Cover-Bild Fateful Kiss. Geliebt und getäuscht
(11)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Fantasy
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 296
  • Ersterscheinung: 26.08.2021
  • ISBN: 9783551303998
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Annie Waye

Fateful Kiss. Geliebt und getäuscht

Düsterer Fantasy-Liebesroman mit unglaublichem Sogfaktor | Im Spiel und in der Liebe ist alles erlaubt

»Ich habe einen Vertrag unterschrieben. Einen Pakt geschlossen, könnte man sagen.«
»Was? Mit dem Teufel?«
»Schlimmer.«

Als Kassie in einer Bar auf den scheinbar perfekten Kieran trifft und einen leidenschaftlichen Kuss von ihm bekommt, kann sie es nicht fassen. Sollte sie endlich auf einen Mann gestoßen sein, der sich nicht als kompletter Reinfall entpuppt? Doch als sich die beiden näherkommen, kann Kassie das Gefühl nicht abschütteln, dass irgendetwas an Kieran seltsam ist. Sein nahezu übernatürliches Talent, Menschen zu beeinflussen und jede Wette für sich zu entscheiden, jagen ihr immer mehr Angst ein. Aber als sie vor dieser Liebe fliehen will, ist es bereits zu spät. Denn das Spiel um ihr Herz hat längst begonnen …

Leserstimmen:
»Ein waschechter Bad Boy, richtig geheimnisvoll und mit einer düsteren Ausstrahlung«
»Die Geschichte ist total anders & so einzigartig«
»Soo viel Spannung & Emotion« »Die Thematik ist absolut neu.«
»Ich habe das Buch weggeatmet!«

Glück im Spiel, Verrat in der Liebe – Eine düster-romantische Fantasy mit unglaublichem Sogfaktor!

//»Fateful Kiss. Geliebt und getäuscht« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.07.2021

Lass uns ein Spiel spielen

1

Lass uns ein Spiel spielen.
Dein Wetteinsatz ist deine Seele.
Gewinnst du, erfülle ich dir einen Wunsch, egal welchen.
Aber vergiss niemals: Spielschulden sind Ehrenschulden!

Also gib gut acht, oder ...

Lass uns ein Spiel spielen.
Dein Wetteinsatz ist deine Seele.
Gewinnst du, erfülle ich dir einen Wunsch, egal welchen.
Aber vergiss niemals: Spielschulden sind Ehrenschulden!

Also gib gut acht, oder lässt du dich mitreißen und setzt deine Seele aufs Spiel.

Als Kassie in einer Bar auf Kieran trifft und sich aus einem dummen Spiel ein leidenschaftlicher Kuss entwickelt, kann Sie nicht glauben, dass Ihr das passiert. Mit ihm handelt Sie impulsiv, nicht so wie sonst. Die Dunkelheit, die Sie umgibt, ja geradezu zu verschlingen droht, verschwindet, wenn er bei Ihr ist. Doch Sie hat das Gefühl, dass etwas nicht mit ihm stimmt. Denn es ist geradezu beängstigend, wie sehr sich immer alles zu seinem Vorteil wendet. Doch kann Sie sich noch von ihm lösen oder hat Sie Ihr Herz schon längst an sein Spiel verloren?

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm, flüssig, düster und emotional. Die Geschichte wird ausschließlich aus Sicht von Kassie erzählt. Annie hat mit Ihrem bildgewaltigen Schreibstil die Orte in Dublin so gut beschrieben, dass ich das Gefühl hatte, mit Kassie durch die Stadt zu ziehen.

Kassie ist eine starke, intelligente, aber gebrochene Frau. Sie ist wohlbehütet aufgewachsen, hat sich aber nach und nach von ihren Eltern losgesagt. Ihr einziger Halt sind Ihre Freunde, die Ihr enorm wichtig sind. Sie hat nun schon mehrfach Ihr Studienfach gewechselt und irgendwie ist der jetzige Studiengang auch nichts für Sie. Aber schon wieder wechseln? Ihr Freund hat Ihr auf üble Weise das Herz gebrochen und seitdem umgibt Sie eine tiefe alles verzehrende Dunkelheit und Sie kommt kaum noch aus sich heraus, bis Sie plötzlich auf Kieran trifft.

Kieran ist eher zurückgezogen und hat eine Passion für Wetten und Spiele. Auch er wird von einer Dunkelheit umgeben, die man kaum beschreiben kann. Als Kassie ganz plötzlich in sein, ändert sich alles für ihn, denn nach langer Zeit hat er endlich mal wieder das Gefühl, dass sich etwas seiner Kontrolle entzieht und es etwas gibt, was er unbedingt haben möchte, etwas, wofür es sich lohnt zu kämpfen.

Die anderen Charaktere waren Ihrem Anteil nach wirklich sehr gut ausgearbeitet, allerdings haben es mir Shannon und Nick nicht leicht gemacht, Sie zu mögen.

Dieses Buch hat mich nicht nur nach Dublin geführt, sondern auch in eine Welt in der Licht und Schatten eng beieinanderliegen und nicht immer klar ist, wo sich die Grenze befindet. Ich wurde in einen Strudel hinabgezogen, der mir gezeigt hat, wie nah Liebe und Verzweiflung beieinanderliegen und wie schnell ein Herz brechen kann. Das Buch hat mein Herz sehr leiden lassen, so folgte doch auf ein Hochgefühl schnell ein ernüchterndes Ende. Hatte ich das Gefühl, jetzt beginne ich in der Geschichte durchzusteigen, wendete sich das Blatt und ließ mich verwirrt zurück. Die Geschichte hat mich von Seite eins an in Ihren Bann gezogen und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich habe das Buch in gerade einmal vier Stunden weggeatmet und es hat mich mit einem absoluten Book Hangover zurückgelassen. Man kann die Gefühle, die hier beschrieben werden, geradezu miterleben. Beide Charaktere haben sich einfach perfekt ergänzt und eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht.

Man braucht keine Seele, um Wut, Hass und Neid zu spüren. Aber für die Liebe und Glück, da braucht man nicht nur ein Herz, sondern auch die Seele.

Lest dieses Buch unbedingt, ich kann es euch nur ans Herz legen. Ich würde es jederzeit wieder lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2021

Würdest du deine Seele verkaufen?

0

Ich hab den Klappentext gelesen und dachte, wow, das ist mein Buch!

Ich kann meine Meinung kaum in Worte fassen, weil ich nicht spoilern möchte. Ihr müsst dieses Buch selbst lesen!

Ich liebe den Schreibstil ...

Ich hab den Klappentext gelesen und dachte, wow, das ist mein Buch!

Ich kann meine Meinung kaum in Worte fassen, weil ich nicht spoilern möchte. Ihr müsst dieses Buch selbst lesen!

Ich liebe den Schreibstil von Annie und kann auch hier überhaupt nichts meckern. Es war flüssig, leicht zu lesen - gleichzeitig düster und emotional.

Das Setting in Dublin hat perfekt zur gesamten Stimmung gepasst. Licht und Schatten lagen auch während der Geschichte sehr nah beieinander.

Die Geschichte um Kassie und Kieran nimmt Züge an, die ich so bisher noch nicht gelesen habe. Es gab so viele krasse Wendungen und mit den meisten habe ich nicht gerechnet. Es war durchweg spannend.

Ich mochte Kassie und Kieran wirklich sehr, vor allem, weil man im Laufe des Buches auch immer mehr über ihre Beweggründe erfahren hat. Ich hatte so oft Gänsehaut!

Auch für alle Nicht-Fantasy-Leser:innen lohnt sich der Blick ins Buch! Die Geschichte spielt in der realen Wert und hat nur einen Hauch von Mystik.

"Meine Entscheidung lag nicht länger in meiner Hand. Sie war zu meinem Schicksal geworden."

5 von 5 Sterne für diese grandiose Geschichte und ein weiteres Herzensbuch auf meiner Liste.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.07.2021

Eine romantisch, düstere Geschichte mit spannenden Charakteren.

0

Infos:
Fateful Kiss – geliebt und getäuscht (ich finde der Titel passt perfekt) ist 2021 bei Impress erschienen, als ebook und auch als Taschenbuch. Es umfasst 377 Seiten und hat ein dunkellila Cover mit ...

Infos:
Fateful Kiss – geliebt und getäuscht (ich finde der Titel passt perfekt) ist 2021 bei Impress erschienen, als ebook und auch als Taschenbuch. Es umfasst 377 Seiten und hat ein dunkellila Cover mit der Protagonistin Kassie darauf. Und ich muss sagen es sieht einfach mega cool aus. Schaut auch bei Annies Instagramaccount vorbei, da stellt sie die Charaktere genauer vor 😊
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und angenehm zu lesen. Ich habe das Buch deswegen und natürlich wegen der Handlung an 2 Tagen durchgesuchtet.

Handlung und Charaktere:
Mein erster Eindruck von Kassie war, dass sie etwas Dunkles aus der Vergangenheit mit sich herumschleppt und sich unsicher ist, was sie in Zukunft machen soll. Dennoch erschien sie mir badass. Auch die Nebencharaktere, die ihre Freunde sind oder nicht :D sind cool ausgearbeitete. Jeder hat so seine Eigenschaften – Fact: Ich hasse Nick und Shannon.
Kieran wirkt geheimnisvoll und wie ein hotter Bad Boy. Und deren erste Begegnung war einfach wow. So etwas hätte ich nicht erwartet, aber es passt so gut und wirft einen direkt in die Geschichte.
Voller Spannend wollte ich erfahren, was das magische Geheimnis ist, was Kieran verbirgt und ich finde es sooo nachvollziehbar, wie Kassie reagiert.
Zum Ende hin dachte ich hmm wehe die sterben beide :D weil die Liebe zwischen den Beiden mehr im Mittelpunkt stand, als das Magische. Am Ende jedoch lernten wir den Ursprung kennen und das klang sehr plausibel. Auch wenn es im Allgemeinen auffallen müsste, wenn Leute willenlos sind oder wochenlang nicht zur Uni kommen oder so. AAber das ist nicht der Punkt.
Punkt ist – dass das Buch krass ist :D sowohl von den Charakteren, als auch von der Auflösung des „Geheimnisses“ und am Ende… Wagt euch selbst hinein :)

Fazit:
Eine super spannende, etwas andere Story, die einen in ihren Bann zieht. Ich lieeebe Kieran und Kassie, die so stark ist. Auch wenn die Liebe etwas mehr im Vordergrund ist, ist das Magische umso krasser. Absolut empfehlenswert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2021

Spannungsgeladener geht es nicht ;)

0

Ich bin wirklich erstaunt über die Geschichte, denn sowohl der Inhalt als auch die Charaktere haben es mir angetan. Die Story ist total neu, damit meine ich das ich noch kein Buch kenne, indem es um so ...

Ich bin wirklich erstaunt über die Geschichte, denn sowohl der Inhalt als auch die Charaktere haben es mir angetan. Die Story ist total neu, damit meine ich das ich noch kein Buch kenne, indem es um so etwas geht. Eher aus Serien kenne ich es und das ist sehr faszinierend. Ich sage jetzt nicht direkt, worum es sich handelt, denn ich will euch die Spannung nicht nehmen, aber wenn ihr nachdenkt und die Fakten zusammenzählt, könntet ihr darauf kommen. Ich bin auf jeden Fall sehr beeindruckt gewesen und war sehr gespannt. Sodass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Teilweise war ich auch schockiert, von dem Verhalten von Kassies Freunden oder aber auch von Kassies Gedanken, denn die sind nicht nur widersprüchlich, sondern auch ab und zu sehr dunkel. Dieses Buch beschreibt zudem eigentlich super das Stockholm Syndrom, was richtig faszinierend zu beobachten ist. Andererseits aber auch ein bisschen abschreckend ist, wie sehr sich das Verhalten einer Person ändern kann. Es geht in diesem Buch also nicht nur um Romance, sondern auch um ein bisschen Thrill und natürlich um Fantasy. Das Buch hat mich sogar ziemlich schmunzeln lassen und sehr überrascht, zwischendurch dachte ich an eine Episode aus Supernatural, die mich sehr zum Lachen gebracht hat. Ich bin also total überzeugt von dem Buch, wie man sich bestimmt denken kann. Denn es hat genau den richtigen Spannungsaufbau und viel Leidenschaft. Die sich auf den Leser überträgt.
Die Story ist einmalig und sehr spannend. Eine junge Frau wird unter einen Vorwand zu einer Bar gelockt und wird dann zu einem Partyspiel überredet, bei dem sie einen wildfremden Mann küsst. Doch entgegen ihrer Erwartung bedeutet dieser Kuss für beide mehr und so kommen sie sich näher. Zeitgleich kommt es aber zu einem Streit mit ihrer Freundin, wodurch sie ohne Bleibe ist. Aber der Mann hilft ihr und nimmt sie mit zu sich, nur um sie an ihn zu binden. Doch dieses Band lässt sich nicht lösen, zumindest nicht auf herkömmliche Art und Weise. So ist die Frau gefangen und doch auch nicht, ihre einzige Möglichkeit zu entkommen ist das Spiel mitzuspielen und zu gewinnen. Doch hat sie überhaupt die Chance dazu?
Kassie ist eine sehr interessante Persönlichkeit, die vom Charakter her zuerst grimmig, zurückgezogen und wütend erscheint. Doch desto näher man sie kennenlernt und desto mehr man über ihrer Vergangenheit erfährt, desto mehr zeigt sich ihre aufgeweckt, liebenswürdige und loyale Seite. Zudem hat sie es echt nicht leicht, da sie, wenn sie liebt, ihr ganzes Herz verschenkt. Doch dieses ist zerbrochen und ihre Seele so dunkel wie das schwarze Loch. Sie hat Angst allein zu sein und zudem keinen guten Draht zu ihren Eltern. Aber dennoch ist so beeindruckend, denn sie ist eine sehr eigensinnige und starke Person. Sie spielt, kämpft und liebt, obwohl sie weiß, dass sie sich selbst dabei verlieren wird. Über das Buch hinweg entwickelt sie sich aber, denn sie öffnet sich nicht nur und lernt über den Dingen zu stehen. Sondern sie erkennt auch die Richtung, die ihr Leben nehmen soll und schafft es mit der Vergangenheit abzuschließen. Wodurch sie endlich in die Zukunft blicken kann. Ich finde sie sehr sympathisch, wenn auch manchmal ziemlich verwirrend.
Kieran ist ein Rätsel. Er ist unfassbar interessant, denn er erscheint unberechenbar. Sein Charakter ist auf den ersten Blick locker und humorvoll, doch mal merkt schnell das er anders ist und alles nur eine Fassade. Doch Kassie schaut dahinter und sie die Leere in ihm. Es fehlt ihm an Liebe, Freude, aber nicht an Glück. Denn davon hat er genug. Das Einzige was er nicht hat ist eine Seele, doch durch Kassie hat er das Gefühl wieder zu leben und will sie deshalb nicht loslassen. Seine Vergangenheit war ebenfalls nicht leicht und auch er trägt viele Lasten mit sich rum, doch durch Kassie sieht er was ihm entgeht und will endlich wieder fühlen können. Das führt zu seiner Entwicklung, diese ist sehr faszinierend. Denn trotz seiner Leere hat er stets versucht menschlich zu bleiben und konnte so Kassies Herz immer mehr erobern. Gleichzeitig hat er es aber auch geschafft das was er unbedingt braucht wieder zubekommen, doch das nicht ohne ein Opfer. Aber sein Wille hat dazu geführt, dass er die Hoffnung nicht aufgeben hat und für Kassie in die Dunkelheit gegangen ist, nur um seine Liebe zu retten. Das zeugt von wahrer Liebe und von Mut. Meiner Meinung nach ist er ein super Typ, der mein Herz schon nach der ersten Seite hatte.
Zusammen sind die beiden ein sehr spezielles Paar. Sie können nicht mit und nicht ohneeinander. Wo er zu wenig Emotionen hat, da hat sie zu viele. Sie kämpfen gegeneinander, spielen miteinander und verlieren sich ineinander. Ich finde sie sind sehr interessant zu beobachten und widersprüchlich zugleich. Ihre Beziehung basiert auf einer Lüge, ist aber voller Leidenschaft und Spannung.
Das Ende war supergut durchdacht. Ich war richtig euphorisch und begeistert wie super verstrickt die Story ist. Am Ende war Kassie in der Lage das beobachtet und gelernte anzuwenden und dadurch sich einen Vorteil zu verschaffen. Was einfach genial ist. Darauf wäre nicht mal ich gekommen und das macht mich stolz. Ich war ziemlich überrascht und geradezu geflasht, denn unsere Protagonistin gibt alles für Kieran. Das ist einerseits verwirrend, denn man weiß nie ob sie es macht, weil sie es will oder aber, weil er sie an sich gebunden hat, andererseits ist es aber auch unglaublich tiefgehend und selbstlos. Auch das Kieran dann alles für Kassie macht ist sehr schön und romantisch, da er sie auch hätte zurücklassen können. Aber das macht er nicht. Er kämpft für sie, so wie sie für ihn gekämpft hat. Doch nur durch die gute Kenntnisnahme von Kassie gelingt es ihnen ihre Zukunft zu retten. Es kommt sogar zur Aussprache zwischen Kassie und ihre Freunde. Zusammengefasst ist das Ende also ein gebührender Abschluss, der mir super gefallen hat. Das Buch an sich ist auch spektakulär und verdient fünf Herzen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.07.2021

tolles Romantasy Abenteuer

0

Inhalt:
*Glück im Spiel, Verrat in der Liebe*
Als Kassie in einer Bar auf den scheinbar perfekten Kieran trifft und einen leidenschaftlichen Kuss von ihm bekommt, kann sie es nicht fassen. Sollte sie ...

Inhalt:
*Glück im Spiel, Verrat in der Liebe*
Als Kassie in einer Bar auf den scheinbar perfekten Kieran trifft und einen leidenschaftlichen Kuss von ihm bekommt, kann sie es nicht fassen. Sollte sie endlich auf einen Mann gestoßen sein, der sich nicht als kompletter Reinfall entpuppt? Doch als sich die beiden näherkommen, kann Kassie das Gefühl nicht abschütteln, dass irgendetwas an Kieran seltsam ist. Sein nahezu übernatürliches Talent, Menschen zu beeinflussen und jede Wette für sich zu entscheiden, jagen ihr immer mehr Angst ein. Aber als sie vor dieser Liebe fliehen will, ist es bereits zu spät. Denn das Spiel um ihr Herz hat längst begonnen…

Meinung:
Dieses Buch war eine emotionale Achterbahnfahrt. Thematisch fand ich den Klappentext schon sehr ansprechend und er hat gehalten was er versprochen hat. Das Buch hat mich einfach mitgerissen, obwohl die Protagonistin sehr sprunghaft war. Im Normalfall würde ich das wohl bemängeln, aber in diesem Fall hat es mich gar nicht gestört. Es hat zu der Story und zu Kassie gepasst. Zudem ist der Schreibstil so flüssig und angenehm dass ich einfach durch das Buch durchgeflogen bin. Ich konnte jede Szene ganz genau bildlich vor mir sehen, dank der Details die die Autorin liebevoll in ihre Geschichte mit einfließen lassen hat.
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und wirklich einzigartig. Die Tricks die sich Kassie einfallen lässt finde ich wirklich interessant. Sie ist eigenständig und stark wenn es die Situation erfordert obwohl sie schwere Bürden mit sich rumschleppt. Innerlich ist sie gebrochen und schafft es nicht aus eigenem Antrieb zu heilen. Trotzdem ist Kassie eine tolle Protagonistin, denn sie ist eigenwillig und setzt sich durch wenn sie es für richtig erachtet. Ihre Freunde dagegen sind höchstwahrscheinlich von allen Lesern verhasst. Wie kann man so egoistisch und falsch sein? Dass Kassie sie nicht alle zum Mond schießt, sondern lieber beschützt ist für mich unbegreiflich aber es spricht für ihren Charakter.
Nur Prince scheint mir treu. An seiner Stelle wäre ich höchstwahrscheinlich ausgeflippt weil Kassie immer so sprunghaft ist.
Die Taten von Kieran sind aus meiner Sicht tatsächlich nachvollziehbar und mit einem Antrieb, der ihn mir tatsächlich sehr sympathisch macht. Er ist das, was Kassie gebraucht hat. Er ist hartnäckig und bleibt ebenso stark wie Kassie.
Ich hatte das Buch rasend schnell durchgelesen und muss wirklich sagen dass es eine großartige Geschichte ist!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere