Platzhalter für Profilbild

bookowlsaty

Lesejury-Mitglied
offline

bookowlsaty ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit bookowlsaty über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.05.2019

Einfach perfekt!

GötterFunke
0

Ich kann gar nicht alles aufzählen, was mir alles an dem Buch so gut gefallen hat. Zuerst wohl, dass es eine Handlung mit griechischen Göttern hat. Die Mythen, die es über die Gottheiten gibt, hat Marah ...

Ich kann gar nicht alles aufzählen, was mir alles an dem Buch so gut gefallen hat. Zuerst wohl, dass es eine Handlung mit griechischen Göttern hat. Die Mythen, die es über die Gottheiten gibt, hat Marah Woolf wenig, bis gar nicht verändert und den Großteil auch so gelassen, wie man es kennt. Die sich bauende Liebesgeschichte um Jess und Cayden ist sehr schön geschrieben, natürlich kommt auch das Drama da nicht zu kurz.
Eine Sache hat mich dann aber doch noch gestört. Bis zur Hälfte des Buches ist meiner Meinung nach etwas wenig passiert, oder immer wieder das Selbe. Jess hat noch nicht raus gefunden, was mit Cayden nicht stimmt, und das Spannende, was noch folgt, hat sich ebenfalls noch nicht bemerkbar gemacht. Es war also einfach etwas zu lang, meiner Meinung nach jedenfalls.
Der Schreibstil ist sehr schön. Er ist voller Humor, Spannung und Emotionen, in jeder passenden Situation. Ein Grund mehr, sich in dieses Buch zu verlieben.
Bevor ich zu meinem Fazit komme, kommen noch kleine Informationen über den Inhalt. Das Hauptthema ist wohl Prometheus, im Spiel der Götter. Genauso ist Jess mit ihrer sofortigen Schwärmerei ein Hauptthema. Außerdem ist dieses Camp in den Rocky's.

Veröffentlicht am 19.05.2019

Super!

Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
0

Die Ausarbeitung der Charaktere war fantastisch! Die Intrigen, die geflochten wurden, waren perfekt. Außerdem war nichts wirklich vorhersehbar. Ich selber bin genau wie Mare auf manche Dinge reingefallen. ...

Die Ausarbeitung der Charaktere war fantastisch! Die Intrigen, die geflochten wurden, waren perfekt. Außerdem war nichts wirklich vorhersehbar. Ich selber bin genau wie Mare auf manche Dinge reingefallen. Am Ende des Buches war ich echt nur noch geschockt. Aber auch hier habe ich etwas zu kritisieren und das ist, wie so oft, der Anfang. Auch hier ist er für mich wieder zu lang geraten. Man lernt natürlich etwas über die "Gesetze" in die dort herrschen, aber trotzdem dauert es etwas zu lange, bis es zum eigentlichem Thema kommt. Das Mare magische Fähigkeiten hat.Der Schreibstil von Victoria Aveyard jedoch ist wiederum sehr flüssig und leicht zu verstehen. Man kommt sehr schnell durch und versteht wirklich alles. Auf einer Weise auch super entspannend beim lesen.

Veröffentlicht am 19.05.2019

Sehr schön

Witch Hunter
0

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. In den ersten Seiten konnte man Elizabeth etwas näher kennenlernen - als Hexenjägerin. Unter anderem lernt man auch Caleb etwas kennen. Alles in allem hat mir dieses ...

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. In den ersten Seiten konnte man Elizabeth etwas näher kennenlernen - als Hexenjägerin. Unter anderem lernt man auch Caleb etwas kennen. Alles in allem hat mir dieses Buch sehr gut gefallen, es war nicht so vorhersehbar und hat auch Spaß gemacht zu lesen. Auch, wenn der Anfang ganz nett war, war er irgendwie zu lang. Die eigentliche Geschichte beginnt erst so richtig, als sie aus dem Gefängnis gerettet wird, jedoch musste man darauf schon noch ein wenig warten. Es gab für mich etliche "bessere" Anfänge, damit man schneller in die Hauptstory eintauchen konnte. So war der Anfang aber etwas schwer.Der Rest vom Buch war einfach purer Spaß, wo es für mich keine weiteren Kritikpunkte mehr gab. Auch der Schreibstil von Virginia Boecker war gut. Es gab einige humorvolle Stellen, über die man das ein oder andere Mal schmunzeln musste. Vor allem die Ausarbeitung der Charaktere war super. Elizabeth, die sich wieder verliebt. Ich konnte total nachvollziehen, wieso. Es war auch nicht zu schnell beschrieben, oder unlogisch. Da hat Virginia Boecker gute Leistung geleistet.

Veröffentlicht am 19.05.2019

Wunderbar!

CATCHING BEAUTY
0

Ich liebe, liebe und liebe dieses Buch. Da es mein erstes Buch im Dark Romance Bereich ist, war ich anfangs etwas skeptisch. Obwohl es schon viele Sexszenen gab, fand ich das Buch wirklich klasse. Emotionen ...

Ich liebe, liebe und liebe dieses Buch. Da es mein erstes Buch im Dark Romance Bereich ist, war ich anfangs etwas skeptisch. Obwohl es schon viele Sexszenen gab, fand ich das Buch wirklich klasse. Emotionen wurden toll beschrieben, der Verlauf der Geschichte war klar und verständlich, aber am aller wichtigsten: Es hat wirklich gefesselt! Allgemein hat es unglaublich viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen, obwohl ich ehrlich gesagt nicht so ganz mit Amber warm wurde. Sie war vom Charakter nicht so jemand, der mir gut gefallen hat. Ich hatte das Gefühl, dass sie nicht so ganz weiß, was sie möchte, aber das wurde im Buch auch aufgegriffen. Jane Wonda scheint in ihrem Buch nichts dem Zufall überlassen zu haben und erst recht nicht ihre Charaktere unerklärt gelassen.
Wie schon mal erwähnt, ist das Buch wirklich unfassbar fesselnd. So ist also auch der Schreibstil wirklich toll, damit das möglich ist. Es ist nicht zu kompliziert, aber auch nicht zu einfach geschrieben. Ebenso ist es super spannend.

Veröffentlicht am 04.05.2019

Grandios!

Ophelia Scale - Die Welt wird brennen
0

War ich am Anfang etwas skeptisch, desto schneller habe ich mich dann in das Buch verliebt. Der Verlauf der Geschichte ist einigermaßen vorhersehbar, jedoch sind die letzten 150 Seiten voller Überraschungen. ...

War ich am Anfang etwas skeptisch, desto schneller habe ich mich dann in das Buch verliebt. Der Verlauf der Geschichte ist einigermaßen vorhersehbar, jedoch sind die letzten 150 Seiten voller Überraschungen. Ich habe einige Tage gebraucht, das alles zu verarbeiten. Der Schreibstil und die Geschichte nehmen einen wirklich mit. Auch Ophelia als Protagonistin ist wirklich ein interessanter und cooler Charakter, mit dem ich mich schnell identifizieren konnte. Vor allem das Ende konnte mich überzeugen. Absoluter Cliffhanger, dass man sofort Teil 2 lesen möchte.
Der Schreibstil war sehr flüssig und fesselnd. Die Gefühle waren super raus zu lesen und perfekt geschrieben, um mit zu fühlen.
Gestört hat mich nur etwas, dass es ab und an zu lang gezogen war, was aber eher selten war.
Definitiv eine Leseempfehlung!