Cover-Bild The Club – Flirt
(32)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 02.05.2017
  • ISBN: 9783492310710
Lauren Rowe

The Club – Flirt

Roman
Lene Kubis (Übersetzer)

Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Dating-Agentur angemeldet, obwohl er sich über einen Mangel an Frauen, die mit ihm zusammen sein wollen, wirklich nicht beklagen kann. Aber er liebt die Abwechslung, und genau deshalb braucht er »The Club«. Als er kurz darauf eine wütende und zugleich überraschend heiße E-Mail von der Mitarbeiterin bekommt, die seine Anmeldung ausgewertet hat, weiß er sofort: Er muss sie finden. Koste es, was es wolle.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.07.2019

Schöner Stil

0

Ja es war Pink das Buch an der Seite, darum hab ich es gekauft. Wie blöd nur das vieles Mehrbändige oder Folgegeschichten sind, denn noch ist es eine wie mir scheint Geschichte, nun ja aber an sich war ...

Ja es war Pink das Buch an der Seite, darum hab ich es gekauft. Wie blöd nur das vieles Mehrbändige oder Folgegeschichten sind, denn noch ist es eine wie mir scheint Geschichte, nun ja aber an sich war der Anfang krass, so wie Jonas schreibt und sich äußert bei der Anmeldung ich hab so köstlich lachen müssen, mitten im Buch wird einem klar das da noch etwas bizarres kommt. Das Sarah ihn so vor den Kopf gestoßen hat was er für ein Mann ist fand ich so schlagfertig, das ich auf dem Humorvollen Weg wirklich Spaß am Lesen hatte. Ich finde es großartig.

Veröffentlicht am 22.05.2019

Sexy und Spannung

0

Die Autorin hat ein Buch geschrieben welches sexy aber auch spannend ist. Sara ist eine Studentin und bekommt eine email von Jonas. Nach kurzer Zeit blokiert sie ihn. Ich finde es toll dass es die Frau ...

Die Autorin hat ein Buch geschrieben welches sexy aber auch spannend ist. Sara ist eine Studentin und bekommt eine email von Jonas. Nach kurzer Zeit blokiert sie ihn. Ich finde es toll dass es die Frau ist welche die Macht über den Mann hat, am Anfang

Veröffentlicht am 03.02.2019

Er hätte jede haben können aber er will nur Sie

0

Jonas Faraday meldet sich bei einen dating seite " the club" auf Empfehlung seines Zwillingsbruder Josh an für eine Mitgliedschaft von 250 tausend Dollar für ein ganzes Jahr. Kurze Zeit später erhält er ...

Jonas Faraday meldet sich bei einen dating seite " the club" auf Empfehlung seines Zwillingsbruder Josh an für eine Mitgliedschaft von 250 tausend Dollar für ein ganzes Jahr. Kurze Zeit später erhält er eine anonyme Mail seine Aufnahmeassistentin und Jonas möchte nur eins sieh kennenlernen.

Schon zu Beginn des Buches ist man direkt bei. Der Anmeldung für the Club dabei und Jonas ist schonungslos ehrlich und bevor er seine Anmeldung abschickt wendet er sich an seine Aufnahmeassistentin und ist auch hier sehr direkt.
Sarah Cruz Jurastudentin arbeitet nebenbei als Aufnahmeassistentin bei The Club und recherchiert ob die Anmeldung auch alle wahrheitsmässig sind. Sie erhält die Anmeldung von Jonas und tut was was sie noch nie zuvor gemacht hat sie schreibt ihn zurück und vertraut ihn ihr Geheimnis an was noch nicht mal ihre beste freundin kennt. Für Jonas steht fest er muss sie kenne lernen aber wie. Nach hin und her und ganz viel gebettel kommt es zum Treffen und damit ein auf und ab mit sehr viel Erotische Szenen.

Ich habe es fast komplett durch gelesen und freu mich auf Teil 2.

Das Cover und der klappentext paßt zusammen und auch der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. 5 Sterne

Veröffentlicht am 11.12.2017

Geheimnisvoll

0

Was für ein toller Start einer neuen Reihe, genau in meiner Lieblingsbücher.
Heiß,Heißer und voller Erotik.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen.
Obwohl der Ausdruck schon sehr außergewöhnlich ist, ...

Was für ein toller Start einer neuen Reihe, genau in meiner Lieblingsbücher.
Heiß,Heißer und voller Erotik.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen.
Obwohl der Ausdruck schon sehr außergewöhnlich ist, was bestimmt nicht für jeden das Richtige ist.
Aber mir sehr gut gefallen hat.

Auch das Cover ist super. Schlicht und einfach. Das Pink passt super zu dem Schwarz und somit sieht es sehr edel aus. Passend zu "The Club", den der ist ja auch was besonders.

Das Buch starte mit der Bewerbung von Jonas für den Club. Das erste Kapitel war schon sehr heiß. Was mir sehr gut gefallen hat, waren die Gedanken von Jonas zu seine Bewerbung und das alles anders gut mit der Schrift abgesetzt hat. So konnte man es sehr gut unterscheiden.

Sarah arbeitet für den Club und bearbeitet alle neuen Bewerbungen. Und somit auch die von Jonas.
Sie macht einen Fehler und antwortet auf seine Bewerbung. Und so beginnt ein heißer E-Mail-Verkehr zwischen den beiden.

Aber Jonas macht sich auf die geheimnisvolle Sarah und findet sie dann auch auf Umwegen.
Die beiden erleben eine Heiße & Erotische Zeit zusammen.

Aber was verbirgt sich wirklich hinter "The Club"?
Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter mit Jonas und Sarah weiter geht. Was die beiden so erleben und ob die Beziehung eine Zukunft hat.

Fazit:
Wer auf viel Erotik steht, ist genau hier Richtig.
Man erlebt eine heiße Achterbahnfahrt voller verborgenen Gefühlen.

Veröffentlicht am 24.05.2017

The Club

0

Informationen zum Buch:

Titel: The Club - Flirt
Orignialtitel: The Club
Serie: The Club
Autor/in: Lauren Rowe
Genre: Young Adult
Seitenanzahl: 400
Erscheinungsdatum: 2.05.2017
Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch); ...

Informationen zum Buch:

Titel: The Club - Flirt
Orignialtitel: The Club
Serie: The Club
Autor/in: Lauren Rowe
Genre: Young Adult
Seitenanzahl: 400
Erscheinungsdatum: 2.05.2017
Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch); (12,99 Euro (Paperback))
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-31071-0
Bewertung: 5/5♥

Inhalt:

Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Dating-Agentur angemeldet, obwohl er sich über einen Mangel an Frauen, die mit ihm zusammen sein wollen, wirklich nicht beklagen kann. Aber er liebt die Abwechslung, und genau deshalb braucht er »The Club«. Als er kurz darauf eine wütende und zugleich überraschend heiße E-Mail von der Mitarbeiterin bekommt, die seine Anmeldung ausgewertet hat, weiß er sofort: Er muss sie finden. Koste es, was es wolle.

Meine Meinung:


Ich habe schon viel von "The Club" gehört und nur positives bisher. Deshalb freue ich mich, dass es mir zugeschickt worden ist und ich es total gut fand. Es ist bereits letztes Jahr erschienen als Paperback-Format.

Der Schreibstil war sehr unterhaltsam und flüssig, sodass die Seiten nur so dahin geflogen sind. Manchmal ist die Autorin abgeschweift, aber es war keineswegs langweilig!
Die Hauptcharaktere Sarah und Jonas fand ich einfach toll. Sarah ist eine starke, bodenständige Frau und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Sie kann gut Kontra geben, was ich an weiblichen Hauptcharakteren sehr schätze. Dadurch waren die Dialoge witzig und ich musste an einigen Stellen schmunzeln. Jonas ist laut ihm beziehungsunfähig, also lässt er sich nicht mehr auf Frauen ein bis auf One-Night-Stands. Er hat etwas verstörendes als Kind erlebt und dadurch ein paar Komplexe. Beide haben eigentlich nicht viel Glück mit ihren Familien gehabt.

Das erste "Auffeinadertreffen" von Sarah und Jonas passierte wegen "The Club". "The Club" ist eine Datingagentur und nach Empfehlung hin meldet sich Jonas an. Dabei schweift er sehr aus und damit meine ich etwa 3 Seiten -ungelogen! Sarah ist eine anstrebende Anwältin und um ihr Studium zu finanzieren arbeitet sie für "The Club". Sie muss die Bewerbungen lesen und entscheiden ob dieser aufgenommen wird. Nachdem sie Jonas` Bewerbung liest, ist sie empört und schreibt ohne Nachzudenken zurück und das ist strengest untersagt. So startet ein heißer Mail-Austausch. Beide kriegen sich nicht mehr aus dem Kopf und Jonas setzt alles daran Sarah zu finden. Er will sie finden und zwar um jeden Preis. Ich fand das unglaublich romantisch und Sarah und Jonas sind ein Traumpärchen. Sie können nicht die Finger voneinander lassen und verbringen sogar ein Wochenende im Ausland. Beide entwickeln tiefere Gefühle für den jeweils anderen.
Doch am Ende steht man vor einem Cliffhanger, da die beiden das großes Geheimnis von "The Club" erkannt haben.

Das Buch bekommt 5/5♥ von mir!