Cover-Bild Escape Room. Die drei unheimlichen Geschenke. Ein Gamebuch-Adventskalender für Kinder

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: arsEdition
  • Genre: Kinder & Jugend / Sonstige Kinder- & Jugendbücher
  • Seitenzahl: 104
  • Ersterscheinung: 18.09.2020
  • ISBN: 9783845839561
  • Empfohlenes Alter: 9 bis 99 Jahre
Eva Eich

Escape Room. Die drei unheimlichen Geschenke. Ein Gamebuch-Adventskalender für Kinder

Toni Hamm (Illustrator)

Der neue spannende Escape-Room-Adventskalender für Kinder
Drei seltsame Geschenke mit einer geheimnisvollen Nachricht führen Toni und ihren Bruder Luka in ein aufregendes Abenteuer: Der Weihnachtsmann wurde entführt und auch die fliegende Rentiere und die Weihnachtswichtel scheinen wie vom Erdboden verschluckt! Einzig die kleine Spinne Melitta und der verfressene Rudolph stehen den beiden bei, als sie versuchen herauszufinden, was passiert ist. Bist du mutig und clever genug, um ihnen zu helfen und Weihnachten zu retten? Nur wenn du zusammen mit Toni und Luka jeden Tag ein kniffliges Rätsel löst, erfährst du, wo es am nächsten Tag weitergeht und kannst den Weihnachtsmann befreien!

  • Die neue Art Adventskalender: Escape-Room und spannender Thriller in einem. Nach dem Erfolgsrezept von Eva Eich. Nun auch für Kinder!
  • Escape-Room-Spiel in Buchform: In jedem Kapitel verbirgt sich ein kniffliges Escape-Rätsel, das zum nächsten Kapitel führt
  • Überraschungen garantiert: Mit 24 Doppelseiten zum Aufschneiden, für langanhaltenden Rätselspaß
  • Unterstützung beim Kombinieren: Eine Lösungs-Hilfe sorgt dafür, dass du nicht in einer Sackgasse landest
  • Ideales Geschenk: Die ultimative Herausforderung für Abenteurer, Rätselprofis, Nachwuchsdetektive und Super-Hirne – für Kinder ab 9!

Knacke 24 Rätsel – öffne die Tür – finde den Ausweg!
Dieses Buch stellt deine grauen Zellen auf eine harte Probe. Denn, nur wenn du es schaffst, eine Denkaufgabe zu lösen, erfährst du, wo es mit der Geschichte weitergeht. Für eine spannende Adventszeit!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.10.2020

Super spannend

0

Die beiden waren total begeistert von den Rätseln die sie lösen mussten.

Auch das die Reihenfolge nicht normal ist fanden sie gut. Immer wieder gucken im Buch wo es weitergeht. Auch das es verschiedene ...

Die beiden waren total begeistert von den Rätseln die sie lösen mussten.

Auch das die Reihenfolge nicht normal ist fanden sie gut. Immer wieder gucken im Buch wo es weitergeht. Auch das es verschiedene Arten von Rätsel waren kam richtig gut an.Schöne Bilder runden das Bild ab und eine supergute Alternative zu Schokoladen Adventskalender die es immer gibt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.10.2020

ein Rätsel pro Tag

0

Ein sehr schöner Adventskalender von Escape Room für Kinder ab 9 Jahren, der jeden Tag ein neues Rätsel bereithält und über die jeweiligen Lösungen durchs Buch führt und eine spannende Geschichte entstehen ...

Ein sehr schöner Adventskalender von Escape Room für Kinder ab 9 Jahren, der jeden Tag ein neues Rätsel bereithält und über die jeweiligen Lösungen durchs Buch führt und eine spannende Geschichte entstehen lässt. Die Rätsel geben den Hinweis auf das nächste Seitenpaar, das aufzutrennen ist, dort geht die Geschichte weiter und es gibt wieder ein neues Rätsel. Sollte man sich irren, gibt es noch Lösungshinweise und man kann es erneut versuchen. Das Buch ist altersgerecht illustriert und in schönen klaren Farben gehalten. Die Motive und die Geschichte rund um den entführten Weihnachtsmann sind für die Altersklasse gut gewählt, da kann man jeden Tag ein wenig Zeit mit verbringen und Spaß haben. Eine sehr schöne Alternative zu den einfachen Schokoladenadventskalendern, die im Nu aufgemacht und vernascht sind und gleich darauf vergessen sind oder den überflüssigen kleinen Wegwerfprodukten, die man sonst so erhält.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 27.10.2020

Knifflige Rätsel für eine spannende Adventszeit

0

"Escape Room. Die drei unheimlichen Geschenke. Der Adventskalender für Kinder" von Eva Eich, ist ein etwas anderer Adventskalender mit 24 Doppelseiten zum aufschneiden der die Zeit bis zum Weihnachtsfest ...

"Escape Room. Die drei unheimlichen Geschenke. Der Adventskalender für Kinder" von Eva Eich, ist ein etwas anderer Adventskalender mit 24 Doppelseiten zum aufschneiden der die Zeit bis zum Weihnachtsfest mit kniffligen Rätseln verkürzt.

Die Geschwister Toni und Luka entdecken in ihrem Schlafzimmer drei bunt verpackte Geschenke mit einer geheimnisvollen Nachricht, die sie in ein aufregendes Abenteuer führt. Denn der Weihnachtsmann wurde entführt, mit samt seinen fliegenden Rentieren. Ebenfalls die Weihnachtswichel sind wie vom Erdboden verschwunden. Einzig die kleine Spinne Melitta und der verfressene Rudolph sind geblieben um den Weihnachtsmann zu retten. Sei mutig und clever, löse knifflige Rätsel und erfahre wo es am nächsten Tag weitergeht um den Weihnachtsmann zu befreien.

Eva Eich nimmt Kinder und Escape-Roomfans mit einem aufregenden Einstieg und Vorgeschichte, mit in ein spannendes Escape-Room-Abenteuer. Hinter 24 Doppelseiten zum aufschneiden stecken knifflige Rätsel, die die grauen Zellen nicht nur auf eine harte Probe stellen, sondern auch die Zeit bis zum Weihanchtsfest verkürzen. Die einzelnen Aufgaben sind teils knifflig, zum rätseln, fordern eine gute Auffassungsgabe aber auch mut zum kombinieren. Denn nur wenn man es schafft die Aufgabe richtig zu kösen, erfährt man wo es mit der Geschichte weitergeht. Als kleine Hilfestellung zur Frage, dienen drei Bildausschnitte, wobei nur ein Bildausschnitt im Buch zu finden und der Schlüssel zur nächsten Seite ist.

Die Charaktere Toni und Luka sind altersgerecht, von ihrer Persönlichkeit verschieden und ansprechend für Kinder ausgearbeitet.

Der Wortlaut der Aufgaben und Rätsel ist dem Lesealter entsprechend einfach und gut verständlich. Die Illustrationen der einzelnen Adventskalendertüren sind farbenfroh, ansprechend und machen neugierig auf den Knobelspass. Empfohlen wird der Escape-Room Adventskalender für Kinder ab neun Jahren.

Insgesamt ein wunderbarer Knobelspass und Adventskalender der besonderen Art, für Rätselprofis, Nachwuchsdetektive, Abenteurer und Fans von Escape-Room-Rätsel.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2020

Spannende Unterhaltung bis zum 24.12.

0

Toni und Bruder Luka sind dir zwei Hauptpersonen in diesem tollen Mitmachbuch. 24 Rätsel müssen gelöst werden bis am Schluss der Weihnachtsmann befreit werden kann. Aber stopp! Nicht einfach umblättern, ...

Toni und Bruder Luka sind dir zwei Hauptpersonen in diesem tollen Mitmachbuch. 24 Rätsel müssen gelöst werden bis am Schluss der Weihnachtsmann befreit werden kann. Aber stopp! Nicht einfach umblättern, das wäre doch zu einfach. Erst muss der Detektiv ein Rätsel lösen und falls er das richtig machte weiß er, welche Seite er auftrennen darf. Ja, es sind immer zwei Seiten durch eine Perforation verbunden. Keine Angst, die Kinder haben kompetente Hilfe an ihrer Seite. Da gibt es die Spinne Melitta und auch Freund Rudolph, die ihnen bei der Lösung wertvolle Tipps geben.

Auf der Rückseite des Buches steht der Satz: „Für eine spannende Adventszeit!“ Und ich muss sagen, dass es wirklich so ist. Mit Feuereifer haben unsere Enkel versucht, die Rätsel zu lösen. Aber ja, nur zwei, da sie ja auch im Advent noch forschen sollten. Langeweile gibt es dabei nicht. Auch wenn unser 9jähriger erst lange überlegen musste, er konnte die Fragen ohne Hilfe von mir beantworten. Die Geschichte gefiel ihm ebenfalls sehr gut. Auch er ist in jedem Jahr von dem ganzen Trubel genervt und setzt wie Luka viel lieber seinen Kopfhörer auf und lässt sich Bücher vorlesen. Luka ist immerhin schon 13 und findet Weihnachten „uncool“. Warum er dann doch neugierig wird und seiner Schwester beim Rätseln helfen möchte, das erfahrt Ihr, wenn Ihr das Buch in den Händen haltet.

Die Aufmachung des Adventskalenders ist sehr wertig. Ganz toll finden wir alle auch die schönen Malereien und die passenden Überraschungen darauf, welche auf jeder neuen Seite zu finden sind. Aber auch die Geschichte ist spannend geschrieben und das Lesen macht Spaß.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.10.2020

Spannend bis zum letzten Tag

0

Da beginnt der Dezember mit einer coolen Aufgabe

Der Klappentext hört sich sehr spannend an und wir freuen uns schon sehr darauf mit Toni und Lukas den Weihnachtsmann zu finden. Das Abenteuer kann beginnen.

Das ...

Da beginnt der Dezember mit einer coolen Aufgabe

Der Klappentext hört sich sehr spannend an und wir freuen uns schon sehr darauf mit Toni und Lukas den Weihnachtsmann zu finden. Das Abenteuer kann beginnen.

Das Cover sieht richtig cool aus. Vor allen Dingen, wie Toni gerade schaut. Dadurch können wir unserer Fantasie freien Lauf lassen und uns überlegen was sie sieht. Das Cover hat meine Tochter und mich sofort angesprochen.

Ich habe das Buch von Vorablesen junior zur Verfügung gestellt bekommen, was meine Meinung in keinster Weise beeinflusst hat.

Den Escape Room haben meine 11-jährige Tochter und ich gemeinsam betreten und auch erfolgreich wieder verlassen. Aus diesem Grund wird auch die Rezension von uns beiden geschrieben.

Der "Escape Room Adventskalender - Die drei unheimlichen Geschenke" von Eva Eich aus dem arsEdition Verlag ist ein sehr gelungener Adventskalender. Der Schreibstil ist altersgerecht, flüssig und angenehm zu lesen. Die Geschichte ist spannend bis zum Schluss und es macht sehr viel Spaß dem Abenteuer von Toni, Lukas, Melitta und Rudolph zu folgen.

Die Zeichnungen von Toni Hamm müssen auf jeden Fall auch erwähnt werden, denn sie sehen echt cool aus.

Der Adventskalender beginnt auf der ersten Seite des Buches. Dort gibt es noch eine Erklärung wie der Adventskalender gelesen werden muss.
Danach heißt es Aufgaben lösen und das richtige Bild im Buch finden. Es geht also nicht der Reihe nach weiter. Man springt quer durch das Buch. Wenn man einen "Fehler" macht, dann findet man zwar das Bild, aber die Farben stimmen womöglich nicht überein. Somit dürfte es nicht passieren, dass man "versehentlich" eine falsche Seite öffnet.

Die Aufgaben sind alle lösbar. Mal muss man mehr grübeln, mal weniger. Ich habe unsere Tochter die Rätsel lösen lassen, wobei ich ihr 1-2 Mal einen Tipp geben musste.

Auf die Geschichte möchte ich nicht eingehen, da der Klappentext schon sehr ausführlich ist und ich sonst zu viel verrate.

Unsere Tochter und ich hatten großen Spaß, an diesem Adventskalender. Die Geschichte war großartig und man wusste nicht, was als nächstes auf einen wartet.

Der Adventskalender wird ab 9 Jahren aufwärts empfohlen. Ich persönlich würde jedoch sagen, dass er bis zu einem Alter von max. 12 Jahren interessant ist. Unser Sohn wird Anfang nächsten Jahres 14 und ihm war die Geschichte zu "kindlich". Unsere 11-jährige Tochter hingegen fand sie super cool und spannend.

Von der Autorin gibt es noch weitere Escape Room Bücher.

Von mir gibt es einen Punkt Abzug, da der erste Blick unserer Tochter ab dem 4. "Türchen" sofort zu den 3 verschiedenen Bildern ging. In der Hoffnung, sie könnte auf den ersten Blick ein falsches Bild ausschließen. Ich habe dann sofort ein Lesezeichen auf die Bilder gelegt, damit sie die Bilder nicht sehen kann.

Der Adventskalender erhält von unserer Tochter 5 und von mir 4 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere