Cover-Bild LADY SMOKE
(19)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 576
  • Ersterscheinung: 14.03.2022
  • ISBN: 9783734163166
Laura Sebastian

LADY SMOKE

Die Fortsetzung des New York Times-Bestsellers Ash Princess
Dagmar Schmitz (Übersetzer)

Für die Freiheit setzt sie alles aufs Spiel. Die Fortsetzung der romantischen Fantasy-Trilogie von Laura Sebastian!

Auch wenn es Theodosia gelungen ist dem Kaiser zu entfliehen, bleibt die Ash Princess eine Gefangene ihrer Plichten. Denn obwohl sie eine sehr wertvolle Geisel bei sich hat – Prinz Søren, den Sohn des Kaisers – fehlt es ihr an der nötigen militärischen Stärke, um das Königreich Astrea von dem tyrannischen Herrscher zu befreien. Theo bleibt nichts anderes übrig, als sich auf eine strategische Heirat einzulassen. Doch sie muss sich eingestehen, dass ihr Herz nur für einen Mann schlägt — und dieser ist ihr Gefangener ...

Die »ASH PRINCESS«-Saga bei Blanvalet:
1. ASH PRINCESS
2. LADY SMOKE
3. EMBER QUEEN

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.06.2022

Von der Ascheprinzessin zur Königin

0

Nachdem Theodosia die Flucht vor dem Kaiser gelungen ist, hat sie nur einen einzigen Trumpf in der Hand. Prinz Sören ist ihr Gefangener. Doch da sie größere Truppen braucht, um Astrea zurück zu erobern, ...

Nachdem Theodosia die Flucht vor dem Kaiser gelungen ist, hat sie nur einen einzigen Trumpf in der Hand. Prinz Sören ist ihr Gefangener. Doch da sie größere Truppen braucht, um Astrea zurück zu erobern, ist ihre einzige Chance eine Heirat mit einem anderen Herrscher. Schnell merkt Theo jedoch, dass ihr Herz nur für einen Mann schlägt, und das ist ihr Gefangener.

Auch das Cover von Band gefällt mir wieder sehr gut. Es wirkt noch etwas dramatischer als das von Band 1 und macht neugierig, was in diesem Teil passiert.

Von Laura Sebastians Schreibstil bin ich mittlerweile einfach begeistert. Ihr gelingt es mit Leichtigkeit, eine spannende, düstere und teilweise grausame Geschichte zu erzählen, ohne den Leser dabei zu erdrücken.

Auch die Protagonisten konnten mich wieder sehr überzeugen, vor allem die Entwicklung der Charaktere fand ich super.

Die Emotionen waren authentisch und greifbar und haben mich mit den Protagonisten mitleiden, lieben und kämpfen lassen.

Die Atmosphäre war in diesem Teil noch düsterer als im ersten Band und haben der Geschichte noch mehr Spannung gegeben.

Besonders gut hat mir diesmal das Setting gefallen, denn es war sehr abwechslungsreich und fantasievoll.

Lady Smoke konnte mich auf jeden Fall wieder überzeugen und ich kann es wirklich nur empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.05.2022

Fesselnd, machte mich sprachlos - ich bin begeistert!

0

Nach dem Ende des ersten Bandes konnte ich es kaum erwarten, weiterzulesen. Ich war so gespannt, wie die Geschichte um Theodosia und Co. weitergehen wird! Auch "Lady Smoke" habe ich wieder in einer Leserunde ...

Nach dem Ende des ersten Bandes konnte ich es kaum erwarten, weiterzulesen. Ich war so gespannt, wie die Geschichte um Theodosia und Co. weitergehen wird! Auch "Lady Smoke" habe ich wieder in einer Leserunde in mehreren Abschnitten gelesen.

Theodosia konnte zwar aus dem Palast fliehen, doch in Sicherheit ist sie noch lange nicht. Sie will Astrea und die Astreaner von der Herrschaft des grausamen Kaisers befreien und sich die Krone ihrer Mutter zurückholen. Mit Søren, dem Sohn des Kaisers, hat sie zwar einen wertvollen Gefangenen, doch um gegen den Kaiser und die kalovaxianische Armee anzutreten, fehlt ihr die nötige Streitkraft. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als eine strategische Heirat - noch nie zuvor hat eine astreanische Königin das getan! Schafft sie es, einen anderen Weg für die Freiheit zu finden, ohne sich selbst zu verlieren?

Der Wiedereinstieg in diese düstere Welt voller Intrigen und Grausamkeit fiel mir sehr leicht, was sicher auch daran lag, dass ich die beiden Bücher relativ schnell hintereinander gelesen habe. Die Handlung setzt wenige Tage nach dem Ende des ersten Bandes an, Theodosia, Blaise, Artemisia und Heron befinden sich an Bord von Drachenfluchs Schiff, Søren wurde von ihnen als Geisel genommen.

Wir haben das Buch in 6 Abschnitten gelesen und schon nach dem ersten hätte ich am liebsten direkt ohne Pause weitergelesen - Laura Sebastian konnte mich von Anfang an unglaublich packen, ganz anders als im ersten Band, und mit jedem weiteren Abschnitt fielen mir die Lesepausen schwerer. Ihr Schreibstil las sich wieder sehr angenehm und flüssig, die Geschichte wird im Ich-Erzähler aus Sicht von Theodosia erzählt.

Die Story ist eher ruhig, schnell werden jedoch Fragen und Probleme (erneut) aufgeworfen, wodurch es trotzdem von Anfang an sehr spannend war. Ähnlich also wie im ersten Teil, der insgesamt ja auch eher ruhiger war, wo aber trotzdem sehr viel passiert ist. Mit jedem Kapitel fand ich das Buch spannender und interessanter, die Stimmung ist wieder ziemlich bedrückend und auf der düsteren Seite und was da teilweise passierte, machte mich sprach- und fassungslos, hat mich schockiert. Gleichzeitig gab es aber auch schöne Szenen, die mich Lächeln ließen.
Die Entwicklung der Handlung war teilweise absehbar, teilweise aber auch echt überraschend. Das Vorhersehbare hat mich dabei überhaupt nicht gestört, da das, was passierte, einfach unglaublich gut war und mich vollkommen überzeugen konnte. Je näher es zum Ende ging, desto spannender und packender wurde es, ich wurde mit jeder Seite mehr mitgerissen, es gab Action und die Erkenntnisse und Wendungen machten mich sprachlos, haben mich schockiert. Ich hatte Tränen in den Augen, hing atemlos über den Seiten.

Am Schluss hätte ich fast direkt zum dritten Band gegriffen. Was für ein Ende, wow! Ich freue mich schon unglaublich auf "Ember Queen" und bin unfassbar gespannt, wie das Ganze enden wird.

Von den Charakteren bin ich ebenso begeistert wie von der Story. Sie konnten mich so überzeugen, waren unfassbar gut dargestellt, haben mich mitgerissen und konnten mich schockieren. Besonders Theodosia und ihre Entwicklung mochte ich sehr, aber auch die vielen anderen Figuren sind einfach toll!

Der Auftakt der Trilogie war knapp kein Highlight für mich, mit "Lady Smoke", dem zweiten Band, konnte mich Laura Sebastian dafür echt begeistern. Die Story hat mich so gefesselt, machte mich sprachlos, riss mich mit. Ich kann es kaum erwarten, zu erfahren, wie alles in "Ember Queen" enden wird.

Veröffentlicht am 21.05.2022

Lady smoke

0

Rezension

Ich habe gerade,, Lady Smoke (Band 2 der Ash Princess Trilogie)", von Laura Sebastian in der Leserunde beendet!

Wow, es hat mich ebenso begeistert wie Band 1, es hat zwar ein wenig gedauert ...

Rezension

Ich habe gerade,, Lady Smoke (Band 2 der Ash Princess Trilogie)", von Laura Sebastian in der Leserunde beendet!

Wow, es hat mich ebenso begeistert wie Band 1, es hat zwar ein wenig gedauert bis es mitziehen konnte, aber es kam ja imposant daher!

Da es ja eine zusammenhängende Geschichte ist, möchte ich mich nicht detailliert zum Inhalt äußern. Nur soweit das es hier sehr detailreich erzählt wird und es einige Twist gibt. Es gibt Elemente die ich nicht vorhersehen konnte und andere Dinge hab ich dafür einen Instinkt gehabt, der mich nicht trügte.

Wieder mal erfährt man alles aus Theodosia's Sicht, was ich super finde und trotzdem hätte ich gern die Sicht von wenigstens einem anderen Mitglied gehabt , am liebsten von Sören.

Das Setting spielt die meiste Zeit auf dem Wasser, was ich schön finde. Es hat totale Meeres/Matrosen Vibes!

Die Figuren, alle machen hier eine gewaltige Entwicklung durch, besonders Theodosia, die hier reifer wird und alles tut um ihr Volk zu befreien, dafür sogar sich selber hinten anstellt. Aber auch Figuren die im ersten Teil am Rande vorkommen, bekommen hier mehr Tiefe z. B Drachenfluch, Erik.

Ich bin einfach so verliebt in diese Highfantasy Story die wirklich qualitativ hoch ist. Meist ist es so, das der zweite Band nicht so gut ist, aber hier dieser konstant sehr gut, aber auch informativ!

Und was es um den Romantik Faktor geht er ist so vorhanden wie Lippenstift Abdruck der noch leicht zu sehen ist. Für die Antiromantiker ungefährlich und ertragbar. Band 1 ist wesentlich romantischer!

Es hat super Spaß gemacht mit den Mädels es zu lesen und ich freu mich auf Band drei. Wo ich einfach Angst habe, das es zuende geht.

Ich will nicht das es zuende geht.. Aber ich will wissen wie es endet. Totaler Struggle!

Danke Pierre für die Empfehlung!

Vielen Dank für das Bereitstellen des Leseexemplars an den Verlag und Bloggerportal!!

Alles Gute eure Jassy!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.04.2022

Es geht spannend weiter!

0

"Lady Smoke" ist ein Fantasy Buch von Laura Sebastian und 2022 beim Blanvalet Verlag erschienen.

Hierbei handelt es sich um den zweiten Band einer Trilogie.

Worum es geht:
Nachdem Theodosia aus dem Palast ...

"Lady Smoke" ist ein Fantasy Buch von Laura Sebastian und 2022 beim Blanvalet Verlag erschienen.

Hierbei handelt es sich um den zweiten Band einer Trilogie.

Worum es geht:
Nachdem Theodosia aus dem Palast fliehen konnte, benötigt sie Verbündete um den Kaiser zu stürzen und ihr Volk zu retten. Doch dies gestaltet sich schwierig und es scheint als müsse sie eine Heirat eingehen, um an ihr Ziel zu gelangen. Doch die Gefühle für einen Mann lassen sie nicht los...

Meine Meinung:
Nachdem ich den ersten Band verschlungen habe, konnte ich den zweiten kaum erwarten. Dieses wunderschöne Taschenbuch mit dem fantastischen Cover und diesem besonderen Schimmer passt perfekt zum Vorgänger und hat mich maisch angezogen.

Die Geschichte ging genauso spannend weiter wie sie aufgehört hat. Ohne zu spoilern: Ihre neue Verbündete, die Kapitänin der Smoke, ist anfangs sehr schwer einzuschätzen und macht die Geschichte sehr spannend. Neue Wendungen und die neuen Verantwortungen für Theodosia bestimmen den zweiten Band und lassen keine Langeweile aufkommen. Toll fand ich auch, dass es mit dem Liebesdreieck weiter ging, wobei wir ja alle wissen, für wen ihr Herz schlägt.

Der Schreibstil ist flüssig und verführt zur Suchtgefahr.

Fazit:
Alles in allem steht die Fortsetzung dem ersten Band in nichts nach und macht Lust auf mehr. Ich freue mich schon auf den dritten und finalen Band, dieser ist übrigens gerade erst erschienen ;)

Veröffentlicht am 20.04.2022

Lady smoke 🤎

0

》Du aber bist die Königin der Flammen und des Zorns, Theodosia, und du wirst ihre Welt aus den Angeln heben.《
[Auszug aus dem Buch]

Wow. Was das das bitte für ein Ende? Es ist schon mein zweites "Buch" ...

》Du aber bist die Königin der Flammen und des Zorns, Theodosia, und du wirst ihre Welt aus den Angeln heben.《
[Auszug aus dem Buch]

Wow. Was das das bitte für ein Ende? Es ist schon mein zweites "Buch" der Autorin und ich bin wieder total geflasht. Band eins habe ich als Hörbuch gehört und habe es geliebt.
Der Schreibstil sehr gut und hat mich überzeugt. Die Geschichte geht genau so spannend weiter wie sie geendet hat, nur eben mit wenig Brutalitätwie es bei band eins der fall war. Ich konnte überhaupt nicht aufhören zu lesen.

Nach dem Ende von Band eins, musste ich natürlich wissen wie es weiter geht und wurde nicht enttäuscht. Hier kann ich nur nochmal sagen, das ich es einfach super fand und ich mich zwischen Søren oder Blaise garnicht entscheiden konnte. Die Geschichte zwischen Theo und Søren, muss ich zugeben, hat mich mehr gereizt, als Theo und Blaise, aber mal abwarten was da noch so kommt. 😏

Und dieses ENDE? Der Epilog hat mich fertig gemacht und ich brauche unbedingt Band drei, am liebsten sofort. Da ich momentan Fantasy mehr liebe als den Rest, konnte mich das Buch in allen Punkten mehr als überzeugen.

Doch das alte Cover von Band zwei wäre eher mein Fall gewesen. Denn das war einfach viel ansprechender als das Neue, obwohl das neue auch seinen Reiz hat und es ganz gut aussieht, aber eben zum Vergleich zum alten nicht ganz meinen Geschmack trifft.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere