Cover-Bild Ein Drache auf Burg Erbsenfels - Leserabe ab 1. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren
(11)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Erstleser
  • Seitenzahl: 48
  • Ersterscheinung: 15.01.2022
  • ISBN: 9783473460519
  • Empfohlenes Alter: bis 9 Jahre
Daniel Sohr

Ein Drache auf Burg Erbsenfels - Leserabe ab 1. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren

Daniel Sohr (Illustrator)

Lesen lernen wie im Flug!

Bruno lebt mit Ritter Otto auf Burg Erbsenfels. Eines Tages landet ein Drache im Burghof – ausgerechnet dann, als Ritter Otto auf der Jagd und Bruno ganz allein ist. Doch Bruno merkt schon bald, dass er keine Angst vor dem Drachen zu haben braucht. Im Gegenteil: Schnell freunden sich Bruno und der Drache an. Was wohl Ritter Otto dazu sagen wird, wenn er auf die Burg zurückkehrt?

Lesen lernen wie im Flug! Die Kinderbücher der Reihe Leserabe – 1. Lesestufe wurden mit Pädagogen entwickelt und richten sich an Leseanfänger ab der 1. Klasse. Kurze Texte in großer Fibelschrift sichern erste Leseerfolge und steigern die Lesekompetenz von Mädchen und Jungen ab 6 Jahren. Mit Belohnungsstickern.

Empfohlen von Stiftung Lesen, gelistet bei Antolin.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.01.2022

empfehlenswert

0

Die Geschichte um den kleinen Ritter Bruno und den Drachen Yuri ist sehr gut gelungen. Mit einfachen Textzeilen wird den Erstlesern das Lesen schmackhaft gemacht.
Mit seinen schönen Bildern eignet es ...

Die Geschichte um den kleinen Ritter Bruno und den Drachen Yuri ist sehr gut gelungen. Mit einfachen Textzeilen wird den Erstlesern das Lesen schmackhaft gemacht.
Mit seinen schönen Bildern eignet es sich aber auch sehr gut zum Vorlesen oder einfach nur zum Anschauen für die Kleineren.
Ravensburger sind mit diesem Buch gleich mehrere Lerneffekte gelungen. Zum Einen wird den Kleinen das Lesen nähergebracht zum Anderen lernen sie gleichzeitig etwas über Freundschaft, Mut und Vertrauen.
Die Belohnung mit den Stickern nach jedem gelesenen Kapitel waren für meine Enkelin, die täglich für die Schule lesen üben soll, ein sehr grosser Anreiz, diese Aufgabe leichter zu bewältigen.
Interessant fand ich auch die Rätsel zu den verschiedenen Kapiteln.So kann man gleichzeitig auch das Textverständnis der Kinder testen.
Dies war bestimmt nicht das letzte Buch aus der Leseraben Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.01.2022

Schönes Buch für die 1. Klasse

0

In dem Buch geht es um einen Drachen der, der Burg Erbsenfels einen Besuch abstattet und gemeinsam mit Bruno sucht er sich ein Versteck vor seinem großen Bruder. Eigentlich möchte Ritter Otto ihm das Bogenschießen ...

In dem Buch geht es um einen Drachen der, der Burg Erbsenfels einen Besuch abstattet und gemeinsam mit Bruno sucht er sich ein Versteck vor seinem großen Bruder. Eigentlich möchte Ritter Otto ihm das Bogenschießen beibringen, doch Bruno ist total untalentiert.
Das Cover sieht sehr einladend aus und macht Lust darauf das Buch zu lesen. Nach jedem Kapitel können sich die Kinder einen Sticker einkleben, damit Sie wissen was Sie schon gelesen haben. Das Buch hat eine sehr große Schrift, was es für die Erstleser einfacher macht. Die Bilder machen das Lesen zu einem Vergnügen, sie sind sehr gut getroffen und sehen zum Teil auch lustig aus. Mein Sohn hat sich sehr über die Rätsel am Ende vom Buch gefreut. Da kann man direkt prüfen, ob man gut aufgepasst hat und auch alle Fragen beantworten kann.
Ich kann das Buch auf jedenfalls für Erstleser weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.01.2022

Tolles Erstleserbuch mit kleinen Extras

0

Ein Drache auf Burg Erbsenfels ist ein wirklich schönes Kinderbuch der Lesestufe 1. Die Geschichte vom kleinen Bruno, dem auf Burg Erbsenfels ein Drache begegnet, ist spannend und gut auf die Zielgruppe ...

Ein Drache auf Burg Erbsenfels ist ein wirklich schönes Kinderbuch der Lesestufe 1. Die Geschichte vom kleinen Bruno, dem auf Burg Erbsenfels ein Drache begegnet, ist spannend und gut auf die Zielgruppe abgestimmt. So können die kleinen Leser mitfiebern, wie Bruno auf den Drachen reagiert und was wohl passiert, wenn Ritter Otto wieder zurück kommt.

Das Buch im handlichen Hardcover ist in vier kurze Kapitel aufgeteilt, somit kann man sich den Lesestoff gut einteilen. Zur weiteren Erleichterung ist der Text sehr groß geschrieben, leicht verständlich und hat die ideale Länge für Leseanfänger ab der 1. Klasse.

Als zusätzlichen Ansporn gibt es am Ende des Buches noch vier Rätsel zu lösen und man kann nach jedem gelesenem Kapitel und jeder gelösten Aufgabe einen der beigefügten Sticker einkleben.

Uns hat das Leserabe Buch sehr gut gefallen, da die Kinder durch die tolle Geschichte und die kleinen Extras neugierig gemacht und zum Lesen animiert werden. Durch die schnellen Erfolgserlebnisse hatte mein Sohn sehr viel Spass mit dem Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2022

Der Beginn einer Freundschaft

0

Seitdem „Ein Drache auf Burg Erbsenfeld“ von Daniel Sohr bei uns einziehen durfte, wollte es unser Sohn jeden Abend lesen. Und das ist auch kein Wunder. Thematisch sind Ritter und Drachen natürlich ein ...

Seitdem „Ein Drache auf Burg Erbsenfeld“ von Daniel Sohr bei uns einziehen durfte, wollte es unser Sohn jeden Abend lesen. Und das ist auch kein Wunder. Thematisch sind Ritter und Drachen natürlich ein Volltreffer. Hinzu kommen die sehr ansprechenden Illustrationen. Auch wenn mir persönlich Ritter Otto etwas zu wütend aussieht. Aber das ist Geschmackssache.

Inhaltlich können Groß und Klein einiges nach dem Lesen mitnehmen. Denn neue Freunde zu finden ist gar nicht so leicht. Auf jemanden zuzugehen, den man nicht kennt, kann durchaus beängstigend sein. Im Falle eines Drachen kommen jedoch noch vermittelte Vorurteile hinzu. Aber einen so netten Drachen, wie Yuri, muss man einfach mögen.

Wir kennen die Leserabe-Bücher jetzt schon länger und mir ist positiv aufgefallen, dass bei den Rätseln am Ende neue hinzugekommen sind. Schön ist auch, dass sie für verschiedene Altersklassen geeignet sind.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2022

Drachen

0

Auf einer Burg ist immer viel los. Und wenn ein Drachen in der Burg landet erst recht. Daniel Sohr präsentiert mit „Ein Drache auf Burg Erbsenfels“ ein schönes Erstlesebuch.
Der Protagonist Bruno lebt ...

Auf einer Burg ist immer viel los. Und wenn ein Drachen in der Burg landet erst recht. Daniel Sohr präsentiert mit „Ein Drache auf Burg Erbsenfels“ ein schönes Erstlesebuch.
Der Protagonist Bruno lebt auf der Burg Erbsenfels und sieht sich mit dem Ereignis konfrontiert. Schnell zeigt sich aber, dass man nicht den Drachen in die Flucht schlagen muss, sondern dass man auch Freundschaften schließen kann.
Die Geschichte hat für Erstleser*innen eine gute Länge, eine ausreichend große Schrift und wunderschöne Illustrationen, die helfen, das Gelesene zu vertiefen. Die Illustrationen tragen gut zum Verständnis bei.
Thematisch geht es bei der Geschichte der Leserabe-Reihe um das große Thema Freundschaft und auch darum, dass man über den Tellerrand blickt und neuen Situationen aufgeschlossen gegenübersteht.
Sehr schön finde ich den Teil, wo das Wissen abgefragt wird. Dort dürfen die Kinder dann richtig aktiv werden, Fragen beantworten und rätseln. Auf spielerische Weise wird das Textverständnis abgefragt. Positiv finde ich auch die Belohnungs-Sticker, die den Büchern der Leserabe-Reihe immer beiliegen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere