Profilbild von thebookchaser

thebookchaser

Lesejury-Mitglied
offline

thebookchaser ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit thebookchaser über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.01.2018

Innovative Idee - Umsetzung jedoch nicht ganz ausgeschöpft

Forever Again - Für alle Augenblicke wir
0

Titel: Forever Again- Für alle Augenblicke wir
Autor: Lauren James
Verlag: Loewe
Seitenzahl: 384
Preis: 18,95€
Bewertung: 3 Sterne

Von der Beschreibung her, hat mich „Forever Again- Für alle Augenblicke ...

Titel: Forever Again- Für alle Augenblicke wir
Autor: Lauren James
Verlag: Loewe
Seitenzahl: 384
Preis: 18,95€
Bewertung: 3 Sterne

Von der Beschreibung her, hat mich „Forever Again- Für alle Augenblicke wir“ sehr an die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier erinnert, weswegen ich es auch unbedingt lesen wollte, da ich mir sowohl spannende Zeitreisen und auch eine tolle Liebesgeschichte versprochen habe.

DIe Charaktere an sich mochte ich sehr gerne, denn man hat sofort gespürt, dass Katherine und Matthew sich wirklich gut ergänzen und für den anderen da sind. Allerdings hatte ich aufgrund des Klappentextes im Bereich der Romantik etwas mehr erwartet.

Besonders toll und interessant fande ich den Schreibstil, denn er war nicht nur locker zu lesen, auch haben die Emails, Briefe etc. etwas frischen Wind in die Geschichte gebracht und diese Parts habe ich ehrlich gesagt am meisten geliebt.

Obwohl innerhalb des Buches immer gekennzeichnet war, in welcher Zeitebene Katherine & Matthew sich gerade befinden, war ich doch manchmal sehr verwirrt und ich glaube an dieser Stelle hätte man etwas mehr herausholen können, denn obwohl die beiden immer in verschiedene Handlungsstränge und Epochen verwickelt waren, kam es mir meist vor als wären sie immer an einem Ort.
Außerdem hatten die Charaktere manchmal Erinnerungen an andere Leben, was diese ganze Problematik nochmal verstärkte und mich ebenfalls ziemlich verwirrte. Man hatte schlichtweg das Gefühl, dass dem Leser Details vorenthalten werden sollten, die der Erzähler aber schon wusste.

Einige Fragen meinerseits sind offen geblieben, die hoffentlich noch im 2. Teil aufgeklärt werden, auf den wir jetzt alle hinfiebern können.

Fazit:

Die Geschichte hat mir an sich gut gefallen, jedoch wurde meiner Meinung nach das Potential und die fabelhafte Idee der Geschichte nicht ganz ausgeschöpft. Wer jedoch auf eine locker, leichte Liebesgeschichte steht und etwas sucht, was der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier ansatsweise nahekommt, der sollte Forever Again auf jeden Fall eine Chance geben!

Veröffentlicht am 18.01.2018

Musthave für alle Fans!

Throne of Glass – Celaenas Geschichte Novellas 1-5
0

Titel: Throne of Glass: Celaenas Geschichte (Novella 1-5)
Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv (Randomhouse)
Seitenzahl: 496
Preis: 9,95€ (Taschenbuch)
Bewertung: 5 Sterne

- Bei diesem Buch handelt es sich ...

Titel: Throne of Glass: Celaenas Geschichte (Novella 1-5)
Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv (Randomhouse)
Seitenzahl: 496
Preis: 9,95€ (Taschenbuch)
Bewertung: 5 Sterne

- Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, jedoch vertrete ich stets meine eigene Meinung! -

INHALT:

Was geschah vor ›Throne of Glass‹?

Celaena ist jung, schön – und zum Tode verurteilt. Wie die meistgefürchtete Assassinin der Welt gefasst, verurteilt und in die Minen von Endovier geworfen werden konnte und wie sie ihre erste große Liebe findet, das wird in fünf Geschichten erzählt. (Quelle: Verlagsseite)

EIGENE MEINUNG:

Um die Wartezeit bis zum nächsten Band von „Throne of Glass“ zu überbrücken, eignen sich diese fünf Geschichten rund um Celaena Sardorthian perfekt. Es ist ein absolutes Musthave für alle Fans der Reihe!

In diesem Buch erfährt man mehr Hintergrundwissen zu den Figuren, aber auch zu den Geschehnissen die unmittelbar danach im ersten Band der Reihe passieren. Und dies lohnt sich!

Als Leser wird Celaenas Charakter greifbarer, man erfährt viel über ihre Vergangenheit und kann sich besser in sie hineinversetzen. Aber auch die Nebencharaktere, die Celaenas Handeln beeinflussen, kommen in diesen Kurzgeschichten nicht zu kurz, was für mich das Leseerlebnis noch ereignissreicher und spannender gemacht hat.

An Sarah J. Maas Schreibstil erkennt man, dass sie dazu geschaffen wurde Geschichten auszuspinnen, denn er ist wie immer so schön verträumt, emotional und einfach fesselnd. Man muss immer sofort wissen, wie es weiter geht und an solchen Indizien erkenne ich, was ein gutes Buch ist und was nicht. Jeder der gerne in Fantasywelten eintaucht, wird hier auf seine Kosten kommen und das Buch genauso lieben!


FAZIT:

Wer die „Throne of Glass“ Reihe mag, sollte sich die Novellen nicht entgehen lassen, denn man kann sowohl in die Welt als auch den Kopf der Protagonistin besser eintauchen. Obwohl viele Leute empfehlen man könne diesen Band vor der Hauptreihe lesen würde ich dies nicht empfehlen, da man manche Handlungsstränge und das Handeln von Caelaena nach dem Lesen dieses Buches besser nachvollziehen kann und das Leseerlebnis umso spannender wird, wenn man nach und nach herausfindet wie es eigentlich zu manchen Situationen gekommen ist!

Veröffentlicht am 18.01.2018

Romantische Fantasy, die stundenlang unterhält und fesselt

Nemesis - Geliebter Feind
0

Das Thema ist neu und einzigartig, soweit ich weiß ;) und fesselt einen das ganze Buch lang! Ich habe lange kein so gutes Buch mit so viel Spannung und unterschiedlichen Entwicklungen gelesen und werde ...

Das Thema ist neu und einzigartig, soweit ich weiß ;) und fesselt einen das ganze Buch lang! Ich habe lange kein so gutes Buch mit so viel Spannung und unterschiedlichen Entwicklungen gelesen und werde mir direkt die anderen Bücher von Anna Banks vorknöpfen!

Veröffentlicht am 18.01.2018

Besser als erwartet! (3,5 Sterne)

Bad Boys and Little Bitches
0

Titel: Bad Boys & Little Bitches
Autor: Andreas Götz
Verlag: Oetinger
Seitenzahl: 272
Preis: 14.99€
Bewertung: 3,5 Sterne
- Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, jedoch vertrete ich ...

Titel: Bad Boys & Little Bitches
Autor: Andreas Götz
Verlag: Oetinger
Seitenzahl: 272
Preis: 14.99€
Bewertung: 3,5 Sterne
- Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, jedoch vertrete ich stets meine eigene Meinung! -

INHALT:

Beste Freunde, ein Leben lang – das haben Lissy, Finn, Elif und Leon sich geschworen. Leider haben sie nicht mit Vanessa gerechnet. Die Neue in der Stufe wickelt alle um den Finger, da verblassen alte Schwüre. Schon bald kennt sie selbst die dunkelsten Geheimnisse und jede verbotene Sehnsucht. Aber wehe, man stellt sich gegen sie. Denn merke: Vanessa vergisst nichts und sie verzeiht nie! Und sie weiß genau, wie sie jeden der Freunde vernichten kann. Doch auf der Party des Jahres verliert sogar sie die Kontrolle…
Geheimnisse, Verrat, verbotene Liebe – ein Serienauftakt mit allem, was das Leben aufregend macht!

EIGENE MEINUNG:

Ich muss gestehen, zuerst war ich allein vom Titel her etwas abgeschreckt und unsicher, ob ich dieses Buch überhaupt zur Hand legen will. Für mich klang es nämlich nicht qualitativ wertwoll. Allerdings hat sich dies schlagartig geändert, sobald ich das Buch zur Hand gelegt habe!
Für alle Fans von Pretty Little Liars, Gossip Girl und Tote Mädchen lügen nicht ist es nämlich ein absolutes Must-Have, denn es beinhaltet alle Aspekte, die ein gutes Jugendbuch haben muss: Freundschaft, Spannung und Intrigen!

Dieses mysteriöse Setting hat mir von Anfang an gefallen, da man irgendwie keinem traut und trotzdem mit den Figuren hinfiebert und gespannt auf das ist, was als nächstes passiert. Die Entwicklung der Charaktere konnte ich leider schon etwas voraussehen, was sehr schade war, denn der Autor hätte meiner Meinung nach noch mehr aus der Geschichte herausziehen können. Somit hat er manchmal nur Ereignisse angeteasert und sie zwei Sätze später dann aufzuklären. Das hat einem leider ein bisschen Spaß am Lesen genommen, deswegen gibt es auch 3,5 Sterne, aber dennoch hat mir das Buch rund um die Clique gut gefallen und ich bin gespannt, ob der Autor sich im zweiten Band noch bessern kann!

Veröffentlicht am 18.01.2018

Hochgradig überraschendes Buch

Hochgradig unlogisches Verhalten
0

Titel: Hochgradig unlogisches Verhalten
Autor: John Corey Whaley
Verlag: Hanser
Seitenzahl: 240
Preis: 16.00€
Bewertung: 4,5 Sterne Sterne
- Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, jedoch ...

Titel: Hochgradig unlogisches Verhalten
Autor: John Corey Whaley
Verlag: Hanser
Seitenzahl: 240
Preis: 16.00€
Bewertung: 4,5 Sterne Sterne
- Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, jedoch vertrete ich stets meine eigene Meinung! -

INHALT:
Solomon muss nie aus dem Haus. Er hat zu essen. Er kann von seinem Fenster die Berge sehen, und seine Schulaufgaben macht er online, mit ungekämmten Haaren und im Schlafanzug. Ernsthafte Probleme hat er eigentlich nicht. Und er hat auch keine schwere Krankheit. Er ist bloß ein neurotisches Vorstadtkind, das da draußen Panikattacken erleidet. Als seine ehemalige Mitschülerin Lisa für einen Psychologie-Aufsatz ein Studienobjekt benötigt, drängelt sie sich in sein Leben. Gemeinsam mit ihrem Freund Clark werden sie zu einem eingeschworenen Trio. Solomon lernt, was Freundschaft ist, und stellt fest, die Welt ist voller guter Gründe, sich aus dem Versteck zu wagen.

EIGENE MEINUNG:
Es gibt Bücher, die berühren einen, weil sie einzigartig sind und einem auf eine unerklärliche Weise zeigen wie wichtig manche Dinge wie z.B. Freundschaft im Leben sind - eines von ihnen ist "Hochgradig unlogisches Verhalten" von John Corey Whaley.

Zugegebenermaßen bin ich mit nicht so hohen Erwartungen an das Buch herangegangen. Mich hat der Klappentext zwar interessiert, besonders da ich auch mit Panikattacken zu kämpfen habe und mir oft Gedanken über Freundschaften und deren wahren Sinn mache, allerdings war ich unsicher ob diese Thematiken gut umgesetzt werden würden. Und ich bin dermaßen überrascht worden, wie viel Wahres und Emotionales doch in dieser Story drinsteckt! Der Autor schreibt wahnsinnig tiefgründig, so dass man auch für sein eigenes Leben etwas mitnehmen kann und das ist ein weiterer Grund, warum ich dieses Buch so mochte.

Ich bin echt froh dieses Buch in Angriff genommen zu haben und mich von Solomon's Geschichte begeistern zu lassen!