Cover-Bild Try & Trust
(14)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Penguin
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 10.05.2021
  • ISBN: 9783641259136
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Nena Tramountani

Try & Trust

Roman
Matilda & Anthony: In ihrem Leben ist die Liebe ein unbeschriebenes Blatt. Bis er die Konturen ihres Herzens zeichnet ...Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die sich in den gut aussehenden Künstler Anthony verliebt hat. Denn Matilda durchschaut sofort, dass er mit ihrer besten Freundin spielt. Um Briony noch größeren Herzschmerz zu ersparen, geht sie einen gefährlichen Deal mit Anthony ein: Wenn er endlich aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt. Doch mit jedem Pinselstrich erinnert er sie nicht nur an ihren längst begrabenen Traum, sondern auch an den Menschen, der sie früher war. Und plötzlich beginnt ihre Fassade zu bröckeln … Aufwendig ausgestattet und hochwertig veredelt: Die Soho-Love-Reihe zieht alle Blicke auf sich!

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.07.2021

Jahreshighlight 🌟

0

Dies ist der zweite Band der Soho Love Reihe von Nena Tramountani. In jedem Band geht es um einen anderen Mitbewohner einer Londoner WG. In diesem Band geht es um Mathilda. Schon im ersten Band konnte ...

Dies ist der zweite Band der Soho Love Reihe von Nena Tramountani. In jedem Band geht es um einen anderen Mitbewohner einer Londoner WG. In diesem Band geht es um Mathilda. Schon im ersten Band konnte man sie kennen lernen, hier fand ich ihre Art schon sehr speziell, aber auf jeden Fall sehr spannend und ich habe mich sehr auf diesen zweiten Band, die Geschichte von Mathilda gefreut. Ich wurde absolut nicht enttäuscht, ich wurde von Seite zu Seite immer mehr überrascht. Ich war sprachlos und an die Seiten gefesselt. Die Geschichte von Mathilda war etwas ganz besonderes. Ihre Art war wirklich besonders, ihre Gefühle einzigartig und ihre unglaubliche Liebe etwas wunderschönes. Ich hab mit ihr mitgefiebert, mit ihr gelitten und mit ihr geliebt. Es war eine Geschichte zum verlieben, zum dahinschmelzen.
Auch der männliche Protagonist Anthony ist einem ebenfalls aus dem ersten Band bekannt, aber nur vage und leicht. Die Spannung die zwischen ihm und Mathilda in dieser Geschichte herrscht war einzigartig. Ein männlicher Protagonist der solche Gefühle und Emotionen hat, diese so toll beschrieben sind gibt es wirklich selten. So viel tiefe. Ich habe Anthony von Anfang an in mein Herz geschlossen und ihn gemeinsam mit Mathilda kennen und lieben gelernt.
Die Schreibweise der Autorin konnte mich schon im ersten Band absolut überzeugen und hat auch in diesem Band überzeugt. Ich freue mich schon jetzt wahnsinnig auf Band 3.

Mein Fazit: Eine Geschichte die so viel tiefe und so viel Schmerz hat. So viele Emotionen und Gefühle. Einfach etwas ganz besonderes. Highlight 5/5⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Mitreißend und Berührend

0

Matilda und der Kunststudent Anthony wollen beide keine Beziehung eingehen, da das Risiko verlassen zu werden viel zu groß ist. Aus diesem Grund haben beide nur unverbindliche Bekanntschaften. Matildas ...

Matilda und der Kunststudent Anthony wollen beide keine Beziehung eingehen, da das Risiko verlassen zu werden viel zu groß ist. Aus diesem Grund haben beide nur unverbindliche Bekanntschaften. Matildas Mitbewohnerin Briony verliebt sich allerdings in Anthony. Um sie vor einer Enttäuschung zu bewahren will sie Anthony dazu bringen Briony in Ruhe zu lassen, dabei kommen sich allerdings Anthony und Matilda immer näher.

Die beiden Protagonisten haben mir so gut gefallen. Sie sind beide total anders als ich und haben andere Bewältigunsstrategien als ich sie habe und dennoch konnte ich ihr Handeln und Denken während der Geschichte gut nachvollziehen. Auch die inneren Verletzungen und Gefühle wurden gut dargestellt, sodass ich richtig mitgefühlt habe.

Manche Reaktionen oder Verhaltensweisen der Protagonisten sind meiner Meinung nach als problematisch einzuordnen, ABER genau das ist mir als Leser auch klar geworden, es wurde vielfach durch die Protagonisten selbst darauf hingewiesen, dass das Verhalten problematisch ist. Genau so einen Umgang finde ich wichtig. Zu zeigen, dass man nicht immer alles richtig macht, aber auch darauf hinzuweisen, warum es problematisch ist.

Die Kunst-Thematik hat mich richtig begeistert. Ich konnte Anthony richtig vor mir sehen, wie er an seinen Bildern arbeitet. Die Leidenschaft zur Kunst ist sehr gut rüber gekommen.

Es war einfach toll wieder in der WG in Soho zu sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2021

Die Kunst der Liebe

1

Try & Trust

In diesem Buch geht es um Matilda und Anthony es ist der zweite Band der Soho-Love-Reihe, dennoch kann man die Bänder unabhängig voneinander lesen. Matilda möchte ihre beste Freundin vor einem ...

Try & Trust

In diesem Buch geht es um Matilda und Anthony es ist der zweite Band der Soho-Love-Reihe, dennoch kann man die Bänder unabhängig voneinander lesen. Matilda möchte ihre beste Freundin vor einem Fehler beschützen, denn sie denkt das Anthony nur mit ihr spielt und deshalb stellt Matilda ihn zur Rede und dabei kommt es zu einem Deal zwischen den beiden, Anthony lässt Briony in Ruhe, wenn sie Matilda von ihm malen lässt…dies jedoch nackt.

Seit Band 1 fiebere ich so auf diesen Band hin und dann war er da und ich hab ihn geliebt, ich liebe diesen band immer noch den diese Geschichte über Matilda und Anthony ist so viel mehr…Die Geschichte ist voller Leidenschaft, Drama und auch Leid. Mich hat die Geschichte von Matilda so berührt, weil ich mich ein Stück in ihr mich selbst gesehen habe und ihre Situation in der Familie hat mich so gefesselt. Beide Protagonisten machen nach aussen einen sehr starken Charakter aus doch beide sind innen leicht zerbrochen und das hat für mich die Liebesgeschichte noch wichtiger und emotionaler gemacht, denn beide teilen Gemeinsamkeiten die sie nie im Leben damit gerechnet hätten..das grösste für die beiden..ihre Kunst!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2021

Buchempfehlung

0

„Erst Jahre später begriff ich, dass Geheimnisse einen Preis hatten und bedingungsloses Vertrauen aus Menschen Monster machen konnte. Erst als es viel zu spät war.“


DIE GESCHICHTE

Matilda hat das Drama ...

„Erst Jahre später begriff ich, dass Geheimnisse einen Preis hatten und bedingungsloses Vertrauen aus Menschen Monster machen konnte. Erst als es viel zu spät war.“


DIE GESCHICHTE

Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Um ihre beste Freundin Briony vor ihrem neuen Schwarm zu schützen, geht sie einen gefährlichen Deal mit ihm ein: Wenn Anthony aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt.


MEINE MEINUNG

Eine Hommage an die Kunst und eine wahrlich bewegende Freundschaft 👩🏽‍🎨

Mit “Try & Trust” hat Nena Tramountani den ersten Teil der Soho-Love-Reihe nochmal ein ganzes Stück übertroffen. Im wunderschönen Londoner Setting lässt die Autorin uns in das kreative und abenteuerliche Leben von Matilda eintauchen. Die selbstbewusste und toughe Protagonistin hat schon im ersten Teil meine Neugierde geweckt und ich mochte ihr Verhalten und ihre Beweggründe sehr.


Matilda steht offen für ihre Bedürfnisse und Sex Positivity ein. Für sie ist nichts wichtiger als ihre Freunde und mit toxisch maskulinen Männer kann sie nichts anfangen. Ich wünschte jeder von uns hätte eine Matilda an seiner Seite, sie hat echtes Vorbild-Potential und ist eine großartige beste Freundin 🤍


Der Schreibstil ist flüssig, die Szenen waren lustig und manche zum Dahinschmelzen sexy. Die Liebe zur Kunst wurde so gefühlvoll dargestellt, dass ich beim Lesen am liebsten selbst zu zeichnen angefangen hätte 🎨


Welche Protagonistin ist für dich ein Vorbild❔


5/5 ⭐️

Lese-Empfehlung für alle New Adult Fans 👍🏻

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.06.2021

große liebe

0

Klappentext:
Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die ...

Klappentext:
Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die sich in den gut aussehenden Künstler Anthony verliebt hat. Denn Matilda durchschaut sofort, dass er mit ihrer besten Freundin spielt. Um Briony noch größeren Herzschmerz zu ersparen, geht sie einen gefährlichen Deal mit Anthony ein: Wenn er endlich aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt. Doch mit jedem Pinselstrich erinnert er sie nicht nur an ihren längst begrabenen Traum, sondern auch an den Menschen, der sie früher war. Und plötzlich beginnt ihre Fassade zu bröckeln … Aufwendig ausgestattet und hochwertig veredelt: Die Soho-Love-Reihe zieht alle Blicke auf sich!

Auf die Geschichte von Mathilda und Anthony habe ich mich echt sehr gefreut, da hat man ja auch schon in Band 1 etwas drüber erfahren dürfen.
Vor allem Mathilda ist eine sehr starke Persönlichkeit die es nicht immer leicht hatte und einiges wegstecken muss und musste, Anthony genauso.
Über Mathilda habe ich mich dank ihrer Sturheit immer wieder aufregen müssen, sie hat sich und Anthony ab und zu etwas selbst im Weg gestanden.
Die beiden haben sich gegenseitig aber sehr gut getan und konnten so wieder etwas mehr zu sich selbst finden und einen guten Weg für die Zukunft einzuschlagen.
Es ist ein schönes Buch über Vertrauen, Freundschaft und Liebe, das mit Fly & Forget definitiv zu meinen liebsten Büchern zählt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere