Cover-Bild Blau Türkis Grün

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Delius Klasing
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 160
  • Ersterscheinung: 17.09.2018
  • ISBN: 9783667114242
Mareike Guhr

Blau Türkis Grün

Warum ich um die Welt gesegelt bin

Auf zu Orten, an denen das Blau des Meeres am schönsten ist ...

Den Wind in den Segeln, das tiefblaue Wasser unter dem Kiel und endlose Weite am Horizont ... für viele Segler ist das der Inbegriff der Freiheit. Die Sehnsucht nach dem Ozean treibt sie immer wieder hinaus in die Welt und zu fernen Küsten. Mit dem Segelboot einmal um den Globus – Seglerin Mareike Guhr hat diesen Traum gelebt.

Schon als Kind war das Meer und seine Küsten ihr zweites Zuhause. Heute ist die Leidenschaft ihr Beruf: Als Segelsportexpertin berät sie Neulinge, schreibt über das Thema Segeln, bildet Anfänger aus und nimmt als eine der wenigen Skipperinnen auch Gäste mit auf ihre aussergewöhnlichen Törns. Anfang 2012 machte sich die passionierte Seglerin mit dem Katamaran La Medianoche auf zu ihrer Weltumseglung, von der sie 2016 in ihren Heimathafen Hamburg zurückkehrte.

Im 50-Fuß-Katamaran zu den schönsten Ecken der Welt

In Blau Türkis Grün nimmt die Segelsportjournalistin, die unter anderem für die YACHT schrieb, die Leser mit auf einen Törn zu den schönsten und exotischsten Orten auf den sieben Weltmeeren. In einzigartigen Fotos wandert der Blick nicht nur über, sondern auch unter Wasser. Die Erzählungen dazu verdeutlichen die Liebe zum Blauwassersegeln mit allen Höhen und Tiefen und auch die Faszination die von den besuchten Inseln ausgeht.

• Erzählung und Bildband über die leidenschaftliche Liebe zum Meer
• mit ca. 80 Farbfotos, die zum Träumen einladen und die Sehnsucht nach dem Reisen entfachen
• Spaß am Blauwassersegeln und anstrengende Wahrheiten – Mareike Guhr bringt beides auf den Punkt

Machen Sie sich gemeinsam mit der Autorin und dem 50-Fuß-Katamaran auf die Reise und träumen Sie von den Orten, an denen das Blau des Meeres am schönsten ist!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.09.2018

Fernweh inklusive

0 0

4,5 Jahre auf einem 50-Fuß-Katamaran die Welt umsegeln - ein Traum, den sich Mareike Guhr erfüllt hat. Sie legte etliche Seemeilen zurück, bereiste 37 Länder und erkundete 143 Inseln. Aus diesem Abenteuer ...

4,5 Jahre auf einem 50-Fuß-Katamaran die Welt umsegeln - ein Traum, den sich Mareike Guhr erfüllt hat. Sie legte etliche Seemeilen zurück, bereiste 37 Länder und erkundete 143 Inseln. Aus diesem Abenteuer entstand dieses Buch. 

Mareike Guhr nimmt den Leser mit auf eine ganz große Reise. Sie läßt ihn an ihren Abenteuern teilhaben und hautnah die Exotik erleben. Jedes ihrer Ziele wird in einem sehr interessanten Text dargestellt und mit Fotos vorgestellt, so daß man wirklich meint, an ihrer Seite zu sein. Sie beschreibt wunderschöne Landschaften, fremde Kulturen und die dort heimische Tierwelt. Dies alles wird auf sehr anschauliche Art und Weise dargestellt, schon alleine durch den Text hätte man ein klares Bild vor Augen. Doch die wundervollen Farbfotos toppen den Text noch. Hier kann man sich einfach wegträumen. Besonders hübsch und interessant empfand ich die Idee, eine Karte ihrer Reiseroute abzudrucken. So kann man den Weg genauestens verfolgen! 

Veröffentlicht am 18.09.2018

Reisebildband, der begeistert

0 0

Ihren großen Traum, einmal um die ganze Welt zu segeln, hat sich die Journalistin Mareike Guhr erfüllt. Viereinhalb Jahre lang war sie unterwegs und hat 143 verschiedene Inseln besucht. In diesem Buch ...

Ihren großen Traum, einmal um die ganze Welt zu segeln, hat sich die Journalistin Mareike Guhr erfüllt. Viereinhalb Jahre lang war sie unterwegs und hat 143 verschiedene Inseln besucht. In diesem Buch lässt sie den Leser an ihren Erlebnisse teilhaben und berichtet von den verschiedenen Herausforderungen auf dem Schiff.
Mareike Guhr hat hier aus ihrer Weltumsegelung einen wunderschönen Reisebildband gemacht, der viele hochwertige Fotos enthält. Die vielen Texte sind persönlich gehalten und geben einen Eindruck davon wieder, wie sie sich auf den Reisen gefühlt hat und was sie dort erlebt hat. So kann man beispielsweise ihre Begeisterung, als sie die Südseeinseln erreicht, fast spüren und freut sich mit ihr mit.
Insgesamt konnte mich das Buch überzeugen, auch wenn ich selbst nicht segle. ,,Blau Türkis Grün" lädt einfach zum Träumen ein und macht Lust, selbst einmal den einen oder anderen Ort zu besuchen. Gerne empfehle ich diesen Bildband hier weiter.

Veröffentlicht am 17.09.2018

blau türkis grün

0 0

Mareike Guhr hat 4 ½ Jahre auf einem Katamaran die Welt umsegelt. In dieser Zeit hat sie 45000 Seemeilen zurückgelegt und 37 Länder sowie 143 Inseln besucht. Im vorliegenden Buch schildert sie ihre faszinierenden ...

Mareike Guhr hat 4 ½ Jahre auf einem Katamaran die Welt umsegelt. In dieser Zeit hat sie 45000 Seemeilen zurückgelegt und 37 Länder sowie 143 Inseln besucht. Im vorliegenden Buch schildert sie ihre faszinierenden und zum Teil abenteuerlichen Erlebnisse und macht mithilfe wunderschöner Bilder dem Leser große Lust auf Urlaub.

Zu jedem ihrer Reiseziele hat die Autorin einen wirklich lesenswerten Text verfasst und mehrere Fotos abgebildet. In den Texten geht s um ihre Motivation, die Reiseroute und deren Verlauf sowie ihre Erlebnisse. Die Erfahrungen der Autorin erstrecken sich über faszinierende Landschaften, interessante Menschen und Kulturen bis hin zur Tierwelt. Mareike beschreibt ihre Erlebnisse sehr anschaulich und man hat beim Lesen den Eindruck sie auf ihrer Reise zu begleiten. Ich fühlte mich häufig in andere Länder und Kulturen versetzt und konnte das Buch kaum noch zur Seite legen. Besonders gut gefällt mir, dass sich im Buch viele Bilder zu den unterschiedlichen Reisezielen finden und dadurch großes Kopfkino entsteht. Ein paar ihrer Reiseziele habe ich ebenfalls bereist und fühlte mich sofort wieder dorthin versetzt.

Zusätzlich zu den Berichten und Bildern findet sich zu Beginn des Buches eine Karte, anhand derer der Leser die Reiseroute einfach verfolgen kann. Außerdem finden sich zum Ende noch wissenswerte Fakten über die Reise und das Schiff sowie ein interessantes Interview mit Mareike Guhr.

FAZIT:
„Blau Türkis Grün“ ist ein unglaublich tolles und lesenswertes Reisebuch. Als Leser merkt man sofort, dass die Autorin sehr viel Herzblut in ihr Buch gesteckt hat und sie gibt dem Leser ihre Lebensfreude und Reiselust gerne weiter. Mich hat das Buch in andere Welten und Kulturen entführt und ich kann es daher nur weiterempfehlen. Ich vergeb 5 Sterne!

Veröffentlicht am 15.09.2018

Tolle Bilder und Geschichten

0 0

Den Wind in den Segeln, das tiefblaue Wasser unter dem Kiel und endlose Weite am Horizont ... für viele Segler ist das der Inbegriff der Freiheit. Mit dem Segelboot einmal um den Globus – Seglerin Mareike ...

Den Wind in den Segeln, das tiefblaue Wasser unter dem Kiel und endlose Weite am Horizont ... für viele Segler ist das der Inbegriff der Freiheit. Mit dem Segelboot einmal um den Globus – Seglerin Mareike Guhr hat diesen Traum gelebt.
Schon als Kind war das Meer und seine Küsten ihr zweites Zuhause. Heute ist die Leidenschaft ihr Beruf: Als Segelsportexpertin berät sie Neulinge, schreibt über das Thema Segeln, bildet Anfänger aus und nimmt als eine der wenigen Skipperinnen auch Gäste mit auf ihre außergewöhnlichen Törns. Anfang 2012 machte sich die passionierte Seglerin mit dem Katamaran La Medianoche auf zu ihrer Weltumseglung, von der sie 2016 in ihren Heimathafen Hamburg zurückkehrte.
Im 50-Fuß-Katamaran zu den schönsten Ecken der Welt
In Blau Türkis Grün nimmt die Segelsportjournalistin, die unter anderem für die YACHT schrieb, ihre Leser mit auf einen Törn zu den schönsten und exotischsten Orten auf den sieben Weltmeeren. In einzigartigen Fotos wandert der Blick nicht nur über, sondern auch unter Wasser.
Macht euch gemeinsam mit der Autorin und dem 50-Fuß-Katamaran auf die Reise und träumt von den Orten, an denen das Blau des Meeres am schönsten ist! (Kurzbeschreibung vom Buch)
Wer das Buch liest, wir auf eine tolle einzigartige Reise, an interessante einsame Inseln und besondere Orte mit dem Segelboot mit genommen. Mareike Guhr, die Autorin und Skipperin zeigt uns mit Text und Bildern ihre Erlebnisse auf See und auf Land. Am liebsten will man gleich auch seine Koffer packen und Mareike Guhr auf ihrem Turn begeleiten.
Da ich selber schon in der Ostsee und Mittelmeer gesegelt bin, kann ich das Buch auch Segelbegeisterte Personen ans Herz legen. Jeder der die wunderschönen Ober- und Unterwasser Bilder sieht, wird begeistert sein. Mir hat aber auch der Text mit den erlebten Abenteuern sehr gut gefallen, die sehr real beschrieben sind. Der Schreibstil ist gut und sehr flüssig zu lesen und oft meinte ich, dass ich selbst dabei bin und erlebe alles mit. Die Reise führt uns über die ganze Südhalbkugel der Welt von Panama über Fiji nach Südafrika.
²Blau Türkis Grün“ ist einfach nur ein tolles Buch, das ich sehr empfehlen kann. Besonders die Gestaltung und das extra Buchformat sind einfach nur toll und interessant. Es wäre sicherlich ein schönes Weihnachtsgeschenk das Fernweh auslösen kann.

Veröffentlicht am 14.09.2018

Auch für Nichtsegler!

0 0

Mareike Guhr lebt ihren Traum und lässt die Leser durch ihr Buch "Blau Türkis Grün" daran teilhaben.

Das Buch hat keinen Hardcover-, sondern einen Paperback-Einband. Die Seiten sind hochwertig und glänzend.

Mareike ...

Mareike Guhr lebt ihren Traum und lässt die Leser durch ihr Buch "Blau Türkis Grün" daran teilhaben.

Das Buch hat keinen Hardcover-, sondern einen Paperback-Einband. Die Seiten sind hochwertig und glänzend.

Mareike Guhr beschreibt in ihrem Werk ihre abenteuerliche Weltumseglung, die viereinhalb Jahre gedauert hat und belegt das ganze mit Bildern. Sie lässt den Leser teilhaben an ihren Erlebnissen sowohl auf dem Wasser als auch auf dem Land, berichtet von Sehenswertem, Menschen und Kulturen, beeindruckenden Naturschauspielen, aber auch von Sorgen und Nöten und ihren Gefühlen. Bei all dem schwingt ihre Begeisterung mit, die auf den Leser überspringt. So ist das Buch auch für Nichtsegler sehr interessant und auch verständlich.

Ein Plan ihrer Reiseroute sowie gesammelte Facts über ihre Reise und ein Interview runden das sehens- und lesewerte Buch ab.