Cover-Bild PAW Patrol: Die Fellfreunde retten den Tag
(25)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Erstleser
  • Seitenzahl: 64
  • Ersterscheinung: 29.06.2022
  • ISBN: 9783551690357
  • Empfohlenes Alter: 5 bis 7 Jahre

PAW Patrol: Die Fellfreunde retten den Tag

Pfotenstarkes Leseabenteuer

Was macht der kleine rosa Oktopus nur auf Käpt'n Tolllpatschs Boot? Und wem gehören die langen Fangarme, die plötzlich aus dem Meer auftauchen? Das ist ein Fall für die PAW Patrol! Doch nicht nur im Wasser, auch in der Luft werden die Fellfreunde gebraucht: Das Flugzeug von Pilotin Ace gerät ins Trudeln und droht, abzustürzen. Klar, dass Chase & Co. sofort zur Stelle sind!

64 Seiten geballter Lesespaß für Erstleser*innen!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.08.2022

Mit den Fellfreunden auf Rettungsmission

0

Meine Tochter ist ein riesengroßer Fan von Ryder und seinen Fellfreunden. Das Buch musste daher unbedingt bei uns einziehen.

Mit 3 Jahren kann meine Tochter zwar noch nicht lesen, sie liebt ...

Meine Tochter ist ein riesengroßer Fan von Ryder und seinen Fellfreunden. Das Buch musste daher unbedingt bei uns einziehen.

Mit 3 Jahren kann meine Tochter zwar noch nicht lesen, sie liebt es allerdings die Bilder anzuschauen und ihre eigenen Geschichten darum herum zu spinnen. Und sie lässt sich das Buch auch liebend gerne vorlesen. Durch die große Schrift und den kurzen Text lesen sich die beiden eigenständigen Geschichten auch recht zügig und die Geduld meiner Tochter wird nicht überstrapaziert. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass das Buch für Lesesanfänger perfekt geeignet ist.

Ganz toll finden wir auch das Personenverzeichnis am Anfang.

Fazit:

Tolle, große Illustrationen und zwei kurzweilige und sehr abenteuerliche Geschichten!

Das Buch ist ein Must Have für Fans der Paw Patrol und all jenen die es noch werden wollen!


Veröffentlicht am 09.08.2022

Tolle Leseübungen

0

Wer kennt sie mittlerweile nicht, die süßen Paw Patrol Fellnasen?! Meine Mädels jedenfalls sind ihnen total verfallen, vor allem meine Jüngste (6) liebt sie schon seit langem, und ich gestehe, dass ich ...

Wer kennt sie mittlerweile nicht, die süßen Paw Patrol Fellnasen?! Meine Mädels jedenfalls sind ihnen total verfallen, vor allem meine Jüngste (6) liebt sie schon seit langem, und ich gestehe, dass ich sie ebenfalls ganz niedlich finde 😉.

Dieses Lesebuch besticht durch wunderschöne Illustrationen, garniert mit kurzen, einfachen Sätzen in einer großzügigen Schrift. Wenn ich es vorlese, ist es ratz fatz beendet, aber für Leseanfänger ist sowohl Schriftgröße als auch Textlänge ideal. Die Illustrationen unterstützen das Textverständnis positiv. Mit viel Spaß können Erstleser in zwei super schöne Abenteuern mit ihren Helden abtauchen und gleichzeitig spielerisch einfach das Lesen üben.

Fazit:

Ein super schönes Lesebuch, durch Schriftgröße und einfache Sätze ideal zum Lesen lernen bzw üben geeignet. Auch beim Vorlesen bietet es kurzweilige Unterhaltung. Ein Muss für alle Paw Patrol Fans, daher ganz klare Leseempfehlung ab 6/7 Jahren!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2022

Lesen lernen mit der Paw Patrol

0

Ich war anfangs ein bisschen skeptisch, ob ich meinen Neffen mit diesem Buch aus der Reserve locken kann. Er lernt nicht so gern, wenn es wirklich als lernen daherkommt. Aber natürlich ist er ein großer ...

Ich war anfangs ein bisschen skeptisch, ob ich meinen Neffen mit diesem Buch aus der Reserve locken kann. Er lernt nicht so gern, wenn es wirklich als lernen daherkommt. Aber natürlich ist er ein großer Fan der Paw Patrol. Und da liegt es natürlich nahe, dass es ein guter Ansporn ist, wenn man die Geschichten der Fellfreunde nicht mehr nur vorgetragen bekommen muss, sondern tatsächlich selbst lesen kann. Hierfür sind die Sätze kurz genug und der Text hält sich generell in Grenzen, sodass es nicht demotivierend wird. Zudem ist das Büchlein noch auf zwei Geschichten aufgeteilt, damit es nicht zu lang wird. Die Bilder kommen natürlich gut an und sind selbstverständlich doch erst mal die Hauptsache. Trotzdem kämpft sich der Kleine durchaus auch geduldig durch die Geschichte. Schmunzeln musste ich, dass auch die Oma als Lesebegleiterin involviert wird. Klar, die Kleinen kennen die Namen der Figuren natürlich, für die Oma ist es daher sehr nützlich, dass diese auch zuerst in Lautschrift vorgestellt werden, damit die englische Aussprache stimmt. Den Kindern muss man natürlich erklären, weshalb die englischen Namen so völlig anders geschrieben als ausgesprochen werden. Als Bonus gibt es dann noch ein Rätselspaß am Ende. Ich persönlich vermute, dass hier eine ganze Reihe noch folgen wird. Das wiederum beugt dem Umstand vor, dass Kinder rasend schnell auswendig lernen und dann nicht mehr lesen müssen. Mit Nachschub müssen sie sich dann immer wieder aufs Neue durch weitere Abenteuer kämpfen. Sehr gut!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.07.2022

Beliebte Helden

0

Was kann Kinder dazu bewegen Lesen zu üben, wenn sie an Lesen kein so großes Interesse haben? Richtig - ein Buch über Helden, welche sie sich auch im Fernseher gerne anschauen! Meine Tochter liest nicht ...

Was kann Kinder dazu bewegen Lesen zu üben, wenn sie an Lesen kein so großes Interesse haben? Richtig - ein Buch über Helden, welche sie sich auch im Fernseher gerne anschauen! Meine Tochter liest nicht so gerne, dieses Buch findet sie aber toll und liest es nicht nur für sich zum Üben, sondern auch gerne ihrem kleineren Bruder, einem absoluten Paw Patrol Fan, vor. Meine Tochter findet es toll, dass sie ihrem kleinen Bruder etwas vorlesen kann und der Kleine freut sich ebenfalls!
In dem Buch sind zwei Geschichten. Der Text ist schön groß und pro Seite gibt es ein-zwei Sätze. Das Kind bleibt also nicht ewig auf einer Seite hängen, sondern kommt schnell voran und darf immer wieder umblättern, was das Erfolgserlebnis steigert. Durch die kurzen Sätze wird die Geschichte zwar recht knapp erzählt, das wird aber durch die schönen Illustrationen gut kompensiert. Also meine beiden Kinder sind von dem Buch ganz begeistert und haben es immer wieder in den Händen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2022

Die Helfer auf vier Pfoten

0

Mein Kind hat gerade die erste Klasse beendet und da er ein großer Fan der Paw Patrol ist, hat er sich sogleich das Buch geschnappt und komplett allein (vor)gelesen. Und das nicht nur einmal, sondern gleich ...

Mein Kind hat gerade die erste Klasse beendet und da er ein großer Fan der Paw Patrol ist, hat er sich sogleich das Buch geschnappt und komplett allein (vor)gelesen. Und das nicht nur einmal, sondern gleich mehrmals.

Das Buch eignet sich hervorragend für Erstleser:innen. Jede Seite besteht aus einem großen Bild und nur ein bis drei Sätzen Text. Die Bilder erzählen selbst schon sehr gut die Geschichte. Durch den wenigen Textanteil wird das Kind zum Selbstlesen motiviert und ermutigt.

Das Buch beinhaltet auf 60 Seiten zwei verschiedene Geschichten, eine Doppelseite mit einem kleinen Wörter-Rätsel sowie anschließend die dazugehörigen Lösungen. Das Rätsel ist jedoch sehr leicht. Was mir sehr gut gefallen hat, ist die Übersicht am Buchanfang, wer alles in dem Buch vorkommt und wie die englischen Namen ausgesprochen werden.

Fazit: Tolles und motivierendes Erstleserbuch für Kinder im Alter von ca. 5-7 Jahre. Dafür vergeben ich gern 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere