Cover-Bild Das Flüstern der Gefahr

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: MIRA Taschenbuch
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 03.12.2018
  • ISBN: 9783956497438
Linda Howard

Das Flüstern der Gefahr

Er lässt keinen seiner Leute zurück. Schon gar nicht die Frau, die er liebt.

Jinas Stimme bringt ihn um den Verstand. Dabei muss sich Levi Butcher konzentrieren. Er ist als Teamleader für seine Eliteeinheit verantwortlich. Wenn er im Einsatz ist, ist er mit Jina über Funk verbunden. Aber er kann kaum an etwas anderes denken als an ihre sinnlichen Lippen und heißen Kurven. Als sie im Einsatz sind und plötzlich das Basislager attackiert wird, reißt der Kontakt zu Jina ab. Was ist mit ihr passiert? Levi muss sie finden, bevor es zu spät ist.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.09.2019

Babe und Ace – eine explosive Mischung

0

Linda Howard hat mit „Das Flüstern der Gefahr“ einen hochspannenden Roman abgeliefert. Ihr Schreibstil ist mitreißend, flüssig und detailgetreu. Dadurch versinkt man in die Geschichte und kommt so schnell ...

Linda Howard hat mit „Das Flüstern der Gefahr“ einen hochspannenden Roman abgeliefert. Ihr Schreibstil ist mitreißend, flüssig und detailgetreu. Dadurch versinkt man in die Geschichte und kommt so schnell nicht mehr raus.

Die Charakter Babe und Ace sind wunderbar skizziert, genauso wie die Nebenfiguren. Situationen und Gegebenheit werden fabelhaft eingefangen, so dass man sich fühlt als wäre man mitten drin. Darum fiebert man mit und kann sich sehr gut in die jeweiligen Personen hineinversetzen.

Fantastisch herausgearbeitet war die Beziehung zwischen Babe und Ace. Wie sie sich langsam annähern und dann doch durch ihr Ehrgefühl gebremst und in Schach gehalten werden. Ich fand es toll, dass es nicht gleich Knall auf Fall ging, sondern das sie sich erst gegen Ende wirklich auf einander einlassen.

Ein kleiner Wermutstropfen war die detailgenauen Beschreibungen des Trainings und der Lernphasen von Babe. Dies hätte für mich ein wenig kürzer gefasst werden dürfen.

Ein hochspannender, explosiver und packender Roman, der mir aufregende Lesestunden bereitet hat und den ich jedem empfehlen kann, der auf Romane mit Eliteteams steht.

Veröffentlicht am 24.02.2019

Spannender Jobwechsel

0

Jina ist mit ihrem Computerjob zufrieden. Allerdings wird sie und auch andere ihrer Kollegen aufgrund einer Neustrukturierung dazu gezwungen, will sie nicht ihren Job verlieren, in eins der Teams versetzt, ...

Jina ist mit ihrem Computerjob zufrieden. Allerdings wird sie und auch andere ihrer Kollegen aufgrund einer Neustrukturierung dazu gezwungen, will sie nicht ihren Job verlieren, in eins der Teams versetzt, daß die Außeneinsätze durchführt. Damit sie mit den Jungs mithalten kann und sich im Ernstfall auch gegen den Feind wehren kann, muss sie zuerst ein monatelanges Training absolvieren. Anders als die anderen Neulinge wird sie von ihrem Team selbst ausgebildet. Der Teamführer Levi ist alles andere als begeistert von der Idee, einen Computerspezialisten im Team zu haben, noch dazu eine Frau. Er geht nicht davon aus, dass Jina das harte Training, in dem ihr nichts geschenkt wird, durchhält. Allerdings hat er nicht mit ihrer Stärke und ihrem Durchhaltevermögen gerechnet. Und auch nicht mit seinen Gefühlen für sie. Allerdings ist sie als Teammitglied tabu. Tabu für's ganze Team, und dazu gehört auch der Teamchef.
Mir hat das Buch von Linda Howard eigentlich gut gefallen. Wenn man davon absieht, dass die Story mit dem Klappentext nicht viel zu tun hat. Orientiert man sich nämlich daran, erwartet man etwas ganz anderes. Es geht in dem Buch hauptsächlich um Jinas Training und Integration ins Team. Die Einsätze, die dann schließlich folgen, haben wenig Raum in der Geschichte. Der letzte Einsatz, der schiefläuft, so dass Jina auf sich allein gestellt ist, kommt erst ziemlich zum Schluß. Ihre darauffolgende Reaktion konnte ich auch nicht so ganz nachvollziehen. Das hinterließ bei mir den Eindruck, als müßte jetzt etwas Einschneidendes geschehen, damit das Buch zu Ende gehen konnte und die Liebesgeschichte zwischen Jina und Levi Fahrt aufnehmen konnte. Die Liebesgeschichte zwischen ihnen hat mich auch enttäuscht. Während der meisten Zeit erlauben sie sich keine Gefühle, halten sich voneinander fern. Es gibt so auch keine Entwicklung ihrer Gefühle. Es ist einfach so, dass die Anziehung zwischen ihnen da ist und das war es dann auch. Nichts desto trotz liest sich das Buch gewohnt flüssig und hat mich auch gut unterhalten.

Veröffentlicht am 13.02.2019

Das Flüstern der Gefahr

0

Jina kann einfach nicht aufgeben. Sei es nun der neue Job der ihr alles abverlangt und so ganz anders ist, als das was sie eigentlich machen möchte oder Levi. Auch wenn sie weiß es darf nicht sein, kann ...

Jina kann einfach nicht aufgeben. Sei es nun der neue Job der ihr alles abverlangt und so ganz anders ist, als das was sie eigentlich machen möchte oder Levi. Auch wenn sie weiß es darf nicht sein, kann sie doch nicht aufhören an ihn zu denken und sich in seinen Bann ziehen zu lassen. Aber wer könnte das schon bei diesem durchtrainierten Ass?
Doch als sie erkennt, dass er seine Drohung wahr macht und sie zurücklässt, weil alle anderen im Team wichtiger sind, muss sie eine Entscheidung treffen.
Wieder auf sich alleine gestellt wird ihr altes Mantra immer stärker "Nicht aufgeben!". Aber wird das reichen zu überleben und aus dem Einsatzgebiet nach Hause zu kommen? Lest selbst!

Veröffentlicht am 08.02.2019

Ungewöhnliche Liebesgeschichte

0

Der Klappentext:

Er lässt keinen seiner Leute zurück. Schon gar nicht die Frau, die er liebt.

Jinas Stimme bringt ihn um den Verstand. Dabei muss sich Levi Butcher konzentrieren. Er ist als Teamleader ...

Der Klappentext:

Er lässt keinen seiner Leute zurück. Schon gar nicht die Frau, die er liebt.

Jinas Stimme bringt ihn um den Verstand. Dabei muss sich Levi Butcher konzentrieren. Er ist als Teamleader für seine Eliteeinheit verantwortlich. Wenn er im Einsatz ist, ist er mit Jina über Funk verbunden. Aber er kann kaum an etwas anderes denken als an ihre sinnlichen Lippen und heißen Kurven. Als sie im Einsatz sind und plötzlich das Basislager attackiert wird, reißt der Kontakt zu Jina ab. Was ist mit ihr passiert? Levi muss sie finden, bevor es zu spät ist.

Der Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen. Die Handlung ist flüssig geschrieben und die Autorin weiß, wie sie in den passenden Momenten Spannung aufbaut, genauso, wie es bei der Geschichte sein sollte. 
Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschildert, was mir unheimlich gut gefällt, da man dadurch unterschiedliche Perspektiven auf das Geschehen hat und auch die Gefühle und Gedanken der beiden besser nachvollziehen kann.

Dazu kommt, dass wenige Kapitel auch aus der Sicht des Feindes geschrieben worden sind, sodass man auch den Grund für die Einsätze der Truppe besser nachvollziehen kann.

Die Charaktere:


Beide Hauptcharaktere waren mir von Beginn an direkt sympathisch und ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen. Vor allem Jina fand ich sehr sympathisch und sie hat mich öfters zum Lachen gebracht

Jina ist ein echter Computerfreak. Sie liebt ihren Job, bei dem sie auch die meiste Zeit vor dem Computer verbringen muss. Sie ist eine willensstarke Frau, was sich im Verlaufe ihrer Ausbildung in der Eliteeeinheit immer mehr zeigt. 

Levi ist der Teamleiter der Eliteeinheit. Er ist ein loyaler Typ, denn sein Team steht für ihn an erster Stelle und ist für ihn eine Art Familie für die er alles tun würde.

Die Spannung zwischen den beiden ist schön mitzuerleben, weil sie sich beide gegenseitig verunsichern und sich auch von Beginn an stark zueinander hingezogen fühlen. 

Aber auch die Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen, da sie doch eine zentrale Rolle in der Geschichte spielen.

Die Geschichte:

Anders als der Klappentext vermuten lässt geht es in dem Buch zu Beginn eher darum, wie Jina in diese Eliteeinheit gerät und um ihre Ausbildung. Das soll absolut keine Kritik sein, denn ich fand es wirklich interessant, was Jina in der Ausbildung alles durchmachen musste. Besonders schön fand ich aber die Situationen mit den andere Teammitgliedern, die sie häufig aufgezogen haben, denen sie aber auch immer wieder freche Sprüche erwidert hat.

Die andere Hälfte des Buches geht dann schon eher nach dem Klappentext, denn da begibt sich die Truppe nun endlich auf Einsätze. Die fand ich leider nicht so spannend, vor allem da mir sehr viele Hintergrundinfos gefehlt haben, so frei nach dem Motto "Warum?".

Mein Fazit:

An sich hat mir die Geschichte sehr gefallen, vor allem die beiden Hauptprotagonisten waren für mich ein richtiges Highlight. Wenn man jedoch eine klassische Liebesgeschichte erwartet, ist das Buch nicht so dafür geschaffen, denn dafür steht sie für einen ganz anderen Hintergrund.

Den Klappentext des Buches fand ich nur leider unpassend gewählt, denn dadurch bin ich mit ganz anderen Erwartungen an das Buch heran gegangen und wenn man nicht offen ist, sich auf etwas anderes einzulassen, dann enttäuscht es einen.

Für mich 4 von 5 Sterne !!

Veröffentlicht am 15.01.2019

Das Flüstern der Gefahr

0

Jina / Babe wollte nie zu dieser Gruppe und quält sich nun durch das Training – die Männer wollen sie versagen sehen, doch Jina gibt nicht auf. Sie kämpft, kämpft und stellt sich ihren Ängsten. Mal gut, ...

Jina / Babe wollte nie zu dieser Gruppe und quält sich nun durch das Training – die Männer wollen sie versagen sehen, doch Jina gibt nicht auf. Sie kämpft, kämpft und stellt sich ihren Ängsten. Mal gut, mal weniger gut, aber am Ende schafft sie es und gehört offiziell zur Gruppe. Während der gesamten Zeit lässt sie sich nie den Mund verbieten (außer ein paar Mal bei Levi) und teilt aus. Sie freundet sich mit den Männern an und verliebt sich in ihren Boss Levi, doch der scheint keine Gefühle für sie zu haben…bis er sie küsst. Da hat sie Gewissheit.
Jina ist ein Stehaufmännchen und hat meinen vollen Respekt – für dieses Training und den Weg zum Teammitglied muss man einen eisernen Willen haben. Und den hat sie, ohne Frage. Man muss Jina einfach mögen.

Levi / Ace ist der Boss der Elitegruppe und er kennt keine Gnade – er treibt Babe bis über ihre Grenzen hinweg und will sie zum Aufgeben zwingen. Doch sie ist stur und lässt ihn nicht gewinnen, was ihm nicht passt, da er sich in sie verliebt hat, aber er sieht auch, welche Bereicherung sie für die Männergruppe ist und stellt seine Gefühle hinten an. Bis sie in einen Einsatz geraten, der ihn auf eine Probe stellt…
Levi war anfangs einfach nur ein Arsch (und bleibt es auch lange), aber man weiß gut, wie es in ihm aussieht. Er will sie in seinem Bett, darf es aber nicht. Er versteckt seine Gefühle für´s Gemeinwohl, was fast alle am Ende mehr als überrascht. Obwohl er kein leichter Charakter ist und man bei ihm oft nicht einschätzen kann, was Sache ist oder wie er zu einigen Dingen steht, fand ich ihn tatsächlich sympathisch.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Levi und Jina, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Die Geschichte beginnt mit dem Training an dem Jina jetzt teilnimmt und dieses nimmt einen großen Teil der Geschichte ein. Man lernt die Elitegruppe um Levi kennen und erst gegen Ende kommt der interessante Part, der im Klappentext erwähnt wird. Anfangs fand ich das sehr schade, aber rückblickend gefiel es mir auch so gut.
Schließlich habe ich sie fast in einem Zug durchgesuchtet, weil ich nicht mit dem Lesen aufhören konnte. Die Thematik um die Elitegruppe und die Ausbildung der Neuen haben mich gefesselt. Im Zusammenspiel mit den vielen Nebencharakteren, die man einfach ins Herz schließen muss, war es für mich perfekt. Ich würde mich sehr freuen, wenn man daraus eine Reihe machen würde – die Gruppe wäre dafür doch prädestiniert. Von mir gibt es eine Lese- und Kaufempfehlung!