Cover-Bild Romeo und Julius

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Seitenzahl: 240
  • Ersterscheinung: 15.07.2019
  • ISBN: 9783442159772
Julius Kraft

Romeo und Julius

Meine Suche nach der großen Liebe (in 25 Dates)
Bin ich nach dem Verlust der großen Liebe bereit, wieder zu daten?

Ich sehne mich nach Momenten, in denen alles kribbelt und Sterne und Brusthaar greifbar werden. Ich will die Unsicherheit beim ersten Kuss spüren, das Beben, wenn er durch die Tür tritt, und auch die Verzweiflung, wenn es trotz aller Hoffnung schiefgeht. Ich lasse mich nicht entmutigen und suche nach dem Einen, wenn es bei Tinder so viele gibt. Ich will das Abenteuer, die Aufregung. Für mich gehört die Welt der Liebe den Verletzlichen und denen, die stark sind, weil sie Schwäche zeigen können. So bin ich, Julius, so jemanden will ich. Also ja, ich bin definitiv bereit, wieder zu daten! Dies ist die Geschichte von »Romeo und Julius« und meiner Suche nach der großen Liebe in 25 Dates!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.08.2019

eine süße Geschichte

0

Schreibstil
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, wodurch ich die knapp 240 Seiten sehr schnell lesen konnte. Die Kapitel werden aus der Sicht von Julius erzählt. Es gab sehr oft, sehr humorvolle ...

Schreibstil
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, wodurch ich die knapp 240 Seiten sehr schnell lesen konnte. Die Kapitel werden aus der Sicht von Julius erzählt. Es gab sehr oft, sehr humorvolle Szenen oder auch Anspielungen auf Serien oder andere Bücher.

Meinung
Der Klappentext hat mich sofort angesprochen, wodurch ich es kaum erwarten konnte, das Buch endlich zu lesen. Ich war von Anfang an in der Geschichte drin und konnte die Gedanken und Handlungen von Julius sehr oft nachvollziehen. Mir hat es außerdem sehr gut gefallen, wie der Autor seine Geschichte erzählt hat.
Ich fand die Kapitelüberschriften auch sehr gelungen, wodurch ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte, weil in den Momenten, in denen ich es aus der Hand legen wollte, hab ich einen Blick auf die Überschrift erlangt, wodurch ich das Kapitel auch sofort anfangen musste.
Außerdem finde ich den Titel sehr gut gewählt.

Leider kamen für mich an der ein oder anderen Stelle die Gefühle nicht so arg auf, wie ich es mir gewünscht hätte. An anderen Stellen wiederrum, war ich so von dem Buch gefesselt, dass ich sowohl lachen, verzweifeln als auch wütend wurde.

Fazit
Eine unglaublich ehrliche Geschichte, von der ich auch gerne noch mehr gelesen hätte. Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen.

Veröffentlicht am 24.08.2019

Ein Highlight in diesem Jahr

0

Männer sind Hart, Männer Weinen nicht, Männer zeigen keine Gefühle, Männern ist alles egal… wer das Glaubt sollte dringend dieses Buch Lesen. Denn @julius_kraft zeigt das es anders ist.
.
Er zeigt das ...

Männer sind Hart, Männer Weinen nicht, Männer zeigen keine Gefühle, Männern ist alles egal… wer das Glaubt sollte dringend dieses Buch Lesen. Denn @julius_kraft zeigt das es anders ist.
.
Er zeigt das Männer durchaus unsicher sind wenn es um ihr aussehen geht oder Gefühle. Auch ein Mann ist sich in der Dating Phase nicht sicher ob die andere Person es ernst meint. Auch ein Mann muss Weinen wenn die Gefühle zu Stark werden. Auch Männer wollen Liebe.
.
In dieser Charmanten, Gefühlvollen und Humorgespickten Geschichte wird einem das alles näher gebracht. Klar sollte das heut zu tage kein ding mehr sein, aber in der Realität sieht das doch noch anders aus. Männer sind ja das Harte Geschlecht ?‍♀️ Vorurteile über Vorurteile. Hier wird damit aufgeräumt. Zudem wird endlich mal mit dem Vorurteil aufgeräumt das alle Schwulen Männer weich Eier sind.
.
Ja auch das ist leider immer noch im Denken verankert, auch wenn ich das nicht verstehen kann. Mir hat das Buch super gut gefallen. Ich konnte mit Julius lachen, Weinen und war Gefrustet. Das Buch geht unter die Haut. Man konnte sich sehr gut rein versetzten und fühlte sich als wäre man live dabei.
.
Ich liebe dieses Buch und kann euch echt nur Bitten es zu Lesen. Bitte, Bitte Lest es. Diese Buch gibt euch so viel. Teilt diese Liebe mit anderen und verzaubert sie so wie es mich verzaubert hat. Von mit bekommt es 5 Sterne und ganz viel Liebe ❤️

Veröffentlicht am 24.08.2019

Sehr interessante Date Erfahrungen von Julius Kraft

0

In diesem Buch berichtet Julius Kraft über seine Date Erfahrungen Online und Offline. Nach dem Verlust seiner großen Liebe ist Julius wieder auf der Suche nach dem perfekten Mann an seiner Seite. Doch ...

In diesem Buch berichtet Julius Kraft über seine Date Erfahrungen Online und Offline. Nach dem Verlust seiner großen Liebe ist Julius wieder auf der Suche nach dem perfekten Mann an seiner Seite. Doch der Traummann muss erst gefunden werden. Und dies gestaltet sich nicht gerade einfach.


Den ersten Lachflash hatte ich bereits auf den ersten Seiten. Schon verrückt, was es so für Date Erfahrungen gibt. Hier war es beispielsweise ein Mann, der mit voller Schutzausrüstung (Gelenkschoner, etc) Fahrrad fährt. Ein wirklich sehr humorvolles Buch. Die Idee hinter dem Buch, seine Date Erfahrungen zu teilen, hat mir sehr gut gefallen. Leider fand ich die Umsetzung nicht ganz so gut gelungen. Teilweise fand ich, dass die einzelnen Szenen etwas durcheinander und sehr abgehackt waren. Außerdem fand ich leider den Schreibstil nicht sehr flüssig zu lesen. Es gab immer wieder kurze Rückblicke, die ich nicht immer sofort als solche erkennen konnte. Es waren auch Tagebucheinträge von früher vorhanden, diese fand ich wirklich sehr gelungen. So konnte man Julius ein bisschen besser kennen lernen. Ich hätte mir noch mehr solcher Einträge gewünscht, da ich immer das Gefühl hatte nicht nah genug an Julius ranzukommen. Positiv ist jedoch, dass mir das Buch an einigen Stellen die Augen ein wenig geöffnet hat. Zum Beispiel, dass man eigentlich immer nach ähnlichen Partnern Ausschau hält, weil das Gewohnheit ist. Man sollte immer daran glauben: "Den Mann (Frau) für den Bilderrahmen, den gibt es da draußen. Da bin ich mir ganz sicher". Dieses Zitat stammt von einer guten Freundin von Julius. Das Buch macht definitiv nicht nur für die LQBT Community Mut, in Sachen Dating nicht aufzugeben. Das wichtigste ist, dass man sich selbst liebt.

Das Buch bekommt von mir 3/5 Sterne. Leider hat es meinen Humor nicht so ganz getroffen. Dennoch kann ich es weiterempfehlen.

Veröffentlicht am 13.08.2019

ein wunderbares Buch

0

Inhalt :
Trotz gescheiterten Beziehungen ist Julius der festen Überzeugung das es die große Liebe für ihn irgendwo da draußen gibt. Über Tinder versucht er unter all den Männern seinen persönlichen Romeo ...

Inhalt :
Trotz gescheiterten Beziehungen ist Julius der festen Überzeugung das es die große Liebe für ihn irgendwo da draußen gibt. Über Tinder versucht er unter all den Männern seinen persönlichen Romeo zu finden und begibt sich auf ein Dating Marathon. Doch ist Tinder wirklich die richtige Plattform um nach dem einen zu suchen ?

Meine Meinung :
Zu meiner Überraschung muss ich sagen das ich "Romeo und Julius" innerhalb weniger Stunden verschlungen habe.Der Schreibstil, der Humor aber auch die ernsteren, tiefgründigeren Fragen die man in diesem Buch findet haben mich einfach gefesselt.

Mir war anfangs gar nicht Bewusst das der Autor hier seine eigene Geschichte auf den Weg zur großen Liebe nieder geschrieben hat. Mit diesem Wissen hat es mir gleich noch mehr Spaß gemacht seine Geschichte zu lesen.

Wir begleiten Julius durch 25 Tinder Dates und erleben eine Achterbahn der Gefühle. Nie im Leben hätte ich Gedacht das mir dieses Buch soviel Spaß machen würde. Nicht nur ist Julius ein absolut toller Charakter den ich bei jedem Kapitel mehr ins Herz geschlossen habe, sondern auch seine Freunde waren mir von Anfang an super sympatisch.

Da das Setting Berlin ist habe ich mich gleich richtig zuhause gefühlt. Da ich persönlich des öfteren in Berlin bin habe ich einige Plätze wieder erkannt und konnte mir alles viel besser vorstellen.

Die Gedanken die Julius Kraft in diesem Buch nieder geschrieben hat konnte ich zu 100 % nachvollziehen, dadurch konnte ich auch viel aus dem Buch mitnehmen. Jedesmal wenn Julius Ratschläge von seinen Freunden bekommen hat, hatte ich das Gefühl sie geben mir diese Ratschläge. Ich glaube ich hätte mir keinen besseren Zeitpunkt zum lesen aussuchen können als diesen.

Das Buch hat mich auf so vielen Ebenen positiv überrascht. Wie der Titel schon verrät geht es hier um Homosexualität und ich fand es spannend das man unter anderem auch erfährt wie sich Julius gefühlt hat, als ihm bewusst wurde das er eben nicht auf Frauen steht, auch wenn das wirklich nur einen kleinen Teil des Buches einnimmt. Durch die Tagebuch Einträge wurden aber genau diese Gefühle so deutlich zum Ausdruck gebracht das es gar nicht mehr brauchte. Das Kapitel zur Selbstliebe fand ich persönlich sehr interessant. Und auch wenn es jetzt so klingt als wäre dieses Buch ein Ratgeber,was es nicht ist,werde ich doch die Tipps die hier gegeben wurden versuchen umzusetzen.

"Romeo und Julius" war ein absolutes Highlight für mich. Auf 237 Seiten bietet die Geschichte soviel, ohne das man das Gefühl hat dieses Buch bräuchte noch mehr Seiten um sich in die Geschichte hineinzufinden. Ich hoffe dies war nicht das letzte Buch welches wir von dem Autor lesen dürften.

Mein Fazit:
Ein wundervolles Buch über einen jungen Mann der auf der Suche nach der großen Liebe auch sich selbst findet. Absolute Lese Empfehlung von mir!

Veröffentlicht am 12.08.2019

Ein absolutes Wohlfühlbuch!

0

Inhalt:
Julius erzählt in diesem Buch von seiner Suche nach der großen Liebe in 25 Dates. Er sehnt sich nach der Aufregung vor dem Date, dem Kribbeln vor dem ersten Kuss, der ersten Verliebtheit… Und ...

Inhalt:
Julius erzählt in diesem Buch von seiner Suche nach der großen Liebe in 25 Dates. Er sehnt sich nach der Aufregung vor dem Date, dem Kribbeln vor dem ersten Kuss, der ersten Verliebtheit… Und dafür ist Julius auch bereit die Verzweiflung in Kauf zu nehmen, wenn es doch schiefgeht. In 22 Kapiteln erzählt Julius uns seinen Weg. Dabei geht es auch um Themen wie Selbstliebe, Beziehungsunfähigkeit, das Zuhause, ähnliche Partner und die Frage, ob man erwachsen ist…

Meine Meinung:
Das Cover gefällt mir sehr gut. Auf der einen Seite ist es recht schlicht, auf der anderen fällt es trotzdem durch die neonorangen Elemente auf.

Julius war mir von der ersten Seite an sympathisch. Ich bewundere ihn dafür, dass er sich nicht entmutigen lässt und immer weiter nach dem Einen sucht. Auch die Freunde von Julius waren mir unglaublich sympathisch. Als Beispiele möchte ich an dieser Stelle nur mal Toni, Pia, Amelie, Alisha und Henry nennen. Sie sind alle so unterschiedlich, aber sie haben etwas wichtiges gemeinsam: Sie sind immer für Julius da und sprechen ehrlich ihre Meinung aus.

Der locker leichte und moderne Schreibstil von Julius Kraft hat mir sehr gut gefallen. Dieses Buch zu Lesen hat sich angefühlt, als würde ich neben Julius sitzen und er würde mir seine Geschichte erzählen. Julius Kraft berichtet so authentisch, mitreißend und ungeschönt von seinem Weg. Ich war komplett gefesselt und habe mich beim Lesen so wohl gefühlt. Ich habe mir auf jeder Seite die große Liebe für Julius gewünscht. Julius auf seinem Weg zu begleiten und seine Erfahrungen zu verfolgen war für mich auch sehr lehrreich. Ich denke jeder kann aus diesem Buch noch etwas mitnehmen.

Fazit:
„Romeo und Julius“ ist eine unglaublich ehrliche und ungeschönte, aus dem Leben gegriffene Geschichte. Ich kann dieses Buch jedem von Herzen empfehlen. Für mich hat dieses Buch mehr als 5 Sterne verdient.