Cover-Bild Lucky Punch
(11)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 204
  • Ersterscheinung: 13.01.2020
  • ISBN: 9783492503129
C.K. Zille

Lucky Punch

Roman
Wenn man dich vor die Wahl stellt: Die Liebe zu einem Menschen oder zum Sport, wofür würdest du dich entscheiden?

Ben macht Vica einen Heiratsantrag. Doch er zerstört diesen perfekten Augenblick mit einer schrecklichen Forderung. Vica soll sich zwischen einem Leben in der High Society an seiner Seite und dem aktiven Boxen entscheiden. Sie entscheidet sich für den Sport, weil ihr dieser wichtiger als alles andere ist. 
Da ihr Ex zahlreiche Kontakte und großen Einfluss hat, bleibt Vica nichts anderes übrig, als im Boxclub der Mafia für ein großes Turnier zu trainieren. Ihr neuer Trainer, der Mafioso Juri, ist bereit ihr zu helfen. Dieser ist nicht nur ziemlich sexy, was auch Vica nicht verborgen bleibt, sondern hat auch noch ein anderes Geheimnis ...


»Lucky Punch« ist der fünfte Band der Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! von Piper Gefühlvoll. Die Bände der Serie stammen von verschiedenen Autorinnen und hängen inhaltlich nicht zusammen, aber in jeder Geschichte stehen Sport und große Gefühle im Zentrum.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.01.2020

Ein schönes Debüt

1

Die Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! ist ein interessantes Konzept da die Geschichten von unterschiedlichen Autoren geschrieben wurden, diese völlig unabhängig voneinander sind und doch durch die ...

Die Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! ist ein interessantes Konzept da die Geschichten von unterschiedlichen Autoren geschrieben wurden, diese völlig unabhängig voneinander sind und doch durch die Thematik miteinander verbunden.

Lucky Punch ist der fünfte Band dieser Serie. Der Einstieg fällt leicht und innerhalb kurzer Zeit hat man den Klappentext eingeholt. Die emotionale Trennung von Ben hätte jedoch noch etwas mehr Tiefe vertragen, doch liegt der Fokus der Geschichte auf den nachfolgenden Ereignissen. Der Spannungsbogen baut sich immer weiter auf, doch obwohl für mich einiges vorhersehbar war, gab es immer wieder unerwartete Elemente.

Vermisst habe ich die genauere Beschreibung mehrerer Charaktere. Juri kann ich mir gut vorstellen, doch bereits bei Vica wird es schwierig. Auch Teresa ist nur schemenhaft skizziert und zu Ben habe ich kaum ein Bild. Die Beschreibung der Umgebung ist wesentlich besser umgesetzt.

Doch sind dies Äußerlichkeiten, die Gefühlslage von Vica ist gut eingefangen und auch ihre Liebe zum Sport ist deutlich spürbar. Obwohl alles aus Vicas Sicht geschrieben ist, schließt man Juri ebenfalls schnell ins Herz.

Ein besonderes Highlight waren die Szenen der Zweisamkeit im Alltag. Wirklich jeder Schlagabtausch, jede gemeinsame Aktivität war sehr greifbar und brachte mich immer zum Lächeln. Und genau diese Momente sind es, die einem das Gefühl geben, dass das Pärchen richtig gut zusammen passt. Solche Momente werden gerne vernachlässigt und deren Fehlen mit erotischen Szenen kaschiert - diese bleiben hier der Fantasie überlassen. Meiner Meinung nach wird dadurch noch mehr der Fokus auf das Zwischenmenschliche gelenkt und verstärkt die besondere Beziehung der Protagonisten.

Das Debüt der Autorin hat mir gut gefallen. Auch wenn ich mir ein paar mehr Details gewünscht hätte, zeigen die zwischenmenschlichen Szenen das Potential von C.K. Zille. Ich bin auf weitere Geschichten der Serie neugierig geworden und habe bereits einen weiteren Band auf meinem SuB.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.01.2020

Lucky punch

0

C.K. Zille - Lucky Punch

Klappentext

Wenn man dich vor die Wahl stellt: Die Liebe zu einem Menschen oder zum Sport, wofür würdest du dich entscheiden?

Ben macht Vica einen Heiratsantrag. Doch er zerstört ...

C.K. Zille - Lucky Punch

Klappentext

Wenn man dich vor die Wahl stellt: Die Liebe zu einem Menschen oder zum Sport, wofür würdest du dich entscheiden?

Ben macht Vica einen Heiratsantrag. Doch er zerstört diesen perfekten Augenblick mit einer schrecklichen Forderung. Vica soll sich zwischen einem Leben in der High Society an seiner Seite und dem aktiven Boxen entscheiden. Sie entscheidet sich für den Sport, weil ihr dieser wichtiger als alles andere ist.
Da ihr Ex zahlreiche Kontakte und großen Einfluss hat, bleibt Vica nichts anderes übrig, als im Boxclub der Mafia für ein großes Turnier zu trainieren. Ihr neuer Trainer, der Mafioso Juri, ist bereit ihr zu helfen. Dieser ist nicht nur ziemlich sexy, was auch Vica nicht verborgen bleibt, sondern hat auch noch ein anderes Geheimnis ...
_
Mein Fazit

Dies ist der 5 Teil aus der Read!Sport!Love! Reihe. Dieses mal entführt und die Autorin uns Leser in die Sportart Boxen.was ich unglaublich gut finde ist, dass es um eine Boxerin geht.

Vica ist eine unglaublich starke Frau, die plötzlich vor einem Scherbenhaufen steht. Ihr Freund hat ihr einen Heiratsantrag gemacht, doch mit einer miesen Forderung macht er alles kaputt. Natürlich ist das Boxen Vicas Welt und dafür kämpft sie. Was sich aber ihr Ex dann erlaubt ist unfassbar. Diese Machenschaften sind echt Wahnsinn. Vica hat es schwer zu trainieren und ihr bleibt keine andere Wahl als in einem Boxclub zu trainieren,welches der Mafia gehört.ihr neuer Trainer hat einiges zu bieten, sowohl technisch als auch äußerlich. Durch ihn kann sie an einem Tunier teilnehmen, was verheerende Folgen hat.

Eine spannende und unglaublich tolle Story. Der Schreibstil der Autorin hat mich gefesselt und mich absolut in die Handlung eintauchen lassen.

Ich mag die Bücher der Read!Sport!Love! Reihe sehr. Zur Info, alle Bücher sind in sich abgeschlossen und bauen nicht aufeinander auf. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil, der im Februar erscheinen wird.

Sehr gerne gebe ich 5 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 19.01.2020

Ein tolles Buch

0

Cover:
Das Cover gefällt mir sehr sehr gut. Es wurde sehr schön ausgewählt und passt perfekt zu den anderen sports romance Büchern.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. ...

Cover:
Das Cover gefällt mir sehr sehr gut. Es wurde sehr schön ausgewählt und passt perfekt zu den anderen sports romance Büchern.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Sie schreibt sehr locker, leicht und flüssig. Ich bin total begeistert. Es wäre toll noch mehr von ihr zu lesen.

Story:
Die Story hat mir von Anfang bis Ende sehr gut gefallen. Es ist eine wunderschöne Geschichte, bei der es mir sehr viel Spaß gemacht hat der Story zu folgen. Die Charaktere mochte ich auch sehr und es war sehr schön ihre Entwicklung im Laufe des Buches zu sehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.01.2020

Dies ist ein New Adult Roman wie er sein soll !

0

Lucky Punch: Roman (Read! Sport! Love!)
von C.K. Zille
Kurzbeschreibung:
Wenn man dich vor die Wahl stellt: Die Liebe zu einem Menschen oder zum Sport, wofür würdest du dich entscheiden?

Ben macht Vica ...

Lucky Punch: Roman (Read! Sport! Love!)
von C.K. Zille
Kurzbeschreibung:
Wenn man dich vor die Wahl stellt: Die Liebe zu einem Menschen oder zum Sport, wofür würdest du dich entscheiden?

Ben macht Vica einen Heiratsantrag. Doch er zerstört diesen perfekten Augenblick mit einer schrecklichen Forderung. Vica soll sich zwischen einem Leben in der High Society an seiner Seite und dem aktiven Boxen entscheiden. Sie entscheidet sich für den Sport, weil ihr dieser wichtiger als alles andere ist. 
Da ihr Ex zahlreiche Kontakte und großen Einfluss hat, bleibt Vica nichts anderes übrig, als im Boxclub der Mafia für ein großes Turnier zu trainieren. Ihr neuer Trainer, der Mafioso Juri, ist bereit ihr zu helfen. Dieser ist nicht nur ziemlich sexy, was auch Vica nicht verborgen bleibt, sondern hat auch noch ein anderes Geheimnis ...


Meine Meinung:
Zum Inhalt möchte ich mich hier eigentlich nicht äußern, der Klappentext sagt alles aus was man wissen muss .
Für mich ist dies eine gelungene Geschichte rund um das Thema Sport und die Liebe. Eine moderne Sprachwahl und eine leichte Verständlichkeit nehmen einen direkt mit auf die Reise und ermöglichen einen leichten Einstieg. Die Darstellung der Charaktere ist der Autorin wirklich gut gelungen. Die Hauptcharaktere sind sehr authentisch und ich fand sie sehr sympathisch. Sie haben jeder ihre eigenen Facetten und das ein oder andere Päckchen zu tragen. 
Der Schreibstil ist locker und flüssig, was mir persönlich unfassbar gut gefallen hat und mich gleich mitgenommen hat! Das Cover ist auch wieder wunderschön gestaltet.
Dies ist ein New Adult Roman wie er sein soll - unterhaltsam, emotional und die Liebe steht an erster Stelle. Jeder Teil der "Read! Sport! Love!" - Reihe ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gelesen werden. Es geht jedes mal um anderes Paar und eine andere Sportart. 
Von mir gibt es volle Punktzahl und eine absolute Lese Empfehlung. Vielen Dank für die wundervolle Lesezeit!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.01.2020

Die Balance in meinem Leben...

0

Wenn man dich vor die Wahl stellt: Die Liebe zu einem Menschen oder zum Sport, wofür würdest du dich entscheiden?

»Lucky Punch« ist der fünfte Band der Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! von Piper ...

Wenn man dich vor die Wahl stellt: Die Liebe zu einem Menschen oder zum Sport, wofür würdest du dich entscheiden?

»Lucky Punch« ist der fünfte Band der Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! von Piper Gefühlvoll. Die Bände der Serie stammen von verschiedenen Autorinnen und hängen inhaltlich nicht zusammen, aber in jeder Geschichte stehen Sport und große Gefühle im Zentrum. Hierbei handelt es sich zudem um das Debüt der Autorin, die mich mit ihrem einnehmenden Schreibstil und überraschenden Handlungsaufbau überraschen konnte und deren Weg ich sehr gerne weiterverfolge.

Direkt wie ich es mag landet man in der Handlung, die hier etwas anders aufgebaut ist und erlebt mit, wie Vica ich persönliches Glück scheitert und eine Welt für sie zusammenbricht. Aber was wäre sie für eine Boxerin ohne Kampfgeist, denn diesen besitzt sie zu Genüge. Was ich bei dieser Sportsromance sehr gelungen fand, die Einbindung des Boxsports und seinen tollen und beeindruckenden Beschreibungen dazu und es wirklich Teil der Geschichte war. Die Handlung schreitet schnell voran und große Verschnaufpausen sind Fehlanzeige, aber so kommt die Story auch nie zum Stillstand und wird von überraschenden Ereignissen und jeder Menge Spannung begleitet.

Vica, Victoria Maria Cortez, Anfang 20, ist mir sofort sympathisch gewesen. Sie ist eine ganz normale bodenständige Frau, die sich nichts aus großem Luxus und den ganzen Rummel macht. Sie möchte einfach nur ihren großen Traum einer Profiboxerin leben und andere später ebenso im Boxsport helfen. In Ben dachte sie den Mann ihres Lebens gefunden zu haben und natürlich verband er auch das angenehme Leben damit, doch die Blase platze schneller als gedacht. Vica, ist eine Frau mit Herz, einer enorm starken Präsenz und Kämpfernatur. Man kann sie nicht so leicht manipulieren, sie kämpft für Gerechtigkeit. Auf Vica ist einfach Verlass und ihre stellenweise leichte Naivität und Schusslichkeit ist einfach nur niedlich. Besonders sympathisch an ihr finde ich, dass sie Rad fährt, sich gerne einfach in ihre 4 Wände einkuscheln will, um ein gutes Buch zu lesen. Ihre beste und einzige Freundin ist Teresa und in ihr hat sie einen verlässlichen Felsen und auch Wachrüttler gefunden.

Ben, Benjamin Moore, der sich als großer Gönner und Geschäftsmann präsentiert ist wirklich ein ausgekochtes Schlitzohr und ein sehr guter Antagonist. Man hat ihm wirklich alles abgenommen, er versteht es sich Gehör zu schaffen und jeden um den Finger zu wickeln oder vielmehr seine Macht zu seinen Gunsten einzusetzen. Ben ist eine buchstäbliche Tentakel, der seinen Fänge immer wieder ins Spiel bringen muss.

Juri Lombardo, ist ein sehr geheimnisvoller und rätselhafter Mann. Über ihn gibt es viele Gerüchte, doch welche wirklich wahr sind, bleiben verschwiegen. Jedenfalls versucht er Vica, als ihr Trainer, auf ihre Kämpfe bestmöglich vorzubereiten und steht immer an ihrer Seite. Seine einfühlsame Art und seinen Beschützerinstinkt mag ich besonders an ihm.

Der Schreibstil hat mir wirklich sehr gut gefallen, die Beschreibungen waren direkt und nicht überladend, einfach wunderschön zu lesen, locker, flüssig, leicht und spritzig, gelungene Dialoge, egal in welche Richtung, mit der richtigen Prise Humor, Spannung und Gefühl hinterlegt. Gefühl kann es für mich nie genug geben, gerne kann hier noch eine Schippe aufgelegt werden, doch die Charaktere wurden sehr gut verkörpert und bringen das gewisse etwas mit. Die Kapitellängen haben eine ungefähre gleichbleibende Länge, variieren ab und an.
In der Ich-Perspektive wird man von Vica durch das Buch geführt.
Den Emotionen und Gedanken konnte ich jederzeit nachempfinden und dabei mitfiebern. Der Haupthandlungsort spielt in Denver.

„Er hatte recht, dennoch war es unheimlich anstrengend, ständig gegen den Strom zu schwimmen, in dem Wissen, dass man trotzdem auf der Stelle trieb.“

Mein Fazit: Ein sehr gelungener sowie abwechslungsreicher Debütroman, mit einem bezaubernden und stilsicheren Schreibstil. Zudem ein nächster wunderbarer Buchband dieser Sportsromancereihe. Freue mich bereits auf die nächsten Romane dieser Reihe und auf viel mehr der Autorin.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere