Cover-Bild Marie Käferchen
(23)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: NordSüd Verlag
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 32
  • Ersterscheinung: 23.02.2022
  • ISBN: 9783314105913
  • Empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
Kai Lüftner

Marie Käferchen

Wiebke Rauers (Illustrator)

Marienkäfer sind klein, süß und summen nett. Nicht so Marie Käferchen! Ihr Herz schlägt für Rock ’n’ Roll. In den Händen hält sie die E-Gitarre, ihre Stimme schmettert Melodien, sie singt und groovt, was das Zeug hält. Papa Käfer, Frau Schneck und Herr Heuschreck sind weniger begeistert von der Musik. Überhaupt meiden die anderen Wiesenbewohner bald die musikalisch ambitionierte Marie. Sie ist einfach zu laut ! Marie singt irgendwann allein auf der beschaulichen Wiese. Doch dann naht Verstärkung in Form einer bunten Käfer-Band, die auf der Wiese ein Konzert geben will. Die Band erkennt Maries Talent, und jetzt geht die Show erst richtig los. Wortkünstler Kai Lüftner schmiedet mitreißende Reime voller Charme und Witz. Dazu schafft Wiebke Rauers die amüsante Bildwelt für ein Käferchen, das so richtig den Verstärker aufdreht.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.04.2022

Marie Käferchen

0

Vor einigen Wochen flatterte wie aus dem Nichts ein ganz besonderes Käferchen in unser Haus. Plötzlich war sie da – Marie Käferchen rockte sich buchstäblich in unser Leserherz. Denn Marie Käferchen ist ...

Vor einigen Wochen flatterte wie aus dem Nichts ein ganz besonderes Käferchen in unser Haus. Plötzlich war sie da – Marie Käferchen rockte sich buchstäblich in unser Leserherz. Denn Marie Käferchen ist alles andere als ein süßer, kleiner und gechillter Marienkäfer. Viel lieber rockt sie durch das Leben – johlend und die Fäustchen in die Luft gestreckt. Ihrem Käferpapa fehlt für dieses unkäferliche Verhalten jegliches Verständnis. Früher gabs das nicht! Trotz des mangelnden Verständnisses des Vaters hält Marie an ihrer Art Musik zu machen fest. Denn der Rock`n`Roll ist ihr Weg.

Marie Käferchen: Oder der Sinn als Käfertier

Wie gewohnt hat Autor Kai Lüftner eine besondere Protagonistin für sein neues Kinderbuch kreiert. Eben diese Charaktere lieben wir sehr und scheinbar nicht nur wir. Denn im Laufe der Handlung trifft das rockende Käferchen auf Gleichgesinnte, die ihren „Krach“ verstehen. Mich hat diese charmante und rockige Geschichte sehr an meine Pubertät erinnert. Denn das war eine sehr wichtige Zeit, in der man zu sich selbst und seinen Weg finden musste – egal was andere davon hielten.

In „Marie Käferchen“ hat der Autor Kai Lüftner mit Wiebke Rauers eine perfekte Illustratorin für diese Geschichte gefunden. Der sich reimende Text und die Illustrationen ergänzen sich auf perfekte Weise. Wiebke Rauers verleiht den literarischen Figuren Persönlichkeit und herzzerreißend schöne Charaktereigenschaften.

Die Gesamtgestaltung des Bilderbuches ist überaus gelungen. „Marie Käferchen“ besticht nicht nur durch eine wunderbare Handlung mit einer gewichtigen Botschaft und außergewöhnlich schönen Illustrationen. Ergänzend enthält das Buch passende Tattoos, die sich die kleinen Leser auf die Haut kleben können. Zusätzlich gibt es den Hinweis auf eine entsprechende Playlist von Marie Käferchen und einen Link zum Hörbuch, welches von Kai Lüftner gesprochen wurde.

„Marie Käferchen“ ist ein großartiges und sehr humorvolles Bilderbuch, welches eine riesige Portion Rock `n` Roll enthält. Besonders geeignet ist dieses Buch für kleine Kinder und für diejenigen, die sich ihr innerstes Kind bewahrt haben.

https://kathrineverdeen.de/

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.04.2022

Punkig, polternd, pink

0

Punkig, polternd, pink! Das ist Marie Käferchen! Das Marienkäfermädchen mag es laut und wild. Ihr Herz schlägt für Rock'n Roll und ihre E-Gitarre. Ganz zum Missfallen von ihrem Papa und den anderen ...

Punkig, polternd, pink! Das ist Marie Käferchen! Das Marienkäfermädchen mag es laut und wild. Ihr Herz schlägt für Rock'n Roll und ihre E-Gitarre. Ganz zum Missfallen von ihrem Papa und den anderen Wald- und Wiesenbewohnern. Doch Marie lässt sich nicht unterkriegen und sie verfolgt hartnäckig und mit Leidenschaft ihr Ziel eines Tages vor all ihren Freunden ein Konzert zu geben.

Wir lieben Marie Käferchen einfach. Kai Lüftner, den wir schon von Furzipups, den Knatterdrachen kennen, hat ein weiteres Lieblingsbuch geschrieben.  Mindestens einmal am Tag verlangt meine 2 1/2-jährige Tochter, dass ich ihr Marie Käferchen vorlese. Und das gleich mehrmals hintereinander.  Die Geschichte von Marie Käferchen ist aber auch einfach unglaublich toll. Es macht unglaublichen Spaß die flotten Reime zu lesen.  Diese sind genauso wild und frech wie Marie selbst und ich merke, wie ich jedes Mal beim Vorlesen selber in einen gewissen Groove verfalle und mich mit den unterschwelligen Beats mitreißen lasse.

Die Illustrationen von Wiebke Rauers untermalen die herzerwärmende Geschichte von Marie perfekt. Punkig und sehr, sehr pink trifft es auf den Punkt.

Meine Tochter und ich lieben Marie Käferchen und die schöne Botschaft, die das Buch vermittelt. Lass dich nicht unterkriegen,  lass dich nicht verbiegen. Sei du selbst, denn so wie du bist, bist du perfekt. Und verfolge immer mit Leidenschaft deine Ziele und Träume.

Absolute Empfehlung!

Fazit

Punkig, laut und sehr, sehr pink! Marie Käferchen lebt für den Rock'n Roll und geht nie ohne ihre E-Gitarre fort. Sie liebt es zu rocken, zu singen und zu bangen. Und sie mag es dabei richtig laut.

Meine Tochter und ich lieben das freche Käfermädchen mit ihren Träumen und Wünschen. Wir können dir das wundervoll illustrierte und in flotter Reimform geschriebene Kinderbuch sehr empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.03.2022

Ein sehr süßes Kinderbuch

0

Dieses Buch über einen kleinen Käfer der so gar nicht sein will wie alle anderen von ihm erwarten finde ich sehr süß. Marie will weder süß noch klein sein sondern will Musikmachen. Sie war schon ...

Dieses Buch über einen kleinen Käfer der so gar nicht sein will wie alle anderen von ihm erwarten finde ich sehr süß. Marie will weder süß noch klein sein sondern will Musikmachen. Sie war schon immer anders als alle anderen und wird belächelt. Doch Marie lässt sich davon ganz sicher nicht unterkriegen. Dieses Buch finde ich sehr toll. Mit einer tollen Geschichte die wunderschön illustriert wurde ist dieses Buch das absolut richtige für kleine und große Musikfans und Fans schon gestalteter und Empowernder Kinderbücher. Dieses Buch kann ich jedem empfehlen der seinen Kindern Freude am aktiven Musizieren vermitteln möchte oder die die bereuits vorhandene Begeisterung unterstützen möchten damit sich diese noch ausweiten und vertiefen kann. Somit ist dieses Buch auch für den Kindergarten gut geeignet und man könnte doch nach dem Lesen mit den Kindern eine kleine Band gründen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.02.2022

Niedlich und rockig zugleich

0

Marie Käferchen ist wirklich ein außergewöhnliches Käferchen!

Ein Käferchen, das mich und meine Familie zum Schmunzeln, Grinsen, Lachen und Quietschen gebracht hat.

Die Geschichte ist kindgerecht, ...

Marie Käferchen ist wirklich ein außergewöhnliches Käferchen!

Ein Käferchen, das mich und meine Familie zum Schmunzeln, Grinsen, Lachen und Quietschen gebracht hat.

Die Geschichte ist kindgerecht, süß und rockig zugleich. Und es tut mir Leid, aber es ist einfach

So. Unfassbar. Niedlich!

Die Reime sind perfekt zum auswendig lernen und 5 Wochen später noch immer kontextlos wiederholen, was Kinder ja gerne machen, geeignet. Aber auch für erwachsene sind die Reime sehr gut lesbar. Das Reimschema passt und es klingt alles sehr natürlich und modern. Keine Spur von „Reim dich sonst fress ich dich“. Das Buch ist also selbst für hardcore- Germanist:innen wirklich gut geeignet.

Die Bilder sind der Oberhammer! Ich liebe die bunten Farben und die Tatsache, dass auch pink rockig sein kann. Nachdem ich das Buch gelesen habe, musste ich es sofort meinen Eltern zeigen. Es ist einfach richtig liebevoll gestaltet und letztendlich lagen wir, vor Lachen gekrümmt, im Bett und hatten Tränen in den Augen, weil es einfach zu abgöttisch niedlich war! Selbst meine Mutter war von der Niedlichkeit etwas überfordert und diese Frau kennt mich.

Außerdem enthält das Buch eine Spotify-Playlist und einen Link zum Hörspiel, was ich für eine richtig geniale Idee halte, auch wenn ich persönlich kein Spotify habe. Die Tattoos, die hinten eingeklebt waren, waren allerdings sehr willkommen! Es ist einfach ein total liebevolles Gesamtpaket und ich muss jetzt schon wieder grinsen, wenn ich an das Buch denke!

Lest das Buch und dankt mir später!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.02.2022

Frisches, modernes Bilderbuch

0

Marie Käferchen war schon immer anders: sie hört gern Punkrock in ihrer Blüte und ist ganz und gar nicht “friedlich und gechillt” wie man das von kleinen süßen Marienkäferchen erwarten würde. Doch das ...

Marie Käferchen war schon immer anders: sie hört gern Punkrock in ihrer Blüte und ist ganz und gar nicht “friedlich und gechillt” wie man das von kleinen süßen Marienkäferchen erwarten würde. Doch das stört sie nicht - vielmehr gibt sie erst richtig Gas: Sie sucht sich einen Ort zum Singen und tut dies voller Freude und Leidenschaft. Wie es der Zufall will, hört sie eine Käfer-Band und ist begeistert! Und ja - auch die anderen krabbeligen Waldbewohner tauchen auf und rocken mit! Der Autor hat geniale Reime für die Geschichte geschaffen: “Ihre Stimme in der Stille, war Musik gewordener Wille. War ein lautes ‘Ich bin hier’ war ihr Sinn als Käfertier!” Die Illustrationen sind genial: die Mimik der Krabbeltiere - von Freude bis Entsetzen - sind klasse dargestellt. Die Farbgebung, bei der pink-gelb dominiert, schafft eine tolle Atmosphäre. Besondere Extras runden das Buch zudem ab: zum Anfassen und daran Erfreuen die Marie-Käferchen-Tattoos und zum Zuhören das Hörbuch gelesen vom Autor und zum Tanzen die verlinkte Rock-Playlist (auf Spotify). Marie hat sofort unser aller Herz erobert und auch die Playlist hat es meinen Kids nachhaltig angetan. Ein frisches, modernes Bilderbuch (ab etwa 3 Jahren) mit bestens passenden Illustrationen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere