Cover-Bild Gleis der Vergeltung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Books on Demand
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 29.06.2018
  • ISBN: 9783752861693
Astrid Korten

Gleis der Vergeltung

Sein Tod hat sich wie Stacheldraht um mich gewickelt. Ich kenne die Wahrheit und ich will Vergeltung ...
Lynn-Elisabeth von Raaben erlebt den dunkelsten Tag ihres Lebens, der ihr schönster hätte werden sollen. Benedikt, ihr Verlobter, verunglückt tödlich auf dem Weg zu seiner Braut.
Sieben Jahre später erhält Lynn den Anruf einer Frau, der sie völlig aus der Bahn wirft und der Benedikts Unfalltod in ein anderes Licht rückt. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung.
Als wenig später ein Mord geschieht, stürzt Lynn in den Abgrund ihrer eigenen Vergangenheit ...
Ein erschütternder Psychothriller um Opfer und Täter, um Irreführung, Rache und eine erschütternde Wahrheit.
Nach einer wahren Begebenheit.

Erste Stimmen

Dieser Thriller verdient das Prädikat wertvoll, denn er ist so intensiv und fesselnd, dass man das Ende des Buches fürchtet. WAZ

Das ist für mich der bis jetzt beste und vor allem tiefgreifendste Thriller, den ich bisher von der Autorin gelesen habe - und ich kenne sie alle. Christine Hochberger

Erschütternd und ganz groß. Dunkle Lilith

Niveauvoller Thriller der Extraklasse. Vronika22

Ein ungewöhnlicher Psychothriller, der leise beginnt, sehr bewegt, nachhallt und mich absolut überzeugt hat. Ursula K.

Grandios - Astrid Korten übertrifft sich selbst. Ein Psychothriller der Meisterklasse, der ein Thema aufgreift, das selbst den hartgesottensten Leser in seinen Standfesten erschüttern wird. Für mich das beste Werk der Autorin..
Melanie Hinterreiter

Ein Psychothriller der tief unter die Haut geht und lange nachwirkt und in seiner Größe an Dürrenmatts "Besuch der alten Dame" erinnert. JayL-LB

Ein Psychothriller der auf ganzer Linie überzeugt, bewegt, fassungslos zurücklässt und für den ich ganz klar eine Leseempfehlung aussprechen kann! Bücherseele79

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.06.2018

Ein unglaublicher Thriller mit einer spannenden Wendung

3 0

INHALT:

"Sein Tod hat sich wie Stacheldraht um mich gewickelt. Ich kenne die Wahrheit und ich will Vergeltung ..." Lynn-Elisabeth von Raaben erlebt den dunkelsten Tag ihres Lebens, der ihr schönster hätte ...

INHALT:

"Sein Tod hat sich wie Stacheldraht um mich gewickelt. Ich kenne die Wahrheit und ich will Vergeltung ..." Lynn-Elisabeth von Raaben erlebt den dunkelsten Tag ihres Lebens, der ihr schönster hätte werden sollen. Benedikt, ihr Verlobter, verunglückt tödlich auf dem Weg zu seiner Braut. Sieben Jahre später erhält Lynn den Anruf einer Frau, der sie völlig aus der Bahn wirft und der Benedikts Unfalltod in ein anderes Licht rückt. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung. Als wenig später ein Mord geschieht, stürzt Lynn in den Abgrund ihrer eigenen Vergangenheit ...

COVER:

Das Cover gefällt mir sehr gut. Die roten Haare der Frau stechen einem sofort ins Auge und beim Lesen wird einem der Zusammenhang von Cover und Buch bewusst.

SCHREIBSTIL:

Ein angenehmer Schreibstil, der sehr viel Spannung aufbaut und einen zum weiterlesen drängt.

MEINUNG:

Eine atemberaubende Geschichte, die ich so niemals erwartet hätte.
Lynn-Elisabeth will Rache an den vermeindlichen "Mördern" ihres Verlobten nehmen und dabei kommen immer mehr unschöne Wahrheiten ans Licht, die besser verborgen geblieben wären.

Das Buch ist in drei Teile aufgegliedert, in jedem Teil geht es um das Leben einer der "Mörder" und darum wie es dank Lynns Vergeltungsrachezug auseinander bricht.
In jedem Teil bekommt man auch Einblicke in Lynns trauriges und sehr einsames Leben und man kann ihre Taten von Seite zu Seite immer mehr nachvollziehen. Gleichzeitig hat man so viel Mitleid mit Lynns Opfern, deren scheinbar perfekten Leben nun alle auseinander brechen.

Das Buch und hat mich sehr berührt und hat genau an der richtigen Stelle eine unglaubliche Wandlung der Handlung. Denn in ihrer ganzen Wut und Trauer merkt Lynn überhaupt nicht, dass auch sie nur ein Spielball eines ganz anderen Rachezuges ist.

Die Spannung wird immer größer und hat an keiner einzigen Stelle nachgelassen. Astrid Korten hat sich mit diesem Buch selbst übertroffen und versteht es ihre Leser zu fesseln. Eine absolute Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 06.06.2018

Schockierend aber wahr!

2 0

Meine Meinung:

Astrid Korten portraitiert in ihrem neuesten Psycho-Thriller mehrere aufeinander bedingte grausame Verbrechen, die auf wahren Begebenheiten beruhen, wodurch das Lesen bei mir von einem ...

Meine Meinung:

Astrid Korten portraitiert in ihrem neuesten Psycho-Thriller mehrere aufeinander bedingte grausame Verbrechen, die auf wahren Begebenheiten beruhen, wodurch das Lesen bei mir von einem verstärkten beklemmenden Gefühl begleitet wurde.

Aus mehren Handlungssträngen und unterschiedlichen Perspektiven strickt die Autorin ein hochspannendes und dynamisches Fadenspiel, dass mich von Anfang bis Ende total fesseln konnte.

Der Beginn der Handlung zeichnet jede Menge Fragezeichen in den Kopf, jedoch gestaltet sich der Weg zur Auflösung gleichermaßen stimmig, wie schockierend.

Ich werde auf weitere Beschreibungen/Schlagwörter zum Handlungsverlauf verzichten, um dem Leseerlebnis nicht vorzugreifen und bin auch froh, dass der Klappentext nicht im entferntesten erahnen lässt, mit welch brachialer Wucht dieser Thriller einschlagen wird.

Fazit:

Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung, denn ich habe lange keinen solchen Psychothriller gelesen, der mich in vielfacher Hinsicht absolut begeistern konnte.

Veröffentlicht am 06.06.2018

Ein Psychothriller der Extra Klasse !!!!!!!!!

2 0

Lynn erlebt an ihrem Hochzeitstag das schlimmste, was passieren kann. Benedikt ihr Verlobter stirbt auf dem Weg zu ihr………….
7 Jahre später ist Lynn nicht mehr die, die sie mal war. Unbändig von Trauer ...

Lynn erlebt an ihrem Hochzeitstag das schlimmste, was passieren kann. Benedikt ihr Verlobter stirbt auf dem Weg zu ihr………….
7 Jahre später ist Lynn nicht mehr die, die sie mal war. Unbändig von Trauer und Wut getrieben, möchte sie den Tod ihres Verlobten rächen……………
Fazit:
Bis jetzt habe ich erst 2 Bücher der Autorin gelesen. Ich wusste, das Astrid Korten ,mit ihren Büchern, tief in die Seele ihrer Protagonisten blickt.
Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt, mich einfach nicht mehr losgelassen. Wie von ihr gewohnt, schreibt sie in mehreren Zeitebenen. In diesem Buch sind es sogar 3.
Am Anfang wirkt alles etwas verworren, lässt unendliche Fragen beim Leser offen. Aber mit jeder Seite wird dieses Knäul ein klitzekleines bisschen mehr entwirrt, um am Ende mit einem …. für mich doch sehr überraschenden……. In einen wahren Showdown zu enden. kämp
Die Protagonisten sind, auf einer überraschend detaillierter Art beschrieben, das man das Gefühl bekommt, man ist ihr Schatten….. steht neben ihnen, fühlt, was sie fühlen.
Man bekommt Einblick in ihre tiefste Seele.
Persönliche Meinung:
In diesem Buch geht es vor allem den Tod von Benedikt. Der steht im Vordergrund, von ihm geht alles aus.
Das sich daraus folgenschwere Verknüpfungen ergeben, kann man am Anfang nicht erahnen. Lynns Kampf gegen den Verlust offenbart, im weiteren Verlauf des Buches immer stärker, ihre seelische Verfassung.
Diese Seelische Verfassung ist der Grundstein dieses Buches. Immer wieder stellt man sich die Frage:
Warum hat Lynn diese Fähigkeit verloren, wieder zu lieben ? Was hat sich ereignet, das sie am Ende kaum noch was empfindet?
Hier setzt dieses Buch nun an. Genau diese Punkte werden von Personen in ihrem Umfeld ausgenutzt, um sie seelisch noch mehr zu missbrauchen.
Das am Ende, noch ein anderer Missbrauch offenbart wird, läßt erschrecken.
Jetzt erklärt es auch Lynns unbändiger Hass gegen ihre Mutter. Leider aber auch, warum Benedikt sterben musste.
Dies ist ein Phsychothriller der extra Klasse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mich hat das Lesen sehr berührt, mitgenommen aber auch verdammt nachdenklich gemacht. Er hinterlässt Spuren und ich denke, das gns die Augen zu öffnen.
Es gibt scheinbar mehr unter uns,
enau das der Punkt ist, den Astrid Korten beabsichtigen

Veröffentlicht am 05.06.2018

Niveauvoller Thriller der Extraklasse

2 0

Inhalt:
Am Tag ihrer geplanten Hochzeit verliert Hauptprotagonistin Lynn ihren Zukünftigen durch einen Unfall. Sie ist nie richtig über seinen Tod hinweggekommen. Sieben Jahre später erhält sie eine Nachricht ...

Inhalt:
Am Tag ihrer geplanten Hochzeit verliert Hauptprotagonistin Lynn ihren Zukünftigen durch einen Unfall. Sie ist nie richtig über seinen Tod hinweggekommen. Sieben Jahre später erhält sie eine Nachricht über den Unfall, die für Lynn alles verändert und sie aufs Neue aus der Bahn wirft….Dies ganz in Kürze nur zum Inhalt, da ich nichts vorweg nehmen möchte. Man muss den Thriller einfach selbst lesen und die Spannung soll ja erhalten bleiben!

Meine Meinung:
Astrid Korten hat sich bei diesem Psychothriller einmal mehr selbst übertroffen.
Das Buch lässt sich sehr gut und flüssig lesen. Die Autorin schafft es wieder sehr schnell, die LeserInnen in ihren Bann zu ziehen. Es kommt sehr bald Spannung auf, die sich dann langsam steigert und am Ende in ein richtiges Finale mündet.
Hauptprotagonisten sind Lynn, sowie die 3 „Opfer“ Maarten, Hendrik und Annabelle, aus deren Sicht jeweils ein Teil des Buches berichtet. Es gibt zwar immer wieder Zeitsprünge zwischen Vergangenheit und Gegenwart, sowie Perspektivwechsel, aber da alles sehr schön mit Datum und Personen übertitelt ist, ist es immer sehr übersichtich und gut verständlich.

Thematisch wagt sich Astrid Korten an ein sehr ernstes Thema, nämlich an Kindesmissbrauch. Ihr Thriller beruht auch diesmal auf wahren Begebenheiten und wie immer, hat sie sehr gründlich recherchiert. Daher kommt beim Lesen auch alles so realistisch an, dass man wirklich eine Gänsehaut bekommt, und einem das Buch richtig mitnimmt. Astrid Korten packt so viel in dieses Buch rein. Es geht um Trauer und Verlust, um Wut und Rache und um die tiefsten menschlichen Abgründe.
Trotz dieser wirklich sehr ernsten Thematik, ist es der Autorin wieder gelungen, einen packenden und unterhaltsam zu lesenden Psychothriller zu schreiben, den man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Astrid Korten schockiert und berührt gleichermaßen und ihre Bücher sind immer wieder ein Lesegenuss.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein schönes Gesamtpaket, bei dem wirklich alles stimmt: Ein schönes Cover, ein interessanter Titel und natürlich ein toller Inhalt….und letztendlich passt für mich alles wunderbar zusammen. Ich kann diesen Thriller wärmstens weiterempfehlen!

Veröffentlicht am 04.06.2018

Perfekte Mischung aus Psychothriller und Drama

2 0

Lynn ist verzweifelt als ihr Bräutigam auf dem weg zur Hochzeit einen tödlichen Unfall hat. 7 Jahre danach kommt Tilda zu Lynn, erklärt ihr, dass es kein normaler Unfall war und nimmt sie mit auf einen ...

Lynn ist verzweifelt als ihr Bräutigam auf dem weg zur Hochzeit einen tödlichen Unfall hat. 7 Jahre danach kommt Tilda zu Lynn, erklärt ihr, dass es kein normaler Unfall war und nimmt sie mit auf einen Zug der Vergeltung.
Das Cover des Buches ist ein echter Hingucker, auffällig und packt einen sofort.
Der Schreibstil ist ausgezeichnet, ProtagonistInnen und Orte werden perfekt dargestellt, sodass man richtige Bilder vor Augen hat.
Der Einstieg des Buches war etwas schwierig für mich. Wie schon in anderen Büchern der Autorin spielt die Story in mehreren Zeitebenen und die Geschichte wirkt etwas verworren, wenn nicht gar verwirrend. Auch einige (kleine) Fehler kamen hinzu. Nach und nach begannen sich aber die Verwirrungen aufzulösen und ich begann mich in die Geschichte hineinzufiebern und mitzurätseln.
Die Spannung war über die gesamte Storyline sehr hoch und bleib es bis zum letzten Satz des Buches.
Der Plot ist in sich logisch und toll aufgebaut; auf die Lösung kommt man allerdings höchstens in Bruchstücken.
Genauso muss ein (PsychThriller sein - hohe Spannung zum Miträtseln, ein toller Plot und eine Auflösung auf die man so nicht kommen würde.
Dabei bleibt die Autorin aber absolut realistisch und beschreibt auch sehr gut die Emotionen der Charaktere.
Fazit: Ich durfte bereits ein paar Bücher der Autorin lesen, die mich aber nicht 100%ig überzeugen konnten. Mit diesem Buch ist ihr das aber absolut gelungen. Absolut verdiente 5 von 5 Sternen und eine Lesempfehlung für diese spannende Mischung aus Psychothrill und Drama.