Cover-Bild Zauberblütenzeit
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Zeitgenössische Lifestyle-Literatur
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 03.08.2020
  • ISBN: 9783426525043
Gabriella Engelmann

Zauberblütenzeit

Roman
Wellness für die Seele von Spiegel-Bestseller-Autorin Gabriella Engelmann:
ein Wiedersehen mit den Freundinnen Leonie, Nina und Stella aus »Eine Villa zum Verlieben« und »Apfelblütenzauber« im Alten Land

Das Mädels-Wochenende in der Hamburger „Villa zum Verlieben“ ist für die Freundinnen Leonie, Nina und Stella die Gelegenheit, einander ihr Herz auszuschütten: Nina muss verkraften, dass ihr Freund Alexander sich in eine andere verliebt hat. Leonie ist überglücklich mit Markus, doch ihre Pension »Apfelparadies« im Alten Land läuft nach dem teuren Umbau längst nicht so gut wie erhofft. Und für Stella wird es immer schwieriger, ihren Job als Innenarchitektin und die Patchwork-Familie mit drei Kindern unter einen Hut zu bekommen.
Da ist es ein wahrer Segen, dass die drei Freundinnen einander haben – dass im Alten Land Herzen heilen können und sich ganz unerwartet neue Chancen auftun.

»Zauberblütenzeit« ist die Fortsetzung der Bestseller »Eine Villa zum Verlieben« und »Apfelblütenzauber« von Gabriella Engelmann. Die klugen Wohlfühl-Romane erzählen von drei ganz unterschiedlichen Freundinnen, die einander Mut machen und sich den Herausforderungen des Lebens gemeinsam stellen. Gabriella Engelmanns unverwechselbarer Tonfall – ebenso einfühlsam wie heiter – macht ihre warmherzigen Bücher zu einem echten Lese-Genuss.

Entdecken Sie die zauberhaften Roman-Welten von Gabriella Engelmann:

Die »Büchernest«-Serie (Sylt):
Inselzauber
Inselsommer
Wintersonnenglanz
Strandkorbträume

Die Insel-Föhr-Serie:
Sommerwind
Schäfchenwolkenhimmel

Die Im Alten Land-Serie:
Eine Villa zum Verlieben (Hamburg)
Apfelblütenzauber (Altes Land)
Zauberblütenzeit (Altes Land)

Weitere Romane von Gabriella Engelmann:
Wolkenspiele (Amrum)
Wildrosensommer (Vierlande)
Strandfliederblüten (Halligen)
Zu wahr, um schön zu sein (Hamburg)

Anthologien:
Sommerfunkeln – Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau (Hrsg.)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.08.2020

Freunde fürs Leben, auch wenn es mal nicht rund läuft

0

Irgendwie läuft es momentan nicht ganz so rund, wie sich das die Mädels aus der „Villa zum Verlieben“ vorgestellt haben. Das Leben hält einige Stolpersteine bereit und so ziehen dunkle Wolken am Himmel ...

Irgendwie läuft es momentan nicht ganz so rund, wie sich das die Mädels aus der „Villa zum Verlieben“ vorgestellt haben. Das Leben hält einige Stolpersteine bereit und so ziehen dunkle Wolken am Himmel auf. Nina steht plötzlich wieder ohne Alexander da, Leonies „Apfelparadies“ hat nach dem teuren Umbau nicht die erhofften Buchungszahlen und bei Stella nimmt der Job als Innenarchitektin mehr kostbare Zeit in Anspruch, als sie sich eingestehen möchte. Doch wie das manchmal nach einem echten Gewitter so ist – die dunklen Wolken verziehen sich, die Luft hat sich gereinigt und nach Regen folgt Sonnenschein…



Mit “Zauberblütenzeit“ hat Gabriella Engelmann den mittlerweile dritten Band aus der „Im-Alten-Land-Serie“ veröffentlicht und es fühlt sich an, als würde man heimkommen, sich mit den Freundinnen austauschen und schon irgendwie dazu gehören.

Die Turbulenzen verpackt die Autorin in abwechslungsreiche Szenen, die mit viel Herz und charmanten Figuren ausgekleidet sind.

Manchmal schlagen die Freundinnen über die Stränge und verhalten sich ein wenig kindisch, aber zum Glück gibt es ja immer wieder die Besonnenheit und die Lebenserfahrung der Mittvierzigerinnen, die sie immer wieder rechtzeitig auf den Boden der Tatsachen zurückholen.

Hier geht es um Probleme, die in jeder Familie vorkommen können – das Liebesleben ist leider dem Alltag zum Opfer gefallen, die Gefühle sind langsam erkaltet. Neue berufliche Perspektiven öffnen sich und man muss die Chancen nur ergreifen, um dem Leben neuen Schwung zu verpassen und nochmal richtig durchzustarten. Unerfüllter Kinderwunsch, Eifersucht und Missverständnisse lassen nicht nur die Gefühle des Lesers Achterbahn fahren, Grübeleien und Denkanstöße der Freundinnen verleiten ebenfalls dazu, eigene Wünsche und Sehnsüchte zu überdenken.

Engelmann weiß eben, wie sie ihre Leserinnen neugierig auf die folgenden Kapitel machen kann, setzt da an, wo Frau im Alltag ebenfalls an ihre Grenzen stößt und verkleidet ihre Geschichte und Episoden mit dem Charme des Alten Landes.

Damit auch dieses Buch lange in Erinnerung bleibt, hat die Schreibende die Rezepte der kleinen und größeren Leckereien aus dem Buch mit angehängt, sodass man den Kochlöffel schwingen und alles nachkochen kann. So wabern die wohligen Düfte und Aromen nicht nur durch die Seiten des Buches, sondern hüllen auch die heimische Küche und Stuben mit angenehme Wohlgerüchen ein.

Ein Buch zum Wohlfühlen, Seele baumeln lassen und genießen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2020

Wenn die Freundschaft Blüten treibt

0

Der Roman "Zauberblütenzeit" von Gabriella Engelmann ist der dritte Band der "Alte-Land-Reihe" und erscheint im Knaur Verlag.

Mit diesem Roman erlebt man eine Freundschaft dreier Frauen mit, die sich ...

Der Roman "Zauberblütenzeit" von Gabriella Engelmann ist der dritte Band der "Alte-Land-Reihe" und erscheint im Knaur Verlag.

Mit diesem Roman erlebt man eine Freundschaft dreier Frauen mit, die sich mit ihren lebensnahen Problemen und Sorgen gegenseitig austauschen und hilfreich unterstützen. Es geht um die realen Dinge des Lebens, um die Probleme des Alltags. Nina muss erst einmal verkraften, dass sie nun ohne Alexander ihr Leben in die Hand nimmt. Der Umbau von Leonies Pension Apfelparadies war kostspielig, das Geld muss erst einmal wieder mit Gästen eingespielt werden. Auch Stellas Patchwork-Familie ist mit ihrem Job nicht einfach zu händeln und Robert hat genug Arbeit in seiner Praxis. Ob Liebeskummer oder finanzielle Schwierigkeiten, man wird als Leserin Teil dieser sich nah stehenden Freundinnen und erlebt ihre Freundschaft aus allererster Nähe mit. Diese Story spielt wie im echten Leben und das macht das Buch so lesenswert und nahbar.

Gabriella Engelmann sorgt mit ihrem eingängigen und lebendigen Schreibstil für eine unterhaltsame Lektüre, die man einfach so weglesen kann. Ihre liebenswerten Charaktere sind vielfältig angelegt und werden einem schnell vertraut. Hier ist an Emotionen von lustig, traurig, romantisch bis hin zu ernsthaften Problemen alles vertreten, was es auch im normalen Leben gibt. Und das schätze ich an dieser Geschichte sehr.

Die Kapitel sind kurz und erfolgen aus jeweiliger Sicht einer der drei Protagonistinnen, sodaß man ihren Gedanken und Gefühlen gut folgen kann.

Die Charaktere sind vielfältigen Stimmungen unterworfen, es gibt lebensnahe und unterhaltsame Szenen, durch die man die Freundinnen gerne begleitet und sich mit ihnen freut oder bangt. Die Handlung dreht sich um die Lebenswege der Frauen, wie sie sich neu entwickeln, andere Pläne verfolgen oder neue Wege einschlagen. Die gemeinsame Freundschaft ist dabei ein wichtiger Unterpfand, der alle drei stärkt.

Vom Alten Land hätte ich mir noch mehr bildhafte Beschreibungen gewünscht, dafür wurde die kulinarische Seite gut bedient, mit angehängten regionalen Rezepten wie u.a. Quitten-Sellerie-Suppe, Elisas Pflaume-liebt-Apfel-Marmelade und Gefüllte Kohlwickel kann man die Region allerdings auch zuhause auf den Tisch bringen.

Eine Frauenlektüre, die die Menschen mit ihren alltäglichen Sorgen, mit ihrer Liebe und der Freundschaft unterhaltsam beschreibt.und die Figuren dieser Reihe weiter entwickelt. Liebenswerte Figuren und eine lebensnahe Geschichte machen dieses Buch zum kurzweiligen Wohlfühlroman.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere