Cover-Bild Der Blütenjäger

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Audiobuch
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 30.07.2019
  • ISBN: 9783958625211
Catherine Shepherd

Der Blütenjäger

Ein Fall für Laura Kern
Beate Rysopp (Sprecher)

Am frühen Morgen entdeckt ein Jäger eine junge Frau, die leblos im Wald liegt. Sie wurde hinterrücks erschossen. Die Polizei stuft den Fall zunächst als Jagdunfall ein, doch schon kurz darauf wird erneut eine Frau erschossen. Spezialermittlerin Laura Kern erkennt sofort Parallelen in den beiden Fällen. Denn die Opfer sterben nicht nur im Abendkleid, neben ihnen liegt auch eine Blüte und ein Foto, dass sie noch lebendig zeigt. Laura ist einem Killer auf der Spur, der nur ein Ziel kennt: Töten!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.02.2020

"Lauf!"

0

Inhalt:

Am frühen Morgen entdeckt ein Jäger eine junge Frau, die leblos im Wald liegt. Sie wurde hinterrücks erschossen. Die Polizei stuft den Fall zunächst als Jagdunfall ein, doch schon kurz darauf ...

Inhalt:

Am frühen Morgen entdeckt ein Jäger eine junge Frau, die leblos im Wald liegt. Sie wurde hinterrücks erschossen. Die Polizei stuft den Fall zunächst als Jagdunfall ein, doch schon kurz darauf wird erneut eine Frau erschossen. Spezialermittlerin Laura Kern erkennt sofort Parallelen in den beiden Fällen. Denn die Opfer sterben nicht nur im Abendkleid, neben ihnen liegt auch eine Blüte und ein Foto, dass sie noch lebendig zeigt. Laura ist einem Killer auf der Spur, der nur ein Ziel kennt: Töten!



Meinung:

„Lauf!“ befiehlt der Killer. Und die Mädels laufen um ihre Leben. Die Sprecherin Beate Rysopp versteht es erstklassig durchgehen Gänsehaut erzeugen. Ihre Stimme macht das Hörbuch zu einem fesselnden Hörerlebnis.

Laura Kern ermittelt im Fall eines Serienkillers. Ihr Team bilden der Computerspezialist Simon Fischer und ihre beiden Kollegen Taylor und Max. Dies ist bereits der zweite Fall um die Ermittlerin Laura Kern. Ich bin mühelos in die Reihe eingestiegen, obwohl ich den ersten Fall „Der Flüstermann“ nicht kannte. Also kein Problem für Quereinsteiger. Die Autorin gewährt Einblick in Lauras Privatleben, mit Tyler verbindet die Ermittlerin mehr als nur berufliche Zusammenarbeit und Max scheint diese Entwicklung mit Argwohn zu beobachten.

Die Geschichte wird in zwei Erzählsträngen erzählt. Die eine liegt 20 Jahre zurück. Ein acht jähriger Junge hat, wie es scheint, seine kleine Schwester erschossen. Inwieweit diese Geschichte mit den neuen Fällen zu tun hat, ist die Frage, die sich der Hörer stellen muss.

Die Beweggründe des Täters lassen sich nur schwer festmachen. Eine Psychologin wird in den Fall zu Rate gezogen. Und schon bald fügt sich Puzzlesteinchen zu Puzzlesteinchen.

Mich hat das Hörbuch durchgehend gefesselt. Catherine Shepherd bietet spannende Thriller-Kost. Daumen hoch.


Das Hörbuch besteht aus einer mp3-CD mit eine Laufzeit von 484 Minuten (ungekürzte Lesung)



Fazit: Unbedingte Hörempfehlung!

Veröffentlicht am 07.10.2019

Spannend und packend

0

Erneut begeistert die Autorin Catherine Shepard wieder mit einem Buch rund um die Ermittlerin Laura Kern und ihre Kollegen. Das Buch geht spannend los und zieht den Leser oder Zuhörer direkt in seinen ...

Erneut begeistert die Autorin Catherine Shepard wieder mit einem Buch rund um die Ermittlerin Laura Kern und ihre Kollegen. Das Buch geht spannend los und zieht den Leser oder Zuhörer direkt in seinen Bann. Eine junge Frau kämpft um ihr Leben und wider Erwarten hofft man das Beste, wünscht man sich so sehr, dass sie es schafft, dem grausamen Killer zu entkommen.

Eine zweite Geschichte erzählt aus der bewegten Vergangenheit eines Jungen, der sicherlich ein schweres Trauma erlitten hat. Hat es Nachwirkungen bis heute? Ist er der Mörder, der Blüten bei den Opfern hinterlässt? Und was hat es mit den Fotos auf sich, die bei den Leichen der jungen Frauen gefunden werden? Fragen über Fragen, die sich aufdrängen und den Leser lange nicht loslassen.

Gleichzeitig wird auch die Privatgeschichte der Ermittlerin fortgesetzt, man erfährt mehr über ihre Beziehung. Auch das hat mir gefallen, da es hier wohl dosiert neben dem Fall eingesetzt wird.

Wieder schafft es die Autorin, ihre Leser zu fesseln und auf die Folter zu spannen. Ich freue mich schon jetzt auf eine Fortsetzung!

Veröffentlicht am 02.10.2019

Spezielle Todesfälle im Abendkleid - Laura Kerns 4.Fall

0

„Der Blütenjäger“ von Catherine Shepherd ist ein Thriller, der im Juni 2019 als Buch im Kafel Verlag und im Juli 2019 als Hörbuch erschienen ist.
Eine junge Frau wird tot im Wald gefunden. Todesursache ...

„Der Blütenjäger“ von Catherine Shepherd ist ein Thriller, der im Juni 2019 als Buch im Kafel Verlag und im Juli 2019 als Hörbuch erschienen ist.
Eine junge Frau wird tot im Wald gefunden. Todesursache ist ein Schuss in den Rücken. Was zuerst als Jagdunfall erscheint, entpuppt sich schnell als die Tat eines Serienkillers, denn schon kurz darauf wird die nächste Tote gefunden. Spezialermittlerin Laura Kern sieht sofort die Gemeinsamkeiten der Fälle: beide Opfer tragen ein Abendkleid, neben ihnen liegt eine Blüte und ein Foto, auf dem sie noch leben. Der Killer kennt nur ein Ziel: Töten. Doch Laura ist ihm auf der Spur.
Gelesen wird der Thriller von Beate Rysopp und ich muss sagen, das ist eine mehr als gute Wahl. Der Thriller war fesselnd von Anfang bis Ende und daran hat auch die Sprecherin ihren Anteil. Man hat beim Hören wirklich das Gefühl, verschiedene Menschen sprechen zu hören, egal ob männlich oder weiblich.
Mir hat die Geschichte sehr gefallen und ich habe das Hören mehr als genossen. Laura Kern hat einiges erlebt und so hat mich die Autorin zunächst auf die falsche Fährte gelockt. Obwohl ich versucht habe, den Fall in Gedanken mit zu lösen, war ich vom Ende dann doch sehr überrascht. Es ist zwar alles plausibel, doch auf dieses Ende kommt der Lese nicht unbedingt von allein. Die Figuren sind wunderbar ausgearbeitet und lebendig. Irgendwie hab ich die Ermittlerin Laura Kern ins Herz geschlossen und werde bestimmt noch weitere Bände mit ihr lesen, allein schon, weil ich neugierig bin, was ihr genau wiederfahren ist.
Das Cover passt wunderbar zum Inhalt, wie sehr, erschießt sich dem Hörer spätestens am Ende. Ich will und werde hier nichts verraten. Die Therapeutin, die später als Profilerin zum Team stößt, passt hervorragend zum Team, doch irgendwie bin ich mit ihr nicht warm geworden, obwohl sie hervorragend geschildert wird und ihre Arbeit wirklich gut macht.
Eigentlich würde ich 5 Sterne geben, denn es hat mir wirklich sehr gefallen, aber – jawohl, es gibt ein aber – mit der Lösung des Falles konnte niemand rechnen. Und ich nehme die Irreführung mit der Geschichte der Ermittlerin ein wenig übel. Wer schon Bücher von ihr kannte, wusste natürlich, dass das nichts damit zu tun haben konnte, doch wer nicht, der wurde in die Irre geführt.
Trotzdem ist es ein wunderbarer Thriller, den ich wärmstens weiter empfehlen kann. Für Thrillerfans ist er auf jeden Fall ein Leckerbissen.

Veröffentlicht am 30.09.2019

Der Blütenjäger - Catherine Shepherd

0

Inhalt
Am frühen Morgen entdeckt ein Jäger eine junge Frau, die leblos im Wald liegt. Sie wurde hinterrücks erschossen. Die Polizei stuft den Fall zunächst als Jagdunfall ein, doch schon kurz darauf wird ...

Inhalt
Am frühen Morgen entdeckt ein Jäger eine junge Frau, die leblos im Wald liegt. Sie wurde hinterrücks erschossen. Die Polizei stuft den Fall zunächst als Jagdunfall ein, doch schon kurz darauf wird erneut eine Frau erschossen. Spezialermittlerin Laura Kern erkennt sofort Parallelen in den beiden Fällen. Denn die Opfer sterben nicht nur im Abendkleid, neben ihnen liegt auch eine Blüte und ein Foto, dass sie noch lebendig zeigt. Laura ist einem Killer auf der Spur, der nur ein Ziel kennt: Töten!

Meine Meinung
Ich fand die Story von Anfang an echt spannend, da man wirklich mitten drin beginnt. Dabei hat es auch gar nicht gestört, dass ich die drei vorherigen Teile nicht kannte, da es nicht aufeinander aufgebaut hat. Der Spannungsbogen konnte auch über das Buch hinweg gut gehalten werden.
Die Geschichte an sich wird aus der Sicht der Opfer, als auch aus Laura Kern's Sicht erzählt. Was für mich eine ganz neue Art zu lesen war, da ich bisher nur Bücher gelesen habe, bei denen aus der Sicht des Täters oder der Kommissare erzählt wurde. Doch dies hat mir auch super gefallen. Ich habe wirklich sehr mit den Opfern mitfiebern können. Aber auch die Sicht der Kommissare war super dargestellt.
Die Stimme der Vorleserin ist super angenehm und ich konnte ihr echt gut folgen. Sie liest nicht zu schnell, aber auch nicht zu langsam. Wirklich perfekt !

Fazit
Ich kann dieses Hörbuch wirklich weiterempfehlen, es hat mega Spaß gemacht dabei mitzufiebern und ich werde mir definitiv noch die anderen Fälle von Laura Kern anschauen.

Veröffentlicht am 19.09.2019

Verfolgungsjagd im Wald

0

„Der Blütenjäger“ von Catherine Shephard habe ich als Hörbuch genossen. Die Stimme von Beate Rhysopp gefällt mir immer wieder sehr gut.

Eine junge Frau liegt ermordet in einem Wald, hinterrücks erschossen, ...

„Der Blütenjäger“ von Catherine Shephard habe ich als Hörbuch genossen. Die Stimme von Beate Rhysopp gefällt mir immer wieder sehr gut.

Eine junge Frau liegt ermordet in einem Wald, hinterrücks erschossen, und der Mörder hat eine Blüte und ein Foto der Frau beim Opfer hinterlassen. Was soll das bedeuten? Die Spezialermittlerin Laura Kern und ihr Team stehen vor einem Rätsel. Noch bevor sie überhaupt einen Ansatz finden können, passiert ein weiterer Mord nach gleichem Muster. Die Zeit drängt, hier scheint ein Serienkiller am Werk zu sein.

In Rückblenden wird immer wieder Bezug genommen auf den Mord an einem kleinen Mädchen vor 20 Jahren, das mit seinem Bruder in den Wald gelaufen ist. Nur was hat das mit den Fällen im Hier und Jetzt zu tun?

Die Personen waren alle überzeugend dargestellt. Die Geschichte ist spannend und mit überraschenden Wendungen erzählt.