Cover-Bild Ohne ein einziges Wort

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 14.05.2018
  • ISBN: 9783641222581
Rosie Walsh

Ohne ein einziges Wort

Roman
Stefanie Retterbush (Übersetzer)

Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2019

Ein wunderschönes Buch

0

Taschentücher. Eine kleine Warnung an alle die dieses Buch lesen möchten. Ich brauchte fast eine ganze Box mit Taschentüchern für dieses Buch. Es ist voller Emotionen, Gefühlen und der wunderschöne lockere ...

Taschentücher. Eine kleine Warnung an alle die dieses Buch lesen möchten. Ich brauchte fast eine ganze Box mit Taschentüchern für dieses Buch. Es ist voller Emotionen, Gefühlen und der wunderschöne lockere aber tiefgründige Schriebstil der Autorin macht dieses Buch zu etwas Besonderem. Fasziniert von dem Inhalt und der Geschichte blätterte ich Seite für Seite immer weiter und achtete nicht auf die Zeit um mich herum. So gebannt war ich. Besonders gut fand ich wie die Autorin es schafft das wir als Leser so sehr mit fiebern. Meldet er sich oder meldet er sich nun nicht mehr? Das ist die Frage die einen lange im Buch begleitet. Man möchte einfach nur noch die Antwort wissen. Sowas kennt ihr doch sicherlich auch schon vom Lesen. Die Frage schwirrt in eurem Kopf immer weiter bis man die Antwort kennt möchte man keine Ruhe geben, nicht aufhören zu Lesen. So ging es eben mir auch. Der lockere Schreibstil der Autorin ließ mich aber auch leicht vorankommen.
Was mich aber an diesem Buch auch beeindruckt hat sie die Offenheit auch zu realen Situationen, Unfällen im Straßenverkehr. Solche krassen Sachen sollte man in viel mehr Büchern zur Sprache bringen.

Veröffentlicht am 13.04.2019

Wow

0

Ein wunderbare Geschichte.
Dieses Buch beinhaltet alles was ein Liebesroman haben sollte. Von Liebe bis hinzu Drama. Diese Story hat mich sehr gefesselt. Die überraschende Wendung konnte man nicht vorhersehen. ...

Ein wunderbare Geschichte.
Dieses Buch beinhaltet alles was ein Liebesroman haben sollte. Von Liebe bis hinzu Drama. Diese Story hat mich sehr gefesselt. Die überraschende Wendung konnte man nicht vorhersehen. Für mich eines der Highlights 2018.

Veröffentlicht am 12.09.2018

Do hearts break around here?

0

Ich mag den Schreibstil der Autorin und die Handlung wirklich sehr, gerne hätte ich noch stundenlang weiter gelesen. Es fiel mir oft sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen.
Außerdem finde ich das ...

Ich mag den Schreibstil der Autorin und die Handlung wirklich sehr, gerne hätte ich noch stundenlang weiter gelesen. Es fiel mir oft sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen.
Außerdem finde ich das Cover mega schön und die Innengestaltung des Buches!
Es war lustig, romantisch und ein bisschen traurig, also alles was für mich ein gutes Buch ausmacht.
Es war ein reinstes Gefühlschaos mit Höhen und Tiefen, man hat immer mitgefiebert und konnte sich super mit den Charakteren identifizieren. Auch wenn es sich nach einer typischen Liebesgeschichte voller Klischees anhört, war es dies überhaupt nicht. Jedes mal, wenn ich dachte ich weiß wie die Geschichte nun endet, passierte etwas vollkommen Neues. Bis zum Schluss wurde ich überrascht und die Spannung gehalten.
Also kurz gesagt, ich habe an diesem Buch absolut nichts auszusetzen oder zu kritisieren. Ich finde es hat sich die fünf Sterne mehr als verdient!

Veröffentlicht am 07.08.2018

Wundervolle Liebesgeschichte

0

Liebeskummer, den jeder Mal hatte...


Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, ...

Liebeskummer, den jeder Mal hatte...


Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.

Sarah und Eddie verbringen eine wunderschöne, wenn auch kurze Zeit zusammen. Die beiden merken in der kurzen Zeit sofort, dass ihre Beziehung zueinander etwas ganz besonderes ist. Danach muss Eddie abreisen, will sich aber melden. Doch dazu kommt es nicht. Sie malt sich die schlimmsten Dinge aus, die passiert sein könnten, ehe sie den wahren Grund herausfindet.

Die Geschichte hat mich echt gefesselt. Ich war so neugierig, was denn nun der Grund ist, weshalb er sich nicht meldet. Hat er das Interesse verloren oder ist ihm gar etwas passiert?

Irgendwie kennen das doch viele Frauen, dass sie sich fragen, warum der Mann sich nach einer schönen, zusammen verbrachten Zeit sich nicht meldet. Ich fand es daher keineswegs übertrieben, wie Sarah sich Gedanken gemacht hat und auch versucht hat, herauszufinden was passiert ist, indem sie seine Freunde kontaktiert und ihm auch ständig geschrieben hat. Sowas macht man halt wenn man frisch verliebt ist und verletzt wurde. Im Endeffekt ist es Schicksal, dass die beiden sich getroffen haben, denn Sarah hat eine besondere Verbindung zu ihm...

Für mich war es eine schöne Liebesgeschichte. Es zeigt, dass die Liebe auch Sachen aus der Vergangenheit überwinden kann. Und dass das Schicksal manchmal auch die richtigen Menschen zusammenbringt.

Veröffentlicht am 04.08.2018

Wunderschönes Cover mit einer unfassbaren emotionalen Story

0


Der Klappentext war ansprechend und machte total Lust auf dieses Buch. Wieso um Himmels Willen ist Sarah der Grund weshalb Eddie sich nicht mehr meldet. Von einem auf dem anderen Moment. Alles war bis ...


Der Klappentext war ansprechend und machte total Lust auf dieses Buch. Wieso um Himmels Willen ist Sarah der Grund weshalb Eddie sich nicht mehr meldet. Von einem auf dem anderen Moment. Alles war bis zur Abreise von Eddie fantastisch. Genau diese Frage stellt man sich das ganze Buch über. Zuerst dachte ich, Eddie hätte einfach kein Interesse mehr an Sarah aber dann kam alles ganz anders. Das es ausgerechnet dieser Grund ist kam so überraschend. Sarah's Vergangenheit als auch Eddie's haben beide schlagartig wieder eingeholt. Ich konnte mich in beide gefühlsmäßig sehr gut hineinversetzen.

Die Kapitel sind sehr überschaubar. Das ganze Buch ist in drei Teilen aufgeteilt, die optisch unglaublich schön beginnen.
Größtenteils ist das Buch aus der Ich Perspektive von Sarah geschrieben, als dann plötzlich aus Eddie's Sicht geschrieben wurde war ich zunächst etwas verwirrt. Ich dachte Sarah sei etwas zugestoßen. Meine Gedanken hatten sich mit Eddie's übereingestimmt. Beide sind unglaublich tolle Protagonisten und es war sehr angenehm auch mal aus der Perspektive von Eddie zu lesen. Das ganze Buch ist überaus emotional und so mitreißend, das man es kaum aus der Hand legen konnte. Über das ganze Buch hinweg war ich emotional total drin. Im ganzen hat das Buch mich mitgenommen bis zur letzten Seite, vor allem das Ende. Ich war schockiert und traurig aber auch total glücklich das das Ende anders ist als ich gedacht habe. Die Autorin hat es geschafft durch den Schreibstil die ganzen Emotionen und Gefühlen der beiden Haupt Protagonisten in Szene zu setzen.
Ein absolut lesenswertes Buch!