Cover-Bild Hogwarts-Schulbücher: Quidditch im Wandel der Zeiten

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 24.03.2017
  • ISBN: 9783551556974
J.K. Rowling

Hogwarts-Schulbücher: Quidditch im Wandel der Zeiten

Klaus Fritz (Übersetzer), J.K. Rowling (Illustrator)

Falls Sie sich je gefragt haben, woher der goldene Schnatz stammt, wie die Klatscher ins Spiel kamen oder weshalb auf den Umhängen der Wigtown Wanderers ein Fleischerbeil prangt, dann brauchen Sie »Quidditch im Wandel der Zeiten«. Diese Sonderausgabe ist ein Nachdruck eines Bandes aus der Schulbibliothek von Hogwarts, den Quidditch-Fans täglich zu Rate ziehen.

Albus Dumbledore

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 20 Regalen.
  • 9 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 1 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.10.2019

Das beste Spiel der Welt

0

Inhaltsangabe: Falls Sie sich je gefragt haben, woher der goldene Schnatz stammt, wie die Klatscher ins Spiel kamen oder weshalb auf den Umhängen der Wigtown Wanderers ein Fleischerbeil prangt, dann brauchen ...

Inhaltsangabe: Falls Sie sich je gefragt haben, woher der goldene Schnatz stammt, wie die Klatscher ins Spiel kamen oder weshalb auf den Umhängen der Wigtown Wanderers ein Fleischerbeil prangt, dann brauchen Sie »Quidditch im Wandel der Zeiten«. Diese Sonderausgabe ist ein Nachdruck eines Bandes aus der Schulbibliothek von Hogwarts, den Quidditch-Fans täglich zu Rate ziehen. Albus Dumbledore


Das zweite Schulbuch für Harry Potter-Fans! Auch dieses Schmuckstück darf in der Sammlung nicht fehlen. Auf dem Cover abgebildet sind die uns heutigen bekannten 3 Ringe um Punkte zu sammeln beim Quidditch.

Die geschichtliche Entwicklung von Quidditch und seinen Regeln war wirklich interessant zu lesen. Jeder der diesen Sport mit begeisterung verfolgt, lernt hier nochmal richtig was. Ich kann verstehen warum Harry dieses Buch immer wieder gern zur Hand nimmt.

Das Buch zeigt Quidditch nochmal von einer ganz anderen Seite und auch manche Beiträge waren ziehmlich witzig.


Für jeden Harry Potter Fan ein muss!

Veröffentlicht am 10.09.2019

Was wären wir ohne den perfekten Besen?

0

von Kennilworthy Whisp…
Alles beginnt mit der Ausleihkarte der Schulbibliothek von Hogwarts. Hier sind die Ausleiher vergangener Zeiten aufgelistet und wir finden neben Neville Longbottom auch Draco Malfoy ...

von Kennilworthy Whisp…
Alles beginnt mit der Ausleihkarte der Schulbibliothek von Hogwarts. Hier sind die Ausleiher vergangener Zeiten aufgelistet und wir finden neben Neville Longbottom auch Draco Malfoy sowie Ron Weasley, der doch tatsächlich für die überzogene Rückgabe von Irma Pince getadelt wurde.
Mit diesem Handbuch begeben wir uns zum Ursprung dieses fantastischen Spieles. Vom Mittelalter hinweg bis zur jetzigen Olympiade und von atemberaubenden Spielerteams bis hin zu Tipps und Tricks.
Ein Ratgeber also, der jedem Zauberer helfen soll, für sich den besten Besen, die windigsten Strategien und natürlich als Fan die beste Mannschaft zu finden.
Was wäre Hogwarts ohne Quidditch? Diese Frage hat sich sicherlich ein Harry-Potter Fan schon oft gestellt.
Witzig, einfallsreich und dank kleiner Zeichnungen kann man sich jetzt endlich mehr unter diese magische und luftakrobatische Jagd nach dem goldenen Schnatz vorstellen.
Wert legt J. K. Rowling auf ihre Stiftungen Lumos und Comic Relief. Alle Einnahmen bezüglich der Bände von „Quidditch im Wandel der Zeiten“ fließen in diese Stiftungen.
Für alle Harry Potter Fans natürlich ein Muss! Und mal ganz ehrlich, was wären wir ohne die magischen sieben Bände?

Veröffentlicht am 03.09.2019

Sehr interessantes und informatives Buch über die Entwicklung des Quidditch

0

Inhalt:
Falls Sie sich je gefragt haben, woher der goldene Schnatz stammt, wie die Klatscher ins Spiel kamen oder weshalb auf den Umhängen der Wigtown Wanderers ein Fleischerbeil prangt, dann brauchen ...

Inhalt:
Falls Sie sich je gefragt haben, woher der goldene Schnatz stammt, wie die Klatscher ins Spiel kamen oder weshalb auf den Umhängen der Wigtown Wanderers ein Fleischerbeil prangt, dann brauchen Sie »Quidditch im Wandel der Zeiten«. Diese Sonderausgabe ist ein Nachdruck eines Bandes aus der Schulbibliothek von Hogwarts, den Quidditch-Fans täglich zu Rate ziehen.

Albus Dumbledore

Meine Meinung:
"Quidditch im Wandel der Zeiten" aus der Reihe der Hogwarts-Schulbücher ist ein sehr interessantes und vor allem informatives Buch über die Entwicklung des Quidditch.

Die Aufmachung ist sehr schön. Am Anfang des Buches ist ein typischer Schulbuchstempel, in den sich alle eintragen, die das Buch ausleihen. Hier findet man unter anderem Ron Weasley und Hermine Granger. Um die Seitenzahlen herum ist jeweils ein Schnatz. Das ist wirklich eine Augenweide. Zudem gibt es immer mal wieder einige Illustrationen, die einem einen noch besseren Einblick in dieses magische Spiel ermöglichen.

Nach einem Vorwort von Albus Dumbledore werden zunächst die Entwicklung des fliegenden Besens sowie mittelalterliche Besenspiele und das Spiel Queerditch Marsh vorgestellt. Dann erfährt man, wie der Goldene Schnatz zum Quidditch kam und welche Anti-Muggel-Vorkehrungen getroffen werden sollten, damit keine Muggel die Hexen und Zauberer beim Spiel erwischen.

Am interessantesten fand ich das folgende Kapitel, in dem der Wandel des Quidditch seit dem 14. Jh. dargelegt wurde.
Es war super spannend zu lesen, wie sich die Spielbälle und die Aufgaben der einzelnen Spieler verändert haben. Zudem gibt es hier eine Regelübersicht und eine Auflistung einiger Fouls.

Es folgt eine Vorstellung der Quidditch-Mannschaften Britanniens und Irlands sowie der weltweiten Verbreitung des Quidditch. Als Letztes wird die Entwicklung des Rennbesens und Quidditch heute behandelt.

Nach jedem Kapitelende ist eine Seite, auf der sich jeweils nur ein Goldener Schnatz befindet und da jedes neue Kapitel immer auf einer ungeraden Seite startet, kommt es vor, dass auch mal 3 leere Seiten (bis auf den Schnatz) hintereinander sind. Das fand ich ein bisschen schade. Ansonsten hat mir das Buch aber sehr gut gefallen.

Fazit:
Für alle Potterheads, die noch mehr über Quidditch erfahren möchten, als man in den Harry Potter Bänden lernt, ist dieses Buch genau das Richtige. Es gibt tiefe Einblicke in die Welt des magischen Spiels und behandelt sowohl die Entwicklung als auch den aktuellen Stand. Durch die Illustrationen wird das ganze sehr anschaulich gemacht. Ich kann das Buch jedem Quidditch-Fan weiterempfehlen.

Veröffentlicht am 21.04.2019

Mein Fazit zu "Quidditch im Wandel der Zeiten"

0

Dieses Buch ist ein kleines Zusatzband, und bringt alle begeisterten Zauberer, Hexen oder auch Muggel, den beliebten Zauberersport bei. Es werden die Regeln und die einzelnen Positionen erklärt. Auch Besen, ...

Dieses Buch ist ein kleines Zusatzband, und bringt alle begeisterten Zauberer, Hexen oder auch Muggel, den beliebten Zauberersport bei. Es werden die Regeln und die einzelnen Positionen erklärt. Auch Besen, die Bälle und Erfolgsgeschichten werden vorgestellt und durch nette kleine Grafiken oder Ausschnitte aus dem Tagespropheten gut erzählt. Es geht hier weder um eines von Harry Potters Abenteuern, noch ist das eine Zusammenfassung von seinen Spielen. Hier wird wirklich einzig und allein Quidditch als großes und ganzes behandelt und für Fans von Harry Potter  ist es sicherlich die 90 Seiten wert!

Um die ganze Rezension zu lesen, besucht mich gerne auf meinem Blog :)

http://calipa.de/2019/04/21/quidditch-im-wandel-der-zeiten-von-j-k-rowling-buchrezension/

Veröffentlicht am 28.10.2018

Quidditch - Geschichte für Muggel

0

Auch wenn man nicht der größte Harry Potter – Fan ist, kann man dieses Buch genießen. Es erfordert nicht einmal die Bücher gelesen zu haben, da es tatsächlich nur um den Magiersport „Quidditch“ geht und ...

Auch wenn man nicht der größte Harry Potter – Fan ist, kann man dieses Buch genießen. Es erfordert nicht einmal die Bücher gelesen zu haben, da es tatsächlich nur um den Magiersport „Quidditch“ geht und nichts anderes.



Dies schreibt übrigens eine Leserin aller 7 Bände, die ihre goldenen Fanjahre schon lange hinter sich hat.



Wer schon immer wissen wollte, warum Zauberer auf Besen fliegen, wie es zum Quidditch kam und warum deswegen fast ein kleiner Vogel aussterben musste, wird diese Antworten in dem kleinen Buch finden. Dabei steht etwas wieder sehr im Mittelpunkt, die Fantasie der Autorin und ihre Liebe zum Detail, welche man auf jeder einzelnen Seiten spüren konnte.



Schon der Start ins Buch, mit dem Vorwort von Albus Dumbledore oder dem Verzeichnis von Schülern, die dieses Buch ausgeliehen haben, zauberte mir ein kleines Lächeln in mein Gesicht und schaffte es, das ich bereits nach der ersten Seite wieder in dieser sagenhaften Welt gefangen war. Kein Wunder, denn die Erzählungen über den beliebtesten Zauberersport, waren unglaublich spannend. Die Einführung der Bälle, die Entstehung der ersten Regeln, welche Spiele sonst so in der Welt gespielt wurden, die Liste ist lang und jedes näher bringen, an das jetzige Spiel, wurde mit einem kleinen Ohhhh und Ahhhh meinerseits kommentiert.



Neben der Geschichte selbst, ist es der wunderschöne Schreibstil, welcher nicht nur der Autorin, sondern auch dem Übersetzer zu verdanken ist, der diesem Buch seine Magie verdankt. Spannende Fakten und die liebevolle Darstellung von Personen und Umgebungen, sorgten dafür das ich mich in diesem Buch einfach nur wohlfühlte und das Gefühl hatte, in eine andere Welt zu schlüpfen.



Dazu kommt, das dieses Buch geschrieben wurde, um Hilfsorganisationen damit zu unterstützen, welche sich besonders für Kinder einsetzen. Man schlägt somit 2 Fliegen mit einer Klatsche, da man unterhalten wird und gleichzeitig etwas Gutes tut.



Mein Fazit



Die Geschichte des Quidditch bietet magische Momente und zauberhafte Erlebnisse, die sowohl jung als auch alt begeistern werden. Neben dem Buch, höre ich es mir immer noch gerne als Hörbuch an, da es mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert.