Cover-Bild Hummeln im Herzen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 16.09.2014
  • ISBN: 9783838758855
Petra Hülsmann

Hummeln im Herzen

Roman
Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen - diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers plötzlich ein Ex-Job ist.

Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat ...

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 15 Regalen.
  • 8 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 2 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Ein Buch, welches Spaß macht

1

Lena wird nicht nur von ihrem Verlobten verlassen,nein sie verliert auch noch durch einen dummen peinlichen Fehler ihren Job. Und nun steht sie da ohne Job, ohne Beziehung und ohne Wohnung. Wie gut, dass ...

Lena wird nicht nur von ihrem Verlobten verlassen,nein sie verliert auch noch durch einen dummen peinlichen Fehler ihren Job. Und nun steht sie da ohne Job, ohne Beziehung und ohne Wohnung. Wie gut, dass sie erstmals in die WG ihres Bruder ziehen kann. Dann zieht ihr Bruder mit seiner zukünftigen Frau zusammen und Lena bleibt in der WG mit Ben übrig. Ben ist der beste Freund ihres Bruders und so kennt sie ihn auch schon ihr ganzes Leben. Und während Lena versucht "Kein Mischlungshund mehr zu sein, sondern reinrassig", geht ihr Ben gehörig auf die Nerven und in ihr Herz. Diese Gefühle verwirren Lena und das Chaos ist vorprogrammiert.

Das war mein erstes Buch von Petra Hülsmann und es war großartig. Ich bin wirklich sehr froh, dass ich es gelesen habe. Die Geschichte gefiel mir, die Figuren waren sympathisch und ich hab mitgefiebert wie sonst was. Ich bleibe an der Autorin definitv dran!
Empfehlenswertes Buch!

Veröffentlicht am 15.09.2016

Super witzig

1

Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen und freue mich, dass ich es nun endlich gelesen habe.

Zu Beginn war ich noch etwas unsicher, ob mir das Buch gefallen wird. Ich lese zwar gerne chick-lit, ...

Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen und freue mich, dass ich es nun endlich gelesen habe.

Zu Beginn war ich noch etwas unsicher, ob mir das Buch gefallen wird. Ich lese zwar gerne chick-lit, aber manches kam doch ein wenig platt rüber. Ich vermute, dass es an dem doch sehr direkten Schreibstil lag, an den ich mich erstmal gewöhnen musste.
Klar ist die Story und der Handlungsverlauf keine große Überraschung und jeder weiß von Beginn an wie die Geschichte ausgehen wird, aber das Buch ist einfach zum brüllen witzig. Es gab so einige Szenen, in denen ich vor Lachen fast auf dem Boden gelegen hätte. Der Humor ist also definitiv ein Highlight in diesem Buch.

Lena war jetzt nicht unbedingt mein Lieblingscharakter, aber mit ihrer tolpatschigen Art und dem Talent in jedes Fettnäpfchen zu rennen, muss man sie doch irgendwie gerne haben. Ben hat zwar einige durchaus derbe Sprüche auf Lager, aber trotzdem mochte ich ihn irgendwie. Die Nebencharaktere sind alle auf ihre eigene Art und Weise besonders, das reicht vom sehr speziellen Intellektuellen bis zum etwas durchgeknallten Taxifahrer.

Das Buch hat sich für mich zu einer sehr überraschenden und guten Unterhaltung entwickelt, das ich sehr sehr gerne gelesen habe. Ich freue mich auf weitere Bücher von Petra Hülsmann.

Veröffentlicht am 20.12.2017

Romantisch, witzig und leicht zu lesen.

0


Hummeln im Herzen von Petra Hülsmann

Inhalt:

Lena ist völlig am Boden zerstört, als Ihr Verlobter sie kurz vor dem Traualter wegen einer anderen sitzen lässt. Sie hatte sich so sehr auf diesen Tag vorbereitet ...


Hummeln im Herzen von Petra Hülsmann

Inhalt:

Lena ist völlig am Boden zerstört, als Ihr Verlobter sie kurz vor dem Traualter wegen einer anderen sitzen lässt. Sie hatte sich so sehr auf diesen Tag vorbereitet und gefreut, die Hochzeit war schon komplett geplant und alle Gäste eingeladen. Als sie aus der gemeinsamen Wohnung fliegt und auch noch ihren Job verliert, bleibt ihr keine andere Möglichkeit, bei Ihrem Bruder und ein paar Freunden in der Wohngemeinschaft unterzukommen.

Sie suhlt sich von nun an in Selbstmitleid und igelt sich auf ihrem Zimmer komplett ein. Jegliches Ziel in ihrem Leben hat sie aus den Augen verloren. Bis es ihr irgendwann reicht, und sie sich einen 3-Punkte-Plan erstellt, um von dort an eine ganz andere Person zu werden. Dabei macht sie einen Fehler nach dem anderen und bald merkt sie, das man nicht sein kann was man möchte.
Nur Ben, ein alter Bekannter und Mitbewohner kann sie aus der Reserve locken. Die beiden zoffen sich ständig, sind sich in vielen Punkten aber sehr ähnlich und verstehen auch einander. Seit Jahren sind sie nun schon Freunde und nie ist es ihnen in den Sinn gekommen, das daraus irgendwann mehr werden könnte. Das wäre undenkbar......

Bewertung:

Die Autorin Petra Hülsmann hat einen witzigen und charmanten Schreibstil. Die ganze Geschichte ist flüssig zu lesen und der Leser kann ein wenig vom Alltag abschalten.

Die Charaktäre sind witzig ausgearbeitet und auch ein wenig schrullig, vor allem gibt es keine Superhelden, sondern jeder hat seine Fehler. Das macht die Geschichte so interessant. Auch Lena hat mehrere Fehler und ist eine Chaotin.

Vor allem gibt es nicht allzuviele Charaktäre, so dass man mit der Handlung sehr gut mitkommt. Das heisst nicht, das nur von ein zwei Personen die Rede ist, wie es in Liebesgeschichten oft der Fall ist. Vielmehr sind die Freunde und Bekannte gut beschrieben und Petra Hülsmann versteht es meisterhaft, diese langsam in die Geschichte einfließen zu lassen, dass man gut mitkommt und keine Fragen entstehen.

In all dem Chaos der Geschichte verbirgt sich eine schöne Liebesgeschichte. Es ist nicht zu schmalzig geschrieben, aber doch romantisch. Der Leser kommt hier voll auf seine Kosten, vor allem, wenn er ein wenig abschalten möchte, ist das eine schöne Kurzgeschichte, die man ohne Nachdenken lesen kann.

Allein der Buchtitel lässt schon auf den Schreibstil der Autorin schließen. Witzig und chaotisch, aber doch Gefühlvoll.

Fazit: Eine leichte Liebesgeschichte, genau das richtige um abzuschalten. Witzig, chaotisch und romantisch...

Veröffentlicht am 21.05.2017

Wunderschön

0

Eine wunderschöne Geschichte. Als ich begonnen habe, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Auch wenn es zum Ende hin doch auch ein wenig traurig war.
Man kann sofort in die Geschichte eintauchen ...

Eine wunderschöne Geschichte. Als ich begonnen habe, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Auch wenn es zum Ende hin doch auch ein wenig traurig war.
Man kann sofort in die Geschichte eintauchen und fühlt sich als Teil davon. Und am Ende ist man fast traurig, dass man sich von den Personen verabschieden muss.

Veröffentlicht am 24.01.2017

Unterhaltsam

0

"Hummeln im Herzen" ist eine sehr humorvolle, teilweise fast schon absurde Liebesgeschichte, die vor allem durch die gut ausgearbeiteten, wenn auch doch sehr typisch gezeichneten Charaktere lebt. Lena, ...

"Hummeln im Herzen" ist eine sehr humorvolle, teilweise fast schon absurde Liebesgeschichte, die vor allem durch die gut ausgearbeiteten, wenn auch doch sehr typisch gezeichneten Charaktere lebt. Lena, die Protagonistin, war mir im Großen und Ganzen sympathisch; sie hat in kurzer Zeit viel Pech gehabt, sich aber nicht unterkriegen lassen und versucht, ihr Leben umzukrempeln, um ihr Glück zu finden. Sie war mir manchmal ein bisschen zu naiv und einiges, was sie - gerade in Bezug auf ihren Mitbewohner - übersehen hat, war ziemlich offensichtlich und hätte ihr definitiv auffallen sollen, selbst wenn man manchmal in Bezug auf das eigene Liebesleben blind ist. Ben selbst ist scheinbar ein typischer Frauenheld und es gab Momente, in denen ich aufgrund seines Verhaltens nicht verstehen konnte, wieso Lena sich in ihn verliebt hat. Da die Geschichte von Lena aus der Ich-Perspektive erzählt wird, kommen Bens Gefühle für meinen Geschmack zu kurz, aber davon abgesehen hat man deutlich gemerkt, dass sie auf einer Wellenlänge sind und die Chemie zwischen ihnen stimmt.

Die Handlung ist vorhersehbar, was mich allerdings nicht gestört hat. Wie bereits gesagt, ist das Buch sehr humorvoll - nicht nur, weil Lena von einem Unglück ins nächste schlittert oder weil ihre Versuche, alles zu ändern, unterhaltsam sind, auch die Interaktionen zwischen den verschiedenen Charakteren boten ein paar lustige Momente, die mich zum Lachen gebracht haben. Insgesamt sind die Nebencharaktere für mich ein großes Plus und gerade Lenas beste Freundin oder ihr neuer Angestellter waren mir sehr sympathisch. Mir hat gut gefallen, dass ihre Geschichten auch eine wichtige Rolle für die Handlung gespielt haben.

"Hummeln im Herzen" bekommt von mir 4 Sterne. Ich habe mich bei der Lektüre gut unterhalten und es war ein nettes Buch für zwischendurch.