Cover-Bild Reset your Body

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Life
  • Themenbereich: Gesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung - Fitness und Ernährung
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 28.08.2020
  • ISBN: 9783431070149
Kathy Rabus

Reset your Body

Erlebe ein vitales Körpergefühl dank individueller Ernährung
Morgens immer müde und abends ständig wach? Wer von andauernder Müdigkeit geplagt wird, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden oder gar schlechte Laune hat, der isst oft falsch. Mit dem Buch von Kathy Rabus gelingt es nun jedem, die eigenen Körpersignale richtig zu deuten, denn sie sagen einem, was man wirklich braucht, um gesund und aktiv zu bleiben. Wir lernen so, unseren Körper wieder zu spüren und werden dank individueller Ernährung wacher, frischer, positiver dem Leben gegenüber und voller Energie sein.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.10.2020

Körpersignale beachten und zu einer individuellen Ernährung finden

0

In dem Buch von Kathy Rabus geht es darum, den Körper besser verstehen zu lernen, um so seine Ernährung individuell anpassen zu können und damit mehr Gesundheit und damit verbundene Energie zu erlangen. ...

In dem Buch von Kathy Rabus geht es darum, den Körper besser verstehen zu lernen, um so seine Ernährung individuell anpassen zu können und damit mehr Gesundheit und damit verbundene Energie zu erlangen.

Das Buch gliedert sich in verschiedene Kapitel. Im ersten wird erst einmal ein Überblick über die verschiedenen Komponenten unseres Essens gegeben, wie zum Beispiel Kohlenhydrate und Fette. Dabei werden unter anderem die verschiedenen Fettsäuren aufgelistet und es wird erklärt, welche Fette die bessern und gesünderen sind und welche nicht.
In einem späteren Kapitel wird dann auf verschiedene Ernährungstrends eingegangen und es werden Vor- und Nachteile derer aufgezeigt. Dafür werden immer wieder Tabellen als Übersicht verwendet.

Ich fand es sehr gut, dass das Thema zunächst erst mal etwas theoretischer angegangen wurde, da man so erst mal nötiges Hintergrundwissen bekommt. Für mich als eine Person, die sich bislang aber noch sehr wenig mit Ernährung auseinandergesetzt hat, waren die Informationen jedoch etwas erschlagend, was sich für mich durch das ganze Buch gezogen hat. Man musste sehr aufmerksam lesen, um alles aufnehmen zu können und trotzdem war es mir einfach zu viel, wenn in jedem Satz auf eine andere Omegafettsäure eingegangen wird (beispielsweise).
Es wurde sehr deutlich, dass wir unserem Körper viel Schaden zufügen können, wenn wir nicht auf seine Signale achten und einfach unüberlegt irgendetwas essen. Viele Informationen des Buchs fand ich sehr interessant und lehrreich.

Kathy Rabus schlägt vor, den Körper zunächst einmal komplett zu entgiften und anschließend langsam zu testen, welche Lebensmittel man besser verarbeiten kann als andere und somit die für einen persönlich Schlechten auszugliedern. An sich finde ich das eine spannende Sache und ich denke auch, dass dies sehr sinnvoll sein kann, jedoch hatte ich das Gefühl, viele der Sätze haben in mir eine Hemmschwelle aufgebaut, mit der es mir schwerer fällt mich dazu durchzuringen, das Gelesene umzusetzen und meinen Körper zu entgiften. Es wurde zwar hervorgehoben, wie gut es dem Körper tut, wenn man auf ihn hört und, dass man langfristig gesünder, energetischer und motivierter ist, wenn man für sich einen guten Weg gefunden hat, jedoch habe ich das Gefühl, zunächst erst mal sehr viel Negatives einstecken zu müssen, was es für mich schwer macht zu beginnen.
Dennoch hat das Buch viel Positives. Kathy hat viel über ihren eigenen Weg zu ihrer persönlichen optimalen Ernährung erzählt und ich finde gut, dass am Ende des Buchs eine Checkliste für die optimale Entwöhnungsphase und ein paar passende Rezepte zu finden sind.

Alles in allem bekommt das Buch von mir 3 von 5 Sternen und eine Empfehlung an diejenigen, die gerne etwas an ihrer Ernährung ändern würden und schon eine gewisse Motivation dazu haben, weil ich denke, dass es denjenigen leichter fallen wird, eine Entgiftung durchzuziehen und die ganzen Begriffe in dem Buch aufzunehmen.

  • Cover
Veröffentlicht am 31.10.2020

Wie du deinen Lebensstil durch deine Ernährung verändern kannst

0

Kathy Rabus erklärt in ihrem Buch, wie man es schafft dank seiner Ernährung ein besseres Körpergefühl wiederzuerlangen und somit mehr Energie wieder im Leben zu haben.
In den 5. Kapiteln des Buches erklärt ...

Kathy Rabus erklärt in ihrem Buch, wie man es schafft dank seiner Ernährung ein besseres Körpergefühl wiederzuerlangen und somit mehr Energie wieder im Leben zu haben.
In den 5. Kapiteln des Buches erklärt sie einem alles über die Ernährung und was diese mit uns macht. Über die wichtigsten Bausteine, über das Spüren und Vertrauen, bis hin zum Ändern und Genießen. Aber auch auf Themen wie Schlaf, Bewegung, … geht sie drauf ein und erklärt warum diese wichtig sind. Jedes Kapitel ist dann nochmal mit Zwischenüberschriften versehen für einen bessere Übersicht. Am Ende gibt es dann noch mal ein Fazit von ihr, und die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Ich fand das Buch sehr schön geschrieben und es hat mit gut vermittelt, warum ich etwas ändern sollte, hatte aber nie das Gefühl das zu müssen. Es wird darauf geachtet, dass man es wirklich möchte und seine Ziele immer vor Augen hat, warum man das macht.
Zudem hat man besonders beim Thema Verzicht gute alternativen vorgestellt bekommen, um nicht vom Weg abzukommen.

Besonders gut fand ich das die unterschiedlichsten Ernährungsformen einmal vorgestellt wurden mit ihren Vorteilen und Nachteilen. So hat man einmal einen guten Überblick und kann selbst entscheiden, ob man sich so ernähren möchte.

Im Bereich Ernährung hatte ich schon etwas Vorwissen, konnte aus dem Buch aber trotzdem vieles mitnehmen und wurde einmal zum Nachdenken angeregt.
Zudem fand ich es sehr übersichtlich und die perfekte Menge an Informationen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.10.2020

Reset your Body

0

In dem Buch von erklärt die Autorin, Kathy Rabus, wie man seinen Körper „reseten“ kann.
Wir essen oft sehr viel, was unserem Körper nicht soooo gut tut. Sei es mal eine Pizza, oder die Nudeln mit Pesto ...

In dem Buch von erklärt die Autorin, Kathy Rabus, wie man seinen Körper „reseten“ kann.
Wir essen oft sehr viel, was unserem Körper nicht soooo gut tut. Sei es mal eine Pizza, oder die Nudeln mit Pesto wenn es schnell gehen muss.
Hier wird erklärt was der Körper wirklich braucht und was eher nicht. Wie man sich gesund ernährt, worauf man achten sollte und auch, was dem Körper so absolut nicht gut tut und warum.

Ich persönlich bin kein wirklicher Anfänger, wenn es um das Thema Ernährung geht.
Aber trotzdem konnte ich von diesem Buch so einiges Mitnehmen.

Ich fand es sehr interessant nochmal zu lesen, welche Nährstoffe der Körper aufnimmt, wie das alles in unserem Körper funktioniert und was man vielleicht nicht unbedingt machen sollte.
Ein paar Sachen fand ich persönlich etwas „langweiliger“, aber das lag daran, dass ich es einfach schon wusste.

Ein absoluter Pluspunkt war, dass die Autorin auch viel über Unverträglichkeiten gesprochen hat. Mich interessiert dieses Thema sehr und ich konnte ein paar Dinge mitnehmen, die ich in meiner Ernährung umstellen sollte. Vor allem auch, weil ich Vegetarierin bin.

Grundsätzlich also ein sehr gutes Buch, vor allem für Anfänger, oder Leute, die mehr über Unverträglichkeiten wissen möchten.
Für Jemand, der sich sehr gut mit Ernährung auskennt, ist es aber eher nicht geeignet, weil es eigentlich grundlegende Dinge sind, die Ernährungsexperten und Leute, die sich damit sehr auseinander setzen, schon wissen werden.

Der Schreibstil war sehr neutral und dadurch gut zu lesen. Es war sehr angenehm. Genau so, wie man sich einen Ratgeber vorstellt.
Ich mochte das Buch sehr gerne und konnte ein paar Dinge mitnehmen.

Es gibt nur eine einzige Sache, die mir „negativ“ aufgefallen ist. Und das ist der Preis. Ich persönlich würde mir kein Buch für 18 Euro kaufen… Ich finde, das „Preis-Leistungsverhältnis“ stimmt hier nicht ganz, einfach, weil es kaum neues ist, was man hier liest.

Deshalb gibt es 4/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.10.2020

Gesundheit und Leben neustarten

0

"Reset your body" soll quasi jeden helfen, wie man durch Ernährung, aber auch durch andere Techniken, ein gesundes Leben voller Energie zu führen. Das hört sich auf jeden Falls ehr vielversprechend an, ...

"Reset your body" soll quasi jeden helfen, wie man durch Ernährung, aber auch durch andere Techniken, ein gesundes Leben voller Energie zu führen. Das hört sich auf jeden Falls ehr vielversprechend an, denn seien wir ehrlich: Wer geht schon immer mit voller Energie durch den Tag? Das soll nach Kathy Rabus aber durchaus möglich sein,

Das Buch ist in fünf Kapitel eingeteilt. Zuerst wird der Leser in den Grundlagen der Ernährung eingeführt. Wer sich bereits mit den Thema auseinadergesetzt hat, wird viele Informationen hier wiederfinden. Auch wenn ich mich mit Themen soweit ganz gut auskenne, konnte ich trotzdem ein bisschen was lernen. Es war soweit auch ganz anschaulich beschrieben.

Weiter geht es mit dem zweiten Kapitel, wo erklärt wird, wie man die Umstellung in der Ernährung vorbereiten und beginnen kann. Zusätzlich wird auf einige Ernährungstrends Bezug genommen und was deren Vor- und Nachteile sind.

In Kapitel 3 kommen wir zum Kern der Sachem. Dort stellt die Autorin ihre siebe Prinzipien für eine vitale Ernährung vor.

In Kapitel 4 wird auf verschiedene Situationen im Leben Bezug genommen wie Burn-Out oder Schwangerschaft. Auch hier wird erklärt, wie mit Ernährung unter diesen besonderen Umstände vorzugehen ist. andere Tipps außerhalb der Ernährung werden dazu auch gegeben. Die finden sich dann auch ausführlicher in Kapitel 5. Beispielweise werden Atemtechniken oder Schlafhygiene Regeln erklärt.

Zum Schluss gibt es noch einige Rezepte von der Autorin. Am Ende von jedem Kapitel befinden sich weitere Quellen, falls man sich über bestimmte Themen näher informieren möchte und einige der verwendeten Quellen. Die verwendeten Quellen waren meiner Meinung nach aber nicht ausreichend. Vieles wird letztendlich einfach von der Autorin behauptet und aus ihrer Lebenserfahrung aus erklärt. Da fehlt es mir oftmals an einer richtigen wissenschaftliche Grundlage.

Grundsätzlich finde ich die Sachen nicht schlecht, die die Autorin vorschlägt. Auch das Vorgehen erscheint mir logisch. Sie rät bswp. auch dazu sich nicht direkt zu viel vorzunehmen, damit eine langfristige Umstellung auch tatsächlich klappt. Das finde ich ein guter Tipp.

Das Buch ist eine Mischung aus ihren eigenen Lebenserfahrungen und Studien bzw. Inhalte, die von anderen Personen gelebt werden. Ob das immer alles so richtig ist, kann ich nicht beurteilen. Beispielweise kann ich mit ihren Erklärungen über die Entschlackung nicht folgen, da ich dazu schon andere wissenschftliche fundierte Beiträge gelesen habe. Letztendlich besteht hier viel aus Natur- und Heilmedizin. Ich will nicht sagen, dass sie falsch ist, aber ich finde es schwierig daran zu glauben, wenn es keine richtige wissenschaftliche Belege dazu gibt. Das ist aber im Fall der Ernährung immer ein bisschen schwierig, da es sehr individuell ist.

Letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, ob man den langen Weg einer Ernährungsumstellung vornehmen will. Dazu kann dieses Buch sicherlich helfen, da es einige Tipps parat hält. Letztendlich muss man lernen auf seinen Körper zu hören. Wird das irgendwann klappen? Das kann wohl keiner sagen. Man muss es ausprobieren.

Ich bin mir selber noch unschlüssig darüber, ob mir die Mühe wert ist. Dazu ist wohl mein "Warum" noch nicht stark genug definiert.

Das Buch ist insgesamt nicht schlecht. Für Anfänger hat man damit einen guten Wegweiser. Das meiste kann man sich aber mit etwas Mühe und Zeit selber erarbeiten, was man wahrscheinlich in der Situation sowieso machen würde, da die Informationen einfach in diesen Buch zu allgemein sind.

  • Cover
Veröffentlicht am 18.10.2020

Neustart für den Körper

0

Zusammenfassung:

Morgens immer müde und abends ständig wach? Wer von andauernder Müdigkeit geplagt wird, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden oder gar schlechte Laune hat, der isst oft falsch. Mit dem Buch ...

Zusammenfassung:

Morgens immer müde und abends ständig wach? Wer von andauernder Müdigkeit geplagt wird, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden oder gar schlechte Laune hat, der isst oft falsch. Mit dem Buch von Kathy Rabus gelingt es nun jedem, die eigenen Körpersignale richtig zu deuten, denn sie sagen einem, was man wirklich braucht, um gesund und aktiv zu bleiben. Wir lernen so, unseren Körper wieder zu spüren und werden dank individueller Ernährung wacher, frischer, positiver dem Leben gegenüber und voller Energie sein.

Meine Gedanken:
Das Cover versprüht für mich Gesundheit und Lebensfreude.

Der Klappentext hat mich komplett angesprochen, besonders die Punkte Müdigkeit und Magenbeschwerden stachen mir direkt ins Auge und die Möglichkeit beides loszuwerden.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Es ist flüssig geschrieben und hat einen sehr persönlichen Touch, was das Lesen zusätzlich angenehm gemacht hat.
Kathy Rabus spricht aus eigener Erfahrung und lässt auch einige Anekdoten von sich selbst mit einfließen. Das hat mir beim Lesen immer ein sehr gutes Gefühl gegeben. Es ist ein Thema mit welchem Sie sich selbst auseinandersetzen musste.
Kathy lässt viel Fachwissen und Informationen einfließen. Vieles weiß man davon bestimmt schon, zumindest an der Oberfläche. Aber es sind auch viele neue Erkenntnisse für mich dabei gewesen.
In der vorderen und hinteren Klappe kann man notieren, warum man seine Ernährung ändern möchte, was die eigenen Ziele sind. Das hat mir auch richtig gut gefallen.
Am Ende gibt es noch einige Lieblingsrezepte der Autorin, was ich als zusätzliche Inspiration einfach richtig gut finde.
Fazit:
Ich hatte bis jetzt leider noch nicht die Möglichkeit meinen Körper selbst neu zu starten. Das werde ich aber auf jeden Fall noch in Angriff nehmen, und bin schon ganz gespannt, welche Ernährung für mich die richtige sein wird. Was tut mir selbst gut und was schadet mir.
Wer selbst Probleme mit der Energie, Verdauung ect. hat und daran etwas ändern möchte, der sollte zu "Reset your Body" greifen und sich ggf. Kathy's Tipps eine Chance geben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere