Cover-Bild Paper Prince

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 368
  • Ersterscheinung: 03.04.2017
  • ISBN: 9783492060721
Erin Watt

Paper Prince

Das Verlangen
Ulrike Brauns (Übersetzer)

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.04.2017

...Gefühlvoll, amüsant, mitreißend und voller Erkenntnisse...

4


Ella ist weg, keiner weiß wo Sie steckt, Reed sowie die anderen Royal Mitglieder sind auf der Suche nach Ihr.
Wird Sie wieder kommen? Wird Sie gefunden ?
Wird Sie sich mit Reed aussprechen ?

Das Cover ...


Ella ist weg, keiner weiß wo Sie steckt, Reed sowie die anderen Royal Mitglieder sind auf der Suche nach Ihr.
Wird Sie wieder kommen? Wird Sie gefunden ?
Wird Sie sich mit Reed aussprechen ?

Das Cover elegant und sehr verspielt! Es macht sofort auf sich aufmerksam! Der Wechsel der Krone passt zur Reihe.

Der Klapptext macht neugierig und zwingt sofort zum weiter lesen!

Die Hauptprotagonisten sind Ella, Ihre Familie & Ihre Freundin Val.

Ella ist verletzt und durcheinander, sie weiß nicht wohin und flieht.
Schnell sieht man aber wieder Ihre alte Stärke, schlagfertig und mutig, stellt sich jeder Herausforderung, aber ihre Verletzlichkeit macht Sie so sympathisch! Wundervoll wie durch Sie die Familie Royal wieder zusammen findet und wieder eine Einhheit wird!

Reed ist zerstört, er versucht alles um wieder an Ella zu kommen. Er ist sexy, charismatisch und sehr anziehend. Wundervoll sein Weg wieder zum Oberhaupt und zum Herzen von Ella.

Die anderen Brüder sind natürlich auch nicht ohne, die Zwillinge sind etwas stiller oder besser im Hintergrund Ihre Dinge am durch ziehen. Gideon ist nur selten da, da er schon aufs College geht und Easton ist erst wild, dann aber schnell der Bruder, den man sich fast schon wünscht! Die Entwicklung im 2. Buch ist einfach herzlich und liebenswert. Die Einheit und das Zusammenwachsen derer Familie lässt das Herz über quillen.

Collum, der Vater der Jungs zeigt endlich Initiative, er zeigt offen seine Sorge um seine Familie und amüsiert über sein Wissen über die Verhältnisse in seinem Haus.

Val ist die beste Freundin von Ella, sie ist eine große Stütze und ist eine wundervolle Freundin, aber Sie amüsiert den Leser auch mit Ihren wundervollen verrückten Geschprächsfetzen, die Sie mit Ella führt.

Der Schreibstil ist von Beginn an fließend, man wird sofort in das Geschehen gerissen!
Der Cliffhanger am Schluss vom 1. Band ist so herzzerreißend, dass man sofort wieder spannend in den weiteren Verlauf rein gezogen wird.
Die Erzählweise von Erin ist erfrischend und voller Emotionen.
In diesem Band wechseln die Perspektiven, Reed wird im Tausch mit Ella präsentiert, dadurch versteht man auch seine Sicht der Dinge, es wird gefühlvoller dadurch.
Den Leser bekommen nicht nur gefühlvolle Szenen, sondern auch viele mit Humor, aber auch aktionreiche Situationen geboten.
Die immer wiederkehrende erotische Verbindung zwischen Ella und Reed ist sofort spürbar, sie macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben. Besonders Reeds Plan Ella zurück zu gewinnen ist so liebenswert & voller Liebe.

Es hat mir sehr viel Freude gemacht, dass Buch zu lesen, es hat mich berührt, amüsiert und überrascht. Die Geschichte von Ella lässt Leser mit fühlen. Besonders nach dem starken Cliffhanger, ist man sofort mit Begeisterung am weiter lesen, man will wissen wo Ella ist und sorgt sich mt Reed un dder Familie Royal um Sie. Bemerkenswert wie schnell Sie mit Hilfe von Ella zusammen geschweißt wurden, ohne Sie auseinander brechen und dann sich langsam wieder annähern!

Faszinierend waren diesmal die Gedanken von Reed, so gefühlvoll und voller Liebe aber auch die spannungs- geladenen Szenen durch Drohungen und den schlimmen Cliffhanger.

Wer dem Cliffhanger Teil 1 schlimm fand, sollte bei Band 2 auf schlimmeres gefasst sein!

Empfehlenswert!



Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Veröffentlicht am 06.08.2020

Achtung: Suchtgefahr!

1

Inhalt:

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt. Ist Reed dieses Mal zu weit gegangen?
Um sich selbst zu schützen muss Ella weg. Doch die Lügen holen sie alle ein. ...

Inhalt:

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt. Ist Reed dieses Mal zu weit gegangen?
Um sich selbst zu schützen muss Ella weg. Doch die Lügen holen sie alle ein. Bekommen Reed und Ella ihr Happy End?

Meine Meinung:

Nachdem mich bereits der erste Band total überzeugt und geflasht hat, musste ich unbedingt sofort weiter lesen! Paper Princess endet ja mit einem fiesen Cliffhanger und ich wollte unbedingt wissen, wie es weiter geht.

Das Cover ist einfach wieder traumhaft schön. Es sieht in seiner Schlichtheit einfach toll aus. Passend zu den ersten beiden Teilen und genauso schlicht gehalten. Einfach und genau mein Geschmack!

Das Buch wird zu großen Teilen aus der Sicht von Reed erzählt und beginnt ein paar Momente, bevor der erste Teil endet. Sofort wird der fiese Cliffhanger aufgelöst und man ist direkt wieder in der Geschichte.
Der Einstieg wieder in diese Buchwelt fiel mir erstaunlich leicht.
Die Spannung stieg permanent, weshalb ich es auch in wenigen Tagen verschlungen habe. Einmal in der Geschichte, will man nicht mehr, dass diese Story aufhört.
Das Buch nimmt schnell an Fahrt auf und die Geheimnisse und Intrigen konnten mich wieder direkt packen. Leider war es viel zu schnell ausgelesen und endet mit einem überaus gemeinem Cliffhanger. Der Cliffhanger war einfach grausam! Ich kann es gar nicht anders beschreiben.
Ich bin daher unheimlich gespannt auf Paper Palace und bin mir ziemlich sicher, dass ich auch das Buch wieder nicht aus der Hand legen kann.

Der Schreibstil ist genau wie zuvor sehr flüssig und auch verständlich zu lesen, der Sprachstil ist ebenfalls jung und mitreißend. An manchen Stellen vielleicht etwas abhackend.
Die Geschichte wurde am Anfang mit der Erzählersicht von Ella begonnen.
Was mir aber sehr gefallen hat ist, dass sogar einige Kapitel aus der Sicht von Reed geschrieben sind. Gerade er ist ja im ersten Teil nicht immer zu durchschauen gewesen. Die Einblicke in seine Gefühlswelt waren daher total fesselnd und ergreifend.
Besonders der Einblick in Reeds Gedanken- und Gefühlswelt waren wunderschön emotional.

Es ist erstaunlich, was für ein gefühlvoller und liebevoller Charakter doch unter der harten Schale von Reed steckt.
Kaum das Ella weg ist, bricht für ihn quasi eine Welt zusammen und er macht sich große Sorgen um sie. Das zeigt, dass er viel mehr empfindet, als er zeigt. Auch ist er bereit alles zu tun, um Ella zurückzugewinnen, was einfach nur niedlich und romantisch ist.
Protagonistin Ella liebe ich nach wie vor. Ella war wieder die taffe Kämpferin, die man einfach lieben musste. Sie kann sich jedem behaupten und man als Leser immer ihr selbstbewusstes Auftreten sehen.
Sie ist stark, taff, lässt sich nichts gefallen und ist perfekt in der Lage, für sich selbst einzustehen.
Auch die anderen Royal-Brüder, und sogar Callum, wieder zu treffen, war unheimlich toll. Ich habe vor allem Easton sehr vermisst.
Aber natürlich wimmelt es auch vor gemeinen und unverschämten Charakteren. Da muss ich nur eins sagen: Brooke.
Oh mein Gott, wie ich dieses Miststück hasse! Es gab die Personen, wie East, die ich einfach nur liebe, oder welche wie Brooke und Dinah. Das waren solche Giftzwerge, die die Geschichte aber total aufgepeppt haben und noch spannender machten.

Fazit:

Zwar kommt Paper Prince nicht an den ersten Band, doch auch dieser war eine richtige Achterbahnfahrt!
Das Buch hat mir unheimlich packende Lesestunden beschert.

Hier der Hinweis, solltet ihr den zweiten Band lesen - habt den dritten direkt griffbereit, denn der Cliffhanger ist schlimmer als in Paper princess!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2020

Voller Cliches, aber totales Suchtpotential

0

Der Schreibstil des Autoren-Duos bleibt schön. Man kommt leicht und flüssig durch die Geschichte.
Erstmals bekommt man die Geschichte auch aus der Perspektive von Reed erzählt. Es ist wirklich interessant ...

Der Schreibstil des Autoren-Duos bleibt schön. Man kommt leicht und flüssig durch die Geschichte.
Erstmals bekommt man die Geschichte auch aus der Perspektive von Reed erzählt. Es ist wirklich interessant aus seiner Sicht zu lesen. Und man lernt Reed dementsprechend auch viel besser kennen. Wirkte er zu Beginn der Geschichte noch unnahbar und unsympathisch, so wird er in diesem Buch deutlich verletzlicher und offen,

Die Geschichte geht spannend weiter und knüpft direkt an das Ende des ersten Teils an. Das Buch packt einen wirklich von der ersten Seite an. Die Emotionen kommen in diesem Band auch viel besser rüber als beim Vorgänger. Ich konnte sehr gut mit Ella und Reed mitfühlen. Allerdings muss ich sagen, dass ich Ella jetzt deutlich unsympathischer fand. Sie ist plötzlich voreingenommen und selbstgerecht und gibt Reed eigentlich keinen Grund weiter um ihre Beziehung zu kämpfen, weil sie ihn furchtbar behandelt. Auch ebbt der Spannungsbogen etwas ab je weiter die Geschehnisse fortschreiten. Zum Ende hin plänkelt die Geschichte nur noch so vor sich hin. Bis dann das Schlusskapitel kommt. Man wird gleich mit zwei Cliffhanger konfrontiert, die an deutlich bedeutender sind als der aus dem ersten Teil. Allerdings fesseln mich diese Cliffhanger nicht so sehr wie der erste. Bei dem einen Cliffhanger hatte ich einen "war ja klar das sowas passiert" Moment, den anderen fand ich etwas überdramatisch und für die Geschichte übertrieben. Trotzdem bin ich natürlich auf den dritten Teil gespannt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2020

Wie die freche Ella, die Royals aufmischt

0

Auch den zweiten Teil hab ich kürzester Zeit gern gelesen. Das hin und her zwischen Ella und Reed, sowie Eastons Part hat mich sehr unterhalten. Toll finde ich auch, dass die Geschichte im Wechsel aus ...

Auch den zweiten Teil hab ich kürzester Zeit gern gelesen. Das hin und her zwischen Ella und Reed, sowie Eastons Part hat mich sehr unterhalten. Toll finde ich auch, dass die Geschichte im Wechsel aus der jeweiligen Sicht der Protagonisten geschrieben ist. Mag das bei den Hörbüchern auch immer besonders.

Leute was soll ich lange reden, ich hab bereits Band 3 auf dem Nachtisch liegen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.08.2020

Prince

0

🌹PAPER PRINCE🌹

Zuersteinmal fand ich es super, dass der zweite Teil direkt an den ersten anschließt. Aber nein es beruhigt sich nicht... Ein Drama jagt das nächste, es wird einfach nie langweilig. Und ...

🌹PAPER PRINCE🌹

Zuersteinmal fand ich es super, dass der zweite Teil direkt an den ersten anschließt. Aber nein es beruhigt sich nicht... Ein Drama jagt das nächste, es wird einfach nie langweilig. Und ratet mal wie es endet? Ja, genau, noch dramatischer als der erste Teil!

🌹Kennt ihr die Reihe?

Klappentext:
Diese Royals bringen dich um den Verstand…

Seit Ella in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der fünf Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Wie groß seine Liebe ist, merkt er allerdings erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden und ihr Herz zurückerobern können?

lesen

liebe

books

buch

leseempfehmung

bücherwurm

bookstagram

mariesbuecherkeller

mariesbuecherkeller2020

buddyread

paperprince

adventurerreadathon2020reiseverlängerung #royal

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere