Cover-Bild Mr Undateable

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: allgemein und literarisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 23.02.2018
  • ISBN: 9783736304086
Laurelin McGee

Mr Undateable

Birgit Herden (Übersetzer)

Match me if you can

Blake Donovan ist reich, erfolgreich und unverschämt sexy. Weshalb er eine Matchmakerin engagieren will, um eine Frau zu finden, ist Andrea Dawson ein Rätsel. Doch da sie unbedingt Geld braucht, nimmt sie den Job an. Schon bald verzweifelt sie jedoch an ihrer Aufgabe, denn alle Verabredungen enden in einer Katastrophe - der attraktive CEO scheint absolut undateable zu sein. Aber je besser sie ihren charismatischen Auftraggeber kennenlernt, desto weniger stören sie seine Fehltritte. Denn jedes verpatzte Date bedeutet, dass sie Blake wiedersehen wird.

"Die Chemie zwischen Andy und Blake ist unglaublich prickelnd!" Goodreads

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.08.2018

Schöne Geschichte

0

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, die Protagonisten fand ich super, Vorallem weil sich Blake im Laufe des Buches sich sehr gewandelt, musste an manchen Stellen echt schmutzeln, hat echt Spaß gemacht ...

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, die Protagonisten fand ich super, Vorallem weil sich Blake im Laufe des Buches sich sehr gewandelt, musste an manchen Stellen echt schmutzeln, hat echt Spaß gemacht zu lesen. War echt lustig wie die Beiden zu sich gefunden haben, auch wenn es beide etwas gebraucht haben :)

Schönes Buch von Autorenduo.

Veröffentlicht am 29.06.2018

Ein ungleiches Paar

0

Ich habe Mr. Undateable vor einiger Zeit beim stöbern auf Amazon.de entdeckt und mich sofort in das Cover verliebt. Als ich mir dann auch noch den Klappentext durchgelesen habe war es um mich geschehen. ...

Ich habe Mr. Undateable vor einiger Zeit beim stöbern auf Amazon.de entdeckt und mich sofort in das Cover verliebt. Als ich mir dann auch noch den Klappentext durchgelesen habe war es um mich geschehen. Das Buch musste auf meine Wunschliste! Natürlich waren meine Erwartungen recht hoch als ich das Buch angefangen habe. Und was soll ich sagen?…Ich habe genau das bekommen was ich erwartet habe! Das Buch ist eine süße und auch witzige Liebesgeschichte. Wenn es ein Film wäre, wäre es eine romantische Komödie ala Crazy, Stupid, Love natürlich mit Emma Stone und Ryan Gosling in den Hauptrollen!


Blake und Andrea harmonieren von der ersten Seite an, obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Blake der ruhige, gefühlskalte, erfolgreiche Geschäftsmann und Andrea die leicht verrückte, laute Frau die immer ihre ehrliche Meinung frei heraus sagt. Bei zwei so unterschiedlichen Menschen ist es nur logisch, dass die beiden öfters mal aneinander geraten. Die Streitgespräche zwischen Blake und Andrea sind herrlich unterhaltsam und gehören mit zu meinen Lieblingsszenen in dem Buch.Manchmal konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lachen weil die beiden einfach zum schiessen komisch sind und im nächsten Moment sind sie einfach nur unglaublich süß! Deswegen liebe ich es auch wie Andrea immer wieder versucht eine emotionale Seite an Blake zu finden und den Menschen hinter dem gefühlskalten, langweiligen Geschäftsmann finden will. Um dieses Ziel zu erreichen greift Andrea auch gerne mal zu unfairen Mitteln (die ich einfach nur zu süß finde!!!).


Das die Perspektive zwischen Andrea und Blake immer wieder wechselt, macht das Lesen unglaublich flüssig und lässt in das Gefühlsleben von beide blicken. Ich persönlich mochte es die Perspektive von Blake zu lesen, es ist einfach nur süß wie er versucht mit Andrea und seinen Gefühlen ihr gegenüber klar zu kommen und sich selbst zu verstehen versucht. Den eine Sache müsst ihr über Blake Donovan wissen: So erfahren und erfolgreich er in der Geschäftswelt ist, so unerfahren und naiv ist er in der Gefühlswelt!
Andrea ist auch in diesem Punkt das genaue Gegenteil! Sie versucht ihre Gefühle vor Blake zu verstecken aber das klappt nicht so ganz. Leider interpretiert Blake die Reaktionen von Andrea oft falsch, wodurch es zu einigen Missverständnissen kommt und ich die Köpfe von den beiden gerne mal aneinander schlagen will! Und trotzdem kann man die beiden nur lieben!



Fazit: Mr. Undateable ist eine leichte, unterhaltsame Liebesgeschichte die von mir 5 von 5 Sterne bekommt!

Veröffentlicht am 26.04.2018

Perfekte Mischung ...

0

Cover
Das Cover ist mir aus einem Grund direkt ins Auge gesprungen und das lag ganz allein daran das es eine Art Unnahbarkeit ausstrahlt und somit meine ganze Aufmerksamkeit hatte. Was wahrscheinlich daran ...

Cover
Das Cover ist mir aus einem Grund direkt ins Auge gesprungen und das lag ganz allein daran das es eine Art Unnahbarkeit ausstrahlt und somit meine ganze Aufmerksamkeit hatte. Was wahrscheinlich daran liegt, dass der Mann durch die Cover Gestaltung in den Hintergrund rückt und das Blau seines Auges einen in den Bann zieht.

Schreibstil
Die Autorin hat es geschafft mich mit ihrem locker leichten Schreibstil zu fesseln und durch ihre Art Dinge zu beschreiben, konnte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen.

Meine Meinung
Schon allein durch den humorvollen Anfang kommt man sehr gut in die Geschichte rein und kann gar nicht sagen, wie oft sich ein dickes Grinsen in mein Gesicht stahl während dem Lesen.

Andrea und Blake sind in meinen Augen zwei ganz wundervolle Charaktere und die Autorin hat es in meinen Augen geschafft, dass sie nicht nur lebendig, sondern auch greifbar sind und man auf diese Weiße das Gefühl hatte, mitten drin dabei zu sein.

Andrea ist eine unglaublich Kluge junge Frau, die genau weiß, was sie wann wie sagen muss, sie ist nicht auf den Mund gefallen und genau das ist es, was ich an ihr so toll finde. Sie ist sehr impulsive und grade heraus. Sie hat ein Talent, und zwar kann sie eine Person innerhalb von Minuten und manchmal auch Sekunden einschätze und das nur anhand von deren Mimik.

Blake konnte ich anfangs sehr schwer einschätzen, er wirkte sehr oberflächlich, weshalb man manchmal, das Verlangen bekommt ihm mit der flachen Hand gegen die Stirn zu schlagen. Aber ich bin froh das dieser Zustand nicht lange anhielt. ? Er ist sehr darin versucht, seine kleinen schwächen zu verbergen und grade dies macht ihn so viel Sympathischer … er ist einfach auch nur ein „normaler“ Mensch wie jeder andere auch.

Ihn kann man eigentlich gut beschreiben … harte Schale, weicher Kern.

Mein Fazit
Eine erfrischende Liebesgeschichte voller Überraschungen, die einen mehr als einmal zum Lachen bringt. Ich habe jede einzelne Seite in diesem Buch genossen und möchte mehr davon.

Veröffentlicht am 26.03.2018

kurzweilige, süße Liebesgeschichte

0

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen lockerleichten Schreibstil und hat ihre Protagonisten sehr sympathisch ausgearbeitet. Auf einer Seite ist da Andrea, die verzweifelt einen Job ...

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen lockerleichten Schreibstil und hat ihre Protagonisten sehr sympathisch ausgearbeitet. Auf einer Seite ist da Andrea, die verzweifelt einen Job sucht und bei der der Job als Matchmakerin die letzte Chance ist, nicht auf der Straße zu landen. Auf der anderen Seite ist da Blake, ein erfolgreicher Unternehmer, dem nur noch eine Frau für Repräsentationszwecke fehlt. Da kommt ihm Andrea gerade recht, und obwohl sie absolut nicht sein Typ ist, zieht sie ihn doch immer mehr in ihren Bann.

Es gab viele Szenen zum Schmunzeln, wenn die beiden aneinandergeraten und sich nichts schenken und sich gegenseitig ihre Meinung sagen. Dann gab es Momente, die erotisch waren, prickelnde Sexszenen, die nicht bis ins kleinste Detail beschrieben waren, zuckersüße und auch romantische Momente, bei denen ich dahingeschmolzen bin - kurzum, es war ein Buch, das mich von Beginn an unterhalten hat und bei dem ich nur so durch die Seiten geflogen sind.

Die Charaktere waren mir beide sehr sympathisch - ich mochte Andrea, weil sie sich nicht so leicht unterkriegen lässt und sich nicht scheut, Blake ihre Meinung zu sagen, auch wenn sie ihm nicht immer passt. Auf der anderen Seite ist da Blake, der sich langsam immer mehr zu Andrea hingezogen fühlt und dadurch auch unsicher wird.

meine Meinung: Das war wieder mal ein Buch, in das man sich reinlegen konnte - lockerleichter Schreibstil, sympathische Protagonisten, mit Witz und Charme, Liebe und nicht allzugroßes Drama - Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 22.03.2018

Mr. Undateable - Miss Match 1 / eine amüsante Story mit vielen Emotionen gespick

0

In " Mr. Undateable - Miss Match 1 " sucht Blake Donovan mit Hilfe einer Match Makerin nach der passenden Frau zum heiraten.
Andrea Dawson ist nicht gerade begeistert den Job zu übernehmen, doch da sie ...

In " Mr. Undateable - Miss Match 1 " sucht Blake Donovan mit Hilfe einer Match Makerin nach der passenden Frau zum heiraten.
Andrea Dawson ist nicht gerade begeistert den Job zu übernehmen, doch da sie das Geld braucht, lässt sie sich darauf ein.
Je mehr Dates sie für ihn vereinbart, umso mehr sind sie nicht erfolgreich.
Dabei kommen sie sich Queere...
Die Story ist durchgehend spannend und abwechslungsreich sowie voller Emotionen.
Man darf mit den beiden mitfiebern und die verschiedensten Gefühlen erleben.
Ich habe das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen, mußte ich doch wissen, wie es weitergeht.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.