Cover-Bild Lost in you. Verlockendes Geheimnis
(8)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Erotisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 544
  • Ersterscheinung: 17.11.2014
  • ISBN: 9783442481729
Jodi Ellen Malpas

Lost in you. Verlockendes Geheimnis

Erotischer Roman
Andrea Fischer (Übersetzer)

Der Start der grandiosen „Lost In You“-Serie.

Die 26-jährige, zurückhaltende Innendesignerin Ava O’Shea ist nicht gerade begeistert von ihrem neuesten Auftrag. Das Herrenhaus, dessen Räume sie gestalten soll, stellt sie sich langweilig vor und den Besitzer als älteren, untersetzten Gentleman. Doch Jesse Ward, der Lord des imposanten „Manor“, entpuppt sich als jung, ungemein attraktiv und entwaffnend selbstbewusst. Zwischen den beiden herrscht sofort eine prickelnde Spannung. Ava allerdings schreckt vor einer Affäre zurück, denn Jesse ist nicht nur ein zügelloser Playboy, sondern hütet auch ein dunkles Geheimnis. Doch so sehr sie sich auch gegen ihre Gefühle wehrt – der unwiderstehlich dominante Jesse zieht sie einfach unglaublich an ... Band 1 der Lost in you-Trilogie.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Lost in you - Verlockendes Geheimnis

0

Ava O'Shea arbeitet als Innenarchitektin. Eigentlich betreut sie eher die Kunden die ihre Objekte Modern einrichten. Umso überraschter ist sie, als ein neuer Kunde ausdrücklich nach ihr verlangt, um ein ...

Ava O'Shea arbeitet als Innenarchitektin. Eigentlich betreut sie eher die Kunden die ihre Objekte Modern einrichten. Umso überraschter ist sie, als ein neuer Kunde ausdrücklich nach ihr verlangt, um ein Herrenhaus neu einzurichten. Sie stellt sich auf ein Treffen mit einem älteren Lord ein und ist völlig Sprachlos als sie auf Jesse Ward, den Besitzer von The Manor trifft, welches sie einrichten soll. Jesse ist viel jünger als erwartet und wahnsinnig gut aussehend. Zwischen den beiden knistert es vom ersten Augenblick an gewaltig. Er macht eindeutige Annäherungsversuche und es fällt Ava schwer ihm zu widerstehen, aber sie weiß, wenn sie sich auf ihn einlässt, wird sie verletzt werden, denn es gibt viele Dinge über die er schweigt.

Dies ist der erste Band der Lost in you Reihe und wie ich finde ein gelungener Auftakt. Die Geschichte wird aus Avas Sicht erzählt. Der Schreibstil lässt sich leicht und flüssig lesen. Ich habe das Buch geradezu verschlungen. Man war direkt im Buch drin und konnte das knistern zwischen Ava und Jesse förmlich spüren. Die Charaktere sind gut beschrieben und waren mir direkt sympathisch. Jesse ist eher der dominante Typ, der gut aussieht und das auch weiß, aber auch das ein oder andere Geheimnis hat. Ava kam für mich auch sehr selbstbewusst und alles andere als schüchtern rüber, sie ist nicht so konsequent wie sie es gerne wäre. Immer wieder nimmt sie sich zu ihren eigenen Schutz vor, sich von Jesse fern zu halten, aber kaum ist er in ihrer Nähe, wird sie wieder schwach. Manchmal wollte ich sie schon schütteln und ihr sagen das sie sich so langsam mal entscheiden soll, was sie denn nun will. Dennoch habe ich mit der Entwicklung der Geschichte mitgefiebert und mitgelitten. Natürlich gibt es am Ende wie immer einen Cliff Hänger der nach Band 2 verlangt. Als kleiner Bonus gibt es am Ende nochmal ein Kapitel vom Anfang aus Jesses Sicht. Ich bin begeistert und kann es Fans der Erotischen Romane weiterempfehlen. 5 Sterne von mir.

Veröffentlicht am 22.07.2021

Fesselnd und wahnsinnig erotisch!

0

Ich bin durch Zufall auf diese Reihe aufmerksam geworden und habe es nicht bereut, den ersten Teil gelesen zu haben!
Das Cover gefiel mir bereits vom ersten Augenblick an wahnsinnig gut, da es etwas sehr ...

Ich bin durch Zufall auf diese Reihe aufmerksam geworden und habe es nicht bereut, den ersten Teil gelesen zu haben!
Das Cover gefiel mir bereits vom ersten Augenblick an wahnsinnig gut, da es etwas sehr Sinnliches und Erotisches an sich hat. Dies spiegelt sich übrigens auch im Schreibstil der Autorin wieder, da dieser sehr flüssig, fesselnd, erotisch und zugleich leicht zu lesen ist. Man schwebt nur so durch die Kapitel hindurch!

Jesse Ward und Ava O’Shea sind die beiden Protagonisten, um die sich die Geschichte dreht. Sie sind zwei sehr starke Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Jesse ist unglaublich attraktiv, selbstbewusst, dominant, ein regelrechter Kontrollfreak und er weiß, was er will – nämlich Ava!
Ava hingegen ist sehr bodenständig, keck, liebt ihren Beruf über alles und fühlt sich sehr zu Jesse hingezogen.

Seitdem Ava Jesse zum ersten Mal begegnet ist, tobt dieser wie ein Hurrikan durch ihr Leben und erobert sie im Sturm. Ava ist überwältigt von ihren Gefühlen für Jesse, weiß jedoch nicht, ob sie ihm vertrauen kann, schließlich kennen sie sich doch erst seit kurzem.
Eine leidenschaftliche Lovestory um Liebe, Vertrauen und Schmerz beginnt und jeder, der nicht Acht gibt, wird mitgerissen! Doch kann ihre Liebe bestehen oder wird diese letztendlich an Jesses düsterem Geheimnis scheitern?

Die Story hat mich derart gefesselt, ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Im Laufe der Geschichte wachsen einem die Charaktere richtig ans Herz, was es umso Gefühlvoller macht. Es sind viele erotische Szenen enthalten, die allerdings keinesfalls geschmacklos oder übertrieben sind.
Wer gerne aufwühlende, erotische und sehr gefühlvolle Bücher liest, sollte sich diese Reihe nicht entgehen lassen!
Für mich ein sehr gelungener Auftakt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.08.2019

…verlockend, verführerisch aber doch mit zu viel Drama...

0

Ich habe bisher alle Bücher von Der Autorin verschlungen und war begeistert,
Ava zeigt und gibt sich als eine selbstbewusste und sehr selbständige Frau, leider entwickelt sich das mit Hinblick auf Jesse ...

Ich habe bisher alle Bücher von Der Autorin verschlungen und war begeistert,
Ava zeigt und gibt sich als eine selbstbewusste und sehr selbständige Frau, leider entwickelt sich das mit Hinblick auf Jesse sehr schnell zu einer oberflächlichen Farce, da sie sich meist bevormunden, übergangen und dominieren lässt.
Jesse im Hinblick alles erlaubt ist und seine ah doch so geliebte Frau, wie ein Stück Eigentum behandelt und wie er es mag ausnutzt.

Soviel negatives und doch 3 Sterne ? Denn ich fand es zu Beginn wirklich einheizend, knisternd und voller überraschender Wendepunkt.
Was mich sehr enttäuscht hat war der 2. Teil, dort wo nicht nur mehr Jesse Schwäche hervortrat, doch aber Ava sich die Schuld dessen hab.

Im dritten Teil wurde es dann doch noch etwas besser, aber meine Enttäuschung blieb, weil ich einfach mehr von der Autorin gewohnt bin.
Herausstechend aber doch der schöne Ausgang und auch die dramatische Verwicklung der Nebencharakter, die mich entzückt hat.

Veröffentlicht am 29.12.2018

Gut gelunger Auftakt der Lost-Reihe

2

Der Roman „Lost in you – Verlockendes Geheimnis“ ist der Auftakt der Lost-Reihe der Autorin. Die Reihe umfasst drei Bänder und im März 2019 erscheint voraussichtlich der vierte Band auf dem Markt. Das ...

Der Roman „Lost in you – Verlockendes Geheimnis“ ist der Auftakt der Lost-Reihe der Autorin. Die Reihe umfasst drei Bänder und im März 2019 erscheint voraussichtlich der vierte Band auf dem Markt. Das Cover ist gut gestaltet und ähnelt den der folgenden 3 Bändern.
In dem Buch geht es um die Liebesgeschichte zwischen der Innendesignerin Ava O’Shea und dem Lord des „Manor“ Jesse Ward. Ihre Geschichte beginnt damit, dass Ava 10 Zimmer in dem „Manor“ einrichten soll. Schon bei der ersten Begegnung knistert es zwischen den beiden Protagonisten stark. Als sie sich die beiden erneut in dem Penthouse im Lusso treffen, stürzten sich die beiden in eine leidenschaftliche Affäre.
Ava O’Shea ist in diesem Band der Reihe sehr naiv und lässt sich leicht manipulieren von anderen Personen. Ich fand es gut, dass sie sich immer wieder gegen Jesse und seine dominante Art auflehnt und einigen Stellen wirkt sie auf mich auch sehr willensstark. Dennoch lässt sie sich dann immer nach kurzer Zeit wieder von Jesse durch die sexuelle Anziehung, die zwischen den beiden besteht, und Sex manipulieren, sodass sie ihm nie wirklich ihre Meinung sagt.
Jesse Ward dagegen verhält sich sehr dominant gegen über Ava und ist auch immer wieder sehr eifersüchtig, was sogar so weit führt, dass er darüber bestimmen möchte, was sie anzieht oder ihr Sachen verbietet. Das kommt zwar an einigen Stellen süß rüber, dennoch finde ich, kommt es so rüber, als wäre er noch nicht in 21. Jahrhundert angekommen, wo jeder selbst über seinen Leben bestimmen darf.
Der Schreibstil der Autorin Jodi Ellen Malpas ist am Anfang sehr mitreißend und das Buch auch sehr interessant. Man kann sich auch an vielen Stellen am Buch gut in die Situation hineinversetzen. Dennoch so länger man das Buch liest, um so mehr fällt die Abwechselung und somit auch die Spannung im Buch. Dadurch das Jesse immer wieder Ava durch Sex/sexuelle Anziehung manipuliert und somit einem Streit aus dem Weg geht, fällt das Drama und die Spannung im Buch. Natürlich gibt es an einigen Stellen Spannung, diese halt aber meist nur kurz an. Doch zum Ende hin wird das Buch wieder spannender und der Showdown ist sehr gut gelungen.
Fazit:
Das Buch ist insgesamt gut gelungen und an einigen Stellen ist das Buch auch sehr romantisch. Dennoch fällt an einigen Stellen die Spannung und auch das Drama, weshalb ich das Buch mit 3,5 von 5 Sternen bewerte.

Veröffentlicht am 23.05.2021

Besser als...

0

50 Shades of Grey? Naja. Man merkt schon, dass die Autorin hier ihre geheimen sexuellen Wünsche und Phantasien zu Papier bringt.

So beschreibt sie erotische Phantasien etwas härterer Gangart ( naja. ...

50 Shades of Grey? Naja. Man merkt schon, dass die Autorin hier ihre geheimen sexuellen Wünsche und Phantasien zu Papier bringt.

So beschreibt sie erotische Phantasien etwas härterer Gangart ( naja. .), aber am Ende ist.. welch Überraschung ... wieder alles Friede Freude Eierkuchen....gääähn

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere