Cover-Bild Mr. President – Macht ist sexy
(43)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 03.08.2017
  • ISBN: 9783736305748
Katy Evans

Mr. President – Macht ist sexy

Nina Restemeier (Übersetzer)

Er ist der mächtigste Mann der Welt. Doch sie zwingt ihn in die Knie.

Charlotte Wells weiß, dass ihre Liebe zu Matthew Hamilton hoffnungslos ist. Er ist der Präsident der
Vereinigten Staaten von Amerika. Sie hingegen eine gewöhnliche junge Frau, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein normales Leben - fernab von Politik, Medien und Rampenlicht. Doch gerade jetzt braucht Matt Charlotte mehr als je zuvor. Und er macht ihr ein Angebot, das sie nicht abschlagen kann - auch wenn dadurch die Zukunft einer ganzen Nation ins Wanken geraten könnte ...

"Skandale, Leidenschaft und eine wunderschöne Liebesgeschichte. Dieser Roman lässt einen nicht mehr los!" Audrey Carlan, Spiegel-Bestseller-Autorin

Band 1 der White-House-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Katy Evans

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.09.2017

Süße Liebesgeschichte

1

Inhalt:
Als Tochter eines Senators verbrachte Charlotte Wells ihre Kindheit am Tisch mit den mächtigsten Männern der USA. Damals hatte sie sich geschworen, niemals selbst in die Politik zu gehen. Doch ...

Inhalt:
Als Tochter eines Senators verbrachte Charlotte Wells ihre Kindheit am Tisch mit den mächtigsten Männern der USA. Damals hatte sie sich geschworen, niemals selbst in die Politik zu gehen. Doch als sie nach ihrem Studium das Angebot erhält, im Wahlkampfteam von Matthew Hamilton zu arbeiten, gerät ihr Entschluss ins Wanken. Charlotte kennt Matthew, seit sie Kinder waren, und sie weiß, dass er nicht nur fokussiert und skrupellos ist, sondern als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika auch tatsächlich etwas bewegen könnte. Sie hat allerdings nicht damit gerechnet, wie schwer es sein würde, rund um die Uhr in Matthews Nähe zu sein. Und obwohl sie weiß, dass es seine Karriere zerstören könnte, wenn sie der Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben, fällt es ihr mit jedem Tag schwerer, sich von ihm fernzuhalten.


Meine Meinung:
Mir hat das Buch soweit ganz gut gefallen. Der Schreibstil von Katy Evans hat sich ganz angenehm und locker lesen lassen.

Matthews Vater war schon President, weshalb Mattgew Jahre später nach seinem Tod auch als President kandidiert . Er ist den Anforderungen gewachsen, wollte aber immer einen anderen Weg einschlagen. Deshalb will er der Frau die er liebt nicht auch noch die Bürde seiner zukünftigen Position mit auflegen.
Charlotte hatte nie vor beruflich in die Politik zu gehen. Doch als sie Angebot erhält in Matthew Hamiltons Wahlkampfteam zu arbeiten nimmt sie es an. Denn Matthew hat sie schon als kleines Mädchen in den Bann gezogen. Beide Protagonisten waren mir sympathisch. Gut an den beiden hat mir gefallen, dass sie sich um ihr Land gesorgt haben.

Die Geschichte war leider vorhersehbar. Ansonsten aber recht interessant und mitreißend.


Fazit:
Die Autorin hat insgesamt eine nette Geschichte geschaffen, die einem die Politik in Amerika näher bringt.

Veröffentlicht am 16.06.2020

Politik mal anders...

0

Charlotte Wells möchte eigentlich ein ganz normales Leben führen. Als Kind bekam sie durch ihren Vater Einblick in die Welt der Politik. Anfangs noch begeistert wuchs ihr die Politik zunehmend zu Kopf. ...

Charlotte Wells möchte eigentlich ein ganz normales Leben führen. Als Kind bekam sie durch ihren Vater Einblick in die Welt der Politik. Anfangs noch begeistert wuchs ihr die Politik zunehmend zu Kopf.
Als sie jedoch nach ihrem Studienabschluss das Angebot erhält dem Wahlkampfteam des jungen Präsidentenanwärters Matthew Hamilton beizutreten, zögert sie nur kurz. Denn solch eine Chance dem gutaussehenden Mann Matthew noch einmal so nahe zu kommen, bekommt sie sicherlich nicht mehr so einfach.
Allerdings gestaltet sich das Ganze schwieriger als gedacht, denn so sehr die Beiden der gegenseitigen Anziehung auch nachgeben möchten, es bringt seine Karriere in Gefahr und das möchte er keinesfalls.

Politik ist zäh und langwierig... das Klischee von dem man ausgeht. Leider kann man dies auch von manchen Abschnitten des Buches sagen. Im Großen und Ganzen ist es dennoch lesenswert. Die Story selbst ist mal etwas anderes, auch wenn die Lovestory, die dahinter steckt dem klassischen Ablauf entspricht.
Der Perspektivenwechsel zwischen Charlotte und Matthew passt gut, so sind beide Sichtweisen erkennbar und nachvollziehbar.

Mal abwarten was der nächste Teil mit sich bringt... eine Steigerung ist jedenfalls möglich!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.12.2018

Mr. President - Macht ist sexy

0

Mr. President - Macht ist sexy von Katy Evans erschien Anfang August 2017 bei LYX und ist der erste Teil der White-House-Reihe. Ich habe das eBook, welches 348 Seiten umfasst, als Rezensionsexemplar erhalten. ...

Mr. President - Macht ist sexy von Katy Evans erschien Anfang August 2017 bei LYX und ist der erste Teil der White-House-Reihe. Ich habe das eBook, welches 348 Seiten umfasst, als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank an dieser Stelle.

Inhalt
Noch nie war Macht so sexy!
Als Tochter eines Senators verbrachte Charlotte Wells ihre Kindheit am Tisch mit den mächtigsten Männern der USA. Damals hatte sie sich geschworen, niemals selbst in die Politik zu gehen. Doch als sie nach ihrem Studium das Angebot erhält, im Wahlkampfteam von Matthew Hamilton zu arbeiten, gerät ihr Entschluss ins Wanken. Charlotte kennt Matthew, seit sie Kinder waren, und sie weiß, dass er nicht nur fokussiert und skrupellos ist, sondern als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika auch tatsächlich etwas bewegen könnte. Sie hat allerdings nicht damit gerechnet, wie schwer es sein würde, rund um die Uhr in Matthews Nähe zu sein. Und obwohl sie weiß, dass es seine Karriere zerstören könnte, wenn sie der Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben, fällt es ihr mit jedem Tag schwerer, sich von ihm fernzuhalten ...


Meine Meinung
Das Buch beginnt mit einem Ausschnitt aus dem Jetzt und geht dann zurück zu einem Zeitpunkt 11 Monate zuvor. Charlotte schließt sich dem Wahlkampfteam von Matt an. Er war zusammen mit seinen Eltern und dem damaligen Präsidenten bei ihr und ihren Eltern zu Besuch, als sie noch ein Mädchen war. Doch seit damals schwärmt sie für ihn. Als sie sich Jahre später wieder treffen und er sie bittet seinem Wahlkampfteam beizutreten stimmt sie zu. Doch beide ahnen nicht, welche Folgen das haben wird und welcher Versuchung sie sich damit aussetzen.
Das Buch ist die meiste Zeit aus Sicht von Charlotte geschrieben, es gibt jedoch auch einzelne Kapitel aus Sicht von Matt. Ich mochte die Protagonisten und fand ihre Anziehungskraft deutlich spürbar. Die Überschriften der Kapitel dagegen fand ich seltsam emotionslos. Da sie aber nicht weiter wichtig sind, haben sie mich nicht gestört und waren nur etwas, was mir am Rande seltsam aufgefallen ist.
Man hat die 11 Monate Wahlkampf und die Gefühle der beiden sehr intensiv miterlebt und das hat mir gut gefallen. Das Buch hat ein offenes Ende und man möchte direkt Teil 2 lesen.

Veröffentlicht am 03.05.2018

Guter Einstieg..

0

Cover:

Ein sehr passendes Cover zum Titel. Es wirkt sexy, mächtig und strahlt bereits eine gewisse Dominanz bzw. Ausstrahlung des Protas aus, auch wenn sich jeder noch selbst ein Bild von Matt machen ...

Cover:

Ein sehr passendes Cover zum Titel. Es wirkt sexy, mächtig und strahlt bereits eine gewisse Dominanz bzw. Ausstrahlung des Protas aus, auch wenn sich jeder noch selbst ein Bild von Matt machen kann.

Schreibstil:

Mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin, doch es hat mir gut gefallen. Die Geschichte ist flüssig zu lesen, führt uns abwechselnd aus den beiden Ich-Perspektiven durchs geschehen und hat für mich einen authentischen Faden. Es ist sowohl spannend, humorvoll und gefühlsvoll sodass alles vorhanden ist.
Hin und wieder waren manche Gedankengänge etwas schwer direkt nachzuvollziehen, aber ansonsten haben mir die Protas gut gefallen, mit einer kleinen Verbesserungsmöglichkeit nach oben.


Charaktere/ Story:

Er ist der Präsident, sie einfach nur eine Frau - kann eine solche Liebe standhalten und hat sie überhaupt eine Chance zu wachsen, zu gedeihen und zu erblühen?

Charlotte ist eine tolle starke und taffe Frau, die man schnell ins Herz schließt.
Matt ist ein heißer, faszinierender und vor allem ein authentischer Typ, der wohl jeden überzeugen kann. Er ist 35 Jahre und damit noch einer der jüngeren Kandidaten, die es wagen als Präsident zu kandidieren.

Charlotte ist 22 Jahre alt, jung, doch trotzdem eine reife Frau. Sie arbeitet für Matt und lernt so Matt zunächst eher als arroganten heißen Typen kennen.. doch was ist wenn sich zwei Herzen finden? Können Unterschiede und Gegensätze vereinbart werden und kann Charlotte an Matts Seite je Stellung finden und sich da wohlfühlen. Will sie das überhaupt, denn Politik und Rampenlicht war nie ihre Wunsch.. und Skandale sind gewiss vorprogrammiert..

Fazit:

Eine gute Story mit kleiner Verbesserungslücke nach oben. Sie ist nicht in sich abgeschlossen, sodass ich mir demnächst noch den zweiten Teil holen werde.
Charlotte war und ist mir als Frau sehr sympatisch. Man steigt in die Geschichte mit dem Wahlttag von Matt zum Präsidenten ein, erlebt dann aber erst einen Rückblick in die Vergangenheit, wobei das Ende widerrum im hier und jetzt spielt. Ein Cliffhanger ist hier leider gegeben , aber mittlerweile ist der zweite Teil ja auch erschienen. Daher warte ich bei solchen Büchern immer ganz gerne :D

Mir hat die Story gefallen und ich bin gespannt, ob mich der zweite Band restlos überzeugen kann. ♥♥♥♥

Veröffentlicht am 11.03.2018

Gute Love-Story

0

Das Cover wirkt edel und sexy zugleich. Das gefällt mir sehr und passt gut zur Geschichte. Im Buch geht es um Matthew Hamilton und Charlotte Wells. Er ist der Sohn eines ehemaligen Präsidenten der USA ...

Das Cover wirkt edel und sexy zugleich. Das gefällt mir sehr und passt gut zur Geschichte. Im Buch geht es um Matthew Hamilton und Charlotte Wells. Er ist der Sohn eines ehemaligen Präsidenten der USA und möchte selbst Präsident werden. Sie ist die Tochter des Senators und sehr ehrgeizig und selbstbewusst. Der Aufbau des Buches ist logisch und führt den Leser durch die einzelnen Lebensabschnitte der Hauptdarsteller. Sie erzählt, wie sich Matthew und Charlotte kennen lernen, wie der Wahlkampf ist und dass ihre Liebe nicht bestehen kann, wenn Matthew Präsident wird. Man liest sich so durch die Seiten und wird gut unterhalten. Manchmal bekommt die Geschichte einen bitteren Beigeschmack, weil einfach zu oft betont wird, wie toll Matthew doch ist. Aber nunja... Jeder hat eine Schwärmerei. Und die Autorin anscheinend für ihren Hauptdarsteller. Das Buch ist durchgehend unterhaltsam und teilweise erotisch. Auch, wenn das Buch keine großen Überraschungen bereit hält, hat es einen guten Unterhaltungswert.