ersten Teil sehr ans Herz gewachsen ist. Man muss diese Clique einfach mögen.

Anna Savas‘ Schreibstil konnte mich direkt wieder begeistern! An manchen Stellen zieht sich die Geschichte etwas, aber das hat mich hier tatsächlich weniger gestört. Der Plot entwickelt sich in einem guten, angenehmen Tempo, sodass man super in die Geschichte hineinfindet und auch nicht mehr von ihr loskommt. Auch die Liebesgeschichte punktete mit einem angenehmen Tempo.

„Keeping Dreams“ ist ein wunderbarer New Adult-Roman mit viel Gefühl, Tiefgang und großartigen Protagonisten! Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.01.2022

Absolutes Favoritenbuch

0

Wie bereits den ersten Teil, liebe ich diesen Roman. Der Schreibstil von Anna Savas ist einfach perfekt - so sanft und doch nie langweilig, und ohne großes Drama.

Allein wegen des Schreibstil würde ich ...

Wie bereits den ersten Teil, liebe ich diesen Roman. Der Schreibstil von Anna Savas ist einfach perfekt - so sanft und doch nie langweilig, und ohne großes Drama.

Allein wegen des Schreibstil würde ich das Buch wieder und wieder lesen. Aber nicht nur deswegen, sondern auch wegen der tollen Geschichte und den absolut sympathischen Charakteren.
Ich liebe Lily und ihre Leidenschaft zum Tanzen. Aber auch Julian, der gerne Fotografiert. Ihre Geschichte verleitet zum Träumen.
Ich fand es außerdem toll, auch über die ex Hauptcharas des ersten Teils wieder etwas zu lesen und zu sehen, wie es mit ihnen weiter ging.

Insgesamt werde ich diese sanfte Geschichte allen weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.01.2022

Keeping Dreams

0

Auch dieser Teil hat, wie auch schon der erste, die 5 Sterne absolut verdient.
Es ist ein totales Herzensbuch, welches unbedingt von euch gelesen werden sollte. 🩰
Ich liebe Faerfax und den Schreibstil ...

Auch dieser Teil hat, wie auch schon der erste, die 5 Sterne absolut verdient.
Es ist ein totales Herzensbuch, welches unbedingt von euch gelesen werden sollte. 🩰
Ich liebe Faerfax und den Schreibstil von Anna Savas, weshalb ich auch dieses Buch mal wieder in wenigen Tagen habe beendet habe und etwas traurig war, da ich gerne noch 500 Seiten Lilly und Julian gelesen hätte 🥺
Das man auch noch das ein oder andere weitere Detail über Tessa und Cole aus dem ersten Teil erfährt finde ich total toll.
Zum Glück gibt es noch einen 3. Teil. Das tröstet mich etwas, denn ich kann mich noch längst nicht von der Clique trennen. 🤍🤍🤍

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.01.2022

Deine Träume....

0

Klappentext
Verliere niemals deine Träume aus den Augen ...

Nach einem Unfall muss Lily ihren Traum, Balletttänzerin zu werden, für immer begraben. Als sie an die Faerfax University wechselt, um herauszufinden, ...

Klappentext
Verliere niemals deine Träume aus den Augen ...

Nach einem Unfall muss Lily ihren Traum, Balletttänzerin zu werden, für immer begraben. Als sie an die Faerfax University wechselt, um herauszufinden, was sie will, landet sie ausgerechnet in der Wohnung von Frauenheld Julian – und möchte am liebsten sofort wieder verschwinden. Julian ist genauso wenig begeistert von seiner neuen Mitbewohnerin. Doch dann müssen Lily und Julian für ein Projekt zusammenarbeiten und merken, dass sie doch gar nicht so verschieden sind, wie sie dachten ...

Band 2 der New-Adult-Reihe von Anna Savas

Cover und Schreibstil
Ach, ein wunderschönes Cover welches durch seine farbliche und detaillierte Gestaltung besticht und perfekt zum ersten Teil passt. Der Schreibstil ist echt angenehm zu lesen und man kommt schnell in die Geschichte rein. Ich liebe den Schreibstil von Anna, er ist so sanft und leise ohne Drama aber dafür mit so schönen Worten. Ich bin immer noch ganz begeistert von dem Buch.

Fazit und Inhalt
Was für ein tolles Buch welches mich total begeistert hat, es hat fast 500 Seiten und bin nur so durch die Seiten geflogen.
Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden aber es bietet sich an, sie der Reihe nach zu lesen. Ich liebe Lily und Julian, die beiden haben sich in mein Herz geschlichen. Ich muss ehrlicher Weise sagen, dass ich Julian schon im ersten Teil mit Tessa und Cole sehr toll fand. Da dachte ich schon ob hinter ihm mehr steckt als man auf dem ersten Blick sieht. Es ist Anfang des Jahres und zack direkt ein Highlight, so kann ein Jahr doch gut beginnen. Wir treffen Gott sei Dank alle wieder und es macht echt Spaß wieder in die Welt der Uni einzutauchen. Wie liebevoll Lily aufgenommen wird, war so toll zu lesen und hat mein Herz berührt.
Es gab zwischen Lily und Julian, Gott sei Dank nicht so unfassbar viel Drama und unausgesprochene Worte. Das ist etwas was mir an der Clique echt sehr gut gefällt, sie reden einfach mal miteinander. Es ist so schön zu sehen, dass es auch anders geht. Ich muss ehrlich gestehen, dass bis jetzt Julian aus der Clique mein Liebster Charakter ist aber auch weil er so unterschätzt wird. Ich bin so gespannt auf Ella und Jamie, die man ja dank Lily auch sehr kennen lernen konnte. Ich freu mich sehr wieder in die Welt von Faerfax einzutauchen, aber ich sehe das auch mit einem weinenden Auge weil es das letzte Paar ist.....
Ich danke dem Lyx Verlag für das Rezi Exemplar welches meine Meinung nicht beeinflusst hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.12.2021

Vergangenheitsbewältigung

0

'Keeping Dreams' ist der zweite Teil der Keeping-Reihe und hat mich absolut begeistert. Auch der erste Band um Tessa Thorne und Cole hat mir gefallen, aber der zweite Teil hat alles übertroffen. Hier dreht ...

'Keeping Dreams' ist der zweite Teil der Keeping-Reihe und hat mich absolut begeistert. Auch der erste Band um Tessa Thorne und Cole hat mir gefallen, aber der zweite Teil hat alles übertroffen. Hier dreht es sich nun um Julian, Coles besten Freund und Lily, eine begnadete Balletttänzerin, deren Schicksal sie nach Faerfax geführt hat. Ich habe mich sehr gerne zurück nach Faerfax und in den schon bekannten Freundeskreis begeben. Für mich ist es immer sehr spannend, die bisher bekannten Protagonisten anschließend als Nebencharaktere kennen zu lernen und mich in ihrem Freundeskreis breit zu machen. :D Julian ist ein Bindungsphobiker und hat sich so in der Damenwelt an der Uni einen gewissen Ruf erarbeitet. Seine neue unerwartete Mitbewohnerin Lily erkennt dies ebenfalls schnell und befiehlt sich selbst, einen großen Bogen um Julian zu machen. Leider sieht Julian unverschämt gut aus, allerdings erwischen sich die beiden zunächst erst mal auf dem falschen Fuß und der Frust in der WG hält sie automatisch voneinander fern. Doch bald schon wird Lily unversehens in die Clique integriert und leider zeigt Julian sich immer öfter von seiner besten Seite. Julian hat eine schwierige Familiensituation und geht jeder Form von festerer Bindung aus dem Weg. Die engsten Kontakte sind seine Freunde und besonders Cole kennt ihn am besten. Julian trägt es ihm immer noch nach, dass er die gemeinsame Wohnung verlassen hat und lieber mit Tessa zusammen gezogen ist. :D
Lily hat gerade reichlich Veränderungen hinter sich: sie hatte einen Unfall, musste ihre Träume aufgeben, Hinterlist verarbeiten und nun lernen alleine klar zu kommen, während sie doch jahrelang gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester geträumt hat. Die Thematik erschien mir trotz ihrer Ernsthaftigkeit nicht so drückend und in Kombination mit den lieben Bekannten einfach nur großartig. Lily und Julian müssen im Verlauf der Handlung beide einige Lektionen lernen und es gibt auch öfter mal Zoff, doch es werden uns auch so viele schöne Szenen geschenkt, die alles wieder wett machen. Beide finden etwas was sie beide nicht einmal ansatzweise gesucht hätten und stellen fest, dass das Leben sich nicht immer nur planen lässt und es manchmal auch wichtiger ist zu leben, statt nur zu träumen. Die stimmige Chemie zwischen den beiden, der Zauber des Neuanfangs und das Treffen mit alten Bekannten hat mich durch die Seiten fliegen lassen und so habe ich die Story sehr genossen. Es ist heiß, es ist witzig, es ist emotional und macht einfach großen Spaß. Es steckt eine gewisse Reife und ganz viel Verständnis in diesen Zeilen und lehrt etwas über Vergangenheitsbewältigung und neue Orientierungen. Es gibt nicht immer nur einen Weg, manchmal muss an auch einfach mal abbiegen und einen Umweg in Kauf nehmen…

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere