Cover-Bild Pfoten vom Tisch!
(17)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,00
inkl. MwSt
  • Verlag: OSTERWOLDaudio
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Haustiere
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Ersterscheinung: 30.06.2021
  • ISBN: 9783869525174
Hape Kerkeling

Pfoten vom Tisch!

Meine Katzen, andere Katzen und ich: 6 CDs
Hape Kerkeling (Sprecher)

Vom unendlichen Glück, mit Katzen zu leben – das neue Hörbuch von Hape Kerkeling

Seit seiner Kindheit ist Hape Kerkeling katzenverrückt. Als er acht war, schlich Peterle auf sanften Pfoten in sein Kinderleben. Später waren der gemütliche Samson, eine Seele von Kater, und der rote Spock an seiner Seite. Dann kam Anne – bildschön und superschlau. Nach ihr Bolli, die Überlebenskünstlerin. Und neuerdings ist die schwarz-weiße Kitty die Chefin im Haus.

Hape hat mehr als sein halbes Leben mit Katzen geteilt. Er weiß: Die Zuwendung, die man seinem Vierbeiner schenkt, bekommt man hundertfach zurück. Stubentiger haben magische Fähigkeiten, sie verstehen uns Menschen und erweitern unsere Sensorik. Eine hinreißende und sehr persönliche Liebeserklärung an das Leben mit Katzen, das beglückend, bereichernd und ganz bestimmt nie langweilig ist.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.09.2021

Ein Ohrenschaum! Murrr!

0

„Ach, was soll ich noch lange drum herum reden, lassen wir die Katze doch einfach aus dem Sack! Ich vergöttere Samtpfoten! Still bete ich sie an, der geborene Katzenpapa bin ich. Katzen sind meine heimliche ...

„Ach, was soll ich noch lange drum herum reden, lassen wir die Katze doch einfach aus dem Sack! Ich vergöttere Samtpfoten! Still bete ich sie an, der geborene Katzenpapa bin ich. Katzen sind meine heimliche Religion!“
Und dieser großen Liebe frönt der Entertainer und Autor Hape Kerkeling ausgiebig in diesem Werk!
Was soll ich sagen? Auch ich bin eine Katzenmama, seit ich denken kann, habe ich eine Fellnase rund um mich herum. Also alleine schon das Thema spricht mich naturgemäß stark an. Ich mag Hape Kerkeling generell gerne, dass er früher Garfields Synchronsprecher war, prädestiniert ihn natürlich doppelt, sein Buch über Katzen auch selber einzusprechen.
Und es ist ein wahrer Ohrenschmaus, was mir hier präsentiert wurde! Denn der Autor vermischt sehr persönliche Katzengeschichten, angefangen bei seiner ersten Katze Peterle, der von den Toten wieder auferstand, über italienische Findelkinder bis zu aus den Fängen von Katzenverstehern entrissenen Geschwistern.
Aber nicht nur das erzählt er humorvoll und mit einem Augenzwinkern, nein, er versorgt uns auch ausgiebig mit Fachwissen, Historischem und mystischen Legenden, erläutert die beliebtesten Katzenrassen und bringt uns berühmte Katzen näher. Dies in einem tollen Wechsel, was sein Werk besonders abwechslungsreich und unterhaltsam macht. Aus jedem Wort hört und spürt man seine Liebe zu Katzen und wie intensiv er sich mit diesem Thema beschäftigt hat.
Er lässt dabei auch nicht die traurigen Momente aus, die berührenden, und ich hatte öfters Tränen in den Augen – manchmal vor Mitgefühl, öfter vor Lachen!
Und, obwohl ich, wie gesagt, schon langjährige Katzenbesitzerin bin, waren auch für mich neue Fakten und Tipps dabei. Jetzt weiß ich endlich, warum unser jetziges Teenagerkätzchen immer wie eine Taube gurrend ins Haus gerannt kam, wenn sie sich erschrak! Sie wissen auch nicht, was gurren bedeutet? Dann wird es höchste Zeit, Pfoten vom Tisch und dafür das Buch in den Hand oder das Hörbuch in den Kopf!
Fazit: Eine abwechslungsreiche Mischung aus persönlichen Erfahrungen und Fakten zu meinen geliebten Fellnasen, toll erzählt vom Autor! Ein Ohrenschaum! Murrr!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.07.2021

Tolles Buch

0

Inhaltsangabe:
Seit seiner Kindheit ist Hape Kerkeling katzenverrückt. Als er acht war, schlich Peterle auf sanften Pfoten in sein Kinderleben. Später waren der gemütliche Samson, eine Seele von Kater, ...

Inhaltsangabe:
Seit seiner Kindheit ist Hape Kerkeling katzenverrückt. Als er acht war, schlich Peterle auf sanften Pfoten in sein Kinderleben. Später waren der gemütliche Samson, eine Seele von Kater, und der rote Spock an seiner Seite. Dann kam Anne – bildschön und superschlau. Nach ihr Bolli, die Überlebenskünstlerin. Und neuerdings ist die schwarz-weiße Kitty die Chefin im Haus.

Hape hat mehr als sein halbes Leben mit Katzen geteilt. Er weiß: Die Zuwendung, die man seinem Vierbeiner schenkt, bekommt man hundertfach zurück. Stubentiger haben magische Fähigkeiten, sie verstehen uns Menschen und erweitern unsere Sensorik. Eine hinreißende und sehr persönliche Liebeserklärung an das Leben mit Katzen, das beglückend, bereichernd und ganz bestimmt nie langweilig ist.

Meinung:
Zwei Dinge vorab:
1. Diese Rezension bezieht sich sowohl auf das Buch, als auch auf das Hörbuch (ich habe die Geschichte sowohl gelesen als auch gehört)
2. Ich bin kein Katzen-Fan, sondern schon immer Team Hund.

Ich muss zugeben, bei einem Buch über Katzen war ich zuerst doch sehr unschlüssig, ob ich das Buch lesen sollte. Da ich aber die anderen Bücher von Hape so klasse fand (und eigentlich zuerst auch skeptisch), habe ich das Buch doch gelesen bzw. gehört und ich wurde absolut nicht enttäuscht.

Ich liebe es, wie Hape seine Bücher selbst vorliest, ich glaube der Mann könnte ein Telefonbuch vorlesen und ich fände es großartig. Ich könnte ihm stundenlang zuhören. Auch dieses Buch hat er wieder super vertont.

Aber auch die Geschichten über die Katzen fand ich toll. Auch wenn ich mich mit Katzen nicht so gut auskenne, ein Tierfreund bin ich allemal, also konnte ich mich auch gut mit der Geschichte identifizieren. Und Hapes Humor ist einfach unschlagbar. Auch die Tipps fand ich toll, vielleicht zieht doch mal eine Katze bei uns ein, das Buch hat mir Katzen auf jeden Fall ein bisschen näher gebracht.

Ich kann das Buch absolut weiterempfehlen!

Fazit:
Wieder ein tolles Buch von Hape Kerkeling – absolute Empfehlung!

Veröffentlicht am 15.07.2021

Über das Leben mit Katzen!

0

Seit seiner Kindheit ist Hape Kerkeling katzenverrückt. Schon mit 8 Jahren stolperte Peterle in sein Kinderleben. Fast die Hälfte seines Lebens begleiten Katzen sein Leben und er hat eine ganz besondere ...

Seit seiner Kindheit ist Hape Kerkeling katzenverrückt. Schon mit 8 Jahren stolperte Peterle in sein Kinderleben. Fast die Hälfte seines Lebens begleiten Katzen sein Leben und er hat eine ganz besondere Beziehung zu ihnen. Aber Katzen sind auch etwas ganz besonderes, denn die Liebe, die man einer Katze gibt, bekommt man hundertfach zurück. Eine persönliche Liebeserklärung an das Leben mit Katzen.

Ich habe hier einfach eine schöne Erzählung im luftig, leichten Erzählstil von Hape Kerkeling erwartet und das habe ich garantiert bekommen.
Es ist glaube ich nochmal schöner, weil der Autor es selbst liest. Als Buch ist es bestimmt auch erheiternd, aber so hat es noch den besonderen Charme, denn erzählen kann er.
Was darf man denn erwarten?
Es ist ein bunter Mix aus humorvollen, berührenden und schönen Anekdoten rund um die Katzen von Hape und gleichzeitig ein Ratgeber. Es gibt Tipps ab dem Einzug bis hin zur Begleitung beim Einschläfern. Man darf Geschichten über den gemeinsamen Urlaub oder die Besonderheiten der jeweiligen Katze hören, hat ganz häufig ein Lächeln auf den Lippen und gerade als Katzenbesitzer, findet man seine eigene Katze und sich selbst wieder. Es gibt Tipps, wie man das Katzenmiauen interpretieren kann, was es für beliebte Rassen gibt, welche berühmten Katzen so rumlaufen oder das Katzen 1x1!
So ein Leben mit Katze ist schon etwas ganz besonderes und diese Liebe spürt man bei jeder Story, die er dem Hörer erzählt. Es ist spannend, schön und macht das Leben zu etwas anderem, als das Leben ohne Katzen und genau diese Botschaft bringt er zum Hörer.

Ich mochte diesen Mix und habe hier eine tolle Unterhaltung bekommen, bei der das Lächeln sich nicht aus dem Gesicht wischen lässt. Es ist eine Liebeserklärung der besonderen Art, die ich voll und ganz unterschreiben kann. Ein Hörbuch, perfekt für Katzenbesitzer oder solche, die es noch werden wollen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2021

Ich glaub', ich brauch 'ne Katze...

0

Eigentlich bin ich ja eher der Hundemensch, aber mit diesem Buch wird man zwangsläufig zu beidem. Wer also definitiv keine Katze haben will, sollte hier nicht zuhören.
Mindestens genauso sehr wie Hunde ...

Eigentlich bin ich ja eher der Hundemensch, aber mit diesem Buch wird man zwangsläufig zu beidem. Wer also definitiv keine Katze haben will, sollte hier nicht zuhören.
Mindestens genauso sehr wie Hunde (und nun auch Katzen) mag ich Hape Kerkeling! Er ist für mich der Inbegriff der deutschen Comedy-Szene und ein Teil meiner Kindheit und Jugend. Seine absolut hinreißende Art war schon immer sein größtes Kapital und so haben wir auch hier wieder ein fantastisches Hörbuch von ihm geschrieben und gelesen.
Wir erfahren etwas über die geschichte von Hape und seinen Katzen, sowie die Geschichte aller Katzen, was ich äußerst spannend finde. Auch die Abstecher zu anderen Katzenhalter:innen fand ich super, denn Hape kann einfach so verdammt gut Stimmen nachahmen.
Ich bin schier geplatzt vor Lachen! Beim Autofahren ist das übrigens manchmal nicht so prickelnd, denn ein Lachkrampf am Steuer kann sehr unangenehm werden, aber die andere Fahrer mussten beim Anblick wohl auch lachen. Mit Pipi in den Augen und dem Lachen im Gesicht ging es kreuz und quer zur Arbeit. Hier hätte ich den Weg tatsächlich gern verlängert, weil es so gut war!

Alles in allem ein hervorragendes Hörbuch mit wahnsinnig witzigen Szenen, aus denen man ohne Lachen nicht herauskommt. Hape hat es wieder einmal geschafft mich zu begeistern und ich freue mich schon auf alles weitere von ihm.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.07.2021

Das Herz auf der Zunge tragen – Hape Kerkeling kann das super!

1

Ich war ein Teenager, als Hape Kerkeling mit Hannilein in mein Leben trat. „Hurtz“ hat mich dann unfassbar fasziniert – ich konnte einfach nicht glauben, dass da so viele Leute drauf reingefallen sind. ...

Ich war ein Teenager, als Hape Kerkeling mit Hannilein in mein Leben trat. „Hurtz“ hat mich dann unfassbar fasziniert – ich konnte einfach nicht glauben, dass da so viele Leute drauf reingefallen sind. In all den Jahren danach hat er immer wieder neue wunderbare Ideen umgesetzt und mich begeistern können. Sogar Bücher schreiben kann der Junge! Und wie! Na, und mit dem „Katzenbuch“ rennt er bei mir natürlich offene Türen ein …!

Es ist wunderbar, wie Hape Kerkeling aus dem Nähkästchen plaudert. Die Geschichte, wie er zur ersten Katzenfreundin kam, ist gleichermaßen urkomisch, wie auch sehr berührend. Überhaupt geht das ganze Buch direkt ins Herz! Und ja, ich habe einige Tränen vergossen. Das liegt mit daran, dass ich gerade in einer schwierigen Situation mit meinem Kater stecke und der Abschied nur eine Frage der Zeit ist. Ja, Herr Kerkeling – oder darf ich „Du“ sagen? – ich werde den richtigen Zeitpunkt finden und keinen Fehler machen. Nicht zuletzt durch dieses Buch, das so liebevoll ist, trotz allem Humor darin!

Besonders „die zweitbeste Freundin Gisela“ hat es mir ja angetan. Hach! So wunderbar! Ich saß quasi mit im Ferienhaus und auch beim TV-Abend auf der Couch! Überhaupt war ich immer mittendrin, nie daneben – sogar im Messiehaus in Wanne. So vieles erkennt man als Katzenmama wieder, auch wenn niemals eine Katze der anderen gleicht und alle unterschiedliche Charaktere sind.

Doch es gibt nicht nur einfach Geschichten aus dem Leben der Familie Kerkeling, es gibt auch viele Informationen. Die meisten kennt man vielleicht schon, wenn man selbst mit Katzen zusammenlebt, aber noch mal so wunderbar „serviert“ frischen sie auf alle Fälle die Erinnerung auf und schaden keinesfalls. Neues lernt man meiner Meinung nach immer dazu. Seine Vorstellung der verschiedenen Katzenrassen hat mir besonders gut gefallen.

Dass Hape Kerkeling das Buch selbst eingelesen hat, ist wunderbar und natürlich auch stimmig. Denn wer könnte seine Gedanken und Gefühle besser in die richtige Tonlage packen, als er selbst? Die Ironie, die Liebe, die Trauer – alles ist nur dadurch enorm authentisch. Ich bin ihm regelrecht an den Lippen gehangen, habe gelacht, habe geweint und fühle mich so wunderbar verstanden und unterstützt.

Danke, Hape Kerkeling! Genau dieses Hörbuch habe ich genau jetzt gebraucht. Besser hätte es nicht sein können. Einfach großartig und wunderbar. Fünf blitzblank polierte Sterne mit Katzenöhrchen dran!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere