Cover-Bild Blood Destiny - Bloodmagic
(23)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Ersterscheinung: 07.06.2018
  • ISBN: 9783736308978
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Helen Harper

Blood Destiny - Bloodmagic

Andreas Heckmann (Übersetzer)

Lass die Magie fliegen!

Nachdem sie den Klauen von Corrigan, dem Lord Alpha der Bruderschaft, entschlüpfen konnte, versucht Mack sich nun auf ein ruhiges Leben in der ländlichen Idylle von Inverness. Weit weg von allem - insbesondere fort von den Gestaltwandlern. Als Mack dann noch einen Job in einer kleinen Buchhandlung ergattern kann, scheint das Leben perfekt zu sein ... für einen kurzen Moment! Denn die Besitzerin des Ladens - eine rätselhafte ältere Dame - scheint nicht nur ein Faible für Kräuterkunde zu haben, sondern weiß auch mehr, als sie vorgibt. Plötzlich findet sich Mack zwischen den Fronten des Ministeriums für Magie, den Fae und der Bruderschaft wieder. Und sie muss sich entscheiden: Bleibt sie in Deckung oder stellt sie sich Corrigan - mit seinen faszinierend grünen Augen - entgegen.

"Action, Humor und jede Menge Herz! Ich kann nicht fassen, wie unglaublich gut diese Geschichte geschrieben ist. Die Figuren haben so viel emotionale Tiefe, und die Story ist einfach nur großartig!" Good Reads

Band 2 der erfolgreichen Romantic-Fantasy-Reihe Blood Destiny!

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.10.2020

Wie lange kann Mack sich noch verstecken?

0

Mack muss sich verstecken um sich und ihr früheres Rudel zu beschützen. Niemand darf erfahren, wer sie wirklich ist. Mack schafft es sich mit Gelegenheitsjobs in Schottland über Wasser zu halten. Doch ...

Mack muss sich verstecken um sich und ihr früheres Rudel zu beschützen. Niemand darf erfahren, wer sie wirklich ist. Mack schafft es sich mit Gelegenheitsjobs in Schottland über Wasser zu halten. Doch immer noch hat sie Angst vor allem übernatürlichen. Schließlich tritt sie auf einen Elf, der in ihr erkennt, dass sie kein normaler Mensch, aber etwas Unbekanntes ist. Endlich kann sie so etwas wie eine Art Freundin finden, bis Magier auf ihre Spur kommen und ihr folgen. Denn sie erkennen Mack als eine Gefahr an. Um ihre neu gewonnene Freundin zu retten, muss sie gegen die Magier antreten. Doch auch Corrigan ist immer noch eine Gefahr für sie und ihr früheres Rudel. Denn er gibt nach wie vor seine Suche nach ihr nicht auf.

Auch dieses Cover und der Titel passen wieder sehr gut zum Buchinhalt. Wieder wird die Geschichte nur aus Mack‘s Sicht geschrieben. Dadurch kann man sich immer besser mit ihr identifizieren und man fühlt ihre Ängste mit.

Auch dieser Teil ist der Autorin wieder gut gelungen. Wie bereits das erste Buch, habe ich dieses quasi in einem Rutsch durchgelesen. Es geht um einen Kampf als Einzelgängerin, der schließlich wieder damit endet, dass Mack für ihre Mitmenschen einsteht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.12.2019

Leben ohne Familie

0

Die Geschichte um Mack geht in die nächste Runde!

Mack hat sich von allen Freunden losgelöst und versucht sich ein neues Leben aufzubauen. Das fällt ihr schwerer als sie geglaubt hat. Ihre Neigung zu ...

Die Geschichte um Mack geht in die nächste Runde!

Mack hat sich von allen Freunden losgelöst und versucht sich ein neues Leben aufzubauen. Das fällt ihr schwerer als sie geglaubt hat. Ihre Neigung zu Fehleinschätzungen und leichten Katastrophen machen ihr Leben auch nicht leichter. Ein bisschen mehr konnte ich über ihren Familienhintergrund und ihr Talent erfahren, aber da geht noch mehr. Die Andeutung einer Anziehung mit Corrigan wurde ausgebaut. Endlich auch einmal ein Roman in dem die beiden Hauptpersonen nicht sofort liebestoll übereinander herfallen. Danke für diese Zurückhaltung.

Mir hat das Buch viel Spaß gemacht. Nun muss ich doch eine geraume Zeit auf den nächsten Band warten.

Veröffentlicht am 18.11.2018

Eine magische Reise mit einem tollen Schreibstil

0

Genauso wie der erste Teil hat mich auch der zweite vollkommen in die Bann gezogen. Ich konnte mein Kindle gestern gar nicht aus der Hand legen... Die Reihe ist absolut gelungen! Schade das es diese nur ...

Genauso wie der erste Teil hat mich auch der zweite vollkommen in die Bann gezogen. Ich konnte mein Kindle gestern gar nicht aus der Hand legen... Die Reihe ist absolut gelungen! Schade das es diese nur als eBook gibt... würde sie mir definitiv ins Regal stellen @lyx @helenharper Nun muss ich allerdings bis September warten um zu erfahren wie es mit Mack weitergeht ¿¿ wie ich dieses warten hasse ¿¿ aber dafür ist die Vorfreude umso größer

Veröffentlicht am 18.11.2018

blood destiny 2

0

Helen Harper - Blood Destiny Bloodmagic
_
Klappentext:

Lass die Magie fliegen!
Nachdem sie den Klauen von Corrigan, dem Lord Alpha der Bruderschaft, entschlüpfen konnte, versucht Mack sich nun auf ...

Helen Harper - Blood Destiny Bloodmagic
_
Klappentext:

Lass die Magie fliegen!
Nachdem sie den Klauen von Corrigan, dem Lord Alpha der Bruderschaft, entschlüpfen konnte, versucht Mack sich nun auf ein ruhiges Leben in der ländlichen Idylle von Inverness. Weit weg von allem – insbesondere fort von den Gestaltwandlern. Als Mack dann noch einen Job in einer kleinen Buchhandlung ergattern kann, scheint das Leben perfekt zu sein … für einen kurzen Moment! Denn die Besitzerin des Ladens – eine rätselhafte ältere Dame – scheint nicht nur ein Faible für Kräuterkunde zu haben, sondern weiß auch mehr, als sie vorgibt. Plötzlich findet sich Mack zwischen den Fronten des Ministeriums für Magie, den Fae und der Bruderschaft wieder. Und sie muss sich entscheiden: Bleibt sie in Deckung oder stellt sie sich Corrigan – mit seinen faszinierend grünen Augen – entgegen.
"Action, Humor und jede Menge Herz! Ich kann nicht fassen, wie unglaublich gut diese Geschichte geschrieben ist. Die Figuren haben so viel emotionale Tiefe, und die Story ist einfach nur großartig!" Good Reads
Band 2 der erfolgreichen Romantic-Fantasy-Reihe Blood Destiny!
__

Mein Fazit!!

Vielen lieben Dank an NetGalley Deutschland und dem LYX Verlag für das kostenlose Leseexemplar.

Ich wurde auch im 2. Teil der Bücherreihe nicht enttäuscht ... ich hatte keine Minute, wo mich das Buch gelangweilt hat.. ich konnte es echt nicht aus der Hand legen..
Die Spannung ist super und die Geschehnisse sind gut auf einander abgestimmt...
Es ist super geschrieben.. interessant und spannungsgeladen.
Das Cover ist wieder super schön gewählt und passt perfekt ...
Ich bin echt gespannt wie im 3. Teil weiter geht ... auch in Bezug auf Corrigan und mack... genauso neugierig bin auch auf den weiteren weg von Mack.
Also im September weiss ich was ich lesen werde ...

Die Bücher bauen übrigens aufeinander auf ... können also nicht unabhängig von einander gelesen werden ..

5 von 5 Sternen

Veröffentlicht am 06.09.2018

Ein Buch zum Verschlingen

0

Da ich schon den ersten Teil dieser Reihe verschlungen habe, hatte dann endlich das Warten ein Ende. Helen Harper konnte wieder durch ihren Schreibstil überzeugen. Die Seiten sind nur so vorbeigeflogen. ...

Da ich schon den ersten Teil dieser Reihe verschlungen habe, hatte dann endlich das Warten ein Ende. Helen Harper konnte wieder durch ihren Schreibstil überzeugen. Die Seiten sind nur so vorbeigeflogen. Durch ihren bildgewandten Schreibstil konnte ich in der Fantasie nach London und Inverness reisen. Der Spannungsaufbau war wieder hervorragend, wie sie die Verstrickungen der verschiedenen Völker beschrieben hat, hat mich gefesselt Harper hat wieder sehr charismatische Figuren eingebaut und altbekannte tauchten wieder auf


Fazit:
Ein Buch, das was es verspricht. Ein Buch, das man nicht mehr so schnell weglegt. Ein Buch, zum Verschlingen. Eine Autorin, die weiß, wie man seine Leser fesselt