Profilbild von Lupi

Lupi

Lesejury-Mitglied
offline

Lupi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lupi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.07.2021

Jedenfalls sind die wahren Helden nicht die Leute, die sachen tun; die wahren Helden sind die, die sachen Bemerken, die Aufmerksam sind. -Augustus Waters-

Das Schicksal ist ein mieser Verräter
0

Hazel leidet seit sie 13 ist an Krebs. Als ihre Mutter zum Schluss kommt das sie unter Depressionen leidet(weil sie kaum das Haus verlässt, immer wieder dasselbe Buch liest und über den Tod nachdenkt) ...

Hazel leidet seit sie 13 ist an Krebs. Als ihre Mutter zum Schluss kommt das sie unter Depressionen leidet(weil sie kaum das Haus verlässt, immer wieder dasselbe Buch liest und über den Tod nachdenkt) schickt sie Hazel zur Selbsthilfegruppe. Dort lernt sie Augustus Water kennen. Hazel und Gus diskutieren über Bücher, hören Musik, sehen sich Filme an und verlieben sich ineinander…


Das Buch ist ein fesselnder Roman den Hazel voller Sprachwitze, Klugheit und mit viel Emotion erzählt. Es gehört zu der Art von Büchern die man erstmal nicht aufhören kann zu lesen und dann einem nicht mehr aus dem Kopf geht. Deshalb kann ich es nur empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.07.2021

Träume sind auch zukunftsplanung

Goldmädchen
0

Audrey Lees größer Traum ist in Olympia gold holen, diese einmalige chanse muss sie ausnutzen.Denn mit ihren ärtzen hat Audrey wegen ihren rükenprobleme ausgehandelt das spätestens nach Tokyo schluss ist. ...

Audrey Lees größer Traum ist in Olympia gold holen, diese einmalige chanse muss sie ausnutzen.Denn mit ihren ärtzen hat Audrey wegen ihren rükenprobleme ausgehandelt das spätestens nach Tokyo schluss ist. Als ihr trainer kurz vor Olympia wegen Sexuellen missbrauch verhaftet worden ist geht’s rund. Außerdem flattern die Schmetterlinge beim Anblick von Leo in Audrey’s Bauch.
Ich fand Audrey von Beginn an sympatisch, deshalb konnte ich gleich so richtig mit ihr mitfiebern. Die Freunschaft zwischen Audrey und ihren Freunden fand ich realistisch, da es zwischen freunden nicht immer so gut läuft das hat Jennifer Iacopelli gut hervorgehoben.
Die Stimme von Nora Jokhosha ist sehr angenehm, ich könnte ihr stunden zuhören. Der Einstieg in die Geschichte war zimlich gut, ich war gleich mitten drinnen. In der geschichte geht es um Olympia, Teamwork, Ziele, Freundschaft und Liebe.

  • Einzelne Kategorien
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Sprecherin
  • Cover
  • Charaktere