Cover-Bild Cornibus & Co (Band 1) - Ein Hausdämon packt aus!
(28)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 15.01.2020
  • ISBN: 9783743205659
Jochen Till

Cornibus & Co (Band 1) - Ein Hausdämon packt aus!

Präsentiert von Loewe Wow! - Wenn Lesen WOW! macht
Raimund Frey (Illustrator)

+ Bücher für Digital Natives + Innovatives Text-Bild-Verhältnis + Beliebtes Thema: Tiere + Für Leseratten und Gelegenheitsleser + Durchgehend aufwendig illustriert + Einzigartige Erzählweise + Hochwertiges Hardcover mit farbigem Buchschnitt +

Wenn Lesen WOW! macht.


Hach! Was muss man als Chef der Hölle nicht alles aushalten! Kurz vor Feierabend bekommt man noch einen Haufen Neuankömmlinge auf den Schreibtisch! Wie lästig. Zum Glück läuft heute Abend bei RTHell eine interessante Sendung: Ein Höllenforscher erzählt, wie die Dämonen entstanden sind. Und Hausdämon Cornibus hilft ihm dabei. Aber am besten, ihr schaut es euch selbst an. Exklusive Erkenntnisse, atemberaubende Aufnahmen und geniale Gags garantiert!
Wer das verpasst, hat in der Hölle nichts verloren!

Im Auftakt zur neuen Kinderbuchreihe um den beliebten Hausdämon Cornibus aus Jochen Tills Luzifer junior wird mit genialen Gags und humorvollen Illustrationen erklärt, wo die Hausdämonen herkommen. Ein höllischer Spaß für alle Kinder ab 10 Jahren, nicht nur für Fans von Luzifer junior!

Alle Kinder und Jugendlichen lieben Geschichten – sie müssen heute nur anders erzählt und präsentiert werden. Denn die Lesegewohnheiten von jungen Leserinnen und Lesern haben sich durch die modernen Medien stark verändert. Für die sogenannten Digital Natives ist es selbstverständlich, mit verschiedenen, schnellen, visuellen Medien gleichzeitig zu hantieren. Deshalb ist die Zeit reif für ein revolutionäres Kinderbuchprogramm: Bei Loewe Wow! treffen spannende Geschichten mit einer einzigartigen Erzählweise auf eine neuartige und radikal andere Text-Bild-Gestaltung.
Loewe-Wow! ist das einzigartige Buchprogramm für Digital Natives – frech, bissig und radikal anders.

Der Titel ist auch bei Antolin gelistet.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.02.2021

man möchte Cornibus einfach lieben

0

Meinung
Ein Hausdämon packt aus ist ein wahrlich besonderer Titel. Die Gestaltung des Buches ist klassisch für das Konzept von LoeweWOW. Im Inneren erwarten den Leser zahlreiche schwarz/weiß Illustrationen ...

Meinung
Ein Hausdämon packt aus ist ein wahrlich besonderer Titel. Die Gestaltung des Buches ist klassisch für das Konzept von LoeweWOW. Im Inneren erwarten den Leser zahlreiche schwarz/weiß Illustrationen und unterschiedliche Schriftarten bzw Schriftstile, die perfekt mit der entsprechenden Situation variieren.

Was mich ein wenig verwundert hatte, war das Cornibus für mich persönlich nicht so sehr im Fokus stand, wie ich es zunächst angenommen habe. Er kommt relativ selten zur Sprache und es dreht sich hier eher um das DrumHerum, dabei fand ich insbesondere seine Art des Sprechens sehr amüsant und denke, dass dies auch gerade der angesprochenen Zielgruppe sehr gefallen könnte. Es ist trotz der wenigen Worte sehr vielseitig, wie der kleine Hausdämon sich verständigt.

Zur Story kann ich gar nicht so viel sagen, da ja nicht allzu viel Text vorhanden ist. Dennoch gefiel es mir sehr, dass auch ein wichtiges Thema in diesem Werk verarbeitet wurde und den Eltern eine gute Basis zur Aufklärung bzw. Weiterführung geboten wird. Jochen Till besitzt die Kunst das Ernsthafte mit dem Komischen zu verbinden, aber dennoch diese Strenge im Unterton beizubehalten.

Natürlich muss man bei einem Comic wie diesen hier auch auf die Zeichnungen eingehen. Diese sind einfach grandios und geben den einzelnen Szenen noch mehr Nachdruck, als es Worte je könnten. Sie sind unterhaltsam, dennoch in einer gewissen Art und Weise authentisch und vor allem sehr schön anzusehen. Nachdem Cornibus von diesen Zeichnungen lebt finde ich, dass es auch etwas für jüngere sein könnte, da man den Kontext sehr einfach erschließen kann.

Fazit
Cornibus - ein Hausdämon packt aus ist humorvoll, vielseitig und vor allem einfach wunderschön gestaltet. Aus diesem Grund 5 von 5 Sternen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.05.2020

Ein Comic Buch der besonderen Art

0

Mit "Cornibus & Co. - Ein Hausdämon packt aus" bekommt der heimliche Star aus der Luzifer junior Reihe seinen großen Auftritt. Das Buch ist im Comic Stil aufgebaut. Für jüngere Leser*innen ab 10 Jahren, ...

Mit "Cornibus & Co. - Ein Hausdämon packt aus" bekommt der heimliche Star aus der Luzifer junior Reihe seinen großen Auftritt. Das Buch ist im Comic Stil aufgebaut. Für jüngere Leser*innen ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene durchaus lesenswert. Gleich zu Anfang konnte ich mir das Lachen nicht verkneifen. Beginnt das Buch doch mit einem Knaller, mit dem ich nicht gerechnet hätte. Im Posteingang des Höllenchefs liegen ein ganzer Haufen Neuankömmlinge der besonderen Art. Auch wenn sich der Chef darum unbedingt selber kümmern wollte, aber doch nicht zum Feierabend! Also muss Steven das erledigen. Der Höllenchef hingegen macht sich einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher mit RTHell. Dabei erfährt man einiges über Cornibus und seine Artgenossen. Das Buch ist witzig und sarkastisch geschrieben. Beim Lesen hatte ich die Stimmen förmlich im Kopf. Die Schriftart wechselt von ziemlich groß (Gebrüll) zu klein (verängstigt) oder auch in "Nachrichtenform", wobei man gewisse Parallelen zu einem bestimmten Sender gut nachvollziehen konnte. Für mich gut gelungen. Die Illustrationen von Raimund Frey sind super passend zum Text. Besonders eine Seite hat mich zum Lachen gebracht, auf der zwei "talentlose Künstler" abgebildet sind. Wer das wohl sein soll? Ich finde es immer wieder toll, wenn Autoren sich auch über sich selbst lustig machen. Zudem sehe ich die Geschichte von Noah und seiner Arche jetzt in einem ganz anderen Licht. Neugierig geworden? Dann unbedingt lesen.

Fazit: Ein witziges Comic Buch um den liebenswerten Hausdämon Cornibus. Auch für Erwachsene, die Kind geblieben sind, ein Genuss. Für mich war jedenfalls alles stimmig und ich hatte gute Unterhaltung der besonderen Art.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.03.2020

Cornibus & Co - Ein Hausdämon packt aus

0

Also als aller erstes muss ich sagen, dass Jochen Till es uns hier zuhause total angetan hat. Seine Bücher sind etwas für jung und nicht mehr ganz so jung. Was ich damit sagen möchte auch ich habe jedes ...

Also als aller erstes muss ich sagen, dass Jochen Till es uns hier zuhause total angetan hat. Seine Bücher sind etwas für jung und nicht mehr ganz so jung. Was ich damit sagen möchte auch ich habe jedes mal viel Spaß seine Bücher zu lesen.

Meine Kinder haben alle Bücher von Luzifer Junior hier zuhause und lieben sie einfach. Cornibus ist uns schon in den Büchern sehr ans Herz gewachsen. Es ist immer toll wenn er in den Büchern auftaucht. Der kleine Kerl ist einfach zu putzig.

Als wir erfahren haben, dass Cornibus ein eigenes Buch bekommt war den Kindern klar, dass sie das unbedingt sofort haben müssen. Also wurde es gleich vorbestellt und das Taschengeld, damit es reicht zusammengeworfen.

Schnell war das Buch dann auch hier Zuhause angekommen und dann ging es nur noch darum, wer es zuerst lesen darf. Der 9-jährige eine hatte Sport, also hatte der 7-jährige Glück. Er hat sich gleich mit dem Buch aufs Sofa verzogen und war nicht mehr ansprechbar.

Was er von dem Buch hält kann er aber unten selber schreiben. Abends als die Kids im Bett waren konnte ich dann auch endlich in das Buch hineinschauen.

Ich finde es ist richtig süß gemacht. Wir lernen ein bisschen was über Hausdämonen und konnten nochmal einen kleinen Einblick in die Hölle erhaschen.

Klasse finde ich auch, dass in diesem Buch viel mehr Bilder als Text sind. Also für meinen 7-jährigen ist genau das der Grund warum er das Buch total liebt. Versteht mich nich falsch, er kann lesen und zwar richtig gut. Aber er liest am liebsten Bücher in denen viele Bilder sind. Vozugsweise sogar Comics. Cornibus ist ja nun so aufgebaut, dass es irgendwie wirkt wie ein Comic. Also Luca liest das Buch nun rauf unf runter.

Die Illustration muss natürlich auch erwähnt werden. Auch hier kann ich nicht meckern. Die Bilder sind super und man kann sich alles noch einmal ein bisschen besser vorstellen.

Vielleicht haben wir ja Glück und es gibt irgendwann noch einen zweiten Teil.

Luca (7 Jahre)
Ich finde es doof, dass Cornibus in diesem Buch nicht ganz so viel geredet hat. Ich mag wie Cornibus redet. Aber ich fand es total lustig als Cornibus zum Dinosaurier wurde. Witzig fand ich auch wie Cornibus die Kamera gegessen hat. Das Buch hat ganz viele witzige Stellen.

Auf Seite 32 hat der Professor Cornibus in seinen Klauen, dies muss Cornibus doch weh tun da er genau in die Augen drückt. Glaub ich zumindest.

Die Bilder sind aber toll. Die machen, dass das Buch echt wirkt.

Dieses Buch ist mein Lieblingsbuch. Ich hätte gerne, dass es mehr davon gibt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.02.2020

Durch dieses Buch schwebte ich im höllisch guten Lesehimmel!

0


Klappentext
„Hach! Was muss man als Chef der Hölle nicht alles aushalten! Kurz vor Feierabend bekommt man noch einen Haufen Neuankömmlinge auf den Schreibtisch! Wie lästig. Zum Glück läuft heute Abend ...


Klappentext
„Hach! Was muss man als Chef der Hölle nicht alles aushalten! Kurz vor Feierabend bekommt man noch einen Haufen Neuankömmlinge auf den Schreibtisch! Wie lästig. Zum Glück läuft heute Abend bei RTHell eine interessante Sendung: Ein Höllenforscher erzählt, wie die Dämonen entstanden sind. Und Hausdämon Cornibus hilft ihm dabei. Aber am besten, ihr schaut es euch selbst an. Exklusive Erkenntnisse, atemberaubende Aufnahmen und geniale Gags garantiert!
Wer das verpasst, hat in der Hölle nichts verloren!“

Gestaltung
Ist Cornibus nicht einfach süß? Der kleine Hausdämon, der dem Betrachter auf dem Cover entgegenlächelt, zieht meiner Meinung nach jeden Blick auf sich. Vor allem finde ich es toll, dass er den Großteil des Covers für sich einnimmt. Sein bezahntes Grinsen finde ich dabei total niedlich! Mir gefällt aber auch der hellblau-türkise Hintergrund, auf dem in zartem Weiß kleine Illustrationen aus der Welt von Cornibus zu sehen sind, sehr.

Meine Meinung
Eine Geschichte, in der Cornibus einen Großteil der Aufmerksamkeit bekommt? Ich bin wohl im Himmel…äh in der Hölle gelandet! Der süße, kleine Hausdämon ist mein absoluter Liebling aus der „Luzifer junior“-Reihe und darum habe ich mich riesig gefreut, dass mit „Cornibus & Co - Ein Hausdämon packt aus!“ nun eine Geschichte erschienen ist, die dem Hausdämon mehr Scheinwerferlicht gibt.

Aber nicht nur, das Cornibus hier mehr Screentime erhält, nein, das Buch erklärt auch die Herkunft der Hausdämonen! So erfährt man Hintergründe zu der Geschichte von „Luzifer junior“, was mir richtig gut gefallen hat, da ich mir selber auch schon die Frage gestellt habe, woher die Hausdämonen eigentlich kommen. Wie gut, dass ich in diesem Buch nun Antworten präsentiert bekommen habe!

Die Geschichte von „Cornibus & Co – Ein Hausdämon packt aus!“ wurde meiner Meinung nach richtig witzig präsentiert. So verfolgte ich als Leserin den coolen Illustrationen von Raimund Frey, die toll mit dem Text kombiniert wurden. Ich fand es besonders klasse, dass die Bilder die Geschichte richtig gut transportiert haben und so nicht viele Textblöcke notwendig waren, um die Geschehnisse zu erklären. Die Illustrationen haben für sich gesprochen.

In meinen Augen ist dies besonders gut für Lesemuffel geeignet, da sie ein Buch lesen ohne großen sprachlichen Hürden ausgeliefert zu sein, denn sie können die Bilder als Hilfestellung nutzen. Auch liest sich das Buch rasend schnell, wodurch gerade Lesemuffel merken werden, dass es Spaß macht ein Buch zu beenden, da sie einen Erfolg spüren können: sie haben ein Buch gelesen und beendet. Dadurch, dass es wenige Textblöcke gibt und diese durch die Illustrationen aufgelockert und unterstützt werden, ist es leicht für junge Leser der Geschichte zu folgen.

Auch war es wieder einmal höllisch lustig, denn Cornibus mit seiner süßen Sprache aber auch all die Ereignisse in der Geschichte regen die Lachmuskeln ungemein an. Ich finde, dass dies ein weiteres Argument dafür ist, dass „Cornibus & Co - Ein Hausdämon packt aus!“ ein tolles Buch ist, um zum Lesen zu animieren und motivieren. Außerdem möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass man diese Geschichte auch ohne Vorwissen zur „Luzifer junior“-Reihe lesen und verstehen kann. Und falls die kleinen Leser dann Spaß an dieser Geschichte haben und etwas gewachsen sind, können sie super mit der Luzifer-Reihe weitermachen!

Ich denke aber auch, dass dieses Buch auch für etwas ältere Leser gut geeignet ist. Beispielsweise für solche, die sich wirklich überwinden müssen, ein Buch zu lesen und solche, die noch Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben. Die Illustrationen wirken meiner Meinung nach nämlich jugendlich frisch und frech und überhaupt nicht kindlich, wodurch sich niemand geniert, ein „Kinderbuch“ zu lesen, da man als Leser in meinen Augen vielmehr das Gefühl hat einen Comic oder eine Graphic Novel zu lesen.

Fazit
Ich finde, dass „Cornibus & Co - Ein Hausdämon packt aus!“ nicht nur perfekt für die Fans von „Luzifer junior“ ist, sondern auch und gerade für Leseanfänger, Lesemuffel und Neulinge in der deutschen Sprache. Durch die coolen Illustrationen von Raimund Frey wird das Buch witzig erzählt und außerdem vermitteln sie die Handlung perfekt. Der Text nimmt nicht überhand und man kommt wirklich schnell voran, sodass man das Buch in null Komma nichts durchgelesen hat. Dies ist in meinen Augen perfekt für jüngere Leser, da es ihnen den Spaß am Lesen vermittelt, wenn sie ein Buch beenden können.
5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Cornibus & Co - Ein Hausdämon packt aus!
2. ???

Veröffentlicht am 02.02.2020

Cooler Hausdämon

0

Meinung / Fazit :

Sehr cooles Buch im Comic-haften Schreibstil. Wir konnten sehr viel über Hausdämonen erfahren und mussten über einiger Zeichnung herzhaft lachen. Es war witzig, lustig und spannend zu ...

Meinung / Fazit :

Sehr cooles Buch im Comic-haften Schreibstil. Wir konnten sehr viel über Hausdämonen erfahren und mussten über einiger Zeichnung herzhaft lachen. Es war witzig, lustig und spannend zu gleich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere