Cover-Bild Deluxe Love
(24)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: MIRA Taschenbuch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 22.06.2021
  • ISBN: 9783745701685
Karina Halle

Deluxe Love

Ulrike Laszlo (Übersetzer)

Der zweite Teil der »Deluxe«-Saga, noch skandalöser und heißer!

Seraphine hat alles: Sie ist attraktiv, brillant und Teil einer der berühmtesten Dynastien Frankreichs. Doch der Schein trügt. Der Tod ihres Vaters hat ihre Welt aus der Bahn geworfen. Sie ist entschlossen, zu beweisen, dass ihr Onkel im Kampf um das exklusive Modeimperium vor nichts zurückschreckt, nicht einmal vor dem Mord an seinem eigenen Bruder. Erschwert wird ihr dies jedoch durch Blaise, der ihr plötzlich nicht mehr von der Seite weicht. Ausgerechnet er, der ihr das Herz in tausend Scherben zerschmettert hat – und der immer noch dieses lustvolle Feuer in ihr entfacht. Darf sie ihren Gefühlen nachgeben und ihm vertrauen? Oder spielt Blaise im Auftrag ihres Onkels ein falsches Spiel mit ihr?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.07.2021

Definitive Leseempfehlung für einen sinnlichen und aufregenden 2 Teil der Dumont Saga.

0

Der zweite Teil der Dumont-Saga, noch skandalöser und heißer!
Das war die Versprechung die mich erst recht wieder zu der Deluxe Reihe hat greifen lassen und nachdem mir der Auftakt so gut gefallen hat ...

Der zweite Teil der Dumont-Saga, noch skandalöser und heißer!
Das war die Versprechung die mich erst recht wieder zu der Deluxe Reihe hat greifen lassen und nachdem mir der Auftakt so gut gefallen hat wollte ich weiter im Dumont Imperium schwelgen und die Intrigen hautnah miterleben.
Deluxe Love ist zwar in sich abgeschlossen aber ich empfehle auch den 1. Teil der Reihe zu lesen um einen Zusammenhang zu den Ereignissen zu bekommen und auch das Nachvollziehen gewisser Situationen besser zu verstehen.
Das Buchcover wirkt wahnsinnig edel, orientiert sich am 1. Teil und fügt sich passend dazu ins Bild.

Seraphine die adoptierte Schwester von Olivier und aus dem guten Zweig der Familie lernen wir hier besser kennen und sie ist sehr symphatisch wenn auch ein bisschen hilflos gezeichnet.
Blaise der Cousin aus dem bösen Teil der Familie ist hier ungewöhnlich gefühlvoll dargestellt. Aber er kommt sehr heiss rüber und ein bisschen Bad Boy mag ja jeder. Ausserdem schaffte er es mich positiv zu überraschen.
Es wird aus abwechselnder Sicht erzählt und teilweise gibt es Zeitsprünge in die Vergangenheit um Seraphines Charakter und ihre Entwicklung in der Familie Dumont besser kennenzulernen.
Auch bei Blaise reisen wir zwischendurch in die Vergangenheit die uns besser das Zusammenspiel und seine Gefühle für Seraphine nahebringen und so das Verständnis für ihn zu entwickeln.
Hauptsächlich spielt sich die Handlung aber in der Gegenwart ab und die Stimmung zwischen Blaise und Seraphine wird glaubwürdig transportiert.
Die Intrigen nehmen immer grössere Ausmaße an und steigern sich in gefährliche bis dramatische Züge was keine Langeweile aufkommen lässt.
Die erotischen Szenen werden niveauvoll und sinnlich bis prickelnd erzählt.
Der Erzählstrang ist zu jeder Zeit spannend und der Schreibstil ist gut verständlich und angenehm zu lesen.

Das Buch ist sehr gut gelungen und ich freue mich schon auf Deluxe Nights das für den 24. August 2021 angekündigt ist und das ich definitiv lesen werde.

Ich vergebe für den 2. Teil der Dumont Saga nochmal 5 Sterne und hoffe auf eine Steigerung wenn der "böse" Pascal unter die Haube kommen sollte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.07.2021

Wunderbare Geschichte. Hat mir sehr gut gefallen

0

Deluxe Love
von Karina Halle


Meine Meinung:
Dieses Buch war absolut anders als erwartet. Das Cover hat mich direkt bezaubert und der Klappentext hat mich furchtbar neugierig gemacht. Ich habe nach ...

Deluxe Love
von Karina Halle


Meine Meinung:
Dieses Buch war absolut anders als erwartet. Das Cover hat mich direkt bezaubert und der Klappentext hat mich furchtbar neugierig gemacht. Ich habe nach dem Klappentext mit einem schönen New Adult Roman gerechnet, habe aber viel mehr bekommen.
Ich habe bei diesem Buch keine flache Bums-Geschichte bekommen, sondern ein bewegendes und berührendes Buch voller süßer Momente, Verliebtheit und Freundschaft. Ich habe mich so schnell in die Charaktere verliebt. Den ganzen Emotionen, dem ganzen Kribbeln und der aufgeladenen Atmosphäre konnte ich mich beim Lesen nur schwer entziehen. Die Autorin hat es schnell geschafft mich mit ihren Worten an die Geschichte zu fesseln. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und lädt die Leser und Leserinnen dazu ein, ein Teil der Geschichte zu werden und eins mit den Charakteren und deren Gefühle und Gedanken zu werden. Ich habe das Lesen sehr genossen und danke sehr für diese wundervolle Geschichte mit einzigartigen und tollen Charakteren! Und auch die Nebencharaktere habe mich in ihren Bann gezogen...ich will unbedingt mehr von ihnen lesen.






Fazit:
Eine wundervolle Geschichte, die ich euch nur ans Herz legen kann. Ich liebe dieses Buch, die Charaktere, die Emotionen und die Geschichte. Ich freue mich sehr auf den dritten Band!




Vielen Dank an den MIRA Taschenbuch Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2021

Was für eine tolle Fortsetzung

0

Nachdem mich Deluxe Dreams so überzeugt hat, war ich total heiß auf die Geschichte von Blaise und Seraphine.

Das Cover sieht wieder wunderschön aus. Es gefällt mir sogar einen Ticken besser als das des ...

Nachdem mich Deluxe Dreams so überzeugt hat, war ich total heiß auf die Geschichte von Blaise und Seraphine.

Das Cover sieht wieder wunderschön aus. Es gefällt mir sogar einen Ticken besser als das des ersten Bandes. Zusammen sehen sie beiden Bücher traumhaft im Regal aus!

Der Schreibstil von Karina Halle war wieder total flüssig und locker. Ich bin superschnell durch die 300 Seiten geflogen. Es war schon fast eine Sucht die Geschichte weiterzulesen.
Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Seraphine und Blaise.

Seraphine mochte ich in Band 1 schon unglaublich gerne. Nun war es superspannend, etwas über ihren Hintergrund zu erfahren und darüber, was in Band 1 angeteasert wurde. Seraphine war ein wirklich toller Charakter. Selbstbewusst, aber tief drinnen doch verletzlich und unsicher. Sie war unglaublich mutig und hat sich von niemanden etwas reinreden lassen.

Blaise hingegen war einfach faszinierend. Ich hatte ihn einfach so falsch eingeschätzt. Er war so extrem kontrolliert und diszipliniert. Er hat in meinen Augen die größte Entwicklung gemacht. Er ist für das eingestanden was ihm wichtig ist, hat aufgehört sich lenken zu lassen und ist seinen eigenen Weg gegangen.

Ich war von Anfang an total drin in der Geschichte und wollte auch gar nicht mehr aufhören zu lesen. Es hat mich förmlich zwischen die Seiten gezogen. Die Konstellation dieser Geschichte ist anders als in vielen anderen New Adult Geschichten und gerade das fand ich besonders reizvoll.
Die Gefühle wurden so toll rübergebracht, ich hatte immer wieder dieses Kribbeln im Bauch beim Lesen.
Zudem war die Geschichte auch sehr spannend und ja, auch ein bisschen actionreich.

Ein wundervoller zweiter Band den ich absolut empfehlen kann.
Ich kann es kaum erwarten den finalen Teil zu lesen!

Veröffentlicht am 01.07.2021

Spannung Pur

0

„Deluxe Love“ ist der zweite Band der Dumont Saga von Karina Halle. Auch wenn dieser Teil unabhängig vom Ersten gelesen werden kann, würde ich doch empfehlen den ersten gelesen oder gehört zu haben, da ...

„Deluxe Love“ ist der zweite Band der Dumont Saga von Karina Halle. Auch wenn dieser Teil unabhängig vom Ersten gelesen werden kann, würde ich doch empfehlen den ersten gelesen oder gehört zu haben, da viele Informationen sonst nicht vorhanden wären. Viele Aspekte aus dem ersten Teil werden kurz angesprochen. In diesem Teil geht es um Seraphine und Blaise.

Klappentext:
Seraphine hat alles: Sie ist attraktiv, brillant und Teil einer der berühmtesten Dynastien Frankreichs. Doch der Schein trügt. Der Tod ihres Vaters hat ihre Welt aus der Bahn geworfen. Sie ist entschlossen, zu beweisen, dass ihr Onkel im Kampf um das exklusive Modeimperium vor nichts zurückschreckt, nicht einmal vor dem Mord an seinem eigenen Bruder. Erschwert wird ihr dies jedoch durch Blaise, der ihr plötzlich nicht mehr von der Seite weicht. Ausgerechnet er, der ihr das Herz in tausend Scherben zerschmettert hat – und der immer noch dieses lustvolle Feuer in ihr entfacht. Darf sie ihren Gefühlen nachgeben und ihm vertrauen? Oder spielt Blaise im Auftrag ihres Onkels ein falsches Spiel mit ihr?

Meine Meinung:
Wow ich bin von der Handlung begeistert. Es ist noch spannender, skandalöser und fesselnder als der erste Teil der Reihe. Was im ersten Teil noch in guten und bösen Zweig zu unterscheiden scheint, verschwimmt langsam. Die Guten flüchten und die Bösen bleiben zurück.
Das Cover passt optisch sehr gut zum Vorgängerband. Dadurch bin ich direkt auf das Buch aufmerksam geworden. Der Schreibstil von Karina Halle ist wunderbar angenehm und flüssig. Die meisten Charaktere hat man bereits im ersten Teil der Reihe kennen und lieben oder auch hassen lernen. Man muss die beiden Hauptcharaktere einfach lieben. Es war schön zu sehen, dass Seraphine in Blaise Unterstützung gefunden hat. Die beiden passen gut zusammen. Blaise Loyalität gilt Seraphine. Je weiter die Handlung voranschreitet, desto deutlicher wird das Ganze. Dadurch bringt er sich selbst in Gefahr. Besonders gut gefallen hat mir etwas mehr über die Beziehung zwischen Blaise und seinen Eltern und zu Pascal zu erfahren. Auch Seraphines Geschichte als Waise war sehr spannend mitzuverfolgen. Es hat mich sehr berührt, wie die der „gute“ Zweig der Dumonts sie aufgenommen hat. Traurig, dass sie von der anderen Seite der Familie nicht akzeptiert wird. Es werden immer mehr Geheimnisse rund um diese Familie aufgedeckt.
Deluxe Love ist eine sehr spannende Geschichte voller Intrigen, Familienzusammenhalt und einem Vermächtnis. Ich hoffe die Gerechtigkeit wird siegen. Vom Abschluss der Reihe verspreche ich mir einen großen Knall. Ich bin schon ganz gespannt auf Pascals Geschichte. Wird er es schaffen sich zu ändern und wie geht es mit seinem Vater weiter?

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 24.06.2021

Supi

0

Das Cover des Buches ist mal ein richtiger Hingucker. Etwas ganz anderes und trotzdem fällt es einen auf. Da es in Bronze/Gold gehalten ist und förmlich schimmert. Toll!

Bei "DELUXE love" handelt es ...

Das Cover des Buches ist mal ein richtiger Hingucker. Etwas ganz anderes und trotzdem fällt es einen auf. Da es in Bronze/Gold gehalten ist und förmlich schimmert. Toll!

Bei "DELUXE love" handelt es sich, um den zweiten Band einer Reihe, wo man doch dringend vorher den ersten gelesen haben sollte, um die schwierigen Verhältnisse und Zusammenhänge der einzelnen Charaktere zu verstehen.

Der Schreibstil des Buches ist einfach und gleichzeitig voller Gefühl, was mir das Buch sehr nahe gebracht hat. Auch Aufbau des Buches ist logisch und konsequent.

In dem Buch geht es um Seraphine und Blaise, welcher verbotene Gefühle für Seraphine hat, welche er unterdrücken muss, da er aus einer hohen und mächtigen Familie stammt.

Toll fand ich auch, die vielen Rückblicke in die Vergangenheit, welche mir die Geschichte noch näher gebracht hat.

Einfach toll!

Danke für das Rezensionsexemplar HarperCollins 💫🤍

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere