Cover-Bild Mord im Nord-Ostsee-Express
(14)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,95
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Cosy Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 16.03.2022
  • ISBN: 9783423219914
Krischan Koch

Mord im Nord-Ostsee-Express

Ein Küsten-Krimi

»Thank you for murdering with Deutsche Bahn!«

Aus der geplanten Osterreise ins frühlingshafte Paris wird für Polizeihauptmeister Thies Detlefsen, Gattin Heike und die Fahrgäste der Nord-Ostsee-Bahn ein mörderischer Albtraum: Ihr Zug bleibt auf einsamer Strecke in der plötzlich einsetzenden Schneekatastrophe stecken und auf der Zugtoilette wird die verhasste Lateinlehrerin Agathe Christiansen ermordet aufgefunden. Im eingeschneiten Fredenbüll haben die Belegschaft der Hidde Kist und die hochschwangere Kommissarin Stappenbek ganz andere Probleme: Ein junger Polizist verschwindet spurlos und ein Auftragskiller sucht sein Opfer ausgerechnet in Fredenbüll. »Quelle aventure, welch Abenteuer!«, jubelt auch VHS-Französischlehrer Picon und stürzt sich mit Thies in die Ermittlungen ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.06.2022

Spannender, unterhaltsamer Küstenkrimi

0

Polizeihauptmeister Thies Detlefsen und seine Gattin Heike sind mit dem gesamten Französischkurs der VHS unterwegs nach Paris. Doch der Zug bleibt im Schneetreiben stecken, zudem wird eine Teilnehmerin ...

Polizeihauptmeister Thies Detlefsen und seine Gattin Heike sind mit dem gesamten Französischkurs der VHS unterwegs nach Paris. Doch der Zug bleibt im Schneetreiben stecken, zudem wird eine Teilnehmerin der Reisegruppe tot in der Zugtoilette aufgefunden. Die Lateinlehrerin war nicht wirklich beliebt in der Schüler- und Elternschaft, doch ist das der Grund für ihren Tod? Thies Detlefsen ermittelt, und der Französischlehrer bietet sich begeistert als Hobby-Detektiv an. Zudem verschwindet ein junger Polizist auf dem Weg nach Fredenbüll, der Thies Detlefsen vertreten soll während seines Urlaubs. Wo liegen die Motive für den Mord und die Entführung?

Dies ist bereits der 10. Fall für den Polizeihauptmeister Thies Detlefsen und seine hochschwangere Kollegin. Dass an Ostern der Winter nochmal ausbricht, konnte keiner ahnen. Dazu kommt noch ein Mord und ein verschwundener Kollege. Das sind die besten Zutaten für einen spannenden Krimi mit viel ostfriesischem Humor und noch mehr Lokalkolorit. Da wird die Imbissbude „De Hidde Kist“ nicht nur zum Caterer des eingeschneiten Zuges, sondern auch zur Einsatzzentrale für die Polizei, und der aus Belgien stammende Französischlehrer zu einem Hercule-Poirot-Verschnitt. Die Charaktere sind einzigartig angelegt – wer die bisherigen Bände nicht kennt, wird sofort Lust kriegen, dies nachzuholen.

Mich hat das Buch bestens unterhalten, und ich werde mir auch die bisherigen Bände besorgen und warte schon auf eine Fortsetzung. Sehr gerne vergebe ich alle 5 möglichen Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2022

Zugfahrt mit Folgen

0



Suchen
Startseite
Leserunden & Buchverlosungen
Neuerscheinungen & Bestsellerzurück
Neuerscheinungen & Bestseller
LovelyBooks Top 20 Charts
Bücher Neuerscheinungen
Bestseller Bücher
Der Leserpreis: Die ...



Suchen
Startseite
Leserunden & Buchverlosungen
Neuerscheinungen & Bestsellerzurück
Neuerscheinungen & Bestseller
LovelyBooks Top 20 Charts
Bücher Neuerscheinungen
Bestseller Bücher
Der Leserpreis: Die besten Bücher 2021
In Buchlisten stöbern
In Buchkategorien stöbernzurück
In Buchkategorien stöbern
Krimi und Thriller
Fantasy
Roman
Liebesroman
Jugendbuch
Historischer Roman
Sachbuch
Kinderbuch
Science-Fiction
Klassiker
Comic
Humor
Biografie
Gedichte und Drama
Erotische Literatur
Autoren bei LovelyBookszurück
Autoren bei LovelyBooks
Aktivste Autoren
Meistgelesene Autoren
Meistgelesene Selfpublisher
Aktivste Selfpublisher
Communityzurück
Community
Aktive Leser
Neu angemeldete Leser
LovelyBooks Highlightszurück
LovelyBooks Highlights
LovelyLounge
Crime Club
House of Fantasy
#youngadultreads
Literatursalon
Amazon Publishing Club
Livestream-Lesungen
Islands avatar
Hallo Island
Mein Konto
Mein Profil
Meine Bibliothek
Private Nachrichten
Ich folge...
Einstellungen
Profileinstellungen
Zugangsdaten
Logout
Mord im Nord-Ostsee-Express
von
Krischan Koch
4,9
27 Bewertungen
Cover des Buches Mord im Nord-Ostsee-Express (ISBN: 9783423219914)

Buch teilen

Buch bewerten

Auf Wunsch­zettel setzen

Aus Bibliothek entfernen

Buch folgen
Amazon
Neue Kurzmeinungen
Igelchens avatar
Igelchen
vor 16 Stunden
Unterhaltsamer Nordfrieslandkrimi mit skurrilen Charakteren.

foxydevils avatar
foxydevil
vor 6 Tagen
Eine Zugfahrt entgleist....

Inhaltsangabe zu "Mord im Nord-Ostsee-Express"
»Thank you for murdering with Deutsche Bahn!«

Aus der geplanten Osterreise ins frühlingshafte Paris wird für Polizeihauptmeister Thies Detlefsen, Gattin Heike und die Fahrgäste der Nord-Ostsee-Bahn ein mörderischer Albtraum: Ihr Zug bleibt auf einsamer Strecke in der plötzlich einsetzenden Schneekatastrophe stecken und auf der Zugtoilette wird die verhasste Lateinlehrerin Agathe Christiansen ermordet aufgefunden. Im eingeschneiten Fredenbüll haben die Belegschaft der Hidde Kist und die hochschwangere Kommissarin Stappenbek ganz andere Probleme: Ein junger Polizist verschwindet spurlos und ein Auftragskiller sucht sein Opfer ausgerechnet in Fredenbüll. »Quelle aventure, welch Abenteuer!«, jubelt auch VHS-Französischlehrer Picon und stürzt sich mit Thies in die Ermittlungen ...
Weiterlesen
Weitere Bücher und Aktionen von dtv Verlag entdecken!

Buchdetails
Aktuelle Ausgabe
ISBN:
9783423219914
Sprache:
Deutsch
Ausgabe:
Flexibler Einband
Umfang:
304 Seiten
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:
16.03.2022
Teil 10 der Reihe "Thies Detlefsen & Nicole Stappenbek"
Alle Ausgaben in der Übersicht
Rezensionen und Bewertungen
NEU
4,9 Sterne
Filtern:
5 Sterne
25
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sortieren:

Neueste
Islands avatar
Islandvor 2 Minuten
Zugfahrt mit Folgen
Im neuesten Fredenbüll-Krimi von Krischan Koch macht sich ein illustres Trüppchen um Polizeihauptmeister Thies Detlefsen, seine Gattin Heike und den VHS-Französischlehrer Picon mit dem Zug auf zu einer Osterreise nach Paris. Der Zug bleibt aber schon kurz nach der Abfahrt im österlichen Schneechaos stecken und bald finden die Fahrgäste auch noch eine Leiche auf der Zugtoilette. Währenddessen verschwindet in Fredenbüll Thies Vertretung und seine Kollegin Stappenbek muss nun, obwohl hochschwanger, einspringen, während Thies und Picon im feststeckenden Zug nach dem Mörder vom Nord-Ostsee-Express suchen und die Reisegruppe per Hubschrauber von der Hidden Kist mit französisch-friesischen Köstlichkeiten versorgt wird.

Auch diesmal handelt es sich wieder um einen typischen Fredenbüll-Krimi, alle Figuren sind auf teils etwas skurrile Art liebenswert und es geht weniger darum, dass der Krimi besonders blutig oder gruselig ist, sondern um Unterhaltung und Lokalkolorit. Etwas Spannung ist natürlich auch vorhanden, wobei man mit der Zeit schon erahnen kann, wer der Täter ist. Viele alte Bekannte tauchen wieder auf und man freut sich einfach über das "Wiedersehen". Der Schauplatz ist diesmal recht ungewöhnlich und bietet sich für Anspielungen auf Agatha Christie Krimis natürlich regelrecht an. Der Schreibstil lässt sich angenehm und flüssig lesen und man kann sich gut an die verschiedenen Handlungsorte versetzen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil und bin gespannt, was der Fredenbüller Truppe dann passiert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2022

Der Jubiläumsband gibt alles!

0

Polizeihauptmeister Thies Detlefsen und der Bredstedter VHS-Französischkurs machen eine Zugreise ins österliche Paris - und diese Fahrt wird zum Albtraum! Der Nord-Ostsee-Express bleibt im Schneesturm ...

Polizeihauptmeister Thies Detlefsen und der Bredstedter VHS-Französischkurs machen eine Zugreise ins österliche Paris - und diese Fahrt wird zum Albtraum! Der Nord-Ostsee-Express bleibt im Schneesturm stecken und die Lateinlehrerin Agathe Christiansen wird tot auf der Zugtoilette aufgefunden. Unterstützt von Französischlehrer Picon hat Thies einiges zu ermitteln!

Mit "Mord im Nord-Ostsee-Express" feiert Krischan Koch das 10. Jubiläum mit den Fredenbüllern. Und diese Serie schwächelt einfach in keinster Weise. Auch nach 10 Jahren sprudelt Krischan Koch vor guten Ideen nur so über. Wie gewohnt gibt es auch hier wieder Anlehnungen an berühmte Kinofilme und Charaktere. Agathe Christiansen, Picon, Nord-Ostsee-Express - da weiß jeder Krimifan sofort Bescheid. Dies macht für mich den Reiz dieser Serie aus. Seine Charaktere erhalten bei Krischan Koch stets einen ganz speziellen Charme. Versehen mit Ecken und Kanten ist jeder für sich unverwechselbar und sympathisch. Sie sorgen streckenweise für eine gehörige Portion Humor, der friesisch-herb daher kommt. Zwischen ihnen in der toll beschriebenen Region fühlt man sich einfach wohl. Was auch nicht fehlt ist ein guter Spannungsbogen. Man rätselt hier von Beginn bis Ende mit, läuft in die Irre und muß umdenken. Auch wenn dies bereits der 10. Band rund um Thies ist, kann man ihn, wie jeden Band, einzeln lesen. Was aber sehr schade wäre, außerdem bekommt man garantiert Appetit auf mehr!
Dieser Krimi beinhaltet einfach alles: Spannung, Regionalität, Humor, einen gelungenen Schreibstil und tolle Charaktere. Kurzum: Er ist sehr empfehlenswert!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2022

Wie immer …herrlich….

0

Zugegeben, mittlerweile bin ich ein Gern-Leser dieser mittlerweile Küsten Krimi Reihe.
Und so war es natürlich, das ich den neuen Teil Mord- im Nord – Ostsee – Express unbedingt lesen.

Aus dem Inhalt:

Für ...

Zugegeben, mittlerweile bin ich ein Gern-Leser dieser mittlerweile Küsten Krimi Reihe.
Und so war es natürlich, das ich den neuen Teil Mord- im Nord – Ostsee – Express unbedingt lesen.

Aus dem Inhalt:

Für Polizeimeister Thies Detlefsen nebst Frau, den Teilnehmern des VHS- Französischkurses soll es im Zug nach Paris gehen.
Leider kommt die Reise durch einen Schneesturm ins Stocken und als eine Leiche auf der Toilette gefunden wird beginnen die Ermittlungen.
Wer wollte dem verhassten Opfer an den Kragen?

Meine Meinung:

Schon das wie immer schön gestaltete Buchcover des mittlerweile 10. Buches aus der Reihe verrät es…auch hier findet sich die Anlehnung an eine bekannte Krimipersönlichkeit.
Und schon ab der ersten Seite ist man mittendrin in der bunten Mischung an Personen und Gegebenheiten, die polarisieren.
Besonders wohl das Duell zwischen Detlefsen und Picon…ach ja…an wen erinnert wer mich gleich…;o)
Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen was an vielen Dingen liegt!
Die Auflösung ist speziell und nicht vorhersehbar, was mich immer wieder erfreut!
Als Fan von Lokal Krimis bin ich immer wieder hin und hergerissen vom köstlichen Humor dieser Serie.
Ein besonderes Verwöhnerli ist das Friesisch – Französische Crossover aus „De Hidde
Kist“ im Anhang des Buches.
Das ist Unterhaltung wie ich sie gern mag das in meinen Augen alles vorhanden ist, und wo man nicht genug bekommen kann.
Daher hoffe ich doch sehr das es bald wieder einen neuen Teil geben wird.

Fazit:

Für Küsten Krimi Fans ein Lesegenuss, den man genießen kann ohne die anderen Teile zu kennen.
Erwähnen möchte ich allerdings das man dann echt was verpasst :o)
Daher vergebe ich sehr gern 5 von 5 Sternen und eine dicke Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.04.2022

Fredenbüll in heller Aufregung, spannend und sehr humorvoll

0

MEINE MEINUNG
Der Französisch Kurs der Volkshochschule von Bredstedt wartet auf die Einfahrt des Nord Ostsee Express. Die Gruppe will nach Paris reisen und darunter war auch der Polizeihauptmeister Thies ...

MEINE MEINUNG
Der Französisch Kurs der Volkshochschule von Bredstedt wartet auf die Einfahrt des Nord Ostsee Express. Die Gruppe will nach Paris reisen und darunter war auch der Polizeihauptmeister Thies Detlefsen mit seiner Frau Heike.
Schon beim warten fing es an zu schneien und als der Zug dann endlich kommt, bleibt er schon nach 20 Minuten in einer Schneewehe stecken.

Prima! Und als wäre das nicht genug, wird nun auch noch die Lateinlehrerin tot auf der Toilette gefunden. Na das ging ja gut los.
Aber auch in Fredenbüll gibt es einiges was dort so passiert.

Der Autor hat eine ganz tolle Gabe, einen Krimi mit Humor zu spicken und dennoch die Spannung hoch zu halten. Der Schreibstil fasziniert mich hier von Buch zu Buch immer mehr, weil es immer etwas zum schmunzeln gibt. Das schöne ist, das man immer wieder auf alte Bekannte trifft und das macht das ganze dann auch so familiär. Man fühlt sich irgendwie so, als würde man dabei sein und dazu gehören.

In diesem Buch kommt man auch nicht zu kurz, was die Spannung angeht. Es geht gleich sehr turbulent zu und man fiebert hier regelrecht mit.
Toll, wie Thies hier die Hilfe von dem Französisch Lehrer annimmt und wie sie beide die Ermittlungen im Zug führen. Und doch vermisst er seine Nicole.

Von mir gibt es hier super gerne wieder die vollen 5 Sterne, da ich inzwischen Fan von diesen Büchern bin und ich liebe die Art und Weise, wie der Autor schreibt. Da wird nix langweilig, da wirkt nichts aufgesetzt und man ist voll dabei. Das macht für mich einen guten Krimi aus und schön ist es doch auch, wenn man sich beim lesen so dazugehörig fühlt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere