Cover-Bild Einfach alles!
(56)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

25,00
inkl. MwSt
  • Verlag: wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: Sachbücher / Geschichte
  • Seitenzahl: 224
  • Ersterscheinung: 02.2020
  • ISBN: 9783806240689
Christopher Lloyd

Einfach alles!

Die Geschichte der Erde, Dinosaurier, Roboter und zu vieler anderer Dinge, um sie hier aufzuzählen
Hanne Henninger (Übersetzer), Andy Forshaw (Illustrator)

Unsere Erde von Anfang an - die bunteste Universalgeschichte unseres Planeten!

Wie alt ist das Universum? Wohin sind die Dinosaurier verschwunden? Was war so düster am Leben im Mittelalter und warum ist der Klimawandel nicht nur für Eisbären eine schlechte Nachricht?

Die Antworten auf diese und viele andere knifflige Fragen liefert Bestseller-Autor Christopher Lloyd in diesem faszinierend bunten Sachbuch für Entdecker, Forscher und Neugierige. Mit überraschenden Vergleichen aus dem Alltag, amüsanten Fakten und verblüffenden Zitaten berühmter Persönlichkeiten erklärt er wichtige Ereignisse und Kuriositäten aus 13,8 Milliarden Jahren in einem Buch für alle Neugierigen - egal welchen Alters.

  • Einfach alles vom Urknall über die Entstehung des Menschen bis zur Entdeckung Amerikas und den bahnbrechenden Erfindungen der Neuzeit
  • So macht Geschichte Spaß: mit mehr als 200 Fotos, Illustrationen, Schaubildern und Karten
  • Anschaulich und einfach erklärt mit vielen Fun-Facts, unterhaltsamer Sprache und fesselnden Storys

Vom ersten Menschenaffen zur künstlichen Intelligenz eine rasante Tour durch die Menschheitsgeschichte

Stellen Sie sich die Geschichte unseres Planeten auf einer 24-Stunden-Uhr vor: Die Entstehung der Erde fand genau um Mitternacht statt. Gegen drei Uhr morgens macht sich langsam Leben bemerkbar, erst eine Stunde vor Mitternacht stampft der erste Dinosaurier durch die Welt und als Christoph Kolumbus seinen Fuß auf amerikanischen Boden setzt, ist der Tag schon fast vorbei.

Christopher Lloyd gibt nicht nur einen umfassenden Überblick über die gesamte Evolution und die Geschichte der Menschheit. Er setzt die einzelnen Ereignisse in Zusammenhang und lässt sie lebendig werden. Eine rasante Achterbahnfahrt durch Natur, Geschichte und die ganze Welt!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.02.2021

Irgendwie tatsächlich "Einfach Alles!"

0

Wer kennt es nicht? Die Fragen zu allem und jeden. Dazu braucht es keine Kinder, die Fragen stellt man sich doch auch oft selbst. Und für genau diese Fragen bietet dieses Buch viele antworten. Warum verschieben ...

Wer kennt es nicht? Die Fragen zu allem und jeden. Dazu braucht es keine Kinder, die Fragen stellt man sich doch auch oft selbst. Und für genau diese Fragen bietet dieses Buch viele antworten. Warum verschieben sich die Kontinentalplatten? Wie funktioniert ein Windrad? Und wer macht eigentlich den Regen?

Das Cover zeigt den Titel, ein paar kleine Illustrationen, welche sich auch im Buch wiederfinden und ist in einem schönen blau gehalten. Das Innere des Buches strotzt vor Fotos und Illustrationen. Gekrönt wird alles mit kurzen Texten. Tatsächlich wirkt es auf den ersten Blick unruhig, lässt man sich jedoch darauf ein, dann wird es strukturiert.
Auf jeder Doppelseite wird sich mit einem Thema beschäftigt. Mal mehr, mal weniger intensiv. Aber eigentlich immer genau so viele Informationen, dass man den ersten Wissensdurst gestillt bekommt. Für intensivere Forschung bleibt einem dann immer noch eine weitere Recherche. Die Schemata, Diagramme und Fotos unterstützen die kurzen Antworten auf die Fragen.
Sprachlich ist dieses Buch wirklich toll. Es ist einfach und Begriffe die unbekannt sein könnten werden einfach noch erklärt. Sicherlich ist das kein Kinderbuch, aber ein Familienbuch. Man kann sich als Familie gemeinsam mit den Informationen auseinandersetzen und für die jüngeren Leser einfach ein bisschen runterbrechen, denn so kompliziert geschrieben ist es nicht.

Eine tolle Erweiterung für die Familienbibliothek. Absolut empfehlenswert um Google und Co. einfach mal wegzulassen. Wirklich toll!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.07.2020

Einfach toll!

0

Worum gehts?

Unsere Erde von Anfang an – die bunteste Universalgeschichte unseres Planeten!

Wie alt ist das Universum? Wohin sind die Dinosaurier verschwunden? Was war so düster am Leben im Mittelalter ...

Worum gehts?

Unsere Erde von Anfang an – die bunteste Universalgeschichte unseres Planeten!

Wie alt ist das Universum? Wohin sind die Dinosaurier verschwunden? Was war so düster am Leben im Mittelalter und warum ist der Klimawandel nicht nur für Eisbären eine schlechte Nachricht?

Die Antworten auf diese und viele andere knifflige Fragen liefert Bestseller-Autor Christopher Lloyd in diesem kunterbunten Sachbuch für kleine und große Entdecker, Forscher und Neugierige. Mit überraschenden Vergleichen aus dem Alltag, amüsanten Fakten und verblüffenden Zitaten berühmter Persönlichkeiten erklärt er wichtige Ereignisse und Kuriositäten aus 13,8 Milliarden Jahren Erdgeschichte in einem Buch für die ganze Familie.

Wie ergings mir?

Wenn wir es schon allein optisch betrachten, ist dieses Buch ein echter Hingucker. Optisch wirklich toll aufbereitet, überzeugt es mit seiner Farbenpracht und vielen bunten Seiten und Illustrationen, welches vorallem für Kinder ein – für mich – wichtiger Aspekt ist. Denn nichts kann schlimmer sein, als ein Sachbuch, welches versucht allein durch Texte zu faszinieren. Auch wir Erwachsenen brauchen Bilder in solchen Büchern, weil es die Vorstellungskraft einfach etwas ankurbelt. Klar, es könnten noch einige Bilder mehr sein, aber das ist wahrscheinlich Geschmackssache. Der Eine würde wieder sagen, dass wäre zuviel, für den anderen ist es fast zu wenig – ich sitze eigentlich genau mittendrin.

Dieses Geschichtsbuch beschäftigt sich mit einfach allem – wie der Titel schon sagt. Es ist toll geschrieben, verwirrt nicht mit zu vielen Fremdwörtern und ist für wissbegierige Kinder einfach ideal. Es bleibt – bis auf ein paar spezifische Fragen wahrscheinlich – einfach nichts offen.

Besonders gut gewählt ist auch die Einteilung in die diversen Zeitstränge, mit den….wie sag ich es am Besten….essentiellen Geschehen als Überschrift. Man weiß gleich woran man im Allgemeinen ist und auch die Kinder tun sich leichter. Dass auch ein Register enthalten ist, bringt dem ganzen Werk bei mir zusätzliche Pluspunkte ein.

Zusammenfassend kann man wirklich sagen, dass man für den Preis viel geboten bekommt und es für Kinder eine Überlegung wert ist. Es hat einfach Charakter und verliert sich nicht in Langeweile! Wirklich toll! Deutlich hinzuweisen ist aber darauf, dass dies kein Lexikon ist sondern ein Geschichtsbuch! Es bringt uns die Geschichte der Welt mit all seinen Aspekten näher!!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.05.2020

Geschichte kindgerecht verpackt

0

Bewertet mit 5 Sternen

Zum Buch:

Die bunteste Universalgeschichte unseres Planeten
Einfach alles hat unsere Geschichte von "aus dem nichts" bis heute in ein Buch gepackt.
Vor 13,8 Milliarden Jahren bis ...

Bewertet mit 5 Sternen

Zum Buch:

Die bunteste Universalgeschichte unseres Planeten
Einfach alles hat unsere Geschichte von "aus dem nichts" bis heute in ein Buch gepackt.
Vor 13,8 Milliarden Jahren bis heute.

Meine Meinung:

Spannende, geschichtlich relevante Abenteuer, merkwürdige Begegnungen, Wissenschaft, Natur, Geschichte. Alles in einem Buch. Sehr gut gemacht. Absolut kindgerecht, farbenfroh, spannend, interessant. Ein Kindersachbuch, welches sich für Erwachsene durchaus lesenswert ist.
Ich habe als Kind am liebsten das Jugendlexikon meines großen Bruders gelesen, die Faszination von Dingen, die ich mit nicht vorstellen könnte. Teilweise hat es mich gegruselt, teilweise war ich völlig in den Bann gezogen. Und genauso empfinde ich dieses Buch. Ein unglaublicher Schatz im Bücherregal. Natürlich kann man heutzutage alles ergooglen, es gibt viele Kindgerechte Internetseiten. Aber nichts geht über den Geruch von Büchern, über das Blättern in den Seiten. Sich mal hier testlesen, dann mal auf diese Seite Blättern. Einfach genial. Ich mag solche Bücher immer noch sehr gerne und es vermittelt Kindern ein anderes Gefühl, als den Computer oder das Smartphone zu befragen.

Eine große Bandbreite von wissen in ein Buch verpackt, beinahe auf jeden Kinderfrage eine Antwort. So müssen Kindersachbücher sein, so macht es Spaß mit dem Kind gemeinsam zu blättern, zu schmökern. Pure Lesefreude und dann noch geballtes Sachwissen.
Einiges war auch für mich neu, oder würde wiederentdeckt, da ich es vergessen hatte. Ich kann das Buch nur empfehlen, bei uns bekommt es einen festen Platz im Wohnzimmerregal, damit es immer erreichbar ist, für Kind und Eltern. Genauso wie ik meiner Kindheit.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 04.04.2020

.........

0

Einfach Alles, ein ambitionierter Titel. Doch merkt der Autor auch im Schlusswort an, dass er zwar gerne wirklich alles in dieses Buch gepackt hätte, unsere Geschichte dafür aber viel zu umfangreich ist. ...

Einfach Alles, ein ambitionierter Titel. Doch merkt der Autor auch im Schlusswort an, dass er zwar gerne wirklich alles in dieses Buch gepackt hätte, unsere Geschichte dafür aber viel zu umfangreich ist. So musste er einige Geschehnisse, Persönlichkeiten etc. weglassen, aber trotzdem liefert Einfach Alles einen sehr guten Überblick.


Gleich am Anfang findet man ein Inhaltsverzeichnis mit der Gliederung der jeweiligen Etappen. Das Buch ist chronologisch aufgebaut und startet mit dem Kapitel Aus dem Nichts, welches die Jahre 13,8 Mrd. - 450 Mio. Jahre behandelt und endet mit Fortsetzung folgt, 1945 bis heute. Diese übersichtliche Gliederung erleichtert das Lesen, da man so einen guten Überblick behält. Außerdem unterscheiden sich die jeweiligen Kapitel durch eine Farbgebung an der rechten Seite, sodass man auch von außen betrachtet nicht den Überblick verliert.


Trotz seiner 350 Seiten ist es durch die Wahl des Formates ein ganz schöner Brummer. Doch wer nun an öde geschichtliche und naturwissenschaftliche Fakten denkt, liegt falsch. Der Autor schafft es die ganzen Informationen interessant an den Leser zu bringen. Natürlich trägt die Gestaltung dazu bei. So beinhaltet das Buch mehr als 200 Fotos, Illustrationen, Schaubildern und Karten. Da schlägt das Leserherz doch gleich höher. Die Qualität bzw. der Druck der einzelnen Bilder ist richtig gut, nicht verpixelt. Da macht es gleich noch mehr Spaß sich die Fotos anzusehen.


Ich kann nun nicht beurteilen, wie gut die Recherche des Autors war. Zumindest sind mir keine inhaltlichen Fehler aufgefallen, dafür aber ein paar bei der Rechtschreibung / Kommasetzung etc. was ich persönlich aber nicht störend fand. Die ganzen Informationen sind kompakt verpackt und werden dem Leser durch den einfach gehaltenen Schreibstil leicht zugänglich präsentiert. Ich kann mir das Buch auch gut zum Vorlesen vorstellen oder auch zum selber lesen für interessierte Grundschulkinder. Doch auch wenn die Sprache einfach und leicht gehalten ist, ist diese Sammlung an Wissen auch etwas für Erwachsene. Ich bin mir sicher, man entdeckt bestimmt etwas, was man vorher noch nicht wusste. Für mich waren da einige interessante Dinge mit dabei.


Man sollte sich aber darüber bewusst sein, dass das Buch natürlich nicht "Alles" umfasst. Es werden verständlicherweise Schwerpunkte gesetzt, weil es sonst einfach zu viel werden würde. Aber das Buch liefert doch einen guten Ein- und Überblick.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 01.04.2020

Das große Ganze!

0

Als ich den Einband gesehen habe, hätte ich mich dem Buch beinahe wieder abgewandt, da ich dachte, es sei ein Kinderbuch.
Bei näherem Hinsehen fand ich jedoch ein Buch, welches die Grundlagen unserer Geschichte ...

Als ich den Einband gesehen habe, hätte ich mich dem Buch beinahe wieder abgewandt, da ich dachte, es sei ein Kinderbuch.
Bei näherem Hinsehen fand ich jedoch ein Buch, welches die Grundlagen unserer Geschichte aufzeigt und zwar als großes Ganzes in chronologischen Zusammenhängen. Dies war auch die Intention des Autors, der geschichtliche Themen stets isoliert betrachtet, aber nicht in einem großen Zusammenhang vorfand. Und mir als Leser ging es genauso.
Ich bin froh, dieses Buch gefunden zu haben, denn es stellt sinnvolle Zusammenhänge dar und mir als Laien erscheinen so viele geschichtliche Ereignisse verständlicher.
Zudem versteht es Christopher Lloyd, dem Leser Geschichte spannend und leicht verständlich zu vermitteln. Zu den Kapiteln finden sich Zeitleisten, so dass man sich "in Zeit und Raum" gut orientieren kann. Schöne Grafiken und passende Abbildungen helfen beim Verstehen, denn es gibt wirklich viel geballtes Wissen, welches auf über 300 Seiten vermittelt wird.

Fazit: Ein tolles Buch, ich fand es sehr lehrreich und es hat mir geholfen, einzelne Themen als großes Ganzes einzuordnen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung