Cover-Bild Alles Begehren
(27)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Handlung
  • Thema
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 25.05.2018
  • ISBN: 9783961080632
Ruth Jones

Alles Begehren

Julia Nachtmann (Sprecher)

1985: Callum ist ein glücklich verheirateter Familienvater. Die Studentin Kate ist bildschön und gewohnt, sich das zu nehmen, was sie braucht. Sie begegnen sich - und begehren einander mit solch einer Macht, dass es ihrer beider Leben beinahe zerstört. Aber nur beinahe. 17 Jahre später treffen sie sich wieder. Das Leben hat auf den Moment der Entscheidung zurückgespult. Sie können noch einmal wählen. Doch das Leben verfolgt einen eigenen Plan.


Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.01.2019

Hass, Liebe und Selbstmitleid!

0

Selten hat mich ein Hörbuch so aufgeregt und nervös gemacht. Mit Ruth Jones betrachten wie drei Beziehungsdramen über fast drei Jahrzehnte.

Die Studentin Kate trifft bei ihrem Nebenjob als Bedienung ...

Selten hat mich ein Hörbuch so aufgeregt und nervös gemacht. Mit Ruth Jones betrachten wie drei Beziehungsdramen über fast drei Jahrzehnte.

Die Studentin Kate trifft bei ihrem Nebenjob als Bedienung auf Callum. Der fast zwanzig Jahre ältere Callum weiß nur, dass Kate, die wunderschöne und blutjunge Blondine nur Ärger bedeutet und lässt sich dennoch auf eine Affäre mit ihr ein.

Während er mit einem unsäglich schlechten Gewissen weiterhin seine Ausrutscher vor seiner Ehefrau Belinda und den Kindern verbirgt, steht eines Abends Kate in ihrer Küche. Die Bombe platzt und Callum trifft es hart. Nach kurzer Zeit herrscht Vergebung und Kate scheint Vergangenheit.

Kate hingegen ist mittlerweile eine erfolgreiche Schauspielerin, Mutter und Ehefrau. Ihr Ehemann Matt und die Tochter Talula können der dominanten Kate jedoch nichts wirklich recht machen. Per Zufall trifft sie fast nach zehn Jahren erneut auf Callum und das altbekannte Spiel beginnt erneut. Doch dieses Mal rechnet sie nicht mit Matt.

Ruth Jones führt uns als Hörer aufs Glatteis. Wir lieben die Schwachen. Hoffen und Bangen mit Belinda und Matt. Gerne würden wir Matts Freundin Hattie endlich wachrütteln und Kate und Adam am liebsten ausradieren. Die Emotionen kochen hoch, kopfschüttelnd begleiten wir Matt bei seinem Überlebenskampf und der Suche nach der wahren Liebe.

Mit Kate schafft Jones einen Charakter, den man ausgiebig hassen kann, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben. Man leidet großzügig mit den Zurückgebliebenen und denen, für die Liebe stets in weiter Ferne lag.

Julia Nachtmann erzählt die Geschichte dieser drei so unterschiedlichen Pärchen so real, dass man sich diese sechs Menschen ohne große Mühe auch als Freunde oder unmittelbare Bekannte vorstellen kann. Kates Leben erhält durch Nachtmanns Stimme aber auch, zumindest am Schluss, ein wenig Mitleid. Man ist sich im Klaren darüber, was in dieser so harmlos wirkenden jungen Frau steckt und mit wieviel Berechnung sie ihr Leben und ganz besonders das der Anderen führt.

Veröffentlicht am 24.06.2018

Ein sehr plattes Thema sehr gut umgesetzt

0

Das Thema an sich finde ich sehr platt: heftiges Begehren: ein Mann und eine Frau, die sich sexuell so anziehen, dass sie alles andere um sich herum fast vergessen.

Dieses Hörbuch erzählt einmal das was ...

Das Thema an sich finde ich sehr platt: heftiges Begehren: ein Mann und eine Frau, die sich sexuell so anziehen, dass sie alles andere um sich herum fast vergessen.

Dieses Hörbuch erzählt einmal das was aktuell geschieht und das was sich vor 17 Jahren ereignet hat. Die einzelnen Kapitel werden aus der Sichtweise von den unterschiedlichen Personen erzählt. Julia Nachtmann hat dieses Hörbuch perfekt gelesen, durch ihre Stimme und Betonungen weiß der Zuhörer genau, wer gerade spricht.

Kurz zum Inhalt: Callum ist 39 Jahre alt und führt mit Belinda ein zufriedenes Eheleben, sie sind bereits Eltern von zwei wunderbaren Jungen, das dritte Kind ist gerade unterwegs, alles scheint perfekt.
Dann rauscht die deutlich jüngere Kate in Callums Leben und beide erleben eine sehr intensive Zeit miteinander. 17 Jahre später treffen sich Callum und Kate wieder und sofort sind die alten Gefühle wieder da.

Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und sie sind mir sehr sympathisch.

Ich hatte vorher bereits das Buch gelesen, das hatte mich auch schon sehr begeistert. Aber dieses Hörbuch, mit der perfekt ausgewählten Sprecherin, gefällt mir noch etwas besser, als das Buch.

Von daher: klare Hörempfehlung mit 5 Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Handlung
  • Thema
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2018

Alles begehren

0

Inhalt
Kate Andrews ist eine erfolgreiche Schauspielerin in London. Ihr Leben könnte nicht besser laufen. Ihr Job läuft sehr gut und sie ist glücklich verheiratet und hat eine kleine Tochter. Doch dann ...

Inhalt
Kate Andrews ist eine erfolgreiche Schauspielerin in London. Ihr Leben könnte nicht besser laufen. Ihr Job läuft sehr gut und sie ist glücklich verheiratet und hat eine kleine Tochter. Doch dann als sie zu einem Termin zu ihrer alten Schule eingeladen wird trifft sie wieder nach all den Jahren auf Callum. Ihre damalige Affäre. Sie hat nie aufgehört ihn zu lieben....
Callum lässt sich wieder auf Kate ein und keiner ahnt wie sich all ihre Leben verändern wird...

Meinung
Mit hat das Hörbuch gut gefallen. Die Stimme der Sprecherin ist mir sehr sympathisch. Ich finde es gut das zwischen drin Frequenzen aus der Vergangenheit erzählt werden so das man sich gut vorstellen kann wie das alles zustande gekommen ist.
Alle Charaktere stehen im laufe der Geschichte immer mal wieder im Mittelpunkt und sowas mag ich sehr gerne.

Fazit
Eine klasse Hörbuch man fiebert richtig mit den verschiedenen Parteien mit und wartet gespannt darauf wie das ganze ausgehen wird.
Kann ich nur empfehlen!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Handlung
  • Thema
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.06.2018

Alles begehren ...

0

Die junge Kate verliebt sich Hals über Kopf in den älteren Callum, für sie ist es Liebe auf allen Ebenen. Doch Callum ist verheiratet und Vater, dennoch lässt er sich auf die Affäre ein. Das Begehren der ...

Die junge Kate verliebt sich Hals über Kopf in den älteren Callum, für sie ist es Liebe auf allen Ebenen. Doch Callum ist verheiratet und Vater, dennoch lässt er sich auf die Affäre ein. Das Begehren der Beiden ist so groß, dass es fast ihr Leben zerstört. 17 Jahre später treffen sie sich erneut, und es scheint als hätte sich zwischen ihnen nie etwas geändert. Doch können sie wirklich noch einmal anfangen? Auch wenn so viel auf dem Spiel steht?


Bei „Alles begehren“ von Ruth Jones war es vor allem der Plot der mich unheimlich neugierig gemacht hat. Wir glauben, zumindest die meistens, an die eine wahre Liebe, mit der man glücklich wird, an den Seelenverwandten der einen versteht wie niemand anderes. Aber was passiert, wenn diese Person bereits vergeben ist und jemanden versprochen? Kate und Callums Geschichte könnte so romantisch sein, doch dabei ist sie zerstörerisch, denn Callum verliebt sich in Kate obwohl er verheiratet und Vater ist. Der Zwiespalt zu wählen, zwischen der Pflicht als Vater und Ehemann, und dem Verlangen nach Sex und Liebe treibt ihn immer wieder umher. Es führt dazu, dass er ständig in einer Spirale abwärts gerät und sich von Lüge zu Lüge rettet. Für Kate hingegen ist es eindeutig, sie liebt Callum, sie will ihn, um jeden Preis und weiß das sie beide zusammengehören. Doch natürlich spielt das Schicksal mit und am Ende leidet jeder.

Kate und Callum als Protagonisten waren sehr speziell, denn nicht nur die beiden müssen sich entscheiden was sie wollen, auch den Leser packt diese Ungewissheit, diese Qual zwischen beiden Seiten. Dabei wirkt Kate oft egoistisch und kann mit ihren jungen Jahren offenbar noch nicht nachvollziehen, welche Tragweite es für Callum hat, seine Ehe aufs Spiel zu setzen. Ich muss gestehen, dass auch nach dem Zeitsprung von 17 Jahren mir Kate weiterhin nicht wirklich sympathisch war, auch wenn dem Leser bewusst ist, dass sie nur wegen der Ereignisse damals, sich so entwickelt hat. Dennoch scheint Kate keine positiven Seiten zu haben, sie ist denkt meistens nur an sich, oft hatte ich das Gefühl, dass selbst ihre Familie für sie nicht immer an erster Stelle steht.

Aber auch Callum kommt nicht gut weg, ihn zu mögen war ebenfalls nicht möglich, denn er müsste es im Gegensatz zu Kate besser wissen. Er kann sich nicht entscheiden, wirkt oftmals orientierungslos. Dadurch wirkte er auf mich in manchen Situationen sehr unreif, obwohl er genügend Lebenserfahrung hat offenbar im Leben etabliert ist. Seine Beziehung zu Kate war für mich an keinem Punkt positiv behaftet, und dennoch, trotz dieser tragenden Unsympathie bei beiden Protagonisten, konnte ich nicht aufhören weiterzuhören. Ruth Jones fesselt einen an die Geschichte und zieht einen in den Bann, wie ich es selten bei einem solchen Plot und Setting erlebt habe.



Fazit:

Wenn Begehen zur absoluten Tragödie führt, dann kann es natürlich kein eindeutiges Happy End geben, und ich bin froh, dass die Autorin hier einen anderen Abschluss gefunden hat. Natürlich möchte man nicht zu viel verraten, denn schließlich soll jeder selbst die Geschichte von Kate und Callum entdecken. Und diese Geschichte hat es wirklich in sich, sie berührt einen auf eine ganze andere Art, als man es bisher kannte, man will mehr erfahren, obwohl man weiß, dass der zerstörerische Tornado, welchen die beiden erzeugen, alles mit sich zieht. Ein Buch, über das ich noch lange nachdenken werde und das einen nicht so schnell loslässt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Handlung
  • Thema
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.06.2018

Egoismus pur

0

Mit dem Liebesroman „Alles Begehren“ hat Ruth Jones ein hervorragendes Buch geschrieben. Die Charaktere sind zum Mitfühlen und Leiden. Man ist sofort mitten drin im Buch und will es kaum aus der Hand legen. ...

Mit dem Liebesroman „Alles Begehren“ hat Ruth Jones ein hervorragendes Buch geschrieben. Die Charaktere sind zum Mitfühlen und Leiden. Man ist sofort mitten drin im Buch und will es kaum aus der Hand legen.
Callum und Belinda sind glücklich verheiratet und erwarten ihr drittes Kind. Dann lernt Callum die entzückende Studentin Kate kennen und lieben. Es entwickelt sich eine leidenschaftliche Affäre. Nachdem das Geheimnis auffliegt, entscheidet sich Callum für seine Familie. Nach 17 Jahren treffen Kate und Callum wieder aufeinander und die Gefühle blühen erneut auf. Durch Zweifel und unvorsichtigen Momenten werden sie von ihren Partnern erwischt und dieses Mal trifft Kate die Entscheidung: Callum gehört ihr. Ob das Glück den Beiden hold sein wird?
Je mehr man sich etwas wünscht, alles tut um es zu bekommen und es doch nicht halten kann – ohne Rücksicht auf alle Personen rundherum.
Das Hörbuch ist gelesen von Julia Nachtmann, die mit einer entsprechenden Tonlage und Stimmintensität jedem Charakter ein eigenes Ich zaubert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Handlung
  • Thema
  • Charaktere