Cover-Bild Stupid ways to die
(11)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: tredition
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 21.08.2020
  • ISBN: 9783347101227
Marco Hahn

Stupid ways to die

Mit drei einfachen Schritten länger leben

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.09.2021

Stupid ways to die~ one is to not read this book

0

Kurzmeinung:
Informativ gemacht, verständlich geschrieben und lustig bzw. abwechslungsreich gestaltet. Sehr empfehlenswert für jeden, der sich etwas aus seiner Gesundheit macht.

Aufbau:
Das Buch beginnt ...

Kurzmeinung:
Informativ gemacht, verständlich geschrieben und lustig bzw. abwechslungsreich gestaltet. Sehr empfehlenswert für jeden, der sich etwas aus seiner Gesundheit macht.

Aufbau:
Das Buch beginnt mit einem für den Überblick sehr passendem Inhaltsverzeichnis und es folgt ein (überaus lustiges) Vorwort und am Ende ein kleines, übersichtliches Fazit.
Was ich auch wirklich super fand, ist der ausführliche Anhang am Ende. Im Text finden sich die Fußnoten und diese kann man dort wiederfinden (die Zahlen stören den Lesefluß nicht). Dies macht alles gleich authentischer.
Der eigentliche Text wird in die Bereiche Zucker, Aluminium und Wasser unterteilt. Diese Reihenfolge finde ich sehr passend gewählt, denn ich persönlich wusste ein paar Dinge über Zucker und bei Wasser hat man zumindest im Kopf, dass es wichtig ist viel von Wasser zu trinken etc, aber die Dinge zu Aluminium waren mir recht unbekannt. So ist es lesetechnisch gut abwechslungsreich geworden.

Gestaltung:
Nicht nur dadurch wurde es abwechslungsreich, sondern auch durch die immerzu passenden und sehr lustigen Karikaturen. Des Weiteren hat man nicht die ganze Zeit "nur" Text zu lesen, sondern es gibt auch Tabellen, übersichtliche Listen etc. Die jeweiligen Kapitel (die meist sehr kurz gehalten waren) hatten übrigens auch jeweils sehr.. angenehme Überschriften, die mich das ein ums andere Mal zum Schmunzeln gebracht haben.

Inhalt:
Man erfährt zu den drei Aspekten eine ganze Bandbreite an Informationen, was teilweise von der Evolution (Zucker) über die Geschichte (Aluminium) und Auswirkung bei verschiedenen Altersgruppen (Wasser) reicht. Das mag im ersten Moment für manche vielleicht etwas abschreckend wirken, doch ist dies das Gegenteil, was ich mit dem Satz erreichen will. Der Autor behält bei allen Aspekten seinen wunderbaren Witz und macht damit alles gleich sehr viel interessanter. Dadurch erhält man letztendlich eine Fülle an Wissen und das ohne einfach nur trockene Fakten lesen zu müssen.
Jegliche Fragen, die mir beim Lesen eingefallen sind, wurden meist zwei, drei Kapitel später beantwortet. Dabei wird insbesondere auf die Umsetzbarkeit im eigenen Leben geachtet, sodass es einem letztendlich durchaus möglich erscheint, dies alles umzusetzen, da es wirklich kein großes Hexenwerk ist.

Schreibstil:
Ich könnte noch vielmehr davon lesen, einfach weil der Schreibstil so genial gut ist.
Natürlich muss der Autor für Erklärungen auch etwas wissenschaftlicher schreiben, anders ist es teils gar nicht möglich. Doch es wird nie zu viel, sodass man ihm auch nicht mehr folgen könnte, sondern durch hier und da eine sarkastische Bemerkung liest sich das alles sehr gut. Alles ist und bleibt immerzu verständlich, da hat sich der Autor sehr viel Mühe mit gegeben.
Hier ein kleines Beispiel: sogar mein 14-jähriger Bruder hat (nachdem ihm das Vorwort so gefallen hat), das Buch weitergelesen und ich musste es mir erst zurückerobern, um den Rest des Buches zu lesen..

Fazit:
Dieses Buch ist nicht nur wegen seines Inhalts bzw. seinem informativen Gehalt, sondern auch wegen seiner Gestaltung und dem wirklich guten Schreibstil zu empfehlen. Der Autor hat hier nämlich den Spagat zwischen wissenschaftlichen Themen und dem Schreiben für die Allgemeinheit gemeistert. Herausgekommen ist ein Buch, welches Wissen in Hülle und Fülle bietet und eigentlich wirklich jedem ans Herz gelegt werden muss.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2021

Sehr wissenswert

0

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Rezension zu "Stupid Ways To Die"
vom lieben Marco Hahn😄

Sehr wissenswert

Wenn man wirklich gesund leben will, muss man einiges hinsichtlich der Ernährung im Alltag beachten, um wirklich ...

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Rezension zu "Stupid Ways To Die"
vom lieben Marco Hahn😄

Sehr wissenswert

Wenn man wirklich gesund leben will, muss man einiges hinsichtlich der Ernährung im Alltag beachten, um wirklich fit zu sein. Wenn man z.B. zuviel Zucker zu sich nimmt, dann hat dies Auswirkungen auf unseren Körper.

Und in dieser Richtung ist dieses schöne Buch dabei auch ein sehr grosser Ratgeber, was man alles beachten sollte. Wichtig dabei ist z.B. nicht allzuviel Zucker zu sich zu nehmen, da dieses auch dabei auf die Leistungskraft geht und man eventuell dadurch runder wird, was bei jedem von uns aber individuell ist.

Etwas kritisieren muss ich hier allerdings etwas: Es steht drin, das man ohne Essen angeblich wochenlang auskommt. Und dazu kann ich sagen, das dieses nicht stimmt. Denn ich las mal von einem Mann, der 40 Tage fastete und dann letztendlich zusammenbrach.

Und ich denke, das muss nicht sein, da unser Körper regelmässig Nahrungsenergie braucht, um zu überleben. Da durch die Hinzunahme von Nahrung unsere Lebensgeister wieder munter werden, wenn man z.B. ein kleines Stück Schokolade zu sich nimmt.

Die farbigen Zeichnungen darin finde ich aber sehr schön und auch lustig gestaltet. Die gefundenen Fehler habe ich ihm zur Verbesserung mitgeteilt.

Mein Herz hat dieser schöne Ratgeber aber trotzdem gewonnen und es bekommt heute die 5 goldenen Sterne von mir.

🎁Gesundheitsmässig empfehlen kann ich es Jedem von Euch🎁

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.08.2022

Ratgeber für Neulinge

0

Das Cover gefällt mir gut. Und mit dem Klappentext wurde ich neugierig auf das Buch.

Das Buch hat vorne ein Inhaltsverzeichnis mit einem Überblick der einzelnen Themen. Am Ende des Buches gibt es ein ...

Das Cover gefällt mir gut. Und mit dem Klappentext wurde ich neugierig auf das Buch.

Das Buch hat vorne ein Inhaltsverzeichnis mit einem Überblick der einzelnen Themen. Am Ende des Buches gibt es ein ausführliches Quellenverzeichnis, Links und weiterführende Literatur. Das fand ich sehr gut.

Der Inhalt ist in drei Hautbereiche/Themen unterteilt: es geht und die Themen Zucker, Aluminium und der Konsum von Wasser.
Mit "Stupid ways to die" hat uns der Autor Marco Hahn einen Ratgeber mit viel Wissen, manchmal auch mit Humor, an die Hand gegeben. Er soll uns zum Nachdenken anregen.

Der Schreibstil von Marco Hahn ist locker und leicht verständlich. Aufgelockert werden die Kapitel durch schöne Karikaturen.

Ein informatives, kurzweiliges Buch für Neulinge.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.09.2021

Sehr informativ

0

Dieses Buch widmet sich auf eine humorvolle und einfache Weise drei wichtigen Themen unserer Zeit, dem Zucker, Aluminium und dem Wasser, mit denen es einem gelingt sein Leben nachhaltig zu verbessern.


Die ...

Dieses Buch widmet sich auf eine humorvolle und einfache Weise drei wichtigen Themen unserer Zeit, dem Zucker, Aluminium und dem Wasser, mit denen es einem gelingt sein Leben nachhaltig zu verbessern.


Die einzelnen Kapitel sind überschaubar und bieten trotzdem alle wichtigen Informationen. Aufgelockert wird dieses Buch mit einzelnen Karikaturen passend zum Inhalt. Ebenfalls erwähnenswert ist das umfangreiche Quellenverzeichnis, das einem ermöglicht intensiver ins Thema einzutauchen.

Der Inhalt des Buches hat mich sehr zum Umdenken angeregt und ich musste feststellen, dass auch ich mir keine Gedanken über Inhaltsstoffe gemacht habe. Einige Informationen haben mich ein wenig schockiert und ich werde in Zukunft ganz sicher besser darauf achten.


Das Buch ist flüssig verfasst und lässt sich schnell lesen. Durch die kurzen Kapitel kann man es auch nebenbei lesen und schnell wieder ins Thema einsteigen. Ein paar Rechtschreibfehler sowie Formatierungspatzer haben sich eingeschlichen, sollten allerdings nicht vom Kauf abhalten.


Als Einstieg in dieses Thema ist dieses Buch durchaus zu empfehlen und durch das bereits erwähnte Quellenverzeichnis bietet das Buch einen guten Überblick über weitere Fachliteratur

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.09.2021

Drei interessante Anleitungen

0

Dieses Buch habe ich bei Lovelybooks gewonnen. Ich hatte mich darauf beworben, weil ich etwas satirisches lesen wollte, mit viel Witz und vielen Themen.

Tatsächlich ist das Buch ein Genre, das ich nicht ...

Dieses Buch habe ich bei Lovelybooks gewonnen. Ich hatte mich darauf beworben, weil ich etwas satirisches lesen wollte, mit viel Witz und vielen Themen.

Tatsächlich ist das Buch ein Genre, das ich nicht wirklich zuordnen kann. Teilweise ist es witzig, flapsig, satirisch und teilweise liest es sich, wie eine halbe Doktorarbeit. Quasi drei Halbe, mit unzähligen Quellenangaben. Wie ein Sachbuch halt. Der Schreibstil ist allerdings sehr gut und unterhaltsam, so dass ich gerne „bei der Stange geblieben bin, zum Weiterlesen.“

Ich habe schon sehr viele Bücher zu diesen drei Themen gelesen: Zucker, Aluminium und Wasser. Von daher wusste ich schon einiges. Man merkt auch, dass der Autor vieles gelesen und gegoogelt hat, zu den drei Themen. Aber ich habe auch noch einiges neues dazu gelernt. Zum Schluss noch – leider nur – 3 Seiten zum Sinn und Unsinn von Diäten. Ich finde, dass die Ansichten sehr vernünftig sind.

Was mir bei diesem Buch sehr gut gefällt ist folgendes: Es gibt LÖSUNGEN für die Probleme. Das finde ich wichtig. Der Leser darf nicht im Regen stehen bleiben. Zwar werden nicht alle Probleme angesprochen, aber ich bin sicher, dass der Autor noch nicht fertig ist mit schreiben.

Zufällig bin ich gerade bei einer Darmreinigung und –sanierung und recht weit fortgeschritten. Da wir keinen richtigen Gefrierschrank haben, muss ich viel auf Dosenprodukte zugreifen. Dass in Sauerkraut und Erbsen so viel Zucker drin ist, hätte ich niemals gedacht. Horror. Da ich zuvor schon 2 Wochen keinen Zucker hatte, war mir nach dem Sauerkraut so richtig, richtig übel. In Zukunft achte ich noch mehr auf den Inhalt. Aber wenn mir dann doch mal nach Ravioli in der Dose ist, dann ess ich die trotz allem. Es wird aber weiterhin die Ausnahme bleiben!

Mir gefällt auch, dass ich das Buch mit persönlicher Widmung bekommen habe und Signatur!

Ob ich das Buch als seriös einstufen würde? Keine Ahnung, denn irgendwie passt das alles nicht so gut zusammen. Aber ich finde es glaubhaft, was drin steht und man könnte ja auch alles nachlesen, wenn man mag. Damit wäre man aber sicher ein Jahr beschäftigt.

Das Cover gefällt mir sehr gut und auch die Zeichnungen im Buch. Aber bewerten kann ich es nicht wirklich, weil es irgendwie nicht so ganz zusammen passt. Vielleicht ist es auch, dass ich ein Problem mit Englisch-Deutschen Buchtiteln habe: Stupid Ways to die – Mit drei einfachen Schritten länger leben. Zucker – Aluminium – Wasser – Diäten – Wie man mit einfachen Schritten länger leben kann. Würde ich als viel besser und seriöser empfinden. Aber natürlich Stupid Ways to die ist natürlich viel einfach zu merken, NUR ich erwarte da nicht das, was ich bekomme. Und zum Preis finde ich es schlichtweg zu teuer. Aber ich weiß ja, dass Autoren nicht viel verdienen. Von daher, das ist nur meine Meinung.

Mein – Lesezeichenfees – Fazit:
Sehr informativ und durchaus ein sehr empfehlenswertes Buch. 4 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere