Cover-Bild Try & Trust
(25)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Penguin
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 10.05.2021
  • ISBN: 9783641259136
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Nena Tramountani

Try & Trust

Roman
Matilda & Anthony: In ihrem Leben ist die Liebe ein unbeschriebenes Blatt. Bis er die Konturen ihres Herzens zeichnet ...Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die sich in den gut aussehenden Künstler Anthony verliebt hat. Denn Matilda durchschaut sofort, dass er mit ihrer besten Freundin spielt. Um Briony noch größeren Herzschmerz zu ersparen, geht sie einen gefährlichen Deal mit Anthony ein: Wenn er endlich aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt. Doch mit jedem Pinselstrich erinnert er sie nicht nur an ihren längst begrabenen Traum, sondern auch an den Menschen, der sie früher war. Und plötzlich beginnt ihre Fassade zu bröckeln … Aufwendig ausgestattet und hochwertig veredelt: Die Soho-Love-Reihe zieht alle Blicke auf sich!

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.12.2021

Sehr tiefgründig und emotional. Persönliches Highlight.

0


Try & Trust ist mal wieder ein Highlight für mich🥰 Ich lege es euch sehr ans Herz! Band 1 fand ich zwar super schön und süß, aber es war kein Highlight für mich. Aber dieses Buch jetzt. Ich war komplett ...


Try & Trust ist mal wieder ein Highlight für mich🥰 Ich lege es euch sehr ans Herz! Band 1 fand ich zwar super schön und süß, aber es war kein Highlight für mich. Aber dieses Buch jetzt. Ich war komplett sprachlos, als ich es beendet habe.
Es ist ein Buch, das so viele Gefühle transportiert und voller Intensivität und Tiefe ist. Man spürt, dass die Charaktere sehr komplex sind, wir erfahren auch einiges über ihre Vergangenheiten und ihre Dämonen. Aber trotzdem scheint da noch so viel mehr im Inneren der Charaktere zu sein und das lässt uns die Autorin auch definitiv spüren.
Diese ganzen Gefühle und Emotionen haben mich wirklich die ganze Zeit berührt. Ich habe mit Matilda mitgefühlt und gefiebert, war gemeinsam mit ihr von ihrem Vater enttäuscht und konnte ihre Verzweiflung verstehen.

Auch das Zusammenleben in der WG hat mich wieder sehr erfreut. Ich finde es so schön, wie die drei Mädels miteinander umgehen und füreinander da sind. Gemeinsam kämpfen sie gegen die Tiefen ihres Lebens an.
Als Matilda dann einen schweren Fehler begeht, hatte ich lange Angst, wie Briony damit umgehen wird. Habe auf den großen Knall gewartet, aber auch hier hat die Autorin das so so gut gelöst. Es war nicht übertrieben dargestellt, im Gegenteil es kam sehr authentisch rüber und ich konnte zu jeder Zeit beide Charaktere verstehen.

Generell finde ich auch, dass die Annäherung zwischen Anthony und Matilda perfekt war. Wir konnten die Verbindung zwischen den beiden verstehen, was genau da ist, das sie verbindet. Es war toll zu sehen, wie sie sich gegenseitig geholfen haben, ihre Vergangenheiten zu reflektieren und zu verarbeiten.
Ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Ich bin froh, dass ich dieses Buch gelesen habe und ich kann es einfach nur ganz klar empfehlen. Ich hoffe, dass das Finale der SoHo Reihe mich auch nochmal so mitnehmen kann.🥰🤍

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.11.2021

Try & Trust

0

Zuallererst, es war auch ein tolles Buch, leider hat mich nur eine Sache gestört, und zwar Matilda...

Sie ist klasse, gar keine Frage und wenn man immer mehr von ihr liest, versteht man sie auch immer ...

Zuallererst, es war auch ein tolles Buch, leider hat mich nur eine Sache gestört, und zwar Matilda...

Sie ist klasse, gar keine Frage und wenn man immer mehr von ihr liest, versteht man sie auch immer besser, allerdings ihr zu krasser Beschützerinstinkt ihr besten Freundin gegenüber ist für mich krankhaft.
Ja ich würde auch alles für meine beste Freundin tun, aber ich würde nicht vorher urteilen, weil man selbst "kaputt" ist.

Trotzdem hat mich die Geschichte fasziniert.
Wie auch in Band eins habe ich gelacht, geschmunzelt und gehofft das es auch nicht immer im Kreis dreht.
Und Anthony habe ich sofort ins Herz geschlossen. Begabt, höflich, hoffnungslos verliebt und absolut kein fvckboy so wie es Matilda eigentlich dachte.

Ich möchte auch gar nicht mehr weiter auf die Geschichte eingehen, denn ihr müsst es einfach selber lesen, um zu verstehen was da für Emotionen hinter stecken.

Für mich ein fast abgerundetes Buch und dennoch kann ich es jedem nur empfehlen 😍.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.10.2021

Buch mit Charakter

0

[Rezensionsexemplar]
~ Seit meiner Kindheit war mir kein Mensch begegnet, der jedes Mal, wenn ich ihn über den Weg lief, neue Farben ausstrahlt und das ganze grau in meinem Leben verschwinden ließ. Bis ...

[Rezensionsexemplar]
~ Seit meiner Kindheit war mir kein Mensch begegnet, der jedes Mal, wenn ich ihn über den Weg lief, neue Farben ausstrahlt und das ganze grau in meinem Leben verschwinden ließ. Bis zu jenem kalten Januarnachmittag vor zwei Jahren. Im Treppenhaus der WG meines besten Freundes~

TRY & TRUST

Inhalt:
Als Matildas beste Freundin Briony sich in den gut aussehenden Künstler Anthony verliebt, durchschaut Matilda sofort, dass Anthony mit ihrer besten Freundin spielt. Um Briony noch größeren Herzschmerz zu ersparen, geht sie einen gefährlichen Deal mit Anthony ein: wenn er endlich aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm mal - und zwar nackt. Doch mit jedem Pinselstrich erinnert er sie nicht nur ein Traum, sondern auch an den Menschen, der sie früher war und plötzlich beginnt ihre Fassade zu bröckeln.

Charaktere:
Matilda ist in diesem Buch ein sehr besonderer Charakter. Anders als in "normalen" Liebesromane, hat sie einen sehr starken und ausgeprägtem Charakter, der sie zu 100 % wieder spiegelt. Anthony, der sich von außen sehr selbstbewusst gibr, ist in Matildas Gegenwart eher zurückhaltend und nervös, was ihn sehr authentisch wirken lässt.

Handlung:
Die Handlung hat einen schönen Aufbau, mit einem tollen Spannungsbogen.

Schreibstil:
Der schreibst du das super flüssig und man fließt nur so durch die Seiten 😍

Lob:
ich mochte das Thema über die Kunst sehr gerne, denn es war spannend geschrieben und man konnte die Freude der beiden darüber sehr gut nachvollziehen.

Kritik:
Leider fand ich, dass am Ende des Buches etwas viel Drama war und ich konnte Matildas Entscheidungen nicht nachvollziehen.

Fazit:
Ein totales Wohlfühlbuch, dass sehr viel Stärke und Charakter zeigt! Ich kann diese Reihe wärmstens empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.08.2021

ein Herzensbuch

0

Nachdem mir Band 1 nicht ganz so zugesagt hat, war ich vom zweiten Band richtig gefesselt. Tony ist für mich einfach ein wunderbarer Charakter 😻 und definitiv mein Lieblingscharakter bisher.



Die ...

Nachdem mir Band 1 nicht ganz so zugesagt hat, war ich vom zweiten Band richtig gefesselt. Tony ist für mich einfach ein wunderbarer Charakter 😻 und definitiv mein Lieblingscharakter bisher.



Die Entwicklung von Tony‘s und Matilda‘s Beziehung hah einfach zu beiden gepasst. Ich hatte nie das Gefühl das etwas nicht zu 100% gepasst hat, ich fand es toll das die beiden sich Treu geblieben sind und ich sie als Leser besser kennenlernen könnte.



Besonders Tony seine Vergangenheit fand ich sehr interessant, seine Rückblicke waren für mich sehr angenehm zu lesen und ich konnte ihn immer besser verstehen weshalb er so ist, wie er nun mal ist. Bei Matilda fand ich die „Rückblicke“ nicht ganz so spannend, hatte auch etwas Probleme sie zu 100% zu verstehen, was das Problem war. Dennoch war sie für mich ein toller Charakter, sie hat mich nicht enttäuscht und es hat einfach Freude gemacht, mehr über sie zu erfahren.



Für mich war es ein sehr gelungenes Buch, das große Lust auf den dritten Band der Reihe macht. 😀



5 Sterne ⭐️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.08.2021

Rezension

0

Erster Satz:
»Du bist ein Kontrollfreak.

Meine Meinung:
Hierbei handelt es sich um Band 2 der „Soho- Love“ Reihe.
Die Bücher sind in sich abgeschlossen, spielen aber alle in der gleichen WG.
Dadurch kennt ...

Erster Satz:
»Du bist ein Kontrollfreak.

Meine Meinung:
Hierbei handelt es sich um Band 2 der „Soho- Love“ Reihe.
Die Bücher sind in sich abgeschlossen, spielen aber alle in der gleichen WG.
Dadurch kennt man als Leser alle Personen schon aus Band 1.
Ich habe Band 1 ebenfalls gelesen, dies ist aber nicht nötig, man kann auch mit Band 2 anfangen.
Dadurch kann man aber kleiner Spoiler für den ersten Band finden.
Auf diese Reihe habe ich mich schon sehr gefreut.
Ende Juli war ich auf einer Lesung der Autorin Nena Tramountani, die dort aus Band 3 vorgelesen hat.
Gleichzeitig wurde aber auch über die anderen Bände gesprochen, was mich direkt noch mehr angefuchst hat.
Allein schon beim Lesen des Klappentextes habe ich das grinsen nicht mehr aus meinem Gesicht bekommen.
Matilda und Anthony kennt man beide schon aus Band 1 und für jeweils beide habe ich mir ein schönes Happy End gewünscht.
Auch der Schreibstil kommt mich wieder überzeugen. 
Die ganze Umgebung wirkte dadurch sehr gelungen und ich hätte gefühlt ewig weiter lesen und in das Leben von Matilda und Anthony abtauchen können.
Die Beziehung der beiden baut sich sehr langsam auf, was ihr aber auch gut tut. Dadurch nimmt aber auch das Buch erst ab der Hälfte der Geschichte an Fahrt auf. 
Das hat mir aber gar nichts ausgemacht.
Von mir bekommt „Try & Trust“ 5 von 5 Büchersterne.
Ich kann jetzt schon sagen das ich mich wahnsinnig freuen nochmal nach London reisen zu dürfen, mit Band 3.
Die Bücher erinnern mich an meine Reise nach London und das Gefühl ist immer sehr schön.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere