Cover-Bild Rough Love
(6)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: allgemein und literarisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 10.05.2019
  • ISBN: 9783838789248
L. J. Shen

Rough Love

Kurzgeschichte.
Jana Kozewa (Sprecher), Sebastian Kaufmane (Sprecher), Patricia Woitynek (Übersetzer)

Sie darf ihn nicht lieben - denn er ist ihr Schüler!

Als Melody Greens größter Traum - eine Karriere als Tänzerin - wegen eines schweren Unfalls platzt, hat sie keine Wahl: Sie muss den Job als Lehrerin an einer Elite-High-School annehmen, auch wenn es das Letzte ist, worauf sie Lust hat. Niemals hätte sie damit gerechnet, dass sie dort auf einen Mann treffen könnte, der ihr Herz mit einem einzigen Blick erobert. Jamie Followhill ist arrogant und sexy, und die Sehnsucht, die sie in seiner Nähe spürt, raubt ihr jegliche Vernunft. Zu versuchen, ihm zu widerstehen, ist zwecklos. Doch die Sache hat einen Haken: Jamie ist Melodys Schüler. Eine Liebe zwischen ihnen ist verboten und könnte Melody erneut ihre Karriere kosten...

Novella zur Sinners-of-Saint-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin L.J. Shen

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.04.2021

Kurzgeschichte zu einem Hot Hole

0

Die Geschichte:

Sie darf ihn nicht lieben - denn er ist ihr Schüler!

Als Melody Greens größter Traum - eine Karriere als Tänzerin - wegen eines schweren Unfalls platzt, hat sie keine Wahl: Sie muss den ...

Die Geschichte:

Sie darf ihn nicht lieben - denn er ist ihr Schüler!

Als Melody Greens größter Traum - eine Karriere als Tänzerin - wegen eines schweren Unfalls platzt, hat sie keine Wahl: Sie muss den Job als Lehrerin an einer Elite-High-School annehmen, auch wenn es das Letzte ist, worauf sie Lust hat. Niemals hätte sie damit gerechnet, dass sie dort auf einen Mann treffen könnte, der ihr Herz mit einem einzigen Blick erobert. Jamie Followhill ist arrogant und sexy, und die Sehnsucht, die sie in seiner Nähe spürt, raubt ihr jegliche Vernunft. Zu versuchen, ihm zu widerstehen, ist zwecklos. Doch die Sache hat einen Haken: Jamie ist Melodys Schüler. Eine Liebe zwischen ihnen ist verboten und könnte Melody erneut ihre Karriere kosten...

Meine Meinung:

Ich liebe die Sinner of Saint-Reihe von L.J.Shen. Sie ist eine meiner Lieblingsautorinnen und ich habe schon 6 Bücher von ihr gelesen. Ein paar Ungelesene stehen noch in meinem Regal.
Da dieses Buch nur als Ebook oder Hörbuch existiert, aber zwingend gelesen werden musste, habe ich es mir als Hörbuch rein gezogen.
Ich liebe den Schreibstil von L.J.Shen. Er ist offen, modern und lässt sich flüssig lesen. Auch die Sprecherin des Hörbuches war klar in ihrer Aussprache und hat eine sehr angenehme Stimme, der man gerne zuhört.
Was soll ich sagen, das Cover ist einfach perfekt zu dieser Reihe. Das Lila macht es einfach sehr auffällig. Die Geschichte von Jamie und Melody ist recht schnell erzählt gewesen, deswegen verstehe ich es, dass es kein Printexemplar gibt, aber als Hörbuch war es einfach auch toll.
Die Geschichte war kurz und prägnant. Es war schön die bereits bekannten Charaktere wieder zu sehen. Ich liebe einfach alle Geschichten rund um die Hot Holes.

Mein Fazit:

Ich bin so glücklich, dass ich auch diese Geschichte endlich erleben konnte. Ich liebe die Geschichten rund um die Hot Holes und war so glücklich, dass es nun auch die Geschichten rund um ihre Kinder gibt. Ich finde diese Geschichte von Jamie und Melody richtig toll. Es war einfach echt wichtig auch ihre Geschichte kennenzulernen. Denn so richtig über die beiden hat man nie etwas erfahren. Immer nur, dass sie mal seine Lehrerin war. Wie es dazu gekommen ist, war mir immer ein Rätsel. Schön, dass ich es nun lösen konnte. Ich kann das Buch einfach nur empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.11.2020

Wunderschön💜

0

•Rough Love von L. J. Shen•
Die Geschichte von Jamie und Melody war für mich ein wundervoller und erfrischender Abschluss bzw. Anfang dieser grandiosen Buchreihe! Vielleicht war die Geschichte der beiden ...

•Rough Love von L. J. Shen•
Die Geschichte von Jamie und Melody war für mich ein wundervoller und erfrischender Abschluss bzw. Anfang dieser grandiosen Buchreihe! Vielleicht war die Geschichte der beiden kürzer, aber dafür mindestens genauso wunderschön, emotional, leidenschaftlich und zerstörerisch, dass ich mich wieder einmal verliebt habe💜

Ganz klar hat mir das Cover wieder total gut gefallen und der Schreibstil konnte mich ein letztes Mal in seinen Bann ziehen und völlig verzaubern, weil es wieder einmal so emotional war! Allerdings fand ich es etwas schade, dass die Geschichte nur aus Melodys Sicht geschrieben wurde, weil Jamie sicher auch interessant gewesen wäre. Aber auch so war es ein reines Abendteuer!

Melody Green habe ich das erste mal in All Saints High - die Prinzessin kennengelernt als Darias Mutter. Ich mochte sie dort bereits sehr, aber, nachdem ich nun ihre Geschichte lesen durfte, habe ich sie endgültig in mein Herz geschlossen, weil Melody eine ganz wundervolle und herzliche Person ist, die immer nur Gutes für alle wollte. Melodys Charakter ist einfach sehr inspirierend, abgesehen von der Sache, dass sie mit ihrem Schüler schläft hihi...Jamie Followhill konnte mich auch von Anfang an in seinen Bann ziehen und irgendwie war er schon immer einer meiner Lieblingscharaktere, weil er immer versucht hat, der „Gute“ zu sein unter den Hot Holes. Und wie er Melody auf Händen getragen hat, obwohl sie so viel älter ist als er, war super süß!

Die Liebe zwischen Jamie und Melody, die eigentlich so verboten war, hat mich von Anfang an komplett verzaubert, obwohl ich nie wirklich ein Fan von diesen Lehrer-Schüler-Beziehungen war. Aber die Funken zwischen den beiden waren so spürbar und dann haben sie auch noch so gut zusammengepasst, dass ich sie einfach lieben musste! L. J. Shen hat wirklich ein wieteres kurzweiliges Meisterwerk erschaffen mit tollen Charakteren! Aber ich fand es auch unglaublich interessant, in dieser Geschichte mal einen ganz anderen Blickwinkel auf die Dinge zu bekommen, wie z.B. auf die Beziehung zwischen Vicious und Emilia oder die Sache mit Trents Verletzung, die seine Football-Karriere beendet hat. Melody hat dem Leser ganz neue Informationen und Sichtweisen geliefert. Zudem habe ich mich in diesen wenigen Kapiteln von Anfang an wohl gefühlt und bis zur letzten Seite mitgefiebert. Und das Ende war auch wirklich wunderschön!

Fazit: Alles in allem bekommt die Geschichte von Melody und Jamie von mir definitiv auch 5 von 5 Sterne. Ich kann nicht anders!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.10.2020

Eine wundervolle Zusatzgeschichte, die es sehr gerne auch als Print geben könnte.

0

Der Schreibstil hat mir wieder gut gefallen, er ist flüssig und humorvoll und die Sichtwechsel bieten Einblick in beide Protagonisten, was mir gut gefallen hat. Die Geschichte hat etwas Skandalöses und ...

Der Schreibstil hat mir wieder gut gefallen, er ist flüssig und humorvoll und die Sichtwechsel bieten Einblick in beide Protagonisten, was mir gut gefallen hat. Die Geschichte hat etwas Skandalöses und Anrüchiges an sich, was typisch für die Autorin zu sein scheint, gefällt mir gut. Die Figuren mochte ich wirklich gerne, sie sind mir sehr sympathisch und ihre Beziehung ist einfach wundervoll.
Ich liebe es, wie die Lehrerinnen-Schüler-Geschichte hier umgesetzt wurde. Es ist toll umgesetzt, wie die beiden langsam mehr füreinander empfinden und sie der Anziehung am Ende nicht mehr widerstehen können. Es ist auch schön, wie die Figuren trotz ihrer Fehler Liebe erfahren.
Das Ende fand ich leider etwas unrealistisch, das vorherige Verhalten von bestimmten Figuren spricht eigentlich gegen einen so glimpflichen Ausgang der Geschichte.
Trotzdem wirklich sehr schön und echt zu empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.09.2020

Leicht verboten aber schön

0

Die Geschichte hat natürlich was verruchtes an sich.
Eine Liebe zwischen einen Schüler eine Elite Schule und seiner Lehrerin.

Obwohl ich muss sagen das Jamie Followhill nicht grad wie ein typischer Schüler ...

Die Geschichte hat natürlich was verruchtes an sich.
Eine Liebe zwischen einen Schüler eine Elite Schule und seiner Lehrerin.

Obwohl ich muss sagen das Jamie Followhill nicht grad wie ein typischer Schüler rüber kommt. Schon sehr selbstbewusst und mehr männlich als jugendlich.
Mir hat die Geschichte zwischen den beiden gefallen. Sie ist relativ normal, obwohl man im nachhinein erfährt warum Jamie sich für Melody interessiert hat.

Ich fand die Geschichte sehr angenehm und so ganz anders als z.B. Vicious Love, die eher toxisch war.
Diese hier ist eher gebieterisch und auch süß.
Zwar sind Jamies Stalker Qualitäten schon recht unheimlich, aber ihn böse sein konnte man auch nicht als man seinen Grund ehrfahren hat.

Was ich aber mittlerweile ganz interessant fand. Jeder Männer sieht seine Freunde schon als Brüder an, aber ihre tiefsten Geheimnisse geben sie einander nicht Preis, das ist ein wenig schade.

Insgesamt fand ich den Band sehr angenehm.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.07.2020

Total Spannend, so wie auch die anderen Teile

0

Ich liebe die Sinners of Saint Reihe eh total und als ich dann noch entdeckt habe, dass es diesen Zwischenteil gibt war es um mich geschehen. Ich habe Abends bei den Hausaufgaben angefangen zu hören und ...

Ich liebe die Sinners of Saint Reihe eh total und als ich dann noch entdeckt habe, dass es diesen Zwischenteil gibt war es um mich geschehen. Ich habe Abends bei den Hausaufgaben angefangen zu hören und musste es dann auch einfach beenden.

Meine Meinung



Ich finde das Cover wunderschön, da es einfach schlicht, aber trotzdem auffällig ist. Die Charaktere finde ich wieder total stark und liebe es, dass alle eine starke Persönlichkeit haben. Was ich leider etwas schade finde ist, dass es alles ziemlich schnell ging und die beiden nach kürzester Zeit was hatten. Klar weiss ich, dass es eine Kurzgeschichte ist, aber dennoch hätte man somit noch etwas Spannung aufbauen können. Was ich bei den Schreibstil von L. J. Shen sehr mag ist, dass die Worte, wo sich die Figuren aufhalten recht gut beschrieben werden und man sich somit sehr gut vorstellen kann, wie es dort aussieht.

Fazit


Insgesamt finde ich, dass man sich das Hörbuch super anhören konnte, da die Stimme der Sprecherin total angenehm war. Insgesamt kann ich die Kurzgeschichte total empfehlen, da es total interessant ist die Story aus der Sicht der Lehrerin zu sehen. Schöner wäre es dennoch, wenn es das Hörbuch bzw. EBook auch als gebundenes Buch gäbe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere