Cover-Bild Suche Platz auf Wolke Sieben
(63)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 03.05.2021
  • ISBN: 9783548064444
Franziska Jebens

Suche Platz auf Wolke Sieben

Roman

Die schönste Liebesgeschichte seit es Online-Dating gibt

 Vor drei Jahren stand Marlene vor dem Nichts: Freund weg, Haus weg, Job weg. Seitdem hat sie aus einer Idee, die aus Verzweiflung und einer Menge Cocktails geboren wurde, ein eigenes Unternehmen gemacht: Die Online-Dating-Agentur »Wolke Sieben«, für deren Kunden sie auch als Ghostwriterin schreibt und ihnen so dabei hilft, den perfekten Partner zu finden. Sie selbst will sich ganz sicher nie wieder verlieben. Lieber spielt sie für andere den Amor. Doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihr: Der berühmte Sänger Basket, sein rüpelhafter Manager Bruno und ein Spontantrip nach Sardinien bringen Marlenes geordnetes Leben ganz schön durcheinander. Bald merkt sie, dass sie die Liebe nicht so einfach aus ihrem Herzen räumen kann, und vielleicht landet sie dieses Mal ja sogar selbst auf Wolke Sieben …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.09.2021

Perfekt

0

Ich liebe diese Geschichte!
Einfach toll.

Ich habe bereits zwei andere Bücher von dieser hervorragenden Autorin gelesen. Ich mag ihren Schreibstil. Sie schreibt locker flockig. Es lässt sich einfach lesen ...

Ich liebe diese Geschichte!
Einfach toll.

Ich habe bereits zwei andere Bücher von dieser hervorragenden Autorin gelesen. Ich mag ihren Schreibstil. Sie schreibt locker flockig. Es lässt sich einfach lesen und man verliert sich relativ schnell. Ich habe das Buch fast in einem Schwung durchgelesen, weil ich es super interessant und unterhaltsam fand. Quasi eine Geschichte direkt aus dem Leben gegriffen.
Ich konnte mich von Anfang an in die Protagonisten hineinversetzen und mich teilweise sogar mit ihnen identifizieren.

Das Cover ist wieder wunderschön gestaltet und passt zum Charakter der Geschichte.
Alles in allem lässt sich zusammenfassend sagen, dass dieses Buch die perfekte Sommerlektüre für den Strand, den Garten oder beim Couching ist.

Ich hoffe auf weitere tolle und lockere Werke von dieser bemerkenswerten Autorin.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.08.2021

Gefühlvoller Power-Roman

0


Vor drei Jahren stand Marlene vor dem Nichts: Freund weg, Haus weg, Job weg. Seitdem hat sie aus einer Idee, die aus Verzweiflung und einer Menge Cocktails geboren wurde, ein eigenes Unternehmen gemacht: ...


Vor drei Jahren stand Marlene vor dem Nichts: Freund weg, Haus weg, Job weg. Seitdem hat sie aus einer Idee, die aus Verzweiflung und einer Menge Cocktails geboren wurde, ein eigenes Unternehmen gemacht: Die Online-Dating-Agentur »Wolke Sieben«, für deren Kunden sie auch als Ghostwriterin schreibt und ihnen so dabei hilft, den perfekten Partner zu finden. Sie selbst will sich ganz sicher nie wieder verlieben. Lieber spielt sie für andere den Amor. Doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihr: Der berühmte Sänger Basket, sein rüpelhafter Manager Bruno und ein Spontantrip nach Sardinien bringen Marlenes geordnetes Leben ganz schön durcheinander. Bald merkt sie, dass sie die Liebe nicht so einfach aus ihrem Herzen räumen kann, und vielleicht landet sie dieses Mal ja sogar selbst auf Wolke Sieben.

„Suche Platz auf Wolke Sieben“ von Franziska Jebens gibt mit der schönen Covergestaltung wunderbar das Thema des Buchs wieder. Wir begleiten Marlene auf einem Weg von gebrochenen Herzen, über starke Karrieresprünge bis zum Happy End.
Es geht viel um Marlenes Angst vor gebrochenen Herzen nach ihrer Trennung von Sebastian, um ihren unglaublichen Erfolg der Dating-Agentur und der langsamen Veränderung, die auch das dickste Eis zum schmelzen bringt. Powerfrauen sind hier an der Tagesordnung und viel Gefühl gibt’s noch dazu.
Marlene ist ein wirklich toller Charakter. Sie ist nett, loyal, sympathisch und besitzt eine riesen große Empathie. Obwohl sie grade mit ihrem Business durch die Decke geht, ist sie bodenständig und eher etwas zu zurückhaltend und dadurch sehr nahbar. Ihre Veränderung mitzuerleben hat einfach Spaß gemacht.
Begleitet wird sie von ihrem Bruder, kauzigen Nachbarn und vielen Freunden. Alle haben irgendwie einen ganz eigenen Charme, der super nach Hamburg passt und der Geschichte viel Farbe verleiht. Das Miteinander der Figuren ist toll geschrieben.
Marlenes männlicher Mitspieler ist richtig gut getroffen. Er ist selbstbewusst, nett, liebevoll, rücksichtsvoll und romantisch. Aber er hat auch Biss und Humor. Ich mochte ihn sehr.
Die Geschichte kommt ganz ohne großes Drama aus. Das finde ich zwischendurch sehr erholsam. Die Autorin erzählt Malis Trennungs- und Erfolgsgeschichte und berichtet liebenswürdig, wie Mali langsam aus ihrer Comfortzone heraustritt und z.B. einen spontanen Sardinienurlaub macht. Bei ihrem Schreibstil wäre ich gerne selbst bei all dem dabei gewesen.
Malis Geschichte hat viel Wärme, Humor und bringt den Leser zum Schmunzeln. Dazu hat alles eine gewisse Kraft, was mit Malis Datingplattform zu tun hat. Die Stimmung hat mir einfach gut gefallen. Seite um Seite flog nur so dahin. Romantisch wurde es auch immer wieder.
Mir hat das Buch Spaß gemacht und ich würde es weiterempfehlen, ob man grade auf Wolke Sieben sitzt oder nicht!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2021

Zum Verlieben!

0

Nach elf Jahren gemeinsamer Beziehung wird Marlene wenige Wochen vor der Hochzeit und wenige Minuten vor dem Übergabetermin des gemeinsamen Hauses von ihrem Verlobten verlassen. Im Cocktailrausch beschließt ...

Nach elf Jahren gemeinsamer Beziehung wird Marlene wenige Wochen vor der Hochzeit und wenige Minuten vor dem Übergabetermin des gemeinsamen Hauses von ihrem Verlobten verlassen. Im Cocktailrausch beschließt sie, mit ihren Ghostwriterfähigkeiten eine eigene Dating-App zu gründen und landet mit "Wolke Sieben" einen großen Erfolg innerhalb der Hamburger Unternehmenswelt. Der bekannte Sänger Basket und dessen Manager Bruno wenden sich für eine Kooperation an Marlene und sie muss recht schnell feststellen, dass es vielleicht doch nicht so leicht ist, sich nie mehr zu verlieben.

Bereits nach den ersten Seiten war ich dank Franziska Jebens flüssigen und lockeren Schreibstils in die Geschichte eingetaucht. Die liebevolle Gestaltung des Covers mit dem Glitzerschriftzug spiegelt den Inhalt sehr gut wider. Während die Leser*innen Marlenes Liebestiefpunkt miterleben, mitleiden und mitlachen, arbeitet die Autorin die Figuren sehr detailreich und liebenswert aus - insbesondere die von Marlene, aber auch alle Nebenfiguren konnte ich mir sehr gut vorstellen und saß mit auf dem Kahn, lachte mit Sassy und fieberte dem Schlagabtausch mit Bruno entgegen.
Auch wenn das Ende keine große Überraschung für mich war, habe ich den gemeinsamen Weg dorthin, die Figuren- und Beziehungsentwicklung sehr genossen, konnte Verliebtheitsgefühle nachempfinden, lachen und vor allem für einige Stunden vollkommen in die Welt von "Wolke Sieben" eintauchen.

Ein gefühlvoller Liebesroman, perfekt für sommerliche Stunden und Urlaubsfeeling!

Veröffentlicht am 31.07.2021

Lockerleichte Sommerlektüre

0

Vor 3 Jahren war das Leben von Marli der reinste Scherbenhaufen, doch mit einer verrückten Onlinedatingidee hat sie sich mittlerweile ein eigenes Unternehmen aufgebaut. Was in einer Schnapsidee ...

Vor 3 Jahren war das Leben von Marli der reinste Scherbenhaufen, doch mit einer verrückten Onlinedatingidee hat sie sich mittlerweile ein eigenes Unternehmen aufgebaut. Was in einer Schnapsidee geboren wurde, ist nun ein erfolgreiches Vermittlungsportal für Singles.

"Wolke 7" ist so erfolgreich, dass sogar ein bekannter Musiker Basket und sein Manager Bruno auf Marlis Unternehmen aufmerksam werden und eine Zusammenarbeit vorschlagen. So dauert es nicht lange, bis Marli auch privat in einem Gefühlschaos landet.

So bekommt sie von Annie, einer Datingkundin, den Auftrag ihr ein passendes Profil anzulegen und schnell ist auch der passende Kandidat gefunden und es gibt einen regen Emailverkehr. Doch was Marli nicht ahnt, handelt es sich um doch tatsächlich um Basket. Später stellt sich heraus, das nicht Basket selber mit Annie (bzw. in Wahrheit mit Marlie) gechattet hat sondern tatsächlich Bruno. Daher ist es auch kein Wunder, dass Marli die Worte so zu Herzen geht.

Franziska Jebens ist mit "Suche Platz auf Wolke 7" erneut eine leichte Sommerlektüre gelungen, die einen in die Welt des Onlinedatings entführt. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und ist eine schöne Sommerlektüre, wofür ich gerne eine Leseempfehlung abgebe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.07.2021

Wunderschöner Roman!

0

Marlene ist 27 Jahre alt und seit ihrer Jugend mit Sebastian zusammen. In einer Woche wollen die beiden heiraten und sie treffen sich, um ihren Hauskauf über die Bühne zu bringen. Dabei gesteht ihr Sebastian, ...

Marlene ist 27 Jahre alt und seit ihrer Jugend mit Sebastian zusammen. In einer Woche wollen die beiden heiraten und sie treffen sich, um ihren Hauskauf über die Bühne zu bringen. Dabei gesteht ihr Sebastian, dass er sie nicht heiraten kann, weil er sie nicht mehr liebt. Für Marlene bricht eine Welt zusammen. Eine Woche später wird sie auch noch auf der Arbeit gekündigt und steht nun ohne eine Wohnung, ohne Arbeit und ohne einen Mann da. Als sie sich an dem Tag, an dem ihre Hochzeit hätte stattfinden sollen, mit ihrer besten Freundin betrinkt, kommt ihr eine geniale Idee in den Kopf. Sie eröffnet eine eigene Datingagentur und schreibt dabei für ihre Kunden als Ghostwriterin. Drei Jahre später ist sie sehr erfolgreich mit ihrer Agentur geworden und bekommt das Angebot den bekannten Sänger Basket als Kunden aufzunehmen. Doch Baskets Mitarbeiter Bruno, der alles für ihn regelt, ist ein unmöglicher Mensch und Marlene und er geraten immer wieder aneinander. Doch irgendwann ändert sich das und sie sieht seinen weichen Kern. Doch ist sie bereit dafür, sich nochmal auf einen Mann einzulassen?

Das ist das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe und es hat mir richtig gut gefallen! Der Schreibstil ist wunderschön, das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt und fasziniert. Die einzelnen Charaktere wurden sehr detailliert beschrieben, so dass ich mir von allen Personen ein eigenes Bild machen konnte. Es gab viele humorvolle und witzige Stellen, doch es gab auch einige Abschnitte, die mich sehr berührt haben und mich zum Weinen gebracht haben. Insgesamt ein wundervoller Roman, der mich mitten ins Herz getroffen hat und mich zum Lachen, aber auch zum Weinen gebracht hat und den ich sehr empfehlen kann!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere