Cover-Bild Broken Darkness. So verlockend

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 16.04.2019
  • ISBN: 9783499275418
M. O'Keefe

Broken Darkness. So verlockend

Angela Koonen (Übersetzer)

Überzeugende Figuren und hochemotionale Liebesszenen – das großartige Finale der vierbändigen Erotic-Romance-Reihe «Broken Darkness»

Tiffany will nur eins: ein sicheres Zuhause für sich und ihre Kinder. Viel zu lange hat sie zugelassen, dass ihr Mann sie misshandelte, viel zu lange hat sie die Angst in den Augen ihrer Kinder ertragen. Vor einem Jahr hat sie ihn endlich verlassen. Doch er findet sie immer wieder, taucht betrunken, brüllend, randalierend vor ihrer Wohnung auf. Ausgerechnet sein Bruder Blake bietet Tiffany Hilfe an. Und so steht Tiffany plötzlich ein Mann zur Seite, der ebenso gutaussehend wie skrupellos ist. Ein Mann, dem sie nicht vertrauen kann. Und der ihr dummes, dummes Herz schneller schlagen lässt …

Mehr Informationen zu diesem und zu weiteren Liebesromanen aus dem Rowohlt-Programm findest du bei KYSS:
https://www.endlichkyss.de
https://www.instagram.com/endlichkyss/
https://www.facebook.com/endlichkyss/
KYSS – Bücher, die dein Herz höherschlagen lassen und süchtig machen!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.04.2019

ging mir alles viel zu schnell

0 0

Den ersten Band dieser Reihe habe ich nur so verschlungen. Den zweiten fand ich schon fast schlecht, der dritte war dann wieder okay und der vierte ging auch so.
An und für sich war die Idee, anderen Charakteren, ...

Den ersten Band dieser Reihe habe ich nur so verschlungen. Den zweiten fand ich schon fast schlecht, der dritte war dann wieder okay und der vierte ging auch so.
An und für sich war die Idee, anderen Charakteren, die man aus den ersten beiden Bänden schon kannte, ihre eigene Geschichte zu schenken, gar nicht so schlecht. Bei der Umsetzung haperte es dann jedoch.
Ich war schnell in der Story drin und konnte auch Seite für Seite gewohnt schnell verschlingen. Also was den Schreibstil anging, hat es sich nicht von seinen Vorgängern unterschieden. Ebenso das Cover war wieder im gewohnten Stil, sodass man schnell sieht, dass es zur einer Reihe gehört.
Anfangs fand ich die Story recht spannend, was jedoch dann sehr nachgelassen hat. Es war schön, dass auch Tiffanys Kinder ihren eigenen Charakter haben und dieser auch gut durchgesetzt wurde.
Jedoch ging mir alles viel zu schnell. Innerhalb von gefühlt einer Woche (ich glaube es war ein Monat) war die ganze Story schon gegessen und mit einem 'ich liebe dich' war alles Friede Freude. Ich hätte mir einfach noch viel mehr Drama mit Tiffanys Ehemann gewünscht. Das ging mir auch irgendwie viel zu schnell. Da war wieder der ominöse Anwalt, der bei Annie schon alles unter den Tisch hat fallen lassen. Vielleicht hätte man eine Gerichtsverhandlung noch mit reinnehmen können um dem Ganzen noch mehr Pepp zu verleihen.
Schade, die Reihe hatte richtig Potential aber zum Ende hin schien es für mich einfach nur wie ein schnell fertig werden.

Veröffentlicht am 21.04.2019

Ein gelungener Abschluss!

0 0

Meinung

Was für ein Buch, was für eine Geschichte und was für ein grandioser Abschluss einer wunderbaren und tollen Reihe. Ich war wirklich traurig, dass diese jetzt schon ihr Ende gefunden hat. Ich ...

Meinung

Was für ein Buch, was für eine Geschichte und was für ein grandioser Abschluss einer wunderbaren und tollen Reihe. Ich war wirklich traurig, dass diese jetzt schon ihr Ende gefunden hat. Ich habe die Bücher geliebt und die einzelnen Geschehnisse trafen mich direkt ins Herz.

Auch von Band 4 ist das Cover wieder ein wahrer Hingucker und ein Highlight dazu. Ich liebe die Cover einfach und zusammen sehen sie einfach nur wunderschön aus. Hier wurde wirklich viel Mühe reingesteckt, was man auf Anhieb erkennt.

Ich fand jedes Buch der Reihe einzigartig und spannend. Jedes war auf eigene Art und Weise wunderbar und einzigartig. Dennoch fand ich, dass jedes Buch noch besser war. Jede individuelle Geschichte gefiel mir super gut, dennoch legte die Autorin M. O´Keefe stets eine weitere Schippe drauf.

Ich konnte gar nicht mehr aufhören mit dem Lesen und nutzte jede freie Minute, jede freie Sekunde. Immer dann, wenn ich die Geschichte zwangsläufig ruhen lassen und eine Pause einlegen musste, konnte ich an nichts anderes denken. Ich musste einfach wissen, wie das Buch endet und wurde nicht enttäuscht.

Ich musste eine Achterbahn der Gefühle durchmachen, es gab einige Hochs und Tiefs. Es gab so viele Momente, an denen mein Herz drohte, stehen zu bleiben. Ich hielt die Luft an und hoffte auf ein gutes Ende. Ich hoffte, dass Blake und Tiffany ihr Glück finden würden und einander haben.

Blake war mir tatsächlich nicht auf Anhieb sympathisch. Ich hätte ihn am liebsten einfach geschüttelt um ihm das zu zeigen, was genau vor ihm steht. Er sah sein Glück nicht und wollte es wohl auch gar nicht sehen. Immer wieder wünschte ich mir für ihn, dass er glücklich wird und neue Hoffnung findet. Im Laufe der Geschichte konnte ich seine Handlungen und Gedanken immer besser nachvollziehen und verstehen. Er wuchs mir immer mehr ans Herz, sodass ich ihn am Ende wirklich gern hatte und gar nicht wollte, dass das Buch endet.

Tiffany war von Beginn an mein Liebling. Sie besaß einen wundervollen Charakter und sie musste viel Leid durchstehen und erleben. Dennoch begeisterte sie mich und irgendwie faszinierte sie mich auch. So eine starke und wundervolle Frau, die jedes Glück verdient hat.

Gemeinsam gaben Tiffany und Blake ein perfektes Duo ab, welches mir wirklich gefiel. Ich bin ein großer Fan von ihnen und bin total verliebt in ihre Geschichte.

Das Ende ließ mein Herz wirklich höher schlagen. Nicht nur ein bisschen, sondern wie wild. Eine wunderbare Reihe fand hier ihren Abschluss und die Geschichte von Tiffany und Blake wird noch eine Zeit lang nachklingen.

Fazit

Ich bin verliebt in eine einzigartige und wunderbare Reihe. In den vierten Band und in Blake und Tiffany. Ich liebe jedes Detail und jede Handlung. Mein Herz setzte aus und schlug höher. Ich kann diese Reihe nur empfehlen, da ich mich wirklich in diese verliebt habe.

Veröffentlicht am 13.04.2019

….wie aus verschreckt und verängstigst, stark und selbstsicher wird..

0 0

Natürlich bekommen wir endlich Tiffany und Ihre erschreckende Details zu dem Leben mit dem brutalen Phil geboten. Der Weg um sich von Ihm zu lösen ist voller Gefahren und Stolpersteinen. Jedoch wer hätte ...

Natürlich bekommen wir endlich Tiffany und Ihre erschreckende Details zu dem Leben mit dem brutalen Phil geboten. Der Weg um sich von Ihm zu lösen ist voller Gefahren und Stolpersteinen. Jedoch wer hätte geahnt, dass Sie sich auch noch mit seinem Bruder Blake und der Abneigung gegen Sie ankämpfen.

Das ist der 4. Band der Reihe, es ist nicht notwendig die vorherigen Bände gelesen zu haben. Jedoch ist es für jeden ein Verlust, der diese nicht kennen gelernt hat.

Das Cover ist sehr ähnlich zu den vorherigen Bänden. Es ist wieder genial und wird durch die Kombination von glitzerndem Titel und der schwarzen Farbwahl hervorgehoben. Es ist farblich verspielt und zu gleich harmonisch gestaltet. Ein Blickfang. Die blaue Schriftwahl könnte gezielt ausgewählt wurden sein, da der 2. Band mehr von Dylan und seiner Sichtweise wieder gibt.

Der Schreibstil von M. O‘ Keefe ist wundervoll: einnehmend, gefühlvoll, spannend, fesselnd, bildlich, amüsant gleichzeitig locker, leicht und ergreifend zugleich.
Der Leser stellt sofort eine Verbindung zu den Hauptprotagonisten her, teilt deren Leid, das Gefühlschaos, die Erkenntnisse und die genialen Schlagabtausche.

Eine wundervoll sowohl nervenaufreibende, emotionale wie auch berauschend, einnehmend gestaltete Geschichte, die voller Schicksalsschläge, aber auch spannungsgeladener Momente steckt, welche mit mutigen Erkenntnissen sowie frechen Sprüchen untermauert werden.

Die Hauptprotagonisten sind Blake und Tiffany.

》Ihre Seele will ich nicht.《

Blake, der Partner von Dylan ist ein genialer Geschäftsmann, der jeden seinen Willen aufzwingen kann, ohne dass es dieser es merkt. Er ist mächtig, einflussreich und stinkreich. Er tut alles um seine Familie vor den Auswirkungen von Phils Fehlern zu beschützen.

Tiffany hat soviel durch gemacht, Sie musste immer wieder unter Phils Tyrannei leiden.
Sie hat alles versucht um Ihre Kindern zu beschützen, zeigt sich immer wieder voller mutiger Taten, verdeckt aber darunter eine Mauer, die Sie vor allem Beschützen soll.

》Ich wollte Sie genauso kompliziert, wie sie war.《

Der Leser wird in eine traumatische, als auch spannende und emotionale Welt gezogen, in die Er schnell involviert ist.
Die Hauptprotagonisten in Ihrer verschlossenen als auch mutigen Art Ihre Gedanken und Gefühle zeigen, in dem langsam Ihre Fassaden bröckeln. Der Schreibstil ist flüssig, spannungsgeladen, mitreißend und sorgt dafür, dass man das Buch in einem Rutsch verschlingen will.

》Du selbst bestimmst deinen Wert.《

Der Spannungsbogen befindet sich gleichbleibend auf einer hohen Ebene. Die Gefahr und die unbekannte Ungewissheit zerrt an den Nerven.
Die immer wieder gefährlichen Begebenheiten weisen mutigen Taten kombiniert mit der erregenden als auch leidenschaftlichen Anziehungskraft auf, sorgen dafür, dass der Leser vollkommen in der Handlung versinkt. Die Spannung zwischen den Hauptprotagonisten, die sich aus der voran gegangenen Abneigung und geschlossenen Vereinbarungen erschließt, entfacht eine Anziehungskraft, die man fast am eigenen Leib spürt.
Der Handlungsstrang, der sich immer wieder an den besten Stellen steigert, ist ausgesprochen ergreifend und packend, gleichzeitig aber auch sehr reizvoll.

fesselnde & mitreißende Story, die einen unter die Haut geht

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt voller Traumata und überraschender Wendepunkte, Erkenntnisse, mutiger Taten, nervenaufreibenden, aktionistischen Begebenheiten.

Zum Fazit;
___________________
Ich liebe diese Reihe, jetzt ist es der vierte Teil, der mich verzaubert hat, jedoch auch ängstigt, da ich im ungewissen bleibe, wann ich das nächst erstaunlichen Werk der Autorin genießen darf.

Ich habe mich sehr auf die eigene Geschichte von Tiffany und Blake gefreut, beide haben schon in den vorherigen Teilen meine Neugierde geweckt.

》 Eben war ich noch ganz, dann Sternenstaub. 《

Ich wurde vollkommen begeistert, besonders der Weg von der verstörten und traumatisierten Tiffany zu einer mutigen und starken Frau. Diese Entwicklung und die Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit Blake sind ergreifend, Er bringt Sie in eine Richtung, Ihre eigenen Bedürfnisse wahr zu nehmen. Trotz der Antisympathie sind Sie perfekt aufeinander eingespielt und fordern sich gegenseitig. Herausstehend die jeweilige Verletzlichkeit, die einen die Hauptprotagonisten ans Herz wachsen lässt und offenbart, dass egal welchen Mittel einen offen stehen, man doch selbst die Chance zu Veränderungen ergreifen muss.

》 Ich hatte etwas jenseits meiner Kontrolle gewollt – und hier war es auch schon. 《

Die Leidenschaft zueinander entsteht aus einer Abneigung und schürt doch durch einfach Berührungen eine unbezwingbare Anziehungskraft, die erstaunliches zum Vorschein bringt und beim Lesen reizvoll in den Bann zieht.

》Ich wollt Sie. Jedes Stück von ihr. Und jede Dorne zwischen uns. Die scharfen Kanten und die dunklen Seiten. 《

Besonders die Botschaft der Entwicklung und Überwindung eines Traumas, sich als Charaktere stark und mutig zu festigen sind ergreifend. Ebenso der Zusammenhalt und die Unterstützung innerhalb der Familie.

Ein genialer Band, der es in sich hat, nervenzehrend und spannungsgeladen zugleich. Er beinhaltet einen erstaunlichen roten Faden, der nicht nur schockiert sondern auch noch vieles Unentdeckte offenbart.

Das Buch lässt mich glücklich und zufrieden mit dem Ausgang zurück. Ich bin wieder voll auf meine Kosten gekommen und sehne mich nach noch viel mehr aus der Feder der Autorin.

》 Ich küsste sie, als wäre sie die Lösung. Die Lösung für mich. Als wäre sie alles, was ich brauchte. ..Dabei wünschte ich mir aus tiefster Seele, ich wäre die Lösung für Sie. 《

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag endlichkyss. Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

BrokenDarkness

soVerlockend

MOKeefe

endlichkyss

rowolth

werbung