Cover-Bild Luft nach oben
(16)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
  • Wissen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Gesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung - Medizin und Gesundheit
  • Genre: Sachbücher / Natur & Technik
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 28.09.2018
  • ISBN: 9783785726310
Michael Barczok

Luft nach oben

Wie richtiges Atmen uns stärker macht
Wussten Sie, dass wir regelmäßig einen Heißluftballon voller Luft ein- und ausatmen? Ob wir Marathon laufen oder schlafen, unsere Lunge versorgt uns permanent mit der optimalen Menge an Sauerstoff. Wir spüren unser Atemorgan bloß, wenn etwas nicht stimmt. Was passiert, wenn wir husten, kurzatmig sind oder schnarchen? Was steckt hinter Allergie, Asthma und COPD? Was können wir gegen all die Atembeschwerden tun? Wie fit ist eigentlich die eigene Lunge? Darüber hinaus stellt sich Barczok den Fragen der aktuellen Debatte: Wie sinnvoll sind Grenzwerte für Dieselabgase und Fahrverbote? Wie gefährlich ist die Feinstaubbelastung in unsere Atemluft? Alle Antworten und die besten Tipps für eine lebenslang gesunde Lunge finden sich in diesem Buch.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.02.2019

Die Lunge

0

Der Ulmer Pneumologe Dr. Michael Barczok fasst in seinem Buch "Luft nach oben" das wichtigste über die Lunge zusammen.

Im ersten Teil erklärt er anschaulich wie unsere Atmung funktioniert und was alles ...

Der Ulmer Pneumologe Dr. Michael Barczok fasst in seinem Buch "Luft nach oben" das wichtigste über die Lunge zusammen.

Im ersten Teil erklärt er anschaulich wie unsere Atmung funktioniert und was alles passiert.

Im zweiten Teil geht auf die gängigsten Lungenerkrankungen ein. Asthma, COPD, Lungenkrebs und Schlafapnoe sind sehr ausführlich beschrieben. Geknüpft mit Patientenbesispielen, die nett zum lesen waren.

Er knüpft auch immer wieder das Thema Rauchen an, in vielen Abschnitten wurde es immer wieder miteingebaut und er hat sehr beharrlich diesen negativen Prozess beschrieben. Mich als Nichtraucher brachte es immer wieder zum schmunzeln, hätte es mein Partner als Raucher gelesen, er hätte das Buch wahrscheinlich bei Seite gelegt...

Im letzten Kapitel erklärt seine Frau, einige Interessanter Atemübungen, die einem das Leben leichter machen können.

Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen, es war alles gut beschrieben und es war alles gut verständlich. Dieses Buch ist für jeden, der sich für den Menschlichen Körper und seine Vorgänge interessiert.

Ich vergebe für das Buch 4 von 4 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
  • Wissen
Veröffentlicht am 02.02.2019

Wissenswertes über unser Powerorgan Lunge

0

Inhalt & meine Meinung


Luft nach oben ist ein medizinisches Sachbuch, welches uns die Lunge im Allgemeinen, ihre Funktion und die möglichen Krankheiten näherbringt. Auf den letzten paar Seiten gibt es ...

Inhalt & meine Meinung


Luft nach oben ist ein medizinisches Sachbuch, welches uns die Lunge im Allgemeinen, ihre Funktion und die möglichen Krankheiten näherbringt. Auf den letzten paar Seiten gibt es außerdem noch einige Übungen zum Ausprobieren und um zu testen, wie gut unsere Lunge funktioniert. Dieser Teil wurde von der Frau des Autors, der Atempädagogin
Susanne Menrad - Barczok verfasst.

Zu Beginn des Buches macht man sich auf die Reise ins Innere unseres Körpers, genauer gesagt in unsere Lungen. Man erfährt, wie der große und der kleine Kreislauf funktionieren, welche Reise der Sauerstoff durch unseren Körper macht, die Schädlichkeit des Rauchens, warum wir husten und wie schlecht die Feinstaubbelastung in der Luft für unsere Lunge ist. Gerade diese Feinstaubbelastung ist zu Beginn des neuen Jahres extrem hoch, wegen den Raketen, Böllern etc, die wir Jahr für Jahr in die Luft schießen.

Danach lernen wir über die verschiedenen Krankheiten, an die unsere Lunge leiden kann. Eine der wohl bekanntesten ist Asthma. In dem Buch erfährt man allgemein einiges zu Asthma. Es wird über Allergien gesprochen, die verschiedenen Auslöser von Allergien, Cortison etc., was ich auf jeden Fall sehr interessant gefunden habe. Jedoch gibt es keine wirklichen Anhaltspunkte, was man machen sollte, wenn man an Asthma leidet.

Besonders interessant fand ich das Thema von der Lungenentzündung, Schwindsucht und Tuberkulose. Letztere nimmt ja in letzter Zeit wieder um einiges zu, was mich eigentlich etwas erschreckt hat, da die Tuberkulose damals eine sehr gefürchtete Krankheit war, auch in Deutschland.

Außerdem erfährt man von COPD, welche umgangssprachlich als Raucherlunge bezeichnet wird. Generell erkrankt aber nicht jeder Raucher automatisch an COPD - lediglich 30 - 50% aller Raucher sind davon betroffen.

Außerdem lernt man von Lungenkrebs und Schlafapnoe. Letzteres fand ich persönlich sehr interessant und auch die Tatsache, dass, bevor man im Schlaf erstickt, der Körper noch einen letzten ,,Notfallplan" auf Lager hat.

Der Arzt Dr. Michael Barczok erklärt sehr leicht verständlich und der Schreibstil ist daher sehr angenehm zu lesen für ein Sachbuch. Außerdem findet man in dem Buch mehrere kleine comicartige Illustrationen, diese Idee hat mir auf jeden Fall gut gefallen. Der Autor lässt außerdem einige Erfahrungen aus seiner eigenen Praxis miteinfließen, was ich auf jeden Fall sehr interessant fand, jedoch wirkt es teilweise so, als wüsste nur er immer die eine richtige Lösung und antwortet teilweise schon recht schnippisch auf Fragen, wie mir das so vorkam. Ansonsten wirkte er aber doch recht sympatisch und es hat mir Spaß gemacht, sein Buch zu lesen und mir etwas Wissen mitnehmen zu können.

Der letzte Teil des Buches besteht aus Atemübungen, was ich auch sehr gut finde, dass sich der Leser danach noch gleich selbst testen kann und somit ein bisschen herausfinden kann, wie kräftig und fit die eigene Lunge wirklich ist.


Fazit:


In dem Buch erfährt man vieles über die Lunge, welche ja ein sehr interessantes Organ ist. Alles ist sehr leicht verständlich und wirklich interessant geschildert. Auch interessant war es, einige Geschichten aus seiner Praxis kennenzulernen.

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und kann es allen empfehlen, die ein bisschen was über die Lunge und auch die möglichen Krankheiten erfahren möchte.


4/5 Sterne


An dieser Stelle möchte ich mich noch ganz herzlich beim Bastei Lübbe Verlag und der Lesejury bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
  • Wissen
Veröffentlicht am 30.01.2019

ein guter Überblick

0

Der Inhalt:

Wussten Sie, dass wir täglich einen Heißluftballon voller Luft ein- und ausatmen? Ob wir Marathon laufen oder schlafen, unsere Lunge versorgt uns permanent mit der optimalen Menge an Sauerstoff. ...

Der Inhalt:

Wussten Sie, dass wir täglich einen Heißluftballon voller Luft ein- und ausatmen? Ob wir Marathon laufen oder schlafen, unsere Lunge versorgt uns permanent mit der optimalen Menge an Sauerstoff. Wir spüren unser Atemorgan bloß, wenn etwas nicht stimmt. Was passiert, wenn wir husten, kurzatmig sind oder schnarchen? Was steckt hinter Allergie, Asthma und COPD? Was können wir gegen all die Atembeschwerden tun? Wie fit ist eigentlich die eigene Lunge? Darüber hinaus stellt sich Barczok den Fragen der aktuellen Debatte: Wie sinnvoll sind Grenzwerte für Dieselabgase und Fahrverbote? Wie gefährlich ist die Feinstaubbelastung in unsere Atemluft? Alle Antworten und die besten Tipps für eine lebenslang gesunde Lunge finden sich in diesem Buch.

Meine Meinung:

Wer sich einfache und grundlegende Antworten erhofft, ist mit dem Buch von Dr. Barczok auf jeden Fall gut bedient. Man erhält einen guten und vor allem leicht verständlichen Überblick über die Arbeitsweise der Lunge, warum richtiges Atmen wichtig ist und wodurch die Lunge geschädigt wird. Etwas genervt war ich vom permanent erhobenen Zeigefinger beim Thema Rauchen. Ich habe zwar selbst vor einer Weile schon aufgehört, aber die permanente Ermahnung "Rauchen schädigt die Lunge" nervt mich auch heute noch. Das weiß jeder Raucher, und trotzdem wird kein Argument der Welt ihn dazu bringen, den Glimmstengel wegzulegen.
Ansonsten liest sich das Buch gut und die Hinweise, was bei Husten gut und was eine gute Werbemaschinerie ist, werde ich sicherlich beherzigen.

Auch die Atemübungen seiner Frau waren gut beschrieben und lassen sich leicht umsetzen.

Ich fühle mich also nach der Lektüre
- gut informiert über die Lunge
- werde beim nächsten Husten keine Präparate kaufen
- das Rauchen auch weiterhin lassen
- bei den Allergien das weiterhin machen, was ich bisher getan habe (neue Ideen gab es da leider nicht im Buch)
- und die Atemübungen ein wenig in den Alltag einbauen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
  • Wissen
Veröffentlicht am 29.01.2019

Informativ und Verständlich

0

In einfachen Sätzen und Beispielen wird erklärt, wie unsere Lunge und Atemwege funktionieren. Was passiert, wenn wir husten, kurzatmig sind? Und was heißt es eigentlich eine Allergie zu haben? Wie kann ...

In einfachen Sätzen und Beispielen wird erklärt, wie unsere Lunge und Atemwege funktionieren. Was passiert, wenn wir husten, kurzatmig sind? Und was heißt es eigentlich eine Allergie zu haben? Wie kann man mit Asthma und COPD umgehen und wie kann man die Lunge durch Übungen trainieren und sie stärken?

Die Autoren
Dr. Michael Barczok ist Internist und Arzt für Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie, Sozial-, Schlaf- und Umweltmedizin. Seine Frau Susanne Menrad-Barczok ist Atemtherapeutin.

Wertung:
In dem Sachbuch wird verständlich erklärt, wie die Lunge funktioniert und was genau eine Allergie ist. Außerdem wird immer wieder angemerkt, dass Rauchen alles andere als gesund für die Lunge ist. Es werden viele Risiken für die Lunge erwähnt, darunter auch Feinstaub, was es mit unserem Körper bzw. unsere Lunge antut. Der Schreibstiel ist leicht und gut verständlich. Außerdem schafft es der Autor auch mit tollen Beispielen aus der Natur unsere Atemwege zu beschreiben. Interessant fand ich, dass Hustenstillende oder Schleimlösende Medikamente nicht immer hilfreich sind, manchmal sogar eher schädigen als heilen. Das Thema Asthma und COPD hat mich besonders interessiert und ich wurde auch hier nicht enttäuscht. Einige Erzählungen aus seinem Leben mit den Patienten hat der Arzt hier ebenfalls beschrieben, wo ich nur mit dem Kopf schütteln konnte. Aber er hat auch ungewöhnliche Mittel benutzt, um die Patienten zu ihrer Gesundheit zu zwingen, wenn sie gar nicht hören wollten.

Leider ist der Übungsteil, wie wir unsere Lunge stärken können recht kurz gehalten, dafür sind aber sehr nützliche Tips dabei.

Fazit:
Insgesamt ein sehr eindrucksvolles und gut verständliches Buch über ein wichtiges Thema. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
  • Wissen
Veröffentlicht am 28.01.2019

Luft nach oben

0

Dr. Michael Barczok ist ein führender Pneumologe aus Ulm. In seinem Buch „Luft nach oben“ hat er alles medizinische das unser lebenswichtiges Organ -Die Lunge- betrifft zusammen gefasst und ein Kapitel ...

Dr. Michael Barczok ist ein führender Pneumologe aus Ulm. In seinem Buch „Luft nach oben“ hat er alles medizinische das unser lebenswichtiges Organ -Die Lunge- betrifft zusammen gefasst und ein Kapitel mit Übungen -wie jeder, egal wie alt und wie gesund oder krank, seine eigene stärken- und mehr Luft bekommen kann.

Im ersten Teil erklärt der Autor ausführlich, leicht verständlich und sehr anschaulich, wie unsere Atmung und die Lunge funktioniert und was es alles braucht, damit für uns, dieser so alltägliche-selbstverständliche Prozeß, so reibungslos laufen kann.
Dann werden alle Krankheiten, die die Lunge bekommen kann- anschaulich erklärt und oft noch mit einer Geschichte, einem Patientenbeispiel aus der täglichen Praxis ergänzt. Dr. Barczoks angenehmer Plauderte und sein leichter, verständliche Schreibstil, lassen oft vergesen, daß viele der Krankheiten lange tödlich waren oder auch heute noch sind. Dass Rauchen das schädlichste ist, was man seiner Lunge antun kann, wird immer und immer wieder, in einem Mantra wiederholt und mit einer sanften Beharrlichkeit, die mich, je öfter er erwähnt wurde, schmunzeln lies.

Alles in allem ein sehr informatives und kurzweiliges Buch. Für alle, die mehr über die Lunge und Atmung erfahren wollen oder besser verstehen möchten, was sie mit ihrem Asthma, ihrer COPD tun können, damit sie mehr Luft haben.

4 STERNE.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
  • Wissen