Cover-Bild Next to You
(33)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 31.10.2019
  • ISBN: 9783736310773
April Dawson

Next to You

Kannst du der Anziehung widerstehen, wenn dich die Liebe schon einmal fast zerbrochen hätte?

Addison Grant sagt immer, was sie denkt - vor allem zu ihrem arroganten Nachbarn Drake O'Hara. Als Drake ihr jedoch den Job als seine persönliche Assistentin anbietet, ist Addy das erste Mal in ihrem Leben sprachlos. Denn trotz ihrer Wortgefechte knistert es gewaltig zwischen ihr und dem erfolgreichen (und zugegebenermaßen ziemlich heißen) CEO. So stark die Anziehungskraft zwischen ihnen auch ist, die Regeln ihrer Geschäftsbeziehung sind klar: Drake ist ihr Boss, nichts weiter - bis es bei einem Firmenevent zu einem Kuss kommt, der alles verändert ...

"Ausdrucksstark, leidenschaftlich und atemberaubend schön!" cinderellaunderco_er

Band 2 der romantisch-leichten UP-ALL-NIGHT-Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.11.2019

Witzig , sexy und so voller Liebe <3

1

Nachdem ich in "Up all Night" Addison am Rande kennengelernt habe , war für mich klar, das ich sie näher kennenlernen möchte .
Also kaufte ich mir auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse das Print , ...

Nachdem ich in "Up all Night" Addison am Rande kennengelernt habe , war für mich klar, das ich sie näher kennenlernen möchte .
Also kaufte ich mir auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse das Print , welches schon frühzeitig gab , lies es mir von April signieren und las auf meiner Reise nach Hause rein und ich war gleich angetan , denn Addi und ihre Freundinnen versprühten gleich Sympathie und Humor , dem man nicht wiederstehen kann.
IchmöchteauchnenHottieDienstag :.-p

Addison ist keine 0-8-15 Protagonistin , nein , sie ist Curvy Model und stolz drauf. Sie ist witzig und vergibt so viel postive Liebe und Energie , das man sie nur mögen kann !
Drake , ihr Nachbar war mir auf Anhieb sympathisch und seine Neckereien mit Addi haben mir beste Lesestunden beschert .
Die beiden haben sich stetig weiterentwickelt genau wie die Gefühle zwischen den beiden, ganz ohne unnötigem Drama .

Auch die Nebencharaktere vermitteln sehr viel Charme , Humor und Liebe , das hält die Geschichte neben den sprühenden Funken zwischen Addi und Drake aufrecht und man wünscht sich Freunde wie diese <3

April´s moderner und flüssiger Schreibstil machen es einem leicht ihre Geschichten zu lesen und der Klappentext sowie vorallem das Cover sind sowie ein Grund sich FÜR Addi und Drake zu entscheiden

Ebenfalls interessant ist , das das Ende einen Einblick auf den im nächsten Jahr erscheinenden dritten Teil gibt.
Zudem haben April´s Helden am Ende nicht immer geheiratet und leben glücklich mit Kind und Hund in einem riesengroßen Haus . Nein , ihre Helden gehen in die Nachfolger über und entwickeln sich auch dort am Rande noch weiter.

Ich bin gespannt , was mich in "More than this" im kommenden Jahr bei Grace und Zayne erwartet und freue mich auf ein Wiedersehen mit allen <3

Vielen Dank an den LYX Verlag und Netgalley Deutschland für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

Veröffentlicht am 07.01.2020

Herzerwärmende Lovestory

0

Addison steht mit beiden Beinen fest im Leben. Sie hat eine schmerzhafte Trennung hinter sich, die sie den Glauben an alle Männer verlieren lässt. Sich neu zu verlieben, absolut nicht ihr Plan. Trotzdem ...

Addison steht mit beiden Beinen fest im Leben. Sie hat eine schmerzhafte Trennung hinter sich, die sie den Glauben an alle Männer verlieren lässt. Sich neu zu verlieben, absolut nicht ihr Plan. Trotzdem riskiert sie gerne mal einen Blick und gerade ihr Nachbar Drake hat da einiges zu bieten. Es knistert zwischen ihnen und als er ihr in einer Notsituation beisteht, kommt es zu einem Kuss der alles ändern könnte.

Addison ist eine unglaublich gute Protagonistin, gerade weil sie keine Frau ist, die aussieht wie ein Model. Addy hat Kurven und steht dazu. Sie ist stark, sie ist leidenschaftlich und liebevoll.

Ganz konnte das Buch aber nicht mit dem Vorgänger mithalten, der war aber schon auch schwer zu toppen. Der Schreibstil von April Dawson macht einfach gute Laune, sie schreibt mit Humor und man hat sehr unterhaltsame Lesestunden. Eine herzerwärmende Lovestory für die kalten Wintertage. Ich habe das Buch gerne gelesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.01.2020

auch Teil 2 kann überzeugen

0

Kurzbeschreibung
Kannst du der Anziehung widerstehen, wenn dich die Liebe schon einmal fast zerbrochen hätte?
Addison Grant sagt immer, was sie denkt – vor allem zu ihrem arroganten Nachbarn Drake O’Hara. ...

Kurzbeschreibung
Kannst du der Anziehung widerstehen, wenn dich die Liebe schon einmal fast zerbrochen hätte?
Addison Grant sagt immer, was sie denkt – vor allem zu ihrem arroganten Nachbarn Drake O’Hara. Als Drake ihr jedoch den Job als seine persönliche Assistentin anbietet, ist Addy das erste Mal in ihrem Leben sprachlos. Denn trotz ihrer Wortgefechte knistert es gewaltig zwischen ihr und dem erfolgreichen (und zugegebenermaßen ziemlich heißen) CEO. So stark die Anziehungskraft zwischen ihnen auch ist, die Regeln ihrer Geschäftsbeziehung sind klar: Drake ist ihr Boss, nichts weiter – bis es bei einem Firmenevent zu einem Kuss kommt, der alles verändert …
(Quelle: LYX)

Meine Meinung
Bereits mit dem ersten Band der „Up-All-Night-Reihe“ konnte mich April Dawson schon verdammt gut unterhalten. Nun konnte ich auch „Next to You“, den zweiten Band, lesen und war entsprechend gespannt darauf.
Das Cover gefiel mir wieder richtig gut und der Klappentext machte mich neugierig. Daher habe ich das Buch nach dem Laden auch flott gelesen.

Die auftauchenden Charaktere konnte mich alle von sich überzeugen. Ich empfand sie als vorstellbar und die Handlungen waren zu verstehen.
Addison kannte ich bereits aus Band 1 und ich mochte sie so unheimlich gerne. Sie hat Stärken und Schwächen, Ecken und Kanten, die sie so unheimlich liebenswert erscheinen lassen.
Ja und Drake wirkte besonders am Anfang doch irgendwie ziemlich arrogant auf mich. Dies gab sich aber und ich mochte ihn am Ende genauso gerne.
Beide Protagonisten zusammen gefielen mir richtig gut. Man kann als Leser die Verbundenheit und dieses Knistern vom ersten Wort an spüren, es war für mich greifbar.

Weiterhin gibt es in diesem Buch noch andere Charaktere, die sich ebenso sehr gut einfügen. Sie sind auch bekannt aus Band 1 und man kann ihre Entwicklungen so gut nachempfinden.

Der Schreibstil der Autorin ist auch in diesem zweiten Teil wirklich sehr schön flüssig und locker zu lesen. So bin ich hier dann auch richtig gut durch die Handlung hindurch gekommen, konnte ganz ohne Probleme folgen und alles gut verstehen.
Die Handlung konnte mich auch total von sich überzeugen. Es handelt sich hierbei um den zweiten Reihenteil und es empfiehlt sich Band 1 vorher gelesen zu haben.
Die Autorin baut hier nicht nur Liebe, Gefühle und ganz viele verschiedene Emotionen ein, sie hat sich auch wichtigen, ernsteren Themen angenommen. Sie zeigt auf das man auch mal stark sein und über sich hinauswachsen kann, das jeder von uns Plänen braucht um seine Ziele zu verwirklichen. Dabei muss man aber nicht unbedingt schön sein, äußerlich, jeder hat eine innere Schönheit, ist selbst etwas Besonderes, nur auf das kommt es an.

Das Ende gefiel mir persönlich wirklich gut. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte gehalten, es schließt diese sehr gut ab und macht sie auch gut rund.

Fazit
Zusammengefasst gesagt ist „Next to You“ von April Dawson ein wirklich sehr gut gelungener zweiter Teil der Reihe, der mich richtig gut einnehmen und für sich gewinnen konnte.
Interessant beschriebene Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender lockerer Stil der Autorin sowie eine Handlung, die nicht nur Liebe und viele Emotionen bereithält, sondern in der sich die Autorin auch mit durchaus ernsteren Themen befasst, haben mir richtig tolle Lesestunden beschert und mich begeistert.
Wirklich zu empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.01.2020

Kurzweilige Lovestory

0

Kannst du der Anziehung widerstehen, wenn dich die Liebe schon einmal fast zerbrochen hätte?

Addison Grant sagt immer, was sie denkt - vor allem zu ihrem arroganten Nachbarn Drake O'Hara. Als Drake ihr ...

Kannst du der Anziehung widerstehen, wenn dich die Liebe schon einmal fast zerbrochen hätte?

Addison Grant sagt immer, was sie denkt - vor allem zu ihrem arroganten Nachbarn Drake O'Hara. Als Drake ihr jedoch den Job als seine persönliche Assistentin anbietet, ist Addy das erste Mal in ihrem Leben sprachlos. Denn trotz ihrer Wortgefechte knistert es gewaltig zwischen ihr und dem erfolgreichen (und zugegebenermaßen ziemlich heißen) CEO. So stark die Anziehungskraft zwischen ihnen auch ist, die Regeln ihrer Geschäftsbeziehung sind klar: Drake ist ihr Boss, nichts weiter - bis es bei einem Firmenevent zu einem Kuss kommt, der alles verändert ...


"Next to you" ist der zweite Teil von April Dawsons Up-All-Night-Reihe. Man muss den ersten nicht zwingend gelesen haben, die Geschichten sind voneinander unabhängig. Für mich ist dies auch das erste Buch der Autorin.


Auf dem Cover ist die Skyline einer Stadt zu sehen und prägnant davor steht der Titel. Alles ist in hellen Farben gehalten was mir sehr gut gefällt. Für mich ist es auf jeden Fall ein gelungenes Cover, es fügt sich außerdem toll in die Reihe ein.


Der Einstieg in die Geschichte kam recht plötzlich. Man hat das Gefühl es wäre schon etwas passiert und man schlägt das Buch erst bei Seite 30 auf. Trotzdem gelang es mir gut in die Story herein zu kommen und ich mochte Addis Art schnell. Besonders dass sie sich nichts gefallen lässt fand ich toll. Wie sie Drake immer abblitzen lassen hat war wirklich unterhaltsam. Trotzdem kommen sie sich eher früher wie später nahe und man wartet noch auf einen großen Knall. Der war allerdings nicht allzu spektakulär. Gut unterhalten hat micih das Buch trotzdem. Hier besticht einfach der Wortwitz.

Addys Figur wird immer wieder thematisiert ebenso wie Drakes blendendes Äußeres. Das war irgendwann etwas nervig. Immerhin hab ich es schon beim ersten Mal kapiert, es braucht nicht noch 20 weitere Male. Ansonsten finde ich nichts zu meckern.

"Next to you" ist ein sehr kurzweiliges Buch das mich gut unterhalten, aber nicht umgeworfen hat. Für Fans leichter Lovestories genau das richtige!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.12.2019

Verlor für mich, trotz toller Protagonistin, an Biss.

0

ADDISON
Mood Song: Zayn – Talk to me
„Was fällt dir eigentlich ein? Du kannst doch nicht am helllichten Tag gegen meine Tür hämmern und einen Aufstand im Flur machen!“, keife ich aufgebracht, als ich die ...

ADDISON
Mood Song: Zayn – Talk to me
„Was fällt dir eigentlich ein? Du kannst doch nicht am helllichten Tag gegen meine Tür hämmern und einen Aufstand im Flur machen!“, keife ich aufgebracht, als ich die Tür aufreiße, und Drake O’Hara in seiner Herrlichkeit vor mir steht. Verschwitzt, oben ohne und mit den blausten Augen unter Gottes Erde steht er da, die Arme auf dem Türrahmen abgestützt und sieht mich mit diesem einen Blick an, der mir eine Gänsehaut beschert. Dieser Typ macht mich echt fertig!
„Du bist schuld, dass ich mein Workout beenden musste, also kann ich wenigstens einen starken Kaffee deinerseits erwarten.“ Der Typ hat vielleicht Nerven! Das stimmt zwar, dass er uns beim Stalken erwischt hat, aber er hätte nicht rüberkommen müssen. Er wird allerhand Fragen haben, weil wir ihn jeden Dienstag beim Workout beobachten und er der Star unseres Hottie-Dienstags ist. Aber so weit soll es noch kommen, dass ich zugebe, dass er mich schwach macht…

Eckdaten
eBook
292 Seiten
LXY digital Verlag
Roman
Up All Night-Reihe
Band 2
2019
ISBN: 978-3-7363-1077-3

Cover
Ansprechend. Es wirkt positiv und verträumt. Ein echter Hingucker! 😊

Inhalt
Als Plus-Size-Model hat Addison Grant früh gelernt, sich nichts gefallen zu lassen und immer zu sagen, was sie denkt. Das bekommt vor allem ihr Nachbar Drake O’Hara zu spüren. Seine arrogante Art und sein aufgeblasenes Ego sind Addison zuwider, und bei jeder Begegnung fliegen heftig die Fetzen. (Dass Addison Drake jeden Dienstag heimlich von ihrem Balkon aus beim Trainieren beobachtet, muss er ja nicht erfahren.) Doch sie ahnt nicht, dass es gerade ihre direkt Art, die Drakes Aufmerksamkeit weckt. Und als er ihr einen Job als seine persönliche Assistentin anbietet, ist Addy das erste Mal in ihrem Leben sprachlos. Denn trotz ihrer Wortgefechte knistert es gewaltig zwischen ihr und dem ehrgeizigen CEO. Je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto schwerer fällt es ihr, seinem Charme zu widerstehen. Dabei hat die Vergangenheit sie gelehrt, dass sie Männern wie Drake einfach nicht vertrauen kann. Aber als Addison bei einer Firmenveranstaltung von einem Fremden bedrängt wird und Drake dazwischengeht, kommt es zu einem Kuss, der alles verändert…

Autorin
April Dawson lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Seit über zehn Jahren schreibt sie begeistert Liebesgeschichten mit ein klein wenig Drama, einer Prise Humor und ganz viel Gefühl. Für ihren Debütroman wurde sie auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Skoutz-Award ausgezeichnet.

Meinung
Ich habe schon einige Werke der Autorin lesen dürfen und bin zwiegespalten, aber größtenteils finde ich ihre Geschichten klasse! Nur den ersten Teil dieser Reihe fand ich nur mittelmäßig. Mal sehen, wie es mir mit dieser Fortsetzung ergeht. 😉
Die Handlung knüpft direkt an den ersten Teil an. Es ist daher zum besseren Verständnis empfehlenswert, den ersten Band gelesen zu haben. Auch wenn ich finde, dass er auch ohne Vorwissen auskommt.
Addison ist eine bemerkenswerte Frau, die sich nichts gefallen lässt. Äußerlich wirkt sie unbesiegbar und tough, doch hinter ihren Schutzmauern verbirgt sich eine verletzliche Frau, die sich aber versteckt. Dass sie keine perfekte Modelmaße hat, ist ihr längst klar, aber diese Akzeptanz wurde hart erkämpft. Kein Wunder also, dass sie ihren Nebenverdienst verheimlicht. Obwohl sie doch äußerlich so stolz auf ihr Aussehen wirkt, ist sie im Grunde genommen doch verunsichert. Was etwas schade ist, denn sie könnte ein tolles Vorbild für viele junge Frauen sein, auch wenn sie nur fiktiv ist. Dazu passt auch das sehr tolle Zitat auf Seite 19: „Jeder Mensch ist wunderschön auf seine eigene Art, jedoch sind es die Medien und Magazine, die uns […] ein eintöniges Körperbild vermitteln wollen.“ Leider traurige Realität. ☹
Mit Männern hat sie nicht wirklich viel Hut. Vor allem nicht mit solchen wie Drake, ihr Nachbar, mit dem sie sich zahlreiche Wortgefechte liefert, die beide zu genießen scheinen, was sie aber niemals zugeben würde. 😉 Was hält sie davon ab, eine ernsthafte Beziehung einzugehen? Vor allem, wenn die Funken zwischen ihr und Drake nur so sprühen.
Doch eigentlich entspricht sie kaum seinem Typ und das wird ziemlich schnell offensichtlich. Denn er liebt Sex, unbedeutenden Sex und bevorzugt dabei immer denselben Typ Frau. Aber er kann auch nicht leugnen, dass ihre direkte Art ihm unter die Haut geht. Er hasst nichts mehr als Speichelleckerei und bietet ihr daher einen Job als seine persönliche Assistentin an. Dabei kommen sie sich ungewollt immer näher. Ob das mit ihnen beiden eine Zukunft haben wird?
Es war schon etwas anstrengend, denn ihre Beziehung oder die Anfänge davon bestanden aus einem einzigen Hin und Her der Gefühle. Und das hat gewaltig an meinen Nerven gezerrt. Denn es ist für alle offensichtlich, naja, außer für die Protagonisten, wie ihre Gefühle füreinander sind. Daher konnte mich die Geschichte gegen Mitte nicht mehr wirklich an sich halten. Auch wenn ich sie als Protagonistin toll fand. Doch die Handlung verlor für mich an Biss.

♥♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere